Kurios: Die Sims 4 in Russland nur für Erwachsene

PC andere
Bild von Dennis Hillor
Dennis Hillor 32406 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

10. Mai 2014 - 13:47 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Die Sims 4 ab 35,00 € bei Amazon.de kaufen.

Der neueste Teil der beliebten Lebenssimulations-Reihe Die Sims wird in Russland nur den erwachsenen Spielern zugänglich sein. Grund, warum Die Sims 4 (GG-Preview) in Russland erst ab 18 Jahren erworben werden darf, ist ein Gesetz, das dazu dienen soll, Kinder vor gleichgeschlechtlichen Ehen zu "schützen". Die Anfrage eines Fans erhielt eine diplomatischere Antwort:

18+ wurde in Verbindung mit dem Gesetz 436-FZ "Zum Schutze der Kinder vor der für ihre Gesundheit und Entwicklung schädlichen Informationen" als Freigabe festgelegt.

Eben dieses Gesetz erhielt im vergangen Jahr den Zusatz, der "Propaganda von nicht-traditionellen sexuellen Beziehungen" verbietet. Somit ereilte das harmlose Spiel, das in Deutschland die USK-Freigabe "0" erhielt, ein striktes Verkaufsverbot für Kinder.

Der erste Teil der Sims-Reihe erschien bereits im Jahr 2000. Seither ist es das Ziel der Spiele, einen "Sim", also einen virtuellen Menschen zu erstellen, der dann ein normales Leben lebt. Ihr begleitet ihn durch sein künstliches Leben, sagt ihm was er zu tun hat, wie er sich kleiden soll und welche Entscheidungen er treffen darf. Der neuste Teil, Die Sims 4, wird im dritten Quartal 2014 erscheinen.

DanceingBlade 10 Kommunikator - 536 - 10. Mai 2014 - 13:51 #

Endlich denkt jemand an die armen KInder!.
Im welchem Jahrhundert lebt man in Russland?.
Kurz nach dem Mittelalter? Oder wurde erst vor kurzem das Feuer von den Göttern geklaut?.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32406 - 10. Mai 2014 - 13:52 #

Also bitte! Zwei Männer die zusammen unter die Matratze klettern sollten von niemand gesehen werden, so einer Sauerei!
/Irony off

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23274 - 10. Mai 2014 - 14:03 #

Männer mit nackten Oberkörper will auch niemand sehen!:
https://www.youtube.com/watch?v=Ya227XK2cak

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32406 - 10. Mai 2014 - 14:04 #

Made my Day!

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32786 - 10. Mai 2014 - 16:47 #

Mal schauen wann die den Rodel-Doppelsitzer in Russland deswegen verbieten.

Muffinmann 15 Kenner - - 3590 - 11. Mai 2014 - 10:41 #

Die entwerfen ein neues Modell,2 Sitze nebeneinander :-D

McSpain 21 Motivator - 27019 - 11. Mai 2014 - 10:54 #

Nah. Reicht ja schon wenn sie oben ohne runterrodeln und auf dem Schlitten ein Pin-Up-Mädel gemalt ist. Putinsche Logik der Sexualität eben.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32786 - 11. Mai 2014 - 15:42 #

Und jeder fährt in seinem eigenen Eiskanal, oder wie soll das sonst gehen? ;)

Cat Toaster (unregistriert) 12. Mai 2014 - 9:08 #

Genau, ich als Mann finde bei zwei Frauen "unter der Decke auf der Matratze" könnte man wenigstens ein Auge zudrücken.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32406 - 10. Mai 2014 - 13:53 #

Spitze, Russland schaffts immer weiter zu einem der unsympatischsten Länder der Welt zu werden.

ocean2076 16 Übertalent - P - 4838 - 10. Mai 2014 - 13:53 #

Ich würde eher vermuten, dass es bei diesem Verbot darum geht kindische Moralvorstellungen zu bewahren.

Vinter 10 Kommunikator - 497 - 10. Mai 2014 - 16:37 #

Quatsch. Leute wie du sind das Problem. Kein Kind stellt es in Frage, wenn sich zwei Männer küssen. Das kriegen sie erst von ihren intoleranten Eltern beigebracht, dass das Igitt wäre.

sid1848 10 Kommunikator - 368 - 10. Mai 2014 - 21:53 #

Beachte den feinen Unterschied zwischen kindisch und kindlich.

J.C. (unregistriert) 10. Mai 2014 - 21:56 #

Was kindisches kann ich an den zugrundeliegenden Moralvorstellungen jetzt aber nicht erkennen.

Claus 28 Endgamer - - 108700 - 10. Mai 2014 - 14:05 #

Weniger Kurios, eher doch traurig.

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 10. Mai 2014 - 14:13 #

In ein paar Jahren kommt raus das Putin homosexuell war/ist,denn wer am lautesten darüber herzieht hat die stärksten Ambitionen dahin.Verkappte Homosexuelle haben nur ein Motto "nur der Hetero-Macho ist ein ganzer Macho... ",würde auch die ganzen Fotos/Aktionen von Putin erklären!

Wohlwollen 14 Komm-Experte - 2092 - 12. Mai 2014 - 11:17 #

Glaube kaum, dass Putin homosexuell ist. Mit der Entscheidung hat sich Putin die Unterstützung der orthodoxen Kirche gesichert. Zudem muss man auch sagen, dass Russen der Homosexualität deutlich ablehnender gegenüberstehen als Deutsche, Franzosen oder Amerikaner. Liberale sind in Russland deutlich in der Minderheit.

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 10. Mai 2014 - 15:15 #

Das Gesetz dürfte doch jedem schon ne Weile bekannt sein genauso wie Russlands Haltung zu dem Thema. Wer Geld machen will muss sich an örtliche Gesetze halten, ist nunmal so. Ist ja bei Weitem nicht der erste Entwickler / Publisher der diese Erfahrung in Russland macht.

J.C. (unregistriert) 10. Mai 2014 - 15:20 #

Dadurch wird es aber auch nicht ok.

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 10. Mai 2014 - 15:37 #

Das sehen ein paar Russen glaube ich anders.

Man sollte einfach nicht vergessen, dass nicht alle, ach wahrscheinlich nicht mal die Hälfte aller Länder Gesetze hat die mit unseren! Werten und Normen nicht übereinstimmen. Daher bin ich der Meinung, dass man da jetzt nicht so ein Popanz machen muss wenn ein Spiel sich dem Gesetz in Russland beugt.

J.C. (unregistriert) 10. Mai 2014 - 15:43 #

Warum nicht? Man darf doch Kritik üben wenn man mit etwas nicht einverstanden ist. Nur weil andere anderes denken ist das nicht automatisch in Ordnung. Von Kulturrelativismus halte ich nicht viel, und in diesem Fall hat es nicht mal direkt mit Kultur zu tun.

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 10. Mai 2014 - 15:47 #

Selbstverständlich darf man Kritik äussern! Bringt halt hier nicht so viel :p

J.C. (unregistriert) 10. Mai 2014 - 15:48 #

Hier sicher nicht. ;)

Larnak 21 Motivator - P - 25585 - 10. Mai 2014 - 16:27 #

Wenn es danach geht, wo Kritik an Russlands Politik gegenüber Homosexuellen und anderen Minderheiten tatsächlich "etwas bringt", würde das wohl darauf hinaus laufen, erst einmal gar nichts mehr darüber zu berichten. Was wohl auch nicht die richtige Wahl sein kann.

Ich finde, Sims ist hier ein sehr schönes Beispiel dafür, was ein erst mal abstrakt scheinendes Gesetz ganz konkret für das Leben der Menschen bedeutet. Daher finde ich auch die News gut.

J.C. (unregistriert) 10. Mai 2014 - 15:51 #

Wie ist das eigentlich mit Bioware Spielen?

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6529 - 11. Mai 2014 - 9:00 #

Da ist das Thema auch oft kritisch, allerdings zuerst in den USA und da diese unsere besten Freunde sind, nehmen wir fehlende Homosexualität dort als akzeptabel hin und stören uns nicht dran. Aber der Russe ist unser Feind, zeigt doch schon der Name: R-U-S-S-E

J.C. (unregistriert) 11. Mai 2014 - 9:09 #

Keine Ahnung was du willst oder wovon du redest?

blobblond 19 Megatalent - 17762 - 11. Mai 2014 - 11:04 #

Vielleicht wurde auch sein Account gehackt!;)

"Ukraine-Krise: Guardian vermutet pro-russische Troll-Kampagne"
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Ukraine-Krise-Guardian-vermutet-pro-russische-Troll-Kampagne-2182577.html

McSpain 21 Motivator - 27019 - 11. Mai 2014 - 11:25 #

Wäre das schön wenn das alles ferngesteuerte Accounts wären. Realität ist so viel trister als Verschwörungstheorien. :(

J.C. (unregistriert) 11. Mai 2014 - 16:30 #

Zum Glück sind SPON und ZON Foren nicht repräsentativ. Ich habe eher den Eindruck da tummeln sich vorwiegend die politisch extremen Ränder.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6529 - 11. Mai 2014 - 15:47 #

Ist ja nicht so, dass es nicht auch anders herum läuft. Im Krieg stirbt eben die Wahrheit zuerst. Und wie wir wissen, gibt es drei Arten von Wahrheit: Unsere, die des Gegners und die Wahrheit selber ;) .

Aber ich denke nicht, dass auf Spieleseiten das Thema Politik viel zu suchen hat. Dafür gibt es andere Plattformen.

J.C. (unregistriert) 11. Mai 2014 - 16:21 #

Ich wiederhole mich, aber keine Ahnung was du willst oder wovon du redest?

helba1 13 Koop-Gamer - P - 1594 - 12. Mai 2014 - 18:52 #

Weiß nicht was du hast, aber hier in den USA gibt es (wenn auch nicht in allen Staaten) eine gesetzliche Homoehe. Die geschlossenen Ehen werden von der US Regierung anerkannt und für diese gelten meines Wissens nach die gleichen Bundesgesetze.
Staatsgesetze können allerdings immer noch abweichen (vor allem Steuergesetze). Es ist hier einfach alles ein schleichender Prozess, aber nach und nach wird es für die Homosexuellen hier besser. Es darf frei in den Medien darüber berichtet werden und alles.

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 10. Mai 2014 - 16:49 #

Ist halt ein anderes Land. Immer noch besser als so manch enger verbündeter des Westens, die vergewaltigte Frauen wegen vorehelichen Sexes anklagen und bestrafen. Erwachsene dürfen es ja spielen.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6529 - 11. Mai 2014 - 9:03 #

Du meinst solche Länder wie die, denen wir Waffen verkaufen und an die wir uns bzgl. Energie noch mehr binden wollen, weil die Russen neuerlich böse sind? Also diese Steinzeitislamisten, die Frauen unterdrücken, Ehebrecherinnen oder Vergewaltitungsopfer steinigen, die Männer aber davon kommen lassen? Also die Freunde, die Glaubensfeinde, also je nach Wahl Sunniten oder Schiiten, aber vor allem auch Christen unterdrücken und ermorden, was sogar unseren christlichen Politikern nicht sauer aufstößt? Dazu noch die Freunde, die sich als solche bezeichnen, aber hintenrum Terroristen mit unserem Geld gegen uns kämpfen lassen?

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 11. Mai 2014 - 9:08 #

Genau die!

J.C. (unregistriert) 11. Mai 2014 - 9:13 #

Findest du diese Art von Argumentation nicht etwas problematisch? Seit wann lässt sich Unrecht mit Unrecht rechtfertigen? Vor allem Unzusammenhängendes?

PatStone99 15 Kenner - 3625 - 10. Mai 2014 - 20:47 #

Bei den bisher bekannten " Neuerungen " für die Sims, scheint das ein erträglicher Verlust für Russlands Jugend zu sein.

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 4792 - 11. Mai 2014 - 8:49 #

Ich kann über die Doppelmoral all dieser Hetzer nur den Kopf schütteln, Sims ab 18, aber Militärparaden mit X Tötungsmaschinen frei für alle Altersgruppen, da fällt einem nix mehr ein. Da fehlt schlicht und ergreifend eine Entwicklungsstufe und das sieht man den meisten Ländern ja auch an, in denen so ein Mist und andere Steinzeitriten immer noch propagiert werden...

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6529 - 11. Mai 2014 - 8:59 #

Andere Länder, andere Meinungen. Wobei bei uns in vielen Gegenden die Meinung über (männliche) Homosexualität auch nicht sehr groß ist, mancher Yuppie unter den Spielern scheint zu vergessen, dass nicht alle Menschen im Szeneviertel von Berlin, Hamburg oder München leben. Offene Homosexualität in Oberbayern oder mitten im Vorpommern stelle ich mir auch nicht lustig vor. Aber wir haben auch viele kuriose Verbote, z.B. das von nationalsozialitischen Symbolen in Spielen. Von daher halte ich absolut nichts davon, mit einem Finger auf andere Politikformen und deren Gesetzen zu zeigen, wenn vier Finger auf einen selber deuten. Diese westliche Arroganz erinnert mich an grausige Zeiten aus z.B. dem späten 19. Jahrhundert, als man noch dachte, man wäre der weiße Herrenmensch und hätte die einzige, gottgegebene Wahrheit erdacht.

J.C. (unregistriert) 11. Mai 2014 - 9:15 #

Es ist aber keine Frage der Meinung, sondern der aktiven Diskriminierung und Verfolgung Andersdenkender und Anderslebender.

Asderan 14 Komm-Experte - 2321 - 11. Mai 2014 - 9:16 #

Yuppies leben nicht Szenevierteln, sondern Hipster. Für Bayern kann ich nicht sprechen, aber ich habe noch nicht mitbekommen, dass es in Vorpommern ein Problem gewesen wäre homosexuell zu sein. Und nur weil irgendwo sonst Scheiße passiert, wird andere Scheiße nicht besser.
Und doch: Es gibt einzige, gottgegebene Wahrheiten jenseits aller Gesetze. Wer anderen mit Hass und Intoleranz begegnet ist ein Arschloch. Schlicht und ergreifend.

Zzorrkk 13 Koop-Gamer - - 1568 - 13. Mai 2014 - 6:20 #

Der letzte Satz sei hier mal unterschrieben (abseits des "gottgegeben" - bei mir ist das eher ne Meinung ;)

Asderan 14 Komm-Experte - 2321 - 14. Mai 2014 - 16:35 #

hätte ich auch eher in Anführungszeichen setzen wollen, aber vergessen

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 4792 - 11. Mai 2014 - 9:35 #

Dieses Thema und z.B. die Gleichberechtigung der Frauen hat nichts mit "westlicher Arroganz" zu tun, sondern vielmehr mit ethischen und moralischen Werten, die ich als global und für alle Menschen erstrebenswert und unverzichtbar halte. "Andere Länder, andere Sitten" steht auf einem anderen Papier, aber wir sprechen hier nicht von Messer & Gabel oder Stäbchen, sondern von menschenverachtender Diskriminierung, da gibts gar nix schönzureden!

Zzorrkk 13 Koop-Gamer - - 1568 - 13. Mai 2014 - 6:18 #

Wie Du implizit andeutest, dass wer hier Kritik an Russland übt mit Rassisten aus dem 19. Jahrhundert gleichgesetzt werden könnte ist doch schlicht Blödsinn. Und nebenbei: Die These, dass nur Kritik üben darf, wer selbst frei von jeglichem kritikwürdigen Verhalten ist, halte ich für gänzlich falsch. Das gilt doch nur wenn man nicht kritikfähig ist. Wer nicht gleich gekränkt ist, hört sich Kritik aufmerksam an und prüft sie auf Berechtigung - unabhängig von wem sie kommt, oder?

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 14. Mai 2014 - 22:04 #

Hauptsache die russische Version erlaubt die Einstellung von Brustgrößen ;).

Damit wären die meisten Männer der Welt schon zufriedengestellt :D.

Denke mal, dass diese russische Version aber sowieso zuerst in den Tauschbörsen auftaucht. Sogar überraschend, dass es Sims 4 in Russland schon nicht gibt. In Veröffentlichungen sind die Russen doch meistens dem Rest der Welt, abgesehen vielleicht von Japan, Jahre voraus gewesen :D.
Half-Life 2 erschien da immerhin auch schon 2001, Battlefield 3 immerhin 2010.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit