ARC: Neue Onlineplattform für Free-to-Play-Spiele

Bild von Maik
Maik 21987 EXP - 20 Gold-Gamer,R9,S4,A7,J10
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Dieser User hat am GamersGlobal Grillfest 2017 teilgenommenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

22. Mai 2014 - 10:42 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Publisher Perfect World Entertainment hat am 21. Mai seine eigene Onlineplattform ARC für alle Interessenten geöffnet. ARC ist nur für Free-to-Play-Spiele gedacht und zum Start mit den eigenen Titeln (Star Trek Online, Neverwinter und andere) bestückt. Jedoch will man in Zukunft andere Entwickler überzeugen, ihre Spiele auf ARC zu veröffentlichen. Laut der offiziellen Pressemitteilung werden in naher Zukunft die Spiele Path of Exile und APB Reloaded angeboten.

Der Dienst will euch mit einem Login den Zugang zu allen Titeln gewähren und eine einheitliche Zahlungsmöglichkeit anbieten. Für den Client benötigt ihr Windows XP, Vista, Windows 7 oder 8. Dazu 512 MB Hauptspeicher, einen Prozessor mit mindestens 1 Ghz und 200 MB Plattenkapazität. Die Funktionen des Clients werden sich an den anderen Anbietern wie Steam, Origin oder Uplay orientieren. Das Video gibt euch einen kleinen Überblick.

Video:

Namen (unregistriert) 22. Mai 2014 - 10:46 #

Man sollte dazu vielleicht erwähnen, dass in der letzten Zeit massiv versucht wurden ARC (auch gerne mal ARGH genannt) an die Spieler der genannten Titel zu bringen.
Und so wirklich erfolgreich war man damit nicht. Eher das Gegenteil. Die Spieler der einzelnen F2Ps sind allenfalls davon überzeugt, dass Arc demnächst zwangsweise die Launcher ersetzt. Was aus allen Spielen wohl so einige Veteranen fernhalten wird.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21987 - 22. Mai 2014 - 10:57 #

PWE hatte schon immer keinen guten Ruf unter Spielern. Die denken nur an die Kohle, was die Spieler sagen, juckt die nicht. Doch sind sie damit in eine Riege wie EA (nur von der Vorgenhensweise) zu nennen, die es einfach umstellen und jeder muss mitziehen. Ob die ein paar hundert Veteranen verlieren - geschenkt. Dafür gewinnen sie aber durch Spiele anderer Entwickler mehr dazu.

Keksus 21 Motivator - 25101 - 22. Mai 2014 - 10:48 #

Und wieso brauch man sowas? Welchen Nutzen hat eine "Plattform für F2P-Spiele" wenn die meisten Entwickler einfach ihren eigenen Download anbieten oder ihr Spiel bei Steam veröffentlichen.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 69683 - 22. Mai 2014 - 10:51 #

Vielleicht damit es einmal gesammelt ist!

Keksus 21 Motivator - 25101 - 22. Mai 2014 - 11:06 #

Das wird eh nicht passieren.

marshel87 16 Übertalent - 5701 - 22. Mai 2014 - 11:12 #

wird man sehen. Wenn das Projekt erfolgreich ist wird es wohl doch passieren ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27706 - 22. Mai 2014 - 10:54 #

Und wozu braucht man eigentlich noch Sony, Google und Apple, wenn Microsoft gibt?

Keksus 21 Motivator - 25101 - 22. Mai 2014 - 11:07 #

Eine Plattform für F2P-Spiele steht in keinster Weise in Konkurrenz zu irgendwas. Es ist was eigenes, was niemand braucht.

Thomas Barth 21 Motivator - 27706 - 22. Mai 2014 - 11:28 #

Und wieso nicht? Weil es den Heilsbringer Steam gibt? Vielleicht ist Steam manchen F2P-Anbietern einfach zu teuer und freuen sich über eine neue Konkurrenz.

Keksus 21 Motivator - 25101 - 22. Mai 2014 - 11:53 #

Weil es Plattformen gibt die F2P anbieten und mehr und man im Notfall so einen Launcher auch beim Entwickler selbst runterladen kann?

Maik 20 Gold-Gamer - - 21987 - 22. Mai 2014 - 12:00 #

Es ist die Bequemlichkeit: Mit einem Login alle Spiele ohne weitere Anmeldung zu haben, ist doch sinnvoll. Wenn ich an so manche Registrierungshürde bei F2P-MMO denke, bevorzuge ich auf jeden Fall diese Lösung.

Hemaehn 16 Übertalent - 4585 - 22. Mai 2014 - 13:28 #

Juhu nur noch ein passwort hacken :)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21987 - 22. Mai 2014 - 13:34 #

Es ist doch meist so, dass viele User das gleiche Passwort aus Bequemlichkeit überall nutzen. Daher ist es doch egal, wenn es nun in einem Tool zusammengefasst wird. :)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9292 - 22. Mai 2014 - 12:07 #

Ich finde Arc ist mist. Ich hätte gerne mal Startrek Online getestet, aber durch dieses Arc gab es nur Fehler.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4583 - 22. Mai 2014 - 13:31 #

Ich verwende weiterhin Steam, da sollteste noch eine Arc-freie Version finden.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9292 - 23. Mai 2014 - 15:44 #

Leider nicht, die Steam Version ist die Arc Version.

Ganon 23 Langzeituser - P - 38387 - 22. Mai 2014 - 13:31 #

Die Launcher/Downloader der F2P-Onlinespiele, die ich kenne, sind alle Mist, deswegen spiele ich die wenn möglich über Steam. Wenn ARC ähnlich schnelle Downloads bietet, wer es interessant, ansonsten nicht.
Werden die Spiele weiterhin bei Steam verfügbar bleiben, wenn sie ARC nutzen oder ist das dann exklusiv?

Trax 14 Komm-Experte - 2538 - 22. Mai 2014 - 15:08 #

Gibt es außer mir noch jemanden der bei ARC sofort unfreiwillig an die Animereactor Community Awards denken musste?

Maik 20 Gold-Gamer - - 21987 - 22. Mai 2014 - 15:11 #

Nö.

Ganon 23 Langzeituser - P - 38387 - 22. Mai 2014 - 16:13 #

Ich muss da eher an Iron Man denken. ;-)

Matej Samide 12 Trollwächter - 1139 - 25. Mai 2014 - 21:09 #

Also bei Neverwinter wurde nichts besser, als es auf ARC umzog, ob sich viele Publisher dazu hingezogen fühlen, auf die Software umzusteigen, weiß ich nicht. Letzten Endes mögen so Sammelplattformen toll sein, wenn man darüber viele Spiele spielt, aber im Momment habe ich mit Steam, Arc, Origin, und Battle.Net 4 so Dinger auf dem PC und jedes mal bedeutet es nur, dass ich vor dem Spielen noch einen Zwischenschritt machen muss. schade

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit