FIFA World: Offene Beta des F2P-Fußballspiels

PC
Bild von mrkhfloppy
mrkhfloppy 30852 EXP - 21 Motivator,R10,S10,C4,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

22. Mai 2014 - 14:59 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Rechtzeitig zur Fußballweltmeisterschaft in Brasilien startet Electronic Arts die globale offene Beta-Phase von Fifa World. Der Free-to-Play-Titel soll euch 16.000 Spieler, 600 Vereine und über 30 Ligen bieten, selbstredend alle mit Originallizenz. Das Spiel wurde für Rechner mit niedriger Hardwareausstattung entwickelt und bietet zudem eine mausbasierte Steuerungsmöglichkeit für Einsteiger.

Im online-basierten Ligamodus kämpft ihr mit anderen Spielern um die besten Tabellenplätze und erstellt, auch offline, eure individuelle Mannschaft in der Ultimate-Team-Variante. Zudem könnt ihr Belohnungen und Erfahrungspunkte in wechselnden Herausforderungen gewinnen. Diese sollen das aktuelle Tagesgeschehen rund um die Lederkugel widerspiegeln. Die besten Szenen und Tore könnt ihr mit Freunden über ein Social-Hub teilen und deren Teams herausfordern.

Für die Beta-Teilnahme benötigt ihr einen Account auf EAs Origin-Plattform. Ein finaler Veröffentlichungstermin wurde bisher nicht kommuniziert, erste Eindrücke könnt ihr dem Trailer unter der News entnehmen.

Video:

timb-o-mat 15 Kenner - P - 3071 - 22. Mai 2014 - 15:24 #

Da stellt sich mir die Frage, womit sie dann Geld verdienen werden. Sicherlich mit Packs bei Ultimate Team, würde mich aber auch nicht wundern, wenn auch andere Bereiche kostenpflichtig sind. Na ja, ist eigentlich auch egal. Ich bleibe eh lieber bei FIFA 14...

Sturmrabe85 13 Koop-Gamer - 1321 - 22. Mai 2014 - 15:32 #

Geld verdienen sie mit dem Verkauf der sogenannten Silber- und Goldpacks, wie du schon richtig erkannt hast. Man erhält sie aber auch ab und zu als Belohnung für Erfolge. Andere Einnahmequellen habe ich aber noch nicht entdeckt.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 22. Mai 2014 - 15:44 #

Packs für Ultimate Team kann man sich doch auch bei den richtigen FIFA Spielen kaufen. Ist also quasi schon das selbe :).

Ich glaube diese FIFA World ist doch eigentlich nur FIFA mit nur einem Spielmodus :D.

Gab es vor Jahren nicht auch mal FIFA Online? Ist das hier der Nachfolger dazu oder betreibt EA jetzt zwei Onlinespiele?

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10036 - 22. Mai 2014 - 15:55 #

Ja kann ich mich auch erinnern das es doch scho ein f2p Fifa gab...

Ultrabonz 14 Komm-Experte - 2316 - 22. Mai 2014 - 16:30 #

FIFA World ist tatsächlich FIFA mit nur ZWEI Spielmodi: Ultimate Team und Ligaspiele (oder wie das heisst, das mit den realen Klubs).

Das Gameplay ist aber anders als bei FIFA 14. Mir persönlich gefällt es besser, aber das ist wohl Geschmacksache. Blöd finde ich, dass es weniger Kopfballtore gibt als in FIFA14, aber auch hier gehen die Meinungen wohl auseinander.
Die Menüführung per Maus haben sie auch ein wenig verkackt.

Einfach mal ausprobieren, ist gratis, Bugs inkl.

Warnung: Steigt niemals in die 1.Liga auf! Ich werdet sehen, warum ;)

volcatius (unregistriert) 22. Mai 2014 - 15:57 #

Die erste Halbzeit kannst du sofort spielen.
Die zweite kannst du durch Warten von 3 Tagen in Echtzeit oder durch EA Points freischalten, indem du entweder durch Grinden jeweils 60 Spiele in der Kreisklasse IV absolvierst oder für 1,99 Euro erwirbst und sofort weiterspielen kannst.

timb-o-mat 15 Kenner - P - 3071 - 22. Mai 2014 - 16:09 #

Hehe, EA-Style!

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14537 - 23. Mai 2014 - 10:17 #

Hm? Ich hätte gedacht man spielt nur online gegen andere Menschen - wie soll man denn da nach 3 Tagen wieder den richtigen Mitspieler finden und sich neu zu nem Termin verabreden? Bissl ... umständlich, oder?

burdy 14 Komm-Experte - 2688 - 23. Mai 2014 - 18:31 #

Das sollte ein Scherz sein, nur halt nicht von der lustigen Sorte, sondern mehr von der Sorte "Ich habe noch nie ein F2P-Spiel gespielt, aber so muss das sicher sein, alles andere übersteigt meinen Horizont".

Mann kann umsonst so viel spielen wie man will, nur wenn man schneller bessere Spieler will kann man auch was zahlen.

Kookser 12 Trollwächter - 1064 - 22. Mai 2014 - 16:26 #

Die Maussteuerung sieht aus wie die von den Wiiableger von PES. Wenn sie sich ähnlich gut steuert, könnte das eine interessante Alternative für PCler werden.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10036 - 22. Mai 2014 - 17:05 #

Kann man irgendwie die Steuerung ändern?

Qualimiox 13 Koop-Gamer - P - 1556 - 23. Mai 2014 - 0:09 #

Hab's eben mal angespielt, man kann zwischen der Maussteuerung, Tastatur und Controller wählen. Hab natürlich den Controller genommen, wenn man dann noch die "erweiterte" Steuerung einschaltet ist's auch genau wie von der Konsole gewohnt. Nur das Menü wurde nicht an den Controller angepasst, da bewegt man dann mit dem Controller den Mauscursor (also indirekt ne Ansage "Benutz dafür gefälligst die Maus")

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Labrador NelsonZille
News-Vorschlag: