Künstler und Alien-Designer H.R. Giger verstorben

Bild von mrkhfloppy
mrkhfloppy 31271 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S10,C4,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

13. Mai 2014 - 15:25 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Das Bild stammt unverändert von J. Ulrich und steht unter der Lizenz CC BY-SA 3.0

Der schweizer Künstler Hans Rudolf Giger ist am 12. Mai im Alter von 74 Jahren an den Folgen eines Sturzes verstorben. Das Tätigkeitsfeld des aus dem Kanton Graubünden stammenden und in Zürich lebenden Künstlers umfasste unter anderem Bilder, Skulpturen und Möbel. Weltweite Berühmtheit erlangte er für das Design der Alien-Figur aus Ridley Scotts gleichnamigem Film von 1979. Für seine Arbeiten am Genreklassiker wurde er mit dem Oscar in der Kategorie "Beste visuelle Effekte" ausgezeichnet.

Giger blieb auch in der Folgezeit der Filmbranche treu und zeichnete zuletzt für das Design von Prometheus - Dunkle Zeichen verantwortlich. Zudem entwarf er zahlreiche Albencover für Musiker, darunter die elektronischen Pioniere Emerson, Lake and Palmer sowie die Eidgenossen Celtic Frost. Auch die zweiteilige Adventure-Serie Dark Seed begleitete er Anfang der 90er Jahre künstlerisch. Wer einen Eindruck vom Schaffen des Schweizers erlangen möchte, kann noch bis zum 13. Juni dessen Ausstellung "Der Zeitgeist des 20. Jahrhunderts" in der Galerie Sansvoix modern art in Leipzig besuchen.

NameXX (unregistriert) 13. Mai 2014 - 13:09 #

Hätte mir doch noch vorher ein Bild von ihm kaufen sollen... Jetzt werden die wohl noch teurer...

Trauige Nachricht!

Unregistrierbar (unregistriert) 13. Mai 2014 - 21:39 #

schon traurig, das der Deiner Kunstsammlungs-Erweiterung per Tod einfach so einen Strich durch die Rechnung macht.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 94196 - 13. Mai 2014 - 13:09 #

Ein einzigartiger und faszinierender Künstler. Ich durfte ihn vor ein paar Jahren im Rahmen einer Ausstellung persönlich kennenlernen. Ein Verlust, nicht nur für die Kunstszene! R.I.P.

Roland 18 Doppel-Voter - 10848 - 13. Mai 2014 - 13:13 #

Absolut. Ich wüsste nicht wer einen derart solch unverkennbaren Stil erschaffen - sowohl in der Kunst- als auch Popszene (bei den Filmen wie Alien, Dune. Auch bei Games wie Dark Seed). Mit ihm hat die Welt ein Unikat verloren - doch seine Werke leben ewig.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23263 - 13. Mai 2014 - 14:31 #

Hundertwasser würde mir jetzt spontan einfallen, bin in der Kunst aber nicht allzu sehr bewandert.

TValok 13 Koop-Gamer - 1649 - 13. Mai 2014 - 14:39 #

Mir wird in seinem Bahnhof immer schlecht - ich bin auf jedenfall kein Fan seiner Linienführung xD

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23263 - 13. Mai 2014 - 14:47 #

Gerade den Uelzener Bahnhof finde ich wirklich klasse dank des Stils :)

vicbrother (unregistriert) 13. Mai 2014 - 15:48 #

In der Tat: Wer denkt WoW hat eine unrealistische Comicgrafik, sollte Gebäude von Hundertwasser gesehen und betreten haben...

SocialHazard 14 Komm-Experte - 2258 - 13. Mai 2014 - 17:20 #

Aber er war auch in der Musik Ecke tätig.
Besonders cool dieser Mikrofon-Ständer:
http://fc00.deviantart.net/fs43/f/2009/092/e/7/Jonathan_Davis___Mic_Stand_2_by_rlhcreations.jpg

Funatic 14 Komm-Experte - P - 2392 - 13. Mai 2014 - 17:34 #

dali? munch? da gibts schon noch ein paar andere.

bsinned 17 Shapeshifter - 6981 - 13. Mai 2014 - 13:14 #

Oh schade. Er hatte wirklich einen einzigartigen Stil und ein Auge für Details.

Yolo 21 Motivator - 27876 - 13. Mai 2014 - 13:21 #

Ruhe in Frieden H.R. Giger.
Habe folgendes schon im Forum verlinkt, finde dies einen lesenswerten Artikel über die Person und seine Kunst.
http://www.watson.ch/Front/articles/390164928-Alien-Erfinder-H.R.-Giger-ist-für-immer-ins-Reich-der-Dunkelheit-zurückgekehrt

Hal Fischer 17 Shapeshifter - - 7119 - 13. Mai 2014 - 13:30 #

Wirklich Traurig - damit wären, gemeinsam mit Zdzislaw Beksinski, meine beiden Lieblingskünstler tot. Zumindest haben beide, in meinen Augen, eine gewisse Art der Unsterblichkeit erreicht.

vicbrother (unregistriert) 13. Mai 2014 - 15:49 #

René Laloux nicht zu vergessen.

Hal Fischer 17 Shapeshifter - - 7119 - 13. Mai 2014 - 16:40 #

Oh, ja gerade "Les maîtres du temps" und "La Planête sauvage" sind genial. Ich war wirklich froh als die beiden endlich mal auf DVD erschienen und ich meine alten VHS Bänder aussortieren konnte.

vicbrother (unregistriert) 15. Mai 2014 - 10:30 #

Ja, sehr gute Filme. Schade, dass wir heute noch noch kindsgerechte "Herr der Ringe"- und "Kleiner Hobbit"-Verfilmungen ohne Tiefgang (oder Blut) sehen müssen...

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23263 - 15. Mai 2014 - 10:40 #

Du "musst" sowas sehen? Schau mal Antichrist, ist dann vielleicht eher Dein Metier.

McSpain 21 Motivator - 27275 - 13. Mai 2014 - 13:50 #

Erst vorgestern durch Zufall nochmal den ersten Alien gesehen. Ein großer Künstler der mir die größten Ängste meiner Kindheit beschert hat. Definitiv ein Einzelstück.

timeagent 16 Übertalent - P - 4616 - 13. Mai 2014 - 14:01 #

"an den Folgen eines Sturzes verstorben"

Das ist hart. :(
Schade, ich mochte seine Werke bzw. seinen Stil. Mit dem Alien hat er zudem eine Figur entworfen, die ich wohl mein Leben lang nicht mehr vergessen werde.

Habe erst am Wochenende Species angeschaut, da hatte er das "Monster" auch entworfen.

R.I.P.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21675 - 13. Mai 2014 - 14:36 #

Im gleichen Alter wie mein Opa durch einen Sturz gestorben. Sachen gibts...

Was viele nicht wissen, dass Giger doch viele Zeichnungen im Pornobereich gemacht hat. Man wußte immer, dass die Bilder von ihm waren. Ich mag seinen Stil, bis auf das Alien - da habe ich immer Angst bekommen. :)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23263 - 13. Mai 2014 - 14:34 #

Ruhe in Frieden!

Giger hatte einen wirklich einzigartigen Stil und beim Anblick des Aliens wird mir noch heute angst und bange :)

Red Dox 16 Übertalent - 4203 - 13. Mai 2014 - 14:39 #

Schade drum. Sein Stil hat mir immer gut gefallen. Irgendwann werd ich nochmal das Giger Museum aufsuchen müssen um meinen Traum vom sitzen an der Harkonnen Bar zu vervollständigen.
http://der-schwarze-planet.de/giger-museum-giger-bar-gruyeres-schweiz/

Freylis 20 Gold-Gamer - 21369 - 13. Mai 2014 - 15:08 #

R.I.P. Giger, dein Vermaechtnis wird in der Kunst- und Filmgeschichte niemals in Vergessenheit geraten.
Ich hatte gerade noch gestern Abend das Giger-Featurette zu Alien 3 geschaut, kaum zu fassen.

Nokrahs 16 Übertalent - 5748 - 13. Mai 2014 - 15:44 #

R.I.P. Sir Giger! Habe neben einigen Plattencovern auch noch Bildbände und natürlich diverse Filme mit der großartigen Arbeit in meinem Privatarchiv.

immerwütend 21 Motivator - P - 30709 - 13. Mai 2014 - 15:52 #

Schade drum - aber ich bin sicher, sein Werk wird weiterleben.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12938 - 13. Mai 2014 - 16:24 #

Bis zum nächsten Remake auf jedenfall :P.

immerwütend 21 Motivator - P - 30709 - 13. Mai 2014 - 16:31 #

Ich meinte seine Arbeiten, nicht die Filme, die auch von ihm profitiert haben...

Ardrianer 19 Megatalent - 18842 - 13. Mai 2014 - 16:36 #

R.I.P. wieder verlässt uns einer der ganz Großen :(

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8152 - 13. Mai 2014 - 17:03 #

Echt schade, guter Mann.

Ruhe in Frieden (unregistriert) 13. Mai 2014 - 17:49 #

Schön daß ihr nicht wie die anderen Nachrichtenseiten schreibt daß er der Alien Erfinder war.
Das Alien aus dem Alienfilm war eine Erfindung Hollywoods.
Das Alien ist ursprünglich aus Gigers Nekronomikon entnommen.
Es waren eigentlich Dämonen, welche die Tore der Hölle bewachten.
Hollywood fand sie jedoch so klasse daß sie daraus Außerirdische gemacht haben.
Nur so nebenbei... :)

Freylis 20 Gold-Gamer - 21369 - 13. Mai 2014 - 17:58 #

Danke, wir sind eben gut. Tell a friend! :)

Kühlschrankmagnet (unregistriert) 13. Mai 2014 - 19:41 #

Dann eben danke an Giger & den unbekannten Hollywoodmonsterskizzenauswahlheini, die den Gegenentwurf zum Star-Trek-Außerirdischen schufen: ein wirklich fremdartiges Wesen. Die äußere Grenze ist weit jenseits eines Klingonen und führt anscheinend durch den Raumsektor der Kunst.

Retrofrank 11 Forenversteher - 750 - 13. Mai 2014 - 23:19 #

Es war aber nicht nur eine Umsetzung einer Vorlage von ihm.Er war wirklich persönlich an der Entwicklung des Alien-Anzuges beteiligt.Schließlich hat er nicht nur gemalt sondern auch vorher schon mit allen möglichen, anderen Werkstoffen gearbeitet.Natürlich ist es trotzdem recht schade, wenn er immer wieder auf die Rolle des Alien Schöpfers reduziert wird.Ein Unfalltod, mit 74 Jahren, ist wirklich bitter.Computer-Spielern, wird er wohl durch seine Entwürfe, für die beiden Dark-Seed-Spiele in Erinnerung sein, auch wenn es an diesen, außer der Grafik nicht viel Erinnernswertes gab.

PatStone99 15 Kenner - P - 3946 - 13. Mai 2014 - 19:46 #

Sehr bedauerlich. Giger wird noch viele Jahrzehnte in meinem Film- & Bücherregal weiterleben & seine spezielle Art von Schrecken verbreiten.

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 5055 - 13. Mai 2014 - 22:08 #

RIP! Wirklich tragisch, aber in den letzten Videos auf YouTube, machte er schon einen angeschlagenen gesundheitlichen Eindruck. Ist schon scheisse mit dem "alt werden", damn...

Freylis 20 Gold-Gamer - 21369 - 13. Mai 2014 - 22:29 #

"Ist schon scheisse mit dem "alt werden", damn..."
Mach's halt wie ich, mach einfach nicht mit.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 35868 - 13. Mai 2014 - 22:35 #

Time may change me but i can't change time! :)

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 5055 - 14. Mai 2014 - 19:29 #

Jetzt wo Du es sagst, ab sofort in den Benjamin Button Mode! :)

Snackeater 16 Übertalent - P - 5932 - 14. Mai 2014 - 8:02 #

R.I.P.
Das ist sehr schade, ich war echt ein großer Freund seiner Arbeiten.

Kirkegard 19 Megatalent - 15635 - 14. Mai 2014 - 10:08 #

Ein Großer ist gegangen.
Habe ihn und seine großartigen Bilder sinistrer MenschMaschine Evolution seit über 25 Jahren verehrt. Und das nicht nur wegen Alien, dem Blondiecover und den Harkonnen.
War vor 5 Jahren im Giger Museum in Gruyere, absolut empfehlenswert!

Retrofrank 11 Forenversteher - 750 - 14. Mai 2014 - 21:04 #

Ich finde es auch absolut schlüssig, ihm hier zu huldigen.Er hat zwar nur an den beiden Dark Seed Titeln mitgearbeitet, aber die Anzahl der Spiele, deren Art-Style durch seine Kunst beeinflusst wurde ist sicher nicht von schlechten Eltern.

HansDampf 13 Koop-Gamer - 1397 - 14. Mai 2014 - 23:23 #

er hätte mit alejandro jodorowsky noch dune machen müssen schade...
schade um hans rudolf giger...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit