Sunset Overdrive: Creative Director über Xbox-One-Exklusivität

XOne
Bild von Nico Carvalho
Nico Carvalho 24253 EXP - Freier Redakteur,R10,S8,A8
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

12. Mai 2014 - 16:51 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Sunset Overdrive ab 6,94 € bei Amazon.de kaufen.

Insomniac Games entwickelte in seiner Vergangenheit mit Ausnahme von wenigen Projekten ausschließlich für Sony, darunter waren auch populäre Marken wie Resistance und Ratchet & Clank. Doch nach dem Multiplattform-Titel Fuse folgt nun ein Xbox-One-exklusives Spiel mit Sunset Overdrive, zu dem letzte Woche einige Details bekannt geworden sind (wir berichteten). In einem Interview mit IGN.com verriet Marcus Smith, Creative Director bei Insomniac Games, aus welchem Grund das Studio seine jahrelange Partnerschaft mit Sony aufgegeben hat.

Trotz des großen Erfolgs der Marken hielte Insomniac Games nämlich nie die Rechte an den Spielen. Ted Price, CEO des Entwicklers, war es allerdings sehr wichtig, dass seine Firma die Lizenz bei ihren kommenden Titeln hält. Nach einigen Verhandlungen mit unterschiedlichen Partnern wurde Insomniac Games schließlich bei Microsoft fündig, die ihnen die Rechte an Sunset Overdrive im Gegenzug zur Xbox-One-Exklusivität überließen.

Auf Twitter bestärkte das Studio die Aussagen von Smith, nachdem ein User gefragt hat, wie viel Geld von Microsofts Seite geflossen sei:

Es ging nicht ums Geld. Es ging darum, die Marke zu besitzen. [...] Die Marke zu behalten ist stets unsere höchste Priorität. Microsoft finanziert und vertreibt das Spiel und glaubt an unsere Idee.

Einen offiziellen Veröffentlichungstermin haben Insomniac Games und Microsoft für das durchgedrehte Open-World-Action-Adventure noch nicht angekündigt.

Video:

immerwütend 21 Motivator - P - 29525 - 12. Mai 2014 - 17:09 #

Das ist ein sehr guter Grund!

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 4084 - 12. Mai 2014 - 17:13 #

Wenn Microsoft das Spiel finanziert ging es wohl nicht ausschliesslich um die Markenrechte. ;-)

Krusk 14 Komm-Experte - 2673 - 12. Mai 2014 - 17:20 #

Microsoft finanziert das Spiel UND lässt ihnen die Markenrechte, das gab wohl den Ausschlag.

Yolo 21 Motivator - 27876 - 12. Mai 2014 - 17:52 #

Vielleicht sollte man den First Look Trailer hier noch einbinden, der ging schon bei der verlinkten News vergessen.
http://youtu.be/bMnjoqr5glk
Finde das Spiel bis jetz sehr ansprechend, mal sehen ob es nahe Release auch noch so ist.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 12. Mai 2014 - 18:01 #

Auch wenn ich das Design und Szenario ganz interessant finde, wirkt das gezeigte Gameplay doch noch seeeehhr 'rough around the edges'.
Bisher hab ich da noch nix gesehen, was mich Isomniac's Exklusiv-Deal bedauern ließe...

Yolo 21 Motivator - 27876 - 12. Mai 2014 - 18:11 #

Ok. Mir sind Exklusivdeals sowieso egal. Ich habe ja alle Plattformen. ^^

zz-80 12 Trollwächter - 918 - 12. Mai 2014 - 18:54 #

Danke für den Link, bisher an mir vorbeigegangen...
... aber sie hatten mich bei der Teddy-Gun. :-)

Yolo 21 Motivator - 27876 - 12. Mai 2014 - 19:13 #

Mit Teddys kriegt man uns alle :-)

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 20284 - 14. Mai 2014 - 9:54 #

Habs mal hinzugefügt :)

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 12. Mai 2014 - 18:03 #

Hätte ich als Entwickler in dem Fall genauso gemacht. Die Marke kann man ja immernoch irgendwann an MS verkaufen, wenn sie erfolgreich genug ist.

Craig David (unregistriert) 12. Mai 2014 - 18:05 #

Insomniac ist leider nur noch ein Schatten ihrer selbst. Die 60 für FUSE hätte ich mal lieber in ein anderes Spiel investieren sollen.

Yamaha (unregistriert) 12. Mai 2014 - 18:07 #

Haben sie auch das Recht das Spiel für den PC umzusetzen? Oder gehört außer der Marke alles Microsoft?

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 12. Mai 2014 - 19:53 #

Kommt schon noch, da bin ich mir sicher:
http://www.videogameszone.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/Xbox-One-Laut-Microsoft-lassen-sich-Windows-8-Spiele-in-1-2-Tagen-portieren-1120660/

Natürlich dann exklusiv im Windows 8 App-Store.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit