Wochenend-Lesetipps KW19: Kopierschutz, Spielejournalismus
Teil der Exklusiv-Serie Lesetipps fürs Wochenende

Bild von Johannes
Johannes 34613 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

9. Mai 2014 - 19:36 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

DRM-Maßnahmen wie Always On oder Uplay halten Software-Piraten für einige Zeit auf, verprellen allerdings auch die ehrlichen Käufer, die ebenfalls von den Vorkehrungen betroffen sind. Die wahrscheinlich beliebeste Alternative wäre, auf einen Kopierschutz gar zu verzichten. Hierfür gab es bereits erfolgreiche Experimente in der näheren Vergangenheit, Daedalic ist etwa trotz der DRM-freien Deponia-Trilogie nicht bankrott gegangen und laut CD Projekt sei die Raubkopierrate von The Witcher 2 nicht gestiegen, nachdem das Spiel auf GOG erschienen ist.

Andere Entwickler bauen den Kopierschutz andererseits auf originelle Art und Weise ins Spiel ein. In der dieswöchigen Lesetipps haben wir dafür erneut ein paar Beispiele herausgesucht. Außerdem geht es heute noch um die Bedeutung des Spielejournalismus, die Vorwürfe, denen sich Spiele in den vergangenen Jahren ausgesetzt sahen und Jar Jar Binks.

"Mit diesen Waffen wehren sich