Crossing the Line: Neuer Shooter auf Basis der CryEngine 3 [Update]

PC XOne andere
Bild von Dennis Hillor
Dennis Hillor 32480 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

13. Mai 2014 - 7:25 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Update vom 13.05.2014:

Zomboko Entertainment hat angekündigt, dass Crossing the Line im Rahmen des ID@Xbox-Programms auch für die Xbox One erscheinen wird. Durch das ID@Xbox-Projekt will Microsoft ihre Konsole mehr Indie-Entwicklern schmackhaft machen.

Ursprüngliche News vom 12.05.2014:

Das junge Entwicklerstudio Zomboko Entertainment, das im Moment lediglich aus einer Person, Artyom Mironov, besteht, hat mit Crossing the Line sein erstes Spiel angekündigt. Bei dem Debüt des frischen Entwicklers handelt es sich um einen First-Person-Shooter, der auf Basis der CryEngine 3 entwickelt wird.

In Crossing the Line geht es um einen Mann, der mit dem Bösen kämpft um seine Geliebte zurück zu bekommen. Sie starb bei einem terroristischen Angriff, der viele Menschenleben forderte. Daraufhin wurde der Mann von seinem Posten als leitender Ermittler der Polizei entlassen und der Fall wurde ohne Angabe von Gründen geschlossen. Einige Jahre später hat er seltsame Albträume von seiner Frau, die nach Hilfe schreit, und entscheidet sie zu retten. Um dieses Ziel zu erreichen wechselt er zwischen der Welt der Toten und der der Lebenden.

Laut Zomboko wird es nicht möglich sein, nach Belieben zwischen den zwei Dimensionen zu wechseln. Nur wenn das Spiel es vorsieht, könnt ihr hinübertreten, da ein zu häufiger Wandel zwischen den Welten am Ende nur den Spieler selbst töten würde. Grafisch setzt Crossing the Line auf eine düstere und depressive Atmosphäre, die zum Ziel hat, den Spieler intensiv in die bedrückende Story zu ziehen. Ein Erscheinungstermin wurde noch nicht genannt, der Titel soll für Windows und Linux entwickelt werden, der Entwickler lässt aber die Möglichkeit für andere Plattformen offen.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11890 - 12. Mai 2014 - 11:57 #

Das Konzept klingt super, aber im Alleingang? Wann soll das denn fertig werden...

Novachen 18 Doppel-Voter - 12809 - 12. Mai 2014 - 12:12 #

Ich bin alleine und habe eine ganze eigene Engine selbst programmiert und sitze da seit 2008 dran. Aber davon gingen sicherlich 4 Jahre schon für die Engine drauf, dazu halte ich die ja auch noch aktuell nebenbei. Frisst also eigentlich die meiste Entwicklungszeit. :D.

Hier wird immerhin schon eine fertige Engine verwendet, die auch nicht irgendwie weiterentwickelt wird. Daher fällt der Großteil der Zeit schonmal weg ^^.

Also 2-3 Jahre :).

RoT 17 Shapeshifter - 8692 - 12. Mai 2014 - 12:25 #

das geht schnell, schließlich handelt es ich um einen noch "frischen" entwickler.

was nicht heissen soll, dass novachen verbraucht ist ;)

immerwütend 21 Motivator - P - 29319 - 12. Mai 2014 - 12:28 #

Klingt nach einem Shooter mit Handlung - bin gespannt :-)

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32480 - 12. Mai 2014 - 12:40 #

Nach einem was mit was?

immerwütend 21 Motivator - P - 29319 - 12. Mai 2014 - 12:47 #

Man erschießt Leute und hat einen Grund dafür ;-)

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32480 - 12. Mai 2014 - 12:49 #

Ich verstehe immer noch nicht...

immerwütend 21 Motivator - P - 29319 - 12. Mai 2014 - 12:52 #

Moment, ich suche gerade nach meinem Meinungsverstärker...

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32480 - 12. Mai 2014 - 12:55 #

Mach dir keine Eile.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18796 - 13. Mai 2014 - 21:48 #

Für die Eile ist der Secondary Verstärker Mode zuständig.

Roland 18 Doppel-Voter - 10802 - 13. Mai 2014 - 21:26 #

Als hätte ich den in Doom nicht gehabt. Das wären DÄMONEN die mir die Haut abziehen wollten. Da hieß es die oder ich :D

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18796 - 13. Mai 2014 - 21:49 #

Na das ist doch n GUTER GRUND!

Solala (unregistriert) 12. Mai 2014 - 13:02 #

Klingt genauso spannend, wie die Screenshots aussehen. Wenn's nicht auf der CryEngine 3 basieren würde, würde es sicherlich nicht mal eine News wert sein.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32480 - 12. Mai 2014 - 13:03 #

Zum Glück brauchst du solche Entscheidungen nicht zu treffen was eine News wert ist und was nicht.

Solala (unregistriert) 12. Mai 2014 - 16:17 #

Nichts gegen dich und deine News. Finde ich sogar gut, dass mehr Indie-News kommen. Aber damit das Spiel hier "spannend klingt", wie der Post-Eröffner schrieb, muss für mich noch mehr Futter kommen. Drei unspektakuläre Screenshots und eine Handlung, die nach B-Movie klingt, ein Entwickler, keine Referenzen, kein Video, kein Zeitplan ... Da hören wir die nächsten Jahre nichts von. Und wenn ich raten darf: Das wird auch nichts mehr.

Nur meine Meinung zu der Vorstellung.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21292 - 12. Mai 2014 - 13:05 #

Ich sehe von der Engine abgesehen zwei interessante Details: Handlungsorientierung (kann im Shooter-Genre mal nicht schaden) und der Umstand, dass momentan nur eine Person da dran sitzt.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21292 - 12. Mai 2014 - 12:58 #

Potentielles Interesse meinerseits besteht auf jeden Fall, muss nur auch für PS4 erscheinen :)

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32480 - 12. Mai 2014 - 13:00 #

Ob der Sprung von PC auf PS4 gemacht wird ist die Frage, wenn es sich um ein Ein-Mann-Studio handelt

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21292 - 12. Mai 2014 - 13:03 #

Leider. Ist ja nicht so, dass ich mir große Hoffnungen machen würde. Was ich bei einem Titel mit dem Anspruch einfach schade finde.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32480 - 12. Mai 2014 - 13:04 #

Jetzt warte erst mal ab, ob und wann das Teil kommt. Dann sehen wir weiter.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21292 - 12. Mai 2014 - 13:08 #

Schon klar, ich gehe auch nur vom Ist-Zustand aus. Und da hast Du mit der Personalgröße einfach nicht ganz unrecht. Weitere Plattformen werden denke ich dann in Betracht gezogen werden, wenn Mironov noch ein paar Leute zusätzlich ranholen kann.

Athavariel 21 Motivator - P - 27876 - 12. Mai 2014 - 18:35 #

Siehe unten. Auf einer NextGen Konsole kommt es schon mal.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34527 - 12. Mai 2014 - 13:48 #

Grundlegende Handlungsidee und CryEngine klingen ganz gut. Noch fehlen allerdings genauere Infos oder echte Gameplay-Eindrücke. Eine Prognose möchte ich daher noch nicht wagen. Würde mich aber freuen, mehr davon zu lesen, wenn es neue Infos gibt. :-)

Noodles 21 Motivator - P - 30715 - 12. Mai 2014 - 15:29 #

Klingt recht interessant, vielleicht wird es ja ein bisschen Film-Noire-mäßig, da steh ich nämlich drauf. ;) Auf jeden Fall mal im Auge behalten.

irgendjemandiminternet 14 Komm-Experte - 1850 - 12. Mai 2014 - 16:15 #

Klingt interessant. Behalte ich auf jedenfall im Auge.

off Topic: Warum müssen moderne FPS eigentlich fast immer in den USA angesiedelt sein? Würde mich gerne mal durch Frankreich oder andere Europäische Länder schießen.

GerDirkO 14 Komm-Experte - 1856 - 12. Mai 2014 - 16:35 #

Klingt gut, auf die Merkliste setzen wäre klasse als Möglichkeit bei GG - denn in die Spielesammlung ist eher so ... naja, nachher kommt es auf den Index un man bekommt es nicht mehr aus der Liste raus.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34527 - 13. Mai 2014 - 10:57 #

Öh, solange es noch nicht erschienen ist, kannst du es doch auf die Warteliste setzen. In die Spielesammlung geht es erst nach Erscheinen.

Athavariel 21 Motivator - P - 27876 - 12. Mai 2014 - 18:31 #

Als nur Konsolero freut es mich, dass das Spiel im Rahmen des ID@Xbox Programms auch für die Xbox One kommt.
http://www.totalxbox.com/76289/crossing-the-line-unveiled-for-xbox-one-explore-the-land-of-the-dead/?cid=OTC-RSS&attr=OXM-General-RSS

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21292 - 13. Mai 2014 - 0:35 #

Verdammt! Es ist die Konkurrenzkonsole!

Scrotie McBoogerballs 12 Trollwächter - 943 - 13. Mai 2014 - 8:10 #

Cool, finde das ganze sehr Interessant. Selbst wenn's nicht so wird wie erwartet, eine Chance hat sowas auf alle Fälle verdient.

wolverine 16 Übertalent - P - 4223 - 13. Mai 2014 - 9:15 #

Irgendwie muss ich - bezogen auf die umrissene Story - ein wenig an den Serien-Trailer zu "Constantine" (aka Hellblazer) denken, den meine Frau mir gestern Abend ganz vorfreudig vorgeführt hat...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
floppi
Action
3D-Action
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Zomboko Entertainment
Eingestellt
Link
0.0
LinuxPCXOne