4A Games: Metro-Studio mit neuer Niederlassung auf Malta

PC 360 PS3 andere
Bild von Nico Carvalho
Nico Carvalho 24252 EXP - Freier Redakteur,R10,S8,A8
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

13. Mai 2014 - 12:18 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Metro - Last Light ab 10,73 € bei Amazon.de kaufen.

4A Games, der Entwickler der Metro-Serie, hat in einer Pressemitteilung an CVG UK bekannt gegeben, dass sie eine Zweigstelle in Malta gründen. Dieses stelle zusammen mit der bisherigen Niederlassung in Kiev die "AAA-Entwicklungs-Ressourcen" des Studios sicher. Mit Creative Director Andrew Prokhorov und Chief Technical Officer Oles Shishkovstov werden zudem wichtige Kernpersonen nach Malta versetzt.

Die wichtige Information ist jedoch die Bestätigung "mehrerer Titel im Metro-Universum sowie weiterer, noch nicht angekündigter Projekte". Derzeit noch unsicher ist allerdings, welche der beiden Niederlassungen sich um welche Spiele kümmert und welche Plattformen bedient werden. Denkbar wäre es, dass sich die Zweigstelle in Malta um kleinere Programme oder Auftragsarbeiten kümmert, während in Kiev die Hauptserie Metro gepflegt wird.

Erst vor kurzem wurde bekannt, dass 4A Games derzeit an Metro Redux werkelt, einer Neufassung von Metro 2033 (GG-Test: 8.5) und Metro - Last Light (GG-Test: 8.5) inklusive aller DLCs für PS4, Xbox One und PC (wir berichteten). Einen offiziellen Releasetermin hat die Sammlung allerdings noch nicht.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 13. Mai 2014 - 12:19 #

Oh. Mal gleich ne Bewerbung schreiben. :D

vicbrother (unregistriert) 13. Mai 2014 - 14:54 #

Du willst nach Malta? Ich dachte du wolltest die offene Welt einer Hallig geniessen? Auf Malta sollen 90% der Bewohner noch an Engel glauben - aber macht nichts, Malta wird sicherlich nicht wegen der technologischen Angebote an Programmierern als Standort gewählt, sondern wohl doch eher wegen den Steuerschlupflöchern.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 13. Mai 2014 - 15:02 #

Das Wetter ist gut und die Frauen hübsch. Und die Softwarekonzerne verwechseln Schülerausflüge gern mit Investorengespräche. Aber ja. Malta spricht in allen belangen meine oberflächlichen Schönheitsgelüste an. Wenn es um alles andere geht bleib ich bei Island.

Claython 16 Übertalent - P - 4593 - 13. Mai 2014 - 16:15 #

Als jemand der schon in beiden Ländern war kann ich dir wirklich nur zustimmen. Malta hat wunderschönes Klima, die weltweit einzige Hardrock Cafe Bar und dort gibt es den Badass Burger, unglaublich lecker.
Island hingegen hat eine wunderschöne Landschaft, eine interessante Küche und die hübscheren Frauen, das Wetter hingegen ist......gewöhnungsbedürftig. :D

crackajack 11 Forenversteher - 586 - 13. Mai 2014 - 12:37 #

mehrere Metros und Projekte, Plural?
Übernehmen die sich gerade etwas oder hat sich trotz THQ Pleite für sie alles dermaßen rosig entwickelt das man expandieren kann?

Mclane 18 Doppel-Voter - P - 11871 - 13. Mai 2014 - 12:37 #

Malta? Kann man da Steuern sparen?

timb-o-mat 15 Kenner - P - 3071 - 13. Mai 2014 - 12:41 #

Ja, ist ein kleines Steuerparadies. Viele Wettfirmen sind z.B. dort angesiedelt.

Can1s 15 Kenner - 3194 - 13. Mai 2014 - 13:16 #

Die sind nicht wegen der Steuern dort, sondern wegen der Rechtslage zur EU.

timb-o-mat 15 Kenner - P - 3071 - 14. Mai 2014 - 9:28 #

Selbstverständlich sind die auch wegen den Steuern dort.

kommentarabo 14 Komm-Experte - 1953 - 16. Mai 2014 - 0:15 #

ich löse das mal auf: selbstverständlich sind die auch wegen der steuern dort. aber gäbe es den steuervorteil dort nicht, wären die immernoch dort: wegen der rechtslage zur eu.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20709 - 13. Mai 2014 - 13:22 #

Klingt nach klassischem Telltales-Syndrom.

Robert Galbraith (unregistriert) 13. Mai 2014 - 13:36 #

Angesichts der politischen Lage in der Ukraine wäre es wohl das Beste mit dem gesamten Team nach Malta auszuwandern.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21509 - 13. Mai 2014 - 13:43 #

Immerhin sind die Kernpersonen in Malta. Also die Chefs zum Geld zählen. :)

Scrotie McBoogerballs 12 Trollwächter - 943 - 13. Mai 2014 - 16:35 #

Metro für XboxOne aufpolieren? Hmmmm, klingt schon mal Interessant

Cat Toaster (unregistriert) 14. Mai 2014 - 21:31 #

Siehste, da hätte ich das Triple-A vom 13.5. um ein Haar verpasst. Wenn das mal keine steuerlichen Gründe hat.

monokit 14 Komm-Experte - 2099 - 15. Mai 2014 - 1:15 #

Suchen die noch Leute? ;)

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15120 - 15. Mai 2014 - 8:46 #

Malta und Gozo, nett, war mal ne Woche da. Schöner Arbeitsplatz.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit