Ab sofort am Kiosk: Retro Gamer 3/2014 [+Leseprobe]

Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 323822 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

22. Mai 2014 - 14:36 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Ein Klick auf den Aufmacher zeigt euch das ganze Cover.

Seit dem 22.5.2014 ist Retro Gamer 3/2014 deutschlandweit erhältlich, für 12,90 Euro mit 196 randvollen redaktionellen Seiten – entweder am Kiosk oder direkt und ohne Portokosten (nach Deutschland) im Heise-Shop.

Die Highlights von Retro Gamer 3/2014
Wie dem Cover oben unschwer zu entnehmen ist, widmen wir uns in der aktuellen Ausgabe der ruhmreichen Firma Cinemaware in einem großen (zehnseitigen) Schwerpunkt, garniert von einem Gewinnspiel: 100 Cinemaware-Klassiker gibt's für iPad zu gewinnen. Erstaunlich angesichts des hohen Ausstoßes an hochqualitativen Spielen ist, wie kurz Cinemaware existierte: gerade mal fünf Jahre brachte eine Spieleflut hervor, für die heutzutage Blizzard geschätzt 25 brauchen würde...

Besonders freuen wir uns, neben Heinrich Lenhardt, Mick Schnelle, Winnie Forster und Anatol Locker ab dieser Ausgabe auch Michael Hengst in unserer Autorenriege begrüßen zu dürfen. Er hat gleich mal Artikel zu Wizardry 4 und Panzer General beigesteuert. Habt ihr, als GamersGlobal-lesende Retro-Gamer-Fans (oder Retro-Gamer-lesende GamersGlobal-Fans) einen weiteren Wunschkandidaten? Wenn ihr ihn uns verratet, können wir ja mal versuchen, ihn (oder sie) ins nächste Heft zu locken!

Weitere Top-Themen dieser Aushabe (komplettes Inhaltsverzeichnis siehe unten):
  • Made In Japan, Teil 3 (Winnie Forster)
  • Report: Die Kingsoft-Archive (Heinrich Lenhardt)
  • Historie: Bomb Jack
  • Report: Die größten Spielehelden-Underdogs
  • Making Of: Paradroid
  • Report & Sammler-Guide: Atari-8-Bit
  • Game Construction Sets (Heinrich Lenhardt) + Garry-Kitchen-Interview
  • Making Of: Magic Carpet
  • Historie: Boulder Dash
  • Retro-Schande: Terminator 2 – Judgement Day
  • Außenseiter-Spiele: Atari ST
Das Inhaltsverzeichnis der aktuellen Ausgabe: 196 randvolle Seiten.

Aktuelle Leseprobe
Die unten downloadbare Leseprobe enthält dieses Mal folgende Seiten/Artikel (insgesamt 18 Seiten):
  • Titelseite
  • Editorial
  • Inhaltsverzeichnis
  • Retro-Revival: R-Type Delta (Winnie Forster)
  • Klassiker-Check: Siedler 2 (Mick Schnelle)
  • Die Unkonvertierten: Capcom-Special
  • Retro-Revival: The Elder Scrolls – Arena (Jörg Langer)
  • Historie: Elite
Abonnenten finden in ihrer speziellen Leseprobe (aufrufbar über das Abo-Profil) außerdem noch den Sechsseiter:
  • Making Of: Paradroid
Kostenloses Heft für Abonnenten
GamersGlobal-Abonnenten, die diese Prämie noch nicht eingelöst haben (oder neue 12-Monats-Abonnenten) können übrigens als Prämie ein kostenloses Retro-Gamer-Heft 2/2014 erhalten – das dazu abzuschließende RG-Abo kann sofort nach Erhalt des Hefts wieder gekündigt werden. Wir sind aber ziemlich sicher, dass ihr Retro Gamer dauerhaft abonnieren werdet, zumal ihr jede Ausgabe versandkostenfrei und mit 15 Prozent Rabatt erhaltet. Wenn ihr kein GG-Abo wollt oder die Prämie schon "gezogen" habt, geht natürlich auch eine direkte Abo-Bestellung beim Verlag.

Umgekehrt gibt es übrigens auch in Retro Gamer 3/2014 ein Abo-Angebot: Wer sich dort ein Retro-Gamer-Abo sichert, erhält als Noch-nicht-GG-Abonnent ein kostenloses GamersGlobal-3-Monatsabo obendrauf. Er muss uns nur seine neue Abo-Nummer (von Retro Gamer) schicken.

Und nun viel Spaß beim Probelesen!
Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 22. Mai 2014 - 14:43 #

Wird in wenigen Tagen wieder im Heise-Shop bestellt. Ich brauche dringend Lesestoff. :)

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47879 - 22. Mai 2014 - 14:45 #

Das kostenlose Heft für GG-Abonnenten ist eine gute Sache, leider war es bei mir letztes Jahr doch nicht so leicht, das anschließende RG-Abo wieder zu kündigen. Hoffentlich hat sich emedia da inzwischen gebessert.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 22. Mai 2014 - 14:50 #

Was war das Problem? Gerne auch per PM oder E-Mail, wenn du es nicht öffentlich schreiben willst. Jedenfalls bin ich sicher, dass sich der Ablauf verbessern lässt, und hake da gerne nach.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21485 - 22. Mai 2014 - 14:58 #

Nimm doch das Abo. 43€ sind aus meiner Sicht für dieses Produkt nicht viel.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70292 - 22. Mai 2014 - 16:42 #

Das stimmt. War ein mittelschwerer Akt.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 22. Mai 2014 - 17:22 #

Auch an dich die Bitte, gerne per PM oder Mail an retrogamer deine Probleme etwas näher zu schildern.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70292 - 22. Mai 2014 - 20:44 #

Hab dir eine PN geschickt.

Noodles 21 Motivator - P - 30141 - 22. Mai 2014 - 17:55 #

Hm, bei mir gab es keinerlei Probleme. Ich hab einfach eine Mail mit der Kündigung verschickt und zwei Tage später bekam ich per Post eine Bestätigung der Kündigung.

Andreas Peter 11 Forenversteher - 612 - 22. Mai 2014 - 14:49 #

Brilliante Ausgabe, hat riesigen Spass gemacht zu lesen :) Hoffentlich
bleibt und das Heft noch lange erhalten!

Maik 20 Gold-Gamer - - 21485 - 22. Mai 2014 - 14:59 #

Du bist schon durch? Oha, das ging schnell.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14325 - 22. Mai 2014 - 16:27 #

Abonnenten haben die Ausgabe schon seit dem Wochenende oder Montag im Briefkasten ;)

TwentY3 14 Komm-Experte - P - 2406 - 22. Mai 2014 - 17:31 #

Meine Ausgabe kam erst heute mit der Post trotz Abo. Sie hatte einen zusätzlichen Umschlag auf dem stand "Es tut uns leid, die Sendung wurde beschädigt"... entsprechend sah sie auch zerknickt aus. Der Inhalt ist aber noch lesbar ;D

partykiller 17 Shapeshifter - 6003 - 23. Mai 2014 - 6:39 #

Mensch, gyro, Du musst Dir bei solchen seltenen Publikationen ein wenig Zeit lassen und sie genießen. :-)
Ich habe sie auch erst gestern am Kiosk entdeckt und nur kurz durchgeblättert. Aber Du gehst ran wie Blücher. Aber gut zu hören, dass sie was taugt, dann kann ich mich auch bald über das Heft "hermachen".

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61347 - 22. Mai 2014 - 14:57 #

Schade, dass ich von Retro so gar nix weg hab. Sonst könnte mir das Heft vielleicht gefallen. Aber wenn ich die Pixelmutti mit dem Stab in der Leseprobe schon sehe, fragt sich mein Hirn, ob ich noch alle beisammen habe!

BTW: Was ist ein dikte?

Maik 20 Gold-Gamer - - 21485 - 22. Mai 2014 - 15:00 #

"BTW: Was ist ein dikte?"
Die Schwester von Duktus.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 22. Mai 2014 - 15:10 #

Das war ein Schreibfehler und sollte "dickte" heißen, der Komparativ von Dicke. Dick, dickt, am dicktetetsten.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 61347 - 22. Mai 2014 - 15:14 #

Nach vulgo trau ich dir alles zu!

mihawk 18 Doppel-Voter - P - 12982 - 22. Mai 2014 - 15:17 #

Was ist denn an vulgo auszusetzen, ist doch ein ganz normales Wort (zumindest hier in unseren Breitengraden ;) )

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5164 - 23. Mai 2014 - 9:20 #

Hat er vielleicht mit Vulva verwechselt. Wobei, auch das kommt ja hin und wieder vor in unseren Breiten. Wobei sich jetzt wieder die Frage nach Länge oder Breite stellt.

anni 12 Trollwächter - P - 1118 - 22. Mai 2014 - 14:56 #

Warum ist in dieser Ausgabe schon wieder ein Artikel zu Bomb Jack????

Schade um den schönen Platz, ansonsten nämlich eine schöne Ausgabe.

Oh, und beim super Cinemaware Special hätte man etwas genauer auf die TV Sports Spiele eingehen können.

anni 12 Trollwächter - P - 1118 - 22. Mai 2014 - 14:57 #

Ach und absolute Spitzenklasse das der Stallion dabei ist!!!

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73388 - 22. Mai 2014 - 14:59 #

Bitte in Zukunft deinen Kommentar bearbeiten, wenn du etwas hinzufügen möchtest, anstatt Doppelpost. Danke ;).

Hal Fischer 17 Shapeshifter - - 7093 - 22. Mai 2014 - 15:03 #

Die neue Ausgabe lag bei mir schon Ende letzter Woche im Briefkasten, wirklich schön geworden die Ausgabe. Wie würden eigentlich die Chancen stehen auch Artikel von Stefan Freundorfer und Harald Fränkel in die RG zu bekommen ? Die wenigen Artikel in der PP, welche die beiden geschrieben hatten gefielen mir eigentlich ganz gut.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32754 - 7. Juni 2014 - 21:05 #

Jo, Harald Fränkel und Manfred Kleimann würden mir auch zusagen.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6526 - 22. Mai 2014 - 15:16 #

Sieht nett aus, aber mir als U30 noch zu sehr vor meiner Zeit. Bei einer Retroversion der mittleren 90er bis mittleren 2000er wäre ich sofort Stammkunde.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21485 - 22. Mai 2014 - 15:19 #

Da musst du wohl 20-30 Jahre warten.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 22. Mai 2014 - 15:19 #

Einfach noch zehn Jahre warten :-) Wobei wir durchaus auch im beschriebenen Zeitraum angesiedelte Artikel haben, etwa Made in Japan, Ufo Enemy Unknown und Magic Carpet, um nur ein paar zu nennen.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6526 - 22. Mai 2014 - 15:36 #

Dann vielleicht ein Retrogamer auch mit den jüngeren Redis aus Gamestar-Zeiten, wie Christian, Gunnar, Rüdiger & Co?

Olipool 15 Kenner - 3740 - 22. Mai 2014 - 17:27 #

Könnte doch eine 10-seitige Rubrik in der Retro Gamer werden: Die Kinderecke. Oder so.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4487 - 24. Mai 2014 - 11:12 #

Ich fände v.a. weitere Redakteure der "Video Games" aus den 90ern toll.

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1935 - 22. Mai 2014 - 15:33 #

Mitte 2000er als Retro? Echt?

Oh Männers, ich werd alt!

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6526 - 22. Mai 2014 - 15:35 #

Ich spiele so richtig seit Mitte der 90er - gebrauchter C64 und etwas SNES ab 94 mal außen vor -, da kann man die Zeit damals schon als retro benennen, wenn man sonst im Spielealltag teilweise von jungen Teenies umgeben ist. Ich will gar nicht wissen, wie alt sich da die Veteranen der 80er fühlen müssen.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4487 - 24. Mai 2014 - 11:11 #

Naja, so ein Vice City würde schon gut passen. Das wirkt heute wirklich sehr antiquiert, aber war ein faszinierendes Spiel mit markantem Stil.

volcatius (unregistriert) 22. Mai 2014 - 16:02 #

Meine Konsolenzeit hat eigentlich erst mit der PS2 begonnen und die PC-Zeit um 1994, aber die Artikel zur Spielgeschichte in Japan oder die Anfänge in Deutschland in den 80ern fand ich schon lesenswert.
Für mich lohnt sich das Heft trotz eines sehr starken Fokus' auf für mich uninteressante alte Konsolen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 22. Mai 2014 - 20:51 #

Dito, hab nach den ersten vier Aufgaben aufgehört das Heft zu lesen. Nicht weil es schlecht wäre, sondern weil mich viele Themen (Heimcomputer, Arcades) schlicht nicht interessieren. Ich habe erst 1997 im Alter von 12 mit dem Spielen angefangen. Ein Sonderheft nur über Nintendo würde mich aber beispielsweise sehr interessieren.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4487 - 24. Mai 2014 - 11:09 #

Geht mir genauso. Ich bin 36 und hab damals auch am VCS2600 und am C64 gespielt, aber die meiste Nostalgie erzeugen bei mir die Spiele aus den 90ern vom SNES und PC.
Mittlere 2000 fände ich zumindest für absolute Meilensteine noch interessant.

Starwing/Starfox, Super Mario World, das erste Mariokart, Castle of Illusion, das erste Sonic, Street Fighter II, Alien 3, GTA III, Doom, Duke Nukem 3D, Wing Commander 3, das erste Medal of Honor, Gothic, NOLF... das finde ich 1000x interessanter als z.B. die Cinemaware-Teile aus der aktuellen Ausgabe.

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1935 - 22. Mai 2014 - 15:31 #

Ich bin bei der RetroGamer immer zwiegespalten: Während mir einige der aus dem englischen Original stammenden Rückblicke auf Spiele und Entwickler teilweise viel zu lang und verschwurbelt sind, liebe ich ja vor allem (mit weitem Abstand) die Hardwarerückblicke. Von denen kann ich gar nicht genug lesen.

Daher meine Frage: Sehr viele der damals wichtigen Hardwareplattformen sind ja bereits in den Anfängen des englischen Retrogamer behandelt worden, bevor ihr mit der deutschen Ausgabe angefangen habt. Habt ihr vor, auf diesen Fundus mal zuzugreifen oder bleibt ihr immer auf die jeweils aktuellen Heftvorlagen beschränkt?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 22. Mai 2014 - 15:52 #

Aktuell habe ich Zugriff auf jeweils drei aktuelle Ausgaben und darf mir eine alte als Bonus aussuchen. Ich kann ja mal gezielt nach alter Hardware schauen. Andererseits macht da eh niemand schönere Artikel als Winnie, finde ich :-)

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47879 - 22. Mai 2014 - 16:18 #

Ja, bitte mehr Hardwareartikel. Und besonders gern auch von Winnie! :)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166361 - 22. Mai 2014 - 17:46 #

Seine Artikel sind wirklich lesenswert, habe auch seine GamePlan 2-Buchausgabe (Spielkonsolen und Heimcomputer) zuhause im Regal stehen. Wäre aber echt an der Zeit, dass die von ihm angekündigte GamePlan 3-Ausgabe mal erscheint. :)

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1935 - 23. Mai 2014 - 8:22 #

Danke, Super! Das wäre toll, wenn du das mal im Auge behalten würdest.

Ach ja, mehr Hardwareartikel von Winnie wären natürlich noch besser, aber da traute ich mich gar nicht drauf zu hoffen. :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 23. Mai 2014 - 8:37 #

Das wird auch schwer, weil Winnie für gute Arbeit gut bezahlt wird...

JackoBoxo 17 Shapeshifter - P - 6322 - 22. Mai 2014 - 15:33 #

War wieder eine tolle Ausgabe. Hab mein Heft schon letzten Samstag im Abo bekommen.
Einziger Wehrmutstropfen war dieses Mal die Druckqualität. Ich hab einen regelrechten Fehdruck bekommen. Manche Seiten hatten Flecken, andere feine Farbspritzer und bei einigen waren die einzelnen Farben nicht richtig übereinander.
Und dann war es gar nicht so einfach, ein Ersatzheft zu bekommen. Denn wo soll man sich denn hinwenden? Aber letztlich hat alles geklappt.
Aber ich hatte mit den letzten drei Ausgaben Probleme: Entweder war der Rücken gebrochen (Verpackung und Posttransport) oder ebenen dieses Mal die Druckprobleme.
Aber ich geb nicht auf - dafür gefällt mir das Heft viel zu sehr.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21485 - 22. Mai 2014 - 15:39 #

Ach stimmt, den Fehldruck hatte ich glatt vergessen. Dachte erst, es gehört zum Artikel, doch war die Schrift auch verschwommmen.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14325 - 27. Mai 2014 - 10:55 #

Was mir noch auffiel in Sachen Druckqualität: mit leicht feuchten Händen (z.B. wenn mans bei 28° in der Sonne liest) werden die Finger bunt und man kann die Farben auf den Seiten sehr leicht verwischen oder hinterlässt zumindest deutliche Fingerabdrücke.

immerwütend 21 Motivator - P - 28921 - 27. Mai 2014 - 11:25 #

Das kann aber - zumindest in den ersten Tagen nach dem Druck - bei jeder Zeitschrift passieren. Und sogar bei Büchern, wenn sie frisch aus der Druckerei kommen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 22. Mai 2014 - 15:53 #

Hallo JackoBoxo, auf welchen Seiten tritt denn bei dir den Fehldruck auf? Oder sind es richtig viele? Kannst du das bitte an retrogamerATgamersglobalDOTde schreiben und deine Abonummer nebst Echtweltadresse angeben? Ich bin ziemlich sicher, dass wir dir ein neues Heft zukommen lassen können...

JackoBoxo 17 Shapeshifter - P - 6322 - 22. Mai 2014 - 18:44 #

Hallo Jörg,
danke für die Antwort. Ich habe vom Leser-Service schon ein neues Heft bekommen. Hab kurz angerufen, mein Problem geschildert und hatte am nächsten Tag ein neues Heft im Briefkasten. Das ist echt vorbildlich.

Druckqualität (unregistriert) 26. Mai 2014 - 10:12 #

Kann ich leider bestätigen! Habe auch Seiten mit Verschmierern und dicke Flecken. :-( Zudem hatte ich das Problem mit einem gebrochenen Rücken ebenfalls schon. Dieses Mal ist der Rücken zudem vom Werk aus beschädigt, da der Riss mit verklebt ist. Die Qualität sollte bei einem Heftpreis von 12,90 EUR bitte etwas besser kontrolliert werden. Danke!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 26. Mai 2014 - 20:18 #

Wendest du dich bitte an den Leserservice oder alternativ an retrogamerATgamersglobal.de, mit Angabe deiner Adresse? Ich bin sicher, dass dir ein neues Heft zugeschickt werden kann.

Ich habe selbst noch kein derart beschädigtes Heft gesehen, weder dieses noch ein andermal.

Druckqualität (unregistriert) 27. Mai 2014 - 10:22 #

Vielen Dank für Deine Antwort. Habe jetzt mal Kontakt zum RG Kundenservice aufgenommen. So heftige Fehler hatte ich bisher auch noch nicht, sieht fast aus, als sei bei manchen Druckbögen schon der erste Andruck verwendet worden.

Druckqualität (unregistriert) 29. Mai 2014 - 17:30 #

@JackoBoxo: Hast Du das fehlerhafte Heft noch? Wenn ja, wäre es klasse, wenn Du Kontakt mit eMedia aufnehmen könntest (unter der E-Mail-Adresse: marketingATemediaDOTde). eMedia möchte dem Druckproblem nachgehen und wäre daher sehr an Fotos der Fehler bzw. an dem fehlerhaften Heft interessiert.

Falls es sonst noch Betroffene gibt, können diese sich ebenfalls direkt an eMedia wenden.

Arkon 20 Gold-Gamer - P - 20676 - 22. Mai 2014 - 15:38 #

Gleich mal zum Kiosk :-)

euph 23 Langzeituser - P - 38597 - 22. Mai 2014 - 15:41 #

Hätte meine Abo-Ausgabe bereits am Wochenende im Briefkasten. Eine spitzen Ausgabe. Tolle Themen. Geiles Heft.

Kainchen 13 Koop-Gamer - 1369 - 22. Mai 2014 - 15:43 #

dito, großes Lob an die Redaktion :) - mein Herz macht jedes mal ein Sprung, wenn die neuste Ausgabe reinflattert.

hetzel (unregistriert) 22. Mai 2014 - 15:49 #

Terminator 2 – Judgement Day
RETRO Schande?

Also die Automaten Version wie auch noch das SNES Version davon waren GENITAL und absolut PORNO!

einer oder vielleicht der der Beste "Lightgun" Shooter

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 22. Mai 2014 - 16:00 #

Gemach, Gemach, es geht um die Heimkonsolen-Umsetzungen. Die Gameboy-Version wird als "richtig gut" erwähnt und die Arcade-Fassung als "machte Spaß".

hetzel (unregistriert) 22. Mai 2014 - 16:07 #

ah soo
98% der Gameboy und NES Versoftungen sind in dem Fall eine Schande

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 22. Mai 2014 - 16:13 #

Weil wir die Gameboy-Fassung als "richtig gut" bezeichnen? Irgendwo muss da ein Denkfehler sein bei dir.

hetzel (unregistriert) 22. Mai 2014 - 16:47 #

OK hab mich verlesen

Olipool 15 Kenner - 3740 - 22. Mai 2014 - 18:04 #

Ach ja. Cinemaware. Bin gespannt drauf zu lesen, warum sie untergegangen sind. Ach ich rat mal: Geld.
Waren klasse Spiele. Besonders I Came From The Desert ist atmosphärisch total super.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166361 - 22. Mai 2014 - 17:47 #

Meine bestellte RG-Ausgabe ist beim Zeitschriftenhändler eingetroffen, morgen hole ich sie mir ab und dann gehts gleich ans Schmökern. :)

Name (unregistriert) 22. Mai 2014 - 18:03 #

So, so. Jörg Langer lässt den Text zu The Elder Scrolls: Arena von Anatol Locker schreiben und pflanzt aber sein Bild darüber. ;)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 22. Mai 2014 - 18:30 #

Wie kommst du darauf?

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47879 - 22. Mai 2014 - 19:33 #

Der Ano hat Recht. Über dem Artikel prangt dein Bild, aber darunter steht, der Text wäre von Anatol. Da auf dem Screen unten aber auch "Retro-Joerg" zu lesen ist, muss sein Name da wohl reingerutscht sein.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 24. Mai 2014 - 18:31 #

Ah, das habe ich übersehen. Wie du vermutest, stammt der Artikel von mir.

Noodles 21 Motivator - P - 30141 - 22. Mai 2014 - 18:06 #

In der Leseprobe ist das Inhaltsverzeichnis gar nicht enthalten, oder bin ich blind? :D

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 22. Mai 2014 - 18:43 #

Ja, denn es ist doch deutlich auf ... keiner Seite. Sorry, hab ich übersehen, wird bis morgen dauern, das zu korrigieren. Ich baue aber in wenigen Minuten einen Screenshot davon ein, dann könnt ihr es so ansehen.

Scando 22 AAA-Gamer - P - 31200 - 22. Mai 2014 - 18:41 #

Ich schließe mich gleich erst einmal ein um in Ruhe zu lesen.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5164 - 22. Mai 2014 - 19:07 #

Hab meine Probeausgabe schon letzte Woche bekommen. Leider ging es mir hier wie schon letztes Jahr mit einer Ausgabe vom Kiosk. Mit mehr als drei viertel der Artikel kann ich nichts anfangen, bin wohl einfach nicht retro genug, obwohl mit Sicherheit alt genug. Mag aber auch an meiner Ost-Herkunft liegen, so richtig los ging es bei mir erst 1990 mit dem Amiga. Der Artikel über Cinemaware war sehr schön, besonders mag ich, wenn wie hier ehemalige Mitarbeiter zu Wort kommen. Aber die ganzen alten Konsolen- und Automatenspiele sind völlig an mir vorbeigegangen. Das Abo werde ich wohl kündigen, obwohl die Zeitschrift ohne Zweifel super gemacht ist.

Olipool 15 Kenner - 3740 - 22. Mai 2014 - 19:17 #

Das "Problem" hab ich irgendwie auch. Bei mir ist es irgendwie so, dass ich im Bereich Retro eher auf Sachen zu lesen stehe, die ich schon kenne (gut, so Sachen wie Big in Japan mal ausgenommen). Aber ich les auch hauptsächlich die Artikel zu Spielen, die ich gespielt hab, selbst dann, wenn nur minimal neue Info drin ist.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5164 - 22. Mai 2014 - 19:30 #

So sieht es aus. Oder eben Beiträge über Firmen, die Spiele gamacht haben, die ich mochte, so wie in dieser Ausgabe Cinemaware. Ich hab damals ganz sicher mehr gespielt, als heute. Erstens hatte ich bedeutend mehr Freizeit und zweitens haben mich die Spiele nur den Diskettenpreis gekostet. Trotzdem kenne ich die meisten Spiele in der Retro Gamer gar nicht, nicht mal vom Namen. Wenn mal eine Ausgabe kommt, die für mich persönlich gut passt, werde ich sicher am Kiosk zuschlagen, die 12,90 € ist es mir dann auf jeden Fall wert.

Olipool 15 Kenner - 3740 - 22. Mai 2014 - 19:50 #

Vielleicht bin ich aber auch ne Spur zu jung, der C64 war der erste Computer und da hab ich von Konsolen etc. nüscht mitbekommen. Vielleicht waren in England auch andere Spiele populärer als in D.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21485 - 22. Mai 2014 - 19:45 #

Bin selbst Ostler und mit Amiga angefangen, jedoch interessiert es mich auch technischer Sicht.

MichaelK. 11 Forenversteher - P - 552 - 22. Mai 2014 - 21:00 #

Sehr schönes Heft. :) Welches Spiel ich ganz vergessen hatte ist "Quiwi". Haben wir früher auf dem C64 oder Amiga gespielt. :)

Olipool 15 Kenner - 3740 - 22. Mai 2014 - 22:03 #

War das dieses Quizspiel, wo mit nem Bogen auf die Kategorien geschossen wurde? Herjeh ist das her...:)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21485 - 23. Mai 2014 - 12:35 #

Jap.

partykiller 17 Shapeshifter - 6003 - 23. Mai 2014 - 6:57 #

kleine Korrektur zum Text oben:
Michael Hengst steuert einen Artikel zu Wizardry IV: Return of Werdna (Teil 4) bei, nicht zu Teil 5 (Heart of the Maelstrom). :-)

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 23. Mai 2014 - 7:41 #

Ja, danke.

Hedeltrollo 16 Übertalent - P - 5164 - 23. Mai 2014 - 9:22 #

Kann man bitte auf der nächste Retro Gamer eine leere CD-Hülle festkleben? Und zwar mit dem ganz fiesen PC Player PLUS-Kleber, der so stark klebt, dass man das halbe Cover zerreißt? Einfach nur wegen dem Gefühl. Hach...

An wen wendet man sich eigentlich, wenn man als ehem. Power Play-Abonnent die aktuelle RG nicht bekommen hat?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 23. Mai 2014 - 10:17 #

Bitte an eMedia. Du kannst aber auch an die Retrogamer@-Adresse schreiben, dann leiten wir das weiter. Abonummer und Adresse musst du natürlich nennen, damit du gefunden werden kannst.

Andi Amo 10 Kommunikator - 511 - 23. Mai 2014 - 12:00 #

Ich entdecke an mir ein interessantes Phänomen: Retro-Artikel von bestimmten Firmen wie beispielsweise LucasArts, Bullfrog, Origin, Nintendo oder wie in dieser RG Cinemaware, locken bei mir ein extrem großes Interesse hervor, natürlich wegen deren Games. Die anderen Retro-Dinge finden kaum interesse. Hardware hat mich nie interessiert.

Ich verstehe, dass alles unter dem Retro-Dach fallen muss. Vielleicht gibt es in ferner Zukunft die Möglichkeit, ein Heft zu bekommen, wo ich als Konsument mitbestimmen kann, welche Themen in ein Heft kommen.

Olipool 15 Kenner - 3740 - 23. Mai 2014 - 15:33 #

Das Problem wird nur sein, dass Du dann ein Heft bekommst, was der Mehrheit gut gefällt, aber auch wieder einer bestimmten Gruppe von Leuten überhaupt nicht, dies dann nicht kaufen. Im Schnitt könnten das dann weniger Käufer sein.

Pat1986 11 Forenversteher - 642 - 23. Mai 2014 - 13:25 #

Allein für den Westone Artikel hat sich das Heft für mich gelohnt. Ich vergöttere die Wonderboy Reihe. Danke!

Ed_Cetera 14 Komm-Experte - 2238 - 23. Mai 2014 - 20:11 #

Wieder mal ein tolles Heft! Besonders schön finde ich die Artikel über die Anfangsjahre von Activision zu VCS-Zeiten. Das farbenfrohe Layout im Stil der damaligen Activision-Packungen ist einfach super gelungen! :-)

Eine Kleinigkeit ist mir beim Lesen allerdings aufgefallen: Im Artikel zu Pitfall heißt es (Seite 86): "Das butterweiche Scrolling war allein schon großartig und kam Super Mario Bros drei Jahre zuvor." Pitfall hat doch garkein Scrolling, sondern ist in statische Bildschirme aufgeteilt. Handelt es sich um einen Übersetzungsfehler?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 23. Mai 2014 - 20:58 #

Entweder das oder es ist ein Fehler im Originaltext, den wir nicht verbessert haben. Muss ich mir anschauen. Oder die Atari-VCS-Version hat gescrollt? (Ich kenne nur die C64-Fassung).

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166361 - 23. Mai 2014 - 22:33 #

Hab die Atari-VCS-Version von Pitfall, da gibt es auch nur statische Bildschirme.

Altvordervater (unregistriert) 24. Mai 2014 - 8:59 #

Ich finde die Retro Gamer richtig gut, also ganz allgemein und im Speziellen diese Ausgabe. Obwohl ihr ja viele Artikel übernehmt, finde ich euch besser als das Original: Viel mehr Seiten (klar, dafür auch teurer und nur alle drei Monate), viel weniger Zeug, das nur Seiten füllen soll, und dann oben drauf die ganzen Spueleveteranen-Artikel. Weiter so!

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 24. Mai 2014 - 16:23 #

Danke, und das mit den Spüleveteranen hast du auch ganz richtig erkannt :-)

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4487 - 24. Mai 2014 - 11:00 #

Oha, im Filmspiele-Special das indizierte "Golden Eye" vom N64 als bestes Spiel ausgezeichnet? Mutig! :-) Wurde das versehentlich aus der englischen Vorlage übernommen? Ich hoffe, ihr bekommt keinen Ärger dafür.

Und genauso hoffe ich, dass dieses Spiel - ähnlich wie Doom - vom Index fliegt. Historisch betrachtet, hat es im Shooter-Genre viele Neuigkeiten eingeführt, da sollte man in Deutschland risikofrei drüber schreiben dürfen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 24. Mai 2014 - 16:24 #

Du kannst bereits jetzt risikolos über indizierte Spiele schreiben. Du solltest nur nicht zu ihrem Kauf auffordern oder sie verkaufen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20627 - 24. Mai 2014 - 16:28 #

Ich mag mich täuschen, aber gab es nicht irgendwie mal das Argument, dass auch ein Bericht über ein indiziertes Spiel als Werbung und somit als Kaufaufforderung angesehen wird bzw. angesehen werden kann? Bin mir da jetzt wirklich nicht sicher, aber sowas in der Art habe ich noch im Hinterkopf.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 24. Mai 2014 - 18:26 #

Selbstverständlich kann man das so sehen. Man kann auch der Meinung sein, dass die Erde eine Scheibe ist. Die Frage ist ist nur, kann man diese Meinung begründen, und wird sich ein Gericht mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit dieser Begründung anschließen. Bei einem Uralt-Spiel, das im normalen Handel gar nicht mehr zu bekommen ist, wird die Kaufaufforderung noch schwieriger zu begründen zu sein, als sie es sowieso schon ist, wenn es in einem Artikel um eine oskarähnliche Vorstellung von Filmlizenzen geht.

Wir haben auch keine Scheu, in Firmenporträts über indizierte Spiele zu schreiben -- es wäre ja geradezu Orwell'sche Gedankenpolizei, so zu tun, als hätte eine Firma nicht Cannon Fodder 1 und 2 entwickelt, und als seien diese Spiele nicht interessant gewesen. Wer daraus aber eine Kaufaufforderung ableitet, muss schon ziemlich verpolt sein und wird sich damit gerichtlich nicht durchsetzen.

Das potenzielle Hauptproblem für die Hefte waren übrigens die Demo-DVDs, und zwar zu einer Zeit, wo es teils noch keine Freigaben für diese Demos gab, beziehungsweise wo es noch die alte USK-Altersfreigabe gab, die nicht vor einer Indizierung schützte.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20627 - 24. Mai 2014 - 18:37 #

Weder würde ich behaupten, dass die Erde eine Scheibe ist, noch, dass ein solcher Bericht eine Kaufaufforderung wäre ;)
Ich war mir halt nicht sicher, ob das, was ich meinte nicht schonmal gerichtliche Relevanz gehabt hat. Da habe ich mich - zum Glück! - geirrt. Danke für die Rückmeldung!

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 24. Mai 2014 - 18:44 #

Und warum haben dann Spiele wie Dead Rising 3 keinen Steckbrief auf GamersGlobal? Gilt ein Steckbrief als Kaufaufforderung? Ist mir aufgefallen als ich einen News-Vorschlag zu einem der Story-DLCs des Spiels geschrieben habe.

Was ältere Spiele angeht: Game One piept die in ihren Podcasts aus und nennt Spiele wie Goldeneye Silvereye. Ich nehme an das machen sie nicht ohne Grund. In Zeiten von GOG und Virtual Console sind ja auch ältere Spiele oft leicht zu erwerben.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73388 - 24. Mai 2014 - 19:35 #

Ein Steckbrief enthält Screenshots, Videos/Trailer, Tests/Previews etc. Ja, das kann als Werbung aufgefaßt werden.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70292 - 24. Mai 2014 - 17:44 #

@Jörg: Da das auch ein immer wiederkehrendes Thema beim News-Schreiben ist und da viel Unsicherheit herrscht wäre es vielleicht ratsam, wenn du dazu mal ein paar nähere Ausführungen machst, was geht und was nicht. Vielleicht im Reporter-Forum.

Papa Bear (unregistriert) 24. Mai 2014 - 19:27 #

Dann auch, wer im Fall des Falles haftet: Schreiber oder Gamersglobal? Auch allgemein (bei anderen Verfehlungen) interessant!

immerwütend 21 Motivator - P - 28921 - 26. Mai 2014 - 20:55 #

Ins Gefängnis muss immer der presserechtlich Verantwortliche - bei GG also Jörg.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4487 - 24. Mai 2014 - 21:18 #

Ist mir bekannt, aber ich hatte das immer so verstanden, dass eine positive Berichterstattung (wie eben "Bestes Spiel" in der Retro Gamer) als indirekte Verkaufsaufforderung verstanden werden kann. Entsprechende Spiele wurden und werden ja von den meisten Medien auch komplett totgeschwiegen. Oder auch gern mal ohne Wertung veröffentlicht.

Aber schön, wenn das von euch in der Retro Gamer anders gesehen wird. Ich fand die Selbstzensur der Spielemagazine immer störend, auch wenn ich sie gut nachvollziehen konnte.

-Stephan- 12 Trollwächter - 982 - 24. Mai 2014 - 19:02 #

Die neue Ausgabe gefällt mir nach dem ersten längeren Durchblättern wieder sehr gut! Highlights sind für mich bisher der Cinemaware Bericht (ich fand die Spiele damals einfach klasse, besonders It came from the Desert), auch der Kingsoft Bericht und natürlich die Berichte von Winnie Forster sind klasse.

Auch die allgemeine Aufmachung sagt mir weiterhin zu, die Mischung gefällt mir. Teils neues für mich, teils in Erinnerungen schwelgen.

Etwas unsicher bin ich mir jedoch noch bei den Klassiker-Checks und Retro Revivals. Einerseits passen diese "Quickie"-Berichte gut ins Heft, andererseits ist mir da teils, gerade wenn ich diese Spiele selbst nicht kenne, zu wenig Information drin, einfach weil die Texte zu kurz sind. Da wäre vielleicht eine Verdoppelung der Seiten nicht schlecht.

Und auch wenn ein Bericht zu Emyln Hughes International Soccer drin war, so ein kleines Best of der Fussballspiele, passend zur WM, wäre schon klasse gewesen! :D

Alles in allem aber wieder viel und interessantes zu lesen, weiter so!

toji 14 Komm-Experte - P - 2231 - 24. Mai 2014 - 20:03 #

Game Construction Sets
Das von Boulder Dash hatte ich damals. Und von einem Rennspiel...komme aber nicht mehr auf dem Namen, kann aber sein das es im Heft erwähnt worden ist. (werde alt)

Sehr schönes Heft, 12.90 Euro die sich lohnen.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166361 - 24. Mai 2014 - 20:35 #

Könnte vielleicht das "Racing Destruction Set" sein. Wurde im Artikel aber nicht erwähnt, wenn ich mich richtig erinnere.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47879 - 24. Mai 2014 - 20:42 #

Hab mir das Heft jetzt auch mal geholt.

K-Oz 13 Koop-Gamer - P - 1201 - 24. Mai 2014 - 21:49 #

Wie löst man denn die Gratis-Ausgabe für das GG-Abo ein?

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166361 - 24. Mai 2014 - 22:47 #

Auf dein Abo-Profil klicken und dann nach unten scrollen bis zur Abschnitt "Abo-Prämie", dort dann einfach auf das RG-Heft klicken.

Benni2206 11 Forenversteher - P - 640 - 25. Mai 2014 - 8:55 #

Habe dank Abo das Magazin ( Power Play ) schon länger und muss sagen, dass diese Ausgabe mal wieder hervorragend ist :) Bin Leser der ersten Stunde und freue mich auf die nächsten Ausgaben :)

Ferengi_Quark 12 Trollwächter - 889 - 25. Mai 2014 - 10:42 #

Geht mir auch so. Und nun mal raus in den Garten und lesen ...

Claus 28 Endgamer - - 108684 - 26. Mai 2014 - 20:08 #

Ich habe mir das Heft heute gekauft, und möchte dazu gratulieren.
Bitte genau so weitermachen:
Autoren, die man gerne liest,
Berichte und Artikel, die lesenswert sind,
und immer weniger reine UK-Themen (auch wenn es sie immer noch gibt).
Die Texte sind auch besser lesbar, weil die schrillen Farbkombos nicht mehr dabei sind (a la gelbe Schrift auf orangen Hintergrund).
Eindeutig ein sehr gutes, unterhaltsames Heft!

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29502 - 26. Mai 2014 - 21:58 #

Der Kontrast in der Textauswahl ist besonders gut sichtbar wenn man einmal die Erstausgabe und dann die aktuelle Ausgabe liest. Dürfte Powerplay-Umsteigern aktuell besonders gut gelingen ;) .

Inso 15 Kenner - P - 3558 - 26. Mai 2014 - 21:57 #

Hmm meine Aboausgabe ist bis heute nicht angekommen, über welchen Zeitraum werden die denn verschickt bzw ab wann macht es da Sinn sich mit dem Verlag in Verbindung zu setzen?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 27. Mai 2014 - 8:09 #

Hast du es erst kürzlich bestellt? Regulär oder als GG-Abo-Dreingabe? Eigentlich müsste es schon bei dir sein.

Inso 15 Kenner - P - 3558 - 27. Mai 2014 - 14:08 #

Abo seit der zweiten Ausgabe, hat sich erst kürzlich verlängert, seperat abgeschlossen. Meld mich dann mal bei eMedia.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21485 - 27. Mai 2014 - 5:31 #

Jeder mal das Gary Kitchen-Interview lesen. Er sagt sehr deutliche Worte zur jetzigen Spieleentwicklung, die ich absolut teile.

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 9163 - 27. Mai 2014 - 7:18 #

Eine wirklich sehr schöne Ausgabe. Der Artikel über Panzer General hätte gerne noch etwas länger und mit mehr Fotos sein können, ansonsten bin ich aber sehr zufrieden. :)

hergesknapp 11 Forenversteher - 661 - 27. Mai 2014 - 12:24 #

Bei der Bestellung eines einzelnen Heftes im Heise-Shop wird trotzdem Porto in Höhe von 1,50€
berechnet. Ich dachte das kostenlos @Jörg?

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 27. Mai 2014 - 17:18 #

Das ist mein Wissensstand. Vielleicht wird das seit kurzem gemacht wegen dem höheren Gewicht des Hefts. Ich frage nach und ändere dann natürlich die kostenlos-Aussage.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166361 - 27. Mai 2014 - 12:25 #

Habe jetzt auch meine persönlichen Lieblingsartikel der aktuellen Ausgabe gelesen, der Rest kommt natürlich auch noch dran. Mit der klasse Qualität kann es gerne weitergehen. :)

Maddrax78 08 Versteher - 203 - 27. Mai 2014 - 20:05 #

Manche schreiben hier, das sie das Heft schon letzte Woche Montag im Briefkasten gehabt haben, meine Retro Gamer ist bis heute noch nicht da.

Was komisch ist, die c´t aus den (fast) selben Haus kommt immer pünktlich.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29502 - 27. Mai 2014 - 22:57 #

Sieh's mal so: Bei mir ist die c't recht oft verspätet, die Retro Gamer war aber tatsächlich schon Samstag im Postkasten. Aber so wie ich immer flott eine neue c't bekomme wenn ich mich beim Aboservice melde, wirst du sicher auch an deine Retro Gamer kommen.

CrazyChemist 14 Komm-Experte - P - 2039 - 28. Mai 2014 - 11:26 #

Ich würde die ja gerne lesen, aber es gibt keinen sinnvollen Versand in die USA und keine iPad Version (oder habe ich die übersehen?). Der letzte Versuch (Post an meinen Dad in D und dann von ihm zu mir) scheiterte kläglich, da emedia ein Foto Sonderheft geschickt hatte und ich das erst hier gesehen habe.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21485 - 28. Mai 2014 - 13:50 #

Es gibt leider keine digitale Version - das wäre nicht retro genug. :) Aber gerade für solche Interessenten wie dich, wäre es eine ALternative.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 28. Mai 2014 - 15:28 #

Also das Foto-Sonderheft ist natürlich eine besonders ärgerliche Panne -- kann mir aber nicht vorstellen, dass das zweimal passieren würde.

CrazyChemist 14 Komm-Experte - P - 2039 - 28. Mai 2014 - 17:56 #

Joerg - Du kannst aber nachhvollziehen, dass ich das nicht notwendigerweise zwei Mal ausprobieren mag ;) ?
Zumal der Vertrieb der c't hierher (das bieten die immerhin an) auch so dermassen unzuverlaessig ist, dass ich jetzt (dank PLUS Abo) doch lieber die iPad Version lese und das heft direkt in den Papierkorb wandert, wenn es denn (nein - FALLS es denn) nach 5 Wochen endlich hier ist.
Sorry, dass war jetzt irgendwie off-topic, aber musste mal raus - da ich beim Heise Leserservice mir schon die Finger wundgetippt habe ;)

Maddrax78 08 Versteher - 203 - 28. Mai 2014 - 22:12 #

Also bei mir war die Retro Gamer im Briefkasten. Zwar eine Woche später, aber immerhin ist sie bei mir angekommen.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 323822 - 28. Mai 2014 - 22:40 #

Dann viel Spaß beim lesen morgen (?). Feiertag, schlechtes Wetter, ist doch ideal :-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)