TESO: Konsolenversion möglicherweise nicht mehr 2014

PC XOne PS4 andere
Bild von Nico Carvalho
Nico Carvalho 24252 EXP - Freier Redakteur,R10,S8,A8
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

22. Mai 2014 - 13:15 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
The Elder Scrolls Online ab 14,99 € bei Amazon.de kaufen.

Das MMO The Elder Scrolls Online (GG-Test der PC-Version: 8.0) sollte ursprünglich im Juni auf der Xbox One und der PS4 erscheinen. Allerdings verschob Bethesda vor zwei Wochen die Konsolen-Fassung um voraussichtlich sechs Monate auf das diesjährige Weihnachtsgeschäft aufgrund von "spezifischen Problemen bei den Plattformen" (wir berichteten). Nun hat Creative Director Paul Sage in einem Interview mit IGN.com durchscheinen lassen, dass auch eine Veröffentlichung 2014 möglicherweise auf der Kippe steht.

Das Ziel von Bethesda sei es zwar, TESO dieses Jahr für die Konsolen fertigzustellen, jedoch könne Sage keine Versprechen machen, dass sich dies unter Umständen nicht doch noch ändern könnte:

Wir arbeiten rund um die Uhr, um [den Termin] einzuhalten. Ich kann das aber nicht garantieren, es wäre dumm, dies zu tun. Aber wir arbeiten auf jeden Fall mit diesem Ziel vor Augen.

Im weiteren Verlauf des Interviews ging Sage zudem auf die kommenden Updates ein, so solle sowohl die Diebesgilde als auch die dunkle Bruderschaft ihren Weg ins Spiel finden. Zuvor werde wohl noch ein Gerechtigkeitssystem implementiert, das euch erlaubt, NPCs zu bestehlen und zu töten. Jedoch müsst ihr mit "Konsequenzen" rechnen, falls ihr geschnappt werdet. Der Creative Director geht allerdings davon aus, dass dies nicht vor den ersten vier Updates geschieht.

Als Sage zum Housing befragt wurde, sagte er, dass Bethesda noch keine festen Pläne diesbezüglich hätte. Er schloss es für die Zukunft jedoch nicht aus:

[Housing] ist eines der Sachen, die man haben möchte, wenn das Spiel über eine lange Zeit gelaufen ist. [...] Es muss gut gemacht werden.

Das erste, große Update soll zudem bereits diese Woche auf dem PC erscheinen und fügt die erste Abenteuerzone Kargstein hinzu, das vor allem für hochstufige Charaktere neue Inhalte bereitstellt.

Equi 14 Komm-Experte - 1912 - 22. Mai 2014 - 13:29 #

Weiß nicht was das Gerede soll. Das gesamte Kampfsystem (kein Mauszeiger, 6 Skills) sowie das komplette Interface ist bereits dermaßen konsolig, dass man glauben könnte die PC-Version wäre hier der Port. Unter Umständen müssen sie noch die eine oder andere Kleinigkeit bei der Optik verändern, damit die Leistung nicht einbricht ... aber ansonsten? Ich habe mich ernsthaft gewundert, dass die PC-Version das XBOX-Pad nicht akzeptiert hat. Steuerbar wäre es bereits jetzt 1A damit.

Merawen 11 Forenversteher - 637 - 22. Mai 2014 - 13:57 #

Jupp, am Interface müssen sie jedenfalls nicht mehr ändern, dass ist sowieso schon ein reines Konsolen Interface.

Keksus 21 Motivator - 25001 - 22. Mai 2014 - 13:30 #

Die sollten sich lieber beeilen. Die Konsolen sind grafikmäßig jetzt schon hinterher. Nächstes Jahr juckt das Spiel doch niemanden mehr. Zumal es ja jetzt schon viel Kritik erntet.

Toxe 21 Motivator - P - 26072 - 22. Mai 2014 - 13:44 #

Naja, aber gibt es denn wirklich Leute, die sich TESO wegen der Grafik kaufen würden?

Aber egal, mir soll es recht sein, dann gibt es für die Konsolen vermutlich eh gleich schon die F2P Version. ;-)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 22. Mai 2014 - 14:11 #

Wo liegen die Konsolen hinterher? Hinter dem Durchschnitts-PC bei der Steam-Hardware-Survey? Kann der TESO überhaupt abspielen?

Muss ein tolles Gefühl sein genug Geld zu haben und auf alle anderen heruntergucken zu können, die sich keinen PC oder Next-Gen-Konsole leisten können. Wie läuft das denn in eimem Community-Event?Darf man da ohne 1080p und 60 FPS überhaupt mitmachen?

Goldfinger72 15 Kenner - 3093 - 22. Mai 2014 - 14:38 #

Besser kann man es nicht schreiben! :-)

Keksus 21 Motivator - 25001 - 22. Mai 2014 - 15:15 #

Um genau zu sein kommen die aktuellen Konsolen nicht an meinen 5 Jahre alten PC ran was Grafik angeht. Die grafisch anspruchsvollsten Titel (infamous Second Son) hängen einem Just Cause 2 hinterher.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 22. Mai 2014 - 15:52 #

Sorry, aber das was du da erzählst ist einfach Bullshit! Es ist einfach nicht wahr. Infamous 2nd Son hängt ein Just Cause 2 grafisch um Welten ab.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6910 - 22. Mai 2014 - 16:57 #

Minecraft hängt alles ab. ;o)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 22. Mai 2014 - 17:47 #

Herzlichen Glückwunsch, du hast sich soeben als verblendeter PC-Fanboy geoutet, der absolut kein Plan von der Realität hat. Viel Spaß noch mit deinem High-End-PC und Just Cause 2.

Goldfinger72 15 Kenner - 3093 - 22. Mai 2014 - 17:53 #

Selten (!) so einen Blödsinn gelesen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23272 - 22. Mai 2014 - 22:18 #

Ein PS3/360-Spiel mit infamous: Second Son zu vergleichen ist doch etwas lächerlich. Texturen, Polycount und Effekte sind auf einem ganz anderen Niveau.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20679 - 22. Mai 2014 - 23:53 #

Die Aussage halte ich schon für recht gewagt. Ist ja nicht so, als hätte Just Cause 2 je zu den graphischen Topkandidaten gehört. Das Spiel dann mit dem aktuellen und wirklich schicken Infamous: Second Son zu vergleichen und zu sagen, es würde sogar besser aussehen, ist schon wirklich, nun ja ... gewagt eben ;)

PatStone99 15 Kenner - 3623 - 23. Mai 2014 - 22:44 #

Ehrlich gesagt finde ich, dass das unbedeutende DX9-Spiel The Witcher 2 wesentlich schöner daherkam, abgesehen davon, dass es seiner Grafikpracht entsprechend läuft, was bei Just Cause 2 nicht so ganz der Fall ist, da es sich hier um einen unnötigen Ressourcenfresser vor dem Hern handelt.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23272 - 24. Mai 2014 - 14:27 #

Just Cause 2 gehört zu den besseren PC-Ports. Ich hab eine schwache CPU (i3) und GPU (Radeon HD 5570) und konnte das Spiel trotzdem absolut flüssig spielen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11342 - 22. Mai 2014 - 17:09 #

Konsolen sind der Grafik immer hinter her, aber bringen dafür noch nach 7 Jahren eine schönere Grafik als ein gleich alter Computer und kosten darüber hinaus noch weniger.

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 22. Mai 2014 - 13:57 #

Heißt das Spiel denn nicht nur "Elders Scroll Online"? Oder wurde das mittlerweile geändert?

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 22. Mai 2014 - 14:13 #

Es hieß tatsächlich schon immer "The Elder Scrolls Online".

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 23. Mai 2014 - 5:59 #

Okay, aber zumindest auf der Webseite wird es immer nur als "ESO" abgekürzt. Verwirrend ^^

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 23. Mai 2014 - 6:10 #

Wahrscheinlich hat eine Marketing-Studie ergeben, dass ESO freundlicher und einladender klingt als TESO, und sich daraufhin entschieden das T auf der Website einfach wegfallen zu lassen. ;)

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 23. Mai 2014 - 15:13 #

Zunerst hieß es bei Europäern eigentlich immer TESO. Dann haben einige amerikanische Webseiten angefangen das T wegzulassen und so sind dann viele auf den Zug mit aufgesprungen. Letztlich ist es lächerlich sich da einen Kopf drum zu machen, TESO und ESO sind beides richtige Abkürzungen.

Goldfinger72 15 Kenner - 3093 - 22. Mai 2014 - 14:39 #

Ich hoffe, es kommt nicht mit The Witcher 3 raus, dann hätte ich ein Zeitmanagement-Problem :-)

Krusk 14 Komm-Experte - 2669 - 22. Mai 2014 - 16:37 #

Wie Housing so eine niedrige Priorität haben kann, in einem solchen auf Immersion setzendem Spiel (und eben auch ein Elder Scrolls Spiel)ist mir ein Rätsel. Und wenn die schon vor launch als bald folgender content angekündigten diebesgilde und Bruderschaft frühestens in Update 5 kommen reden wir von min. einem halben Jahr. Vorausgesetzt sie halten ihre 4-6 Wochen pro Conten Regel und es wäre dann tatsächlich in update 5.
Vom EU-Server war seid Launch auch nichts mehr zu hören, langsam fange ich mir doch an Sorgen zu machen das Zenimax hier richtig agiert.

Lorion 17 Shapeshifter - 7535 - 22. Mai 2014 - 17:10 #

Housing gibt gameplaymässig halt nicht wirklich viel her. Kannste ein bisschen dekorieren, das wars. Baut man sowas wie Craftingtische und Bankzugang im Haus ein, haste im Umkehrschluss verwaiste Städte, weil jeder nur noch in seiner instanzierten Bude hockt.

Da bringen mir, obwohl ich Housing gerne mag, so Dinge wie ein Justizsystem mit meuchel- und bestehlbaren NPCs, gepaart mit Diebesgilde und Dunkler Bruderschaft plus den dazugehörigen Skilllines, von denen ich das ganze Spiel über was habe oder halt neue Questgebiete, deutlich mehr, als meine eigene Hütte, bei der ich alle Jubeljahre mal ein Bild an die Wand hänge.

Krusk 14 Komm-Experte - 2669 - 22. Mai 2014 - 17:22 #

Housing kann durchaus ein guter Weg sein um Leuten viel zu tun zu geben, das fängt dann beim sammeln von gewünschter Einrichtung an und geht dann hin bis zum dekorieren der eigenen 4 Wände. Wenn das gameplaytechnisch nicht soviel hergeben würde, wäre die Sims Reihe wohl kaum so erfolgreich. Und ja, ich weiss das Die Sims nicht aus dem Einrichten einer Wohnung besteht.

Lorion 17 Shapeshifter - 7535 - 22. Mai 2014 - 18:40 #

Ist halt ein nettes Gimmick, wenn ich mir nachher von Boss XY den Kopf als Trophäe an die Wand hängen kann, mehr aber auch nicht.

Sowas können sie mit niedriger Priorität nebenbei mitentwickeln, relevant sind aber mehr echte Spielinhalte wie zusätzliche Gilden samt neuen Fertigkeiten, mehr Story, neue Gebiete, neue Dungeons, zusätzliche Inhalte fürs PvP usw..

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 22. Mai 2014 - 21:14 #

Da geht sota einen interessanten weg. Die haueser sind IN den staedten, nicht instanziert. Gleichzeitig sind sie (jetzt im vorfeld) so teuer, dass die leute sie auch nutzen werden.

Lorion 17 Shapeshifter - 7535 - 23. Mai 2014 - 17:33 #

Bei SotA hat das Housingsystem auch einen ganz anderen Stellenwert, da quasi das komplette Spiel schon von Grund auf um dieses System herumentwickelt wird.

devflash 11 Forenversteher - 723 - 23. Mai 2014 - 0:27 #

Ein Justizsystem in dem du alle Jubeljahre mal ein Dieb aus der Bruderschaft meucheln dürftest wär doch aber auch nicht besser.

Housing könnte schon eine Menge bieten, neue Berufe, mehr Synergien zwischen den Berufen, irgendeine Handwerksgilde mit NPC und dynamischen Events rund um das Thema Housing sollten auch im Bereich des machbaren liegen, ein komplexeres Wirtschaftssystem, und sogar PvP lässt sich mit Housing verbinden, es macht halt nur keiner.

Leere Städte sind auch nur Spekulation, aktuell läuft der Handel in Online Rollenspielen doch auch fast nur noch über das Auktionshaus ab.

Was meinst du würde passieren wenn man das AH abschafft, mal abgesehen von den 5 Minuspunkten die einige Gaming Portale für das fehlen dieses Features vergeben würden. ;)

Und es gäbe ja auch noch die Option ECHTE Häuser / Grundstücke in und um Städte herum zu platzieren.

Lorion 17 Shapeshifter - 7535 - 23. Mai 2014 - 17:31 #

Durch die Banken und Handwerksbereiche ist in den Städten halt was los, funktioniert das auch in den Häusern, bleiben die Städte leer. Hat man schön in EQ2 und DAoC gesehen, da man dann, nachdem man mit den Quests dort fertig ist, keinen Grund mehr hat eine Stadt aufzusuchen.

Andere Variante ist dann bspw. HdRO, wo die Häuser nur zum aufhängen von Bildern dienen, wodurch die Housinggebieten wiederum verwaist sind.

Natürlich gäbe es diverse Möglichkeiten, das anders umzusetzen, wenn man aber realistisch ist, dann sollte einem klar sein, das es auf instanziertes Housing hinauslaufen wird, bei dem die Leute aus der tatsächlichen Spielwelt "rausgenommen" werden.

Und ein Justizsystem, gepaart mit Diebesgilde und Bruderschaft, samt dazugehörigen Quests und Skilllines, bringt halt Spielinhalt der für deutlich mehr Leute interessant ist und durch die neuen Skills halt auch einen Mehrwert für alles darstellt was mit PvE und PvP zu tun hat, also den Mammutanteil des Spiels.

Toxe 21 Motivator - P - 26072 - 22. Mai 2014 - 16:50 #

Gibt es für TESO eigentlich schon irgendwelche halbwegs seriösen Verkaufs- und Abozahlen?

Khronoz 14 Komm-Experte - 1825 - 24. Mai 2014 - 9:45 #

370.000 wenn man vgcharts Glauben schenkt - http://www.vgchartz.com/game/70799/the-elder-scrolls-online/.

Toxe 21 Motivator - P - 26072 - 26. Mai 2014 - 10:50 #

Bei denen sollte man vorsichtig sein. Aber wenn an den Zahlen was dran ist, dann wäre das ja ziemlich mau.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 22. Mai 2014 - 18:13 #

Ich hoffe nur sehr das die Konsolenversion überhaupt kommen!
Möchte ungern verarscht werden! Habe nämlich nun mit der PC Version angefangen und stecke da viel Zeit rein - immer mit dem Hintergedanken meinen Char später auf die PS4 zu portieren wie Bethesda versprochen hat!

Also Leute, macht mal kein Mist!

Vendrick (unregistriert) 22. Mai 2014 - 20:31 #

Ein MMO auf einer Konsole????

DomKing 18 Doppel-Voter - 9242 - 22. Mai 2014 - 20:37 #

Klappt immer noch sehr gut, wenn es darauf ausgelegt und optimiert ist. Siehe Final Fantasy 14 A Realm Reborn.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 22. Mai 2014 - 20:38 #

Final Fantasy XIV sieht sowohl auf der PS3, als auch auf der PS4 klasse aus, lässt sich sehr gut bedienen und bietet Cross-Plattform-Gaming zwischen allen Plattformen. Also ja, ein MMO auf der Konsole. :)

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 22. Mai 2014 - 21:32 #

Schau mal auf deinen Kalender, wir haben fast Mitte 2014!
Welcome to the Future!

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23272 - 22. Mai 2014 - 22:36 #

Die letzten zehn Jahre hinter dem Mond gelebt?
http://www.gamepro.de/playstation/spiele/ps2/everquest-online-adventures/test/everquest_online_adventures,33233,1290807,3.html

Khronoz 14 Komm-Experte - 1825 - 24. Mai 2014 - 17:05 #

Also ich bin gespannt auf die Konsolenversion. Es gibt einfach zuviele Buttons, Menüreiter, dass wird das Gameplay auf der Konsole erschweren, vom Chat mal gar nicht zu sprechen. Zudem buggts und laggts noch an einigen Ecken. Balancing, Goldfarming usw. wird auch gefixt werden müssen.

Ich werde auch das Gefühl nicht los eine Beta auf dem PC-für die Konsole zu spielen, an der noch ewig rumgeschraubt wird bis Sie glatt läuft. Und die wahrscheinlich nicht kommen wird, dafür ist so ein umfangreiches MMO für Konsolen mMn nicht geschaffen. ZO sollte lieber den Zusatz online streichen und das ganze als offline, bzw. abgespeckt online, bringen, erspart eine Menge Probleme die die Kosten (Support, Content nachschieben) für den Zusatz online unnötig hochtreiben.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)