RPC14: Sacred 3 angespielt

PC 360 PS3
Bild von Martin Lisicki
Martin Lisicki 35967 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Browserspiel-Experte: Kennt die Vielfalt der Browserspiele, liebt die besten davonAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht

12. Mai 2014 - 15:35 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Sacred 3 ab 7,59 € bei Amazon.de kaufen.
Nachdem wir bereits auf der Gamescom 2012 Hand an Sacred 3 legen konnten (wir berichteten), ergriffen wir auf der diesjährigen Role Play Convention in Köln die Gelegenheit beim Schopfe, um zu sehen, was sich seitdem getan hat. Wir griffen zum Controller und spielten mit vier der fünf Klassen – einzig den Malakhim-Assassinen konnten wir noch nicht ausprobieren.

Die Spielwelt Ancaria ist im Vergleich zu den Vorgängern nicht mehr frei erkundbar. Stattdessen kämpft ihr euch Stück um Stück durch sehr schlauchartige Levels, in denen die Kämpfe weniger an klassische Action-Rollenspiele wie Diablo, sondern eher an Action-Adventures wie God of War oder Darksiders erinnern. Erst nachdem ihr alle Feinde in einem Abschnitt erledigt habt, dürft ihr euer Abenteuer fortführen. Als Belohnung erwartet euch neben Erfahrungspunkten und Gold am Ende jedes Levels auch eine Statistik, anhand derer ihr euch mit euren Freunden messen könnt. Wie im zweiten Teil kann auch Sacred 3 offline zu zweit oder online mit bis zu vier Freunden gespielt werden.

Wir wählten zunächst die Seraphim Claire, die mit Schwertern und Magie bewaffnet in den Kampf gegen die dämonischen Horden zieht. Sie kann durchaus gut gegen die Gegner austeilen, erleidet aber auch viel Schaden. Um nicht stets selbst den Prügel schwingen zu müssen, könnt ihr euch im Kampf einen Feind greifen und als lebendige Kanonenkugel auf seine Kollegen werfen. Zudem habt ihr die Möglichkeit, schwer angeschlagene Widersacher per Druck auf den linken Trigger "hinzurichten" – dies geschieht in einer von der Klasse abhängigen Animation.



Im nächsten Abschnitt schlüpften wir in die Haut des Bogenschützen der Khukuri, der die Bösewichte bevorzugt mit einer Eisfalle einfriert und anschließend mit mächtigen Pfeilen befeuert. In diesem Level hatten wir zwei Bomben zur Verfügung, um ein Tor zu öffnen – allerdings warfen wir diese lieber auf ein paar heranstürmende Feinde. Wir kamen trotzdessen in der Spielwelt voran, da wir auch unsere eigenen Talente hierfür einsetzen konnten.

Der Safiri-Krieger ist die Tank-Klasse des Spiels, er springt mit seinem großen Streithammer mitten ins Geschehen, unterbricht gegnerische Attacken mit seinen eigenen und weicht stärkeren Angriffen gekonnt aus. Als Korsare gibt er im Nahkampf bevorzugt den Schildträgern unter den Feinden Saures, da er sie mit einem beherzten Hieb entwaffnen kann, da er ihnen erst daraufhin Schaden zufügen kann. Zu guter Letzt setzt die ancarianische Alithea den Gegnern mit Speer und Schild zu, und kommt so dem Kreuzritter aus Diablo 3 (GG-Test des Addons: 9.5) am nächsten.

Die Levels, die wir zu Gesicht bekommen haben, waren allesamt sehr liebevoll und detailliert gestaltet, Keen Games zeigt hier die durchaus vorhandenen Vorteile einer linearen Spielwelt. Bei einem Übergang in den nächsten Abschnitt überraschte uns Sacred 3 sogar mit einer ansehnlichen Zwischensequenz. Nach unserer kurzen Anspiel-Session sind wir besonders auf die Bosskämpfe gespannt, die uns im fertigen Spiel erwarten. Im Gegensatz zum spaßigen Koop-Modus vermuten wir allerdings, dass als Einzelkämpfer etwas zu schnell die Luft raus ist. Ob sich unsere Vorahnung bestätigt, erfahren wir spätestens am 22. August, denn dann soll Sacred 3 für PS3, Xbox 360 und PC erscheinen.
Gronka 12 Trollwächter - 911 - 12. Mai 2014 - 15:40 #

Schlauchartige Levels finde ich doof! Fand Sacred 1 damals super, der zweite Teil ging noch so eben und den dritten werde ich wohl skippen. Schade!

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31831 - 12. Mai 2014 - 15:56 #

Sehe ich ähnlich.

Scando 23 Langzeituser - P - 40374 - 12. Mai 2014 - 17:05 #

Bei mir war es genau umgekehrt. S2 fand ich mit allen Patches und Addon beals S1.

Unregistrierbar (unregistriert) 12. Mai 2014 - 21:14 #

Ich so: recht hat er.
Nur dass ich schon Sacred 2 nach ca 6 - 7 Stunden geskippt habe.

Kirkegard 19 Megatalent - 15763 - 15. Mai 2014 - 11:53 #

Jep, der Erste war am besten. Danach kam nur noch unotiviertes Geschniepel.

Aladan 22 AAA-Gamer - - 35248 - 12. Mai 2014 - 15:42 #

Wenn es gut designed ist, spielt es für mich keine Rolle, ob schlauchartig oder nicht.

Sacred war für mich seit jeher nicht so ein Endlosspiel wie Diablo.

DRM-Hasser (unregistriert) 12. Mai 2014 - 15:44 #

Die allerersrste Frage lautet:
DRM inside?
Lautet die Antwort ja, ist S3 für mich gestorben...

justFaked 16 Übertalent - 4396 - 12. Mai 2014 - 15:52 #

Paladin in Diablo 3 - hab ich was verpasst? ;)

marshel87 16 Übertalent - 5681 - 12. Mai 2014 - 15:58 #

habs mal abgeändert ;)

Lyrius 15 Kenner - 3400 - 12. Mai 2014 - 16:04 #

Scheint ja wirklich echt kaum noch was mit den ersten beiden Sacred Spielen zu tun haben...

IcingDeath 16 Übertalent - P - 5164 - 12. Mai 2014 - 16:24 #

wenn das Gesamtspiel gut wird, schau ich mir das gern an, trotz der Änderungen... einerseits zwar schade, aber die Teile 1 und 2 verschwinden deswegen ja nicht ^^

qkiazd (unregistriert) 12. Mai 2014 - 16:28 #

Wenn interessieren Schlauchlevels?
Die Welt Ancarias war schon immer Open World. Die wissen schon warum vorab nicht viel an Infos vergleichbar zu anderen Titeln fließt.

Zudem war eine weitere Stärke die vielen Sets und Ausrüstungsgegenstände, da man im Preview nichts darüber liest wird es auch nicht aktiv beworben bzw. wird es 08/15 sein.

Mein Fazit:
War schon Dungeon Siege 3 eine Verweichlichung und eine weichgespülte Konsolengülle, wird hier die nächste Reihe zu Grabe getragen.

Stattdessen wetterte man lieber gegen den Titel "Unsacred" den die Originalentwickler als geistigen Nachfolger entwickeln wollten. Stattdessen heißt der nun "Unbended" und ist unter einer eigenen Webseite gleichen Namens zu finden. Hoffen wir daß es dort nicht an Geld mangelt.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11874 - 12. Mai 2014 - 17:20 #

Ich liebe Dungeon Siege 3 - für mich das beste Hacl & Slay eben weil es entgegen der Konkurrenz gute Grafik und vor allem auch eine nette Story hat. Es kommt also durchaus auf den Spielertyp an, wer gerne stupide grindet, der hat eben bei Diablo und Co seinen Spaß. Wer ein wenig gehaltvolleres will...

WizKid 14 Komm-Experte - 2353 - 13. Mai 2014 - 2:05 #

Vor allem ist Dungeon Siege 3 nicht nur ein reiner Button Smasher.
Man braucht wirklich durchgehend Skill in diesem Spiel. Außerdem mag ich H&S Spiele wo man aktiv ausweichen und blocken muß.

Hätten sie das Spiel anders genannt, wäre es vermutlich erfolgreicher gewesen.

GCWARMALION (unregistriert) 13. Mai 2014 - 19:30 #

da gebe ich dir mal zu 100% recht. wer unfähig ist auch nur ein blick ins Sacred2 forum zu machen, wo hunderte vorschläge, ideen für S3 stehen und diese komplett ignoriert der soll bitte auch mit diesem abklatsch des namens gehörig auf die fr.... fallen.
verdient hat DS/ KG es alle mal.
S2 hatte am 17.04.2009 400.000 aktivierten Sacred 2 ( ohne addon ) DS/ KG können froh sein wenn sie 50.000 verkaufen dürfen. worann ich aber sogar stark zweifel.

qkiazd (unregistriert) 12. Mai 2014 - 17:26 #

@Spiritogre: Dass was du bei Dungeon Siege 3 liebst ist der hohe RPG-Anteil, das ist aber kein Hack & Slay.

Items sammeln und verbessern bzw. Sets zusammenstellen, dass ist für mich ein Hack & Slay und dass für was die Sacred Reihe berühmt wurde und auch Ihre Fans gefunden hat.

Wer ein Dark Souls PS Klone sucht sollte eben in dieser Ecke bleiben, gute Hack & Slays gibt es ausserhalb Diablo, Torchlight oder höchstens noch "indecrdible van helsing" gibt es nur wenige.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11874 - 12. Mai 2014 - 18:18 #

Was DS3 aber nicht zu einem schlechten Spiel macht! Es hat halt eine andere Zielgruppe.

qkiazd (unregistriert) 12. Mai 2014 - 18:40 #

Wie du sagst es ist Geschmackssache, historisch an der Reihe angelehnt ist es einfach nur schlecht. Von der seichten Spielweise (man kann zwischen ein paar Items wählen, welches ist fast egal) bis zur grottigen Menüführung.

Larnak 21 Motivator - P - 26023 - 13. Mai 2014 - 2:03 #

Bitte den "Antwort"-Knopf unter jedem Kommentar benutzen, wenn du ein direktes Gespräch führst :) Das macht es verständlicher und besser nachvollziehbar, wer "du" eigentlich sein soll.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11874 - 13. Mai 2014 - 12:31 #

So schlimm habe ich die Menüs gar nicht in Erinnerung. Da gibt es doch ganz andere Kaliber, allen voran Skyrim und Co.
Historisch an die Reihe gelehnt ist es der beste Teil der Serie. Ich habe 1 ganz gerne mit einem Kumpel gespielt aber es zog sich hin wie Kaugummi. Zu Teil 2 kann ich gar nichts sagen, ich weiß, dass ich es zumindest mal kurz gespielt habe, allerdings ist davon nichts hängen geblieben, was ein schlechtes Zeichen ist.

Ansonsten wie gesagt, mir als RPG Fan hat DS3 am besten gefallen, besser als Diablo 1 und 2 und quasi alle anderen Hack & Slays mit Ausnahme von Baldur's Gate Dark Alliance und Record of Lodoss War vielleicht, nur die waren ja auch schon mehr als zehn Jahre vorher.

Der Marian 19 Megatalent - P - 18284 - 12. Mai 2014 - 18:55 #

Ich fand ja an Sacred 1 gerade die offene Welt gut. Weiß nicht, ob mir da der dritte gefallen würde. Den zweiten hab ich nur mal kurz angespielt gehabt.

Dryz 15 Kenner - 2705 - 12. Mai 2014 - 19:00 #

Ich bezweifle das Sacred 3 gut wird ist aber meine Meinung. Mir fehlt einfach die offene Welt und seit Sacred 2 so verbuggt veröffentlicht wurde bin ich da schon automatisch skeptisch.

WizKid 14 Komm-Experte - 2353 - 13. Mai 2014 - 2:07 #

Wieder eines dieser Spiele die evtl. gut sein könnten, wo aber die Fans abgeschreckt sind, weil es kaum noch was mit den Vorgängern zu tun hat, bis auf den Namen und eine klasse.

Ich jedenfalls möchte auch wieder eine offene Welt haben und hab deswegen erstmal kein Interesse an Sacred 3.

Nivek242 14 Komm-Experte - P - 2486 - 13. Mai 2014 - 6:06 #

Hatte Sacred 2 sehr gerne gespielt. Ich gebe dem dritten Teil eine Chance.

pauly19 14 Komm-Experte - 2536 - 13. Mai 2014 - 10:09 #

Ich auch. Muss nur noch ein gescheiter PC her.

Kirkegard 19 Megatalent - 15763 - 13. Mai 2014 - 8:55 #

Klingt nicht nach einem must have.

Magnum2014 16 Übertalent - 4854 - 6. Juni 2014 - 9:12 #

Habe dir ersten beiden Teile sehr gerne gespielt. Mal sehen was draus wird beim 3.Teil. Bin sehr gespannt!

Magnum2014 16 Übertalent - 4854 - 20. Juni 2014 - 9:01 #

So weit ich das lesen konnte im Internet hat das Game nichts mehr mit den Teilen 1 & 2 richtig zu tun...weniger RPG eher Actionspiel...
Also nichts besonderes davon erwarten rate ich...die ersten beiden Teile habe ich sehr gerne gespielt den 3.Teil werde ich sein lassen

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit