CCP bringt World of Darkness als MMO

PC
Bild von Jorge C. Kafka
Jorge C. Kafka 129 EXP - 07 Dual-Talent,R5
Sammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

16. August 2009 - 15:06

Nun ist es offiziell: Die Entwickler des populären MMOs EVE Online gaben bekannt, dass sie an einer Umsetzung des World of Darkness-Universums arbeiten -- als MMO, natürlich. Die US-amerikanische Dependance der isländischen Firma Crowd Control Productions (CCP) bestätigte dies in einer Pressemeldung:

"World of Darkness has a rich history of over 18 years of creative development and is now the basis of one of CCP's major virtual world projects."
"World of Darkness kann mit seinen 18 Jahren kreativer Entwicklung auf eine reichhaltige Geschichte zurückblicken und bildet nun die Basis eines großen Virtual-World-Projekts."

Die Heimatschmiede von WoD ist die US-amerikanische Rollenspielfirma White Wolf Inc., die im Jahr 2006 von CCP als eigenständige Firma übernommen wurde. Bereits seinerzeit wurde auf dem jährlichen EVE-Online-Fanfest in Reykjavík (Island) angekündigt, man arbeite an einem Konzept für diese Umsetzung:

"Conceptualization and early development has begun to bring White Wolf's World of Darkness, one of the world's strongest gaming properties, into the online world."
"Die Konzeptualisierung und Vorentwicklung hat begonnen, um White Wolfs World of Darkness, eines der weltweit erfolgreichsten Rollenspielsysteme, als Onlinespiel umzusetzen."

Welche Rassen, Klassen oder Kreaturen spielbar sein werden, ist noch völlig unklar. Die World of Darkness beherbergt nämlich die unterschiedlichsten Wesen wie zum Beispiel Vampire, Werwölfe, Dämonen und Magier. Die drei Kernregelwerke des Rollenspiels sind ganz klar Vampire: The Requiem, Werewolf: The Forsaken und Mage: The Awakening. Diese WoD-Troika erschien in den Jahren 2004 und 2005. In den folgenden Jahren brachte White Wolf pro Jahr einen weiteren Titel auf den Markt: Promethean: The Created (2006), Changeling: The Lost (2007), Hunter: The Vigil (2008) und (hoffentlich) dieses Jahr Geist: The Sin-Eaters. Ob und wie weit diese Folgebände in das kommende MMO einfließen werden, steht noch in den Sternen. 

KosmoM 13 Koop-Gamer - 1769 - 16. August 2009 - 8:56 #

Hallo Jorge!
Super News. Toller Einstand! Bin schwer begeistert. Nur eine kleine Sache: Übersetze bitte die Zitate, das wäre super.

Jorge C. Kafka 07 Dual-Talent - 129 - 16. August 2009 - 12:33 #

@ KosmoM: Danke für Dein Lob! Sowas geht natürlich runter wie Öl, besser: zapffrisches Blut ;-€
Ich habe die kleinen Zitate, mehr oder weniger frei, übersetzt. Irgendwie finde ich es ein wenig redundant, weil ich den Inhalt der englischen Zitate ja vorher immer paraphrasiert habe und das Zitat jeweils nur als Originalbeleg stand. Aber wenn diese Vorgehensweise (Übersetzung) gewünscht ist, entspreche ich natürlich gerne den Anforderungen und achte bei zukünftigen News darauf.

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 16. August 2009 - 13:50 #

Der letzte Satz klingt verwirrend, ich verstehe den nicht so recht.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29501 - 16. August 2009 - 13:56 #

Ist arg verschachtelt, den Satz könnte man noch entwirren und die News endlich freischalten.

HerrHut 12 Trollwächter - 851 - 16. August 2009 - 14:30 #

Warum ist Reqiuem das Beliebste? Die Meisten Vampire Fans sind immer noch der Maskerade anhänglich ;)

Wobei Reqiuem ganz offensichtliche Vorteile bietet. Auf jeden Fall dürfte so ein MMO vom Konzept her ziemlich interessant sein =)

KosmoM 13 Koop-Gamer - 1769 - 16. August 2009 - 14:43 #

Reqiuem ist für Spielleiter etwas besser was freies Storytellig angeht, da du nicht mehr an so viele Sachen denken musst (Endzeit!), allerdings ist Maskerade atmospärischer und hat bedeutend mehr Clans.

HerrHut 12 Trollwächter - 851 - 16. August 2009 - 15:09 #

Jap, das meinte ich.

Jorge C. Kafka 07 Dual-Talent - 129 - 16. August 2009 - 14:58 #

@ HerrHut: Warum diese drei die "beliebtesten" sein sollen, kann ich Dir leider auch nicht erklären. Dieses Adjektiv kommt in der ursprünglichen Fassung meiner News nicht vor. Zudem ist er falsch. Fakt und richtig ist jedoch, die drei genannten (Vampire, Werewolf, Mage) gelten offiziell als Kernregelwerke. Ich werde versuchen, das zu korrigieren.

Was Deine Anmerkung bezüglich Vampire: The Masquerade betrifft, sprichst Du da einen komplizierteren Sachverhalt an, zählt Masquerade doch zur sogenannten "old World of Darkness" (oWoD) und Requiem, der Nachfolger bzw. die Neuauflage zur sogenannten "new World of Darkness" (nWoD) -- manchmal auch "WoD 2.0" genannt. Warum das so ist, ist schnell erklärt: Der Rollenspielverlag White Wolf entschied 2004, mit neuen Regeln und neuem Setting die bisher erschienenen WoD-Quellenbücher (außer Demon und Mummy, die wurden eingestellt) vollständig neu zu veröffentlichen. Wie das (auch) unter Rollenspielern so ist, gab es natürlich unzählige, die diesen Schritt ablehnten oder missbilligten. Ich kenne jetzt keine Verkaufszahlen, aber mein subjektiver Eindruck von Cons, aus dem Freundes- und Bekanntenkreis und vom Hörensagen (Foren, Websites usw.) ist, dass es sehr viele (deutsche) Spieler gibt, die oWoD noch immer der aktuellen Edition vorziehen.

Jorge C. Kafka 07 Dual-Talent - 129 - 16. August 2009 - 15:04 #

Ach ja, meine Ausführungen sind recht verkürzt dargestellt, wer wirklich mehr darüber lesen möchte, schaut vielleicht bei

http://en.wikipedia.org/wiki/World_of_Darkness

rein oder wirft einen Blick in die bereits unter "Quellen" verlinkte WoD-Wiki.

HerrHut 12 Trollwächter - 851 - 16. August 2009 - 15:12 #

Ja, das ist es eben auch mein Eindruck. Liegt sicher nicht zuletzt daran, dass man sich historisch informieren kann, die Geschichte ein klein wenig ändert, und das Spielen von Hintermännern bei großen Ereignissen sehr viel mehr Spaß macht, als abgefuckte Cyberpunks :D

Mir sind die Old World Clans auch sehr viel sympathischer, als die neuen.

Zachrid 07 Dual-Talent - 119 - 16. August 2009 - 15:50 #

Ich denke mal ein wichtiger Punkt für eine Restart der WoD war das Balancing. Werwölfe und Magi 'verputzen' ganze Vampirgruppen zum Frühstück, in der neuen WoD sind die Klassen ausbalanciert, so hätte man schon das Setting für das MMO neu hindrehen müssen damit man Vampire und Werwölfe hätte spielen können.

Dazu kommt ja auch, das in der alten WoD Werwesen die Vampire nicht riechen können (wörtlich), ich glaube eine "Kill on Sight"-Erlaubnis weil "Wyrm" wäre auch nicht so prickelnd.

Ich selbst finde das neue WoD von dem System her durchdachter, aber die Storyline und die Backgrounds sind halt meilenweit hinter der alten WoD - zumal ja jetzt jedem sein "Armgeddon" bzw. "Gehenna" fehlt.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 16. August 2009 - 15:54 #

Darauf hab ich echt lange gewartet. Hoffe CCP versaut es nicht.

Ben 13 Koop-Gamer - 1745 - 16. August 2009 - 16:07 #

Deamon: The Fallen nicht zu vergessen ;)
EVE spielen einige Freunde von mir, aber die WoD könnte mich wirklich - sofern es gut umgesetzt ist - zu einem MMORPGler machen :)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 16. August 2009 - 16:54 #

das mal ne gute ankündigung hoffentlich behalten sie ihr bisheriges preissystem für den titel bei (monatlichen beitrag dafür aber kostenlose adons)

Creasy (unregistriert) 16. August 2009 - 18:21 #

Ist die News ernst gemeint? Das ist seit... moment, 16. November 2006 offiziell... (Da wurde nichts von Konzept geschrieben, sondern, dass daran gearbeitet werden wird - und es die offiziellen Stellenausschreibungen zum Spiel gibts auch seit Jahren) Habe ja auch seit über 2 Jahren eine Fanseite dazu... zum einzig wirklich interessanten MMORPG ever.
Man kann sich die Grandiosität überhaupt nicht vorstellen... Vampire.. MMORPG... vom besten MMO Entwickler, dens gibt... Ein einziger Server, grandiose Grafik... komplett Spielerweltbasiert... etc...
Hoffe, nur, dass man neben Vampiren auch Menschen spielen kann, und es nicht zu arg auf "Monster" basiert ist.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6657 - 18. August 2009 - 12:15 #

Also irgendetwas stimmt mit den Daten nicht... denn ich habe bereits 1998 Changeling gespielt.

Jorge C. Kafka 07 Dual-Talent - 129 - 18. August 2009 - 13:11 #

Die Daten sind völlig korrekt. CHANGELING: THE DREAMING gehört zu oWoD und erschien in der 1st Edition im Juni 1995, eine zweite Auflage gab es dann im August 1997.
Mit dem Erscheinen von WORLD OF DARKNESS: TIME OF JUDGEMENT im März 2004 endete die "old World of Darkness" (oWoD) und die meisten Regelwerke wurden neu veröffentlicht. So auch CHANGELING: THE LOST im August 2007.
Das und alles weitere geht aber auch aus den in der News angegebenen Links hervor bzw. meinen Kommentaren.

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 18. August 2009 - 21:41 #

Sehr schön, das könnte mal ein interessantes MMORPG werden, im Gegensatz zum sonstigen Einheitsbrei. Jetzt warte ich nur noch auf Shadowrun...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
MMO
MMO-Rollenspiel
nicht vorhanden
nicht vorhanden
CCP Games
CCP Games
Eingestellt
0.0
PC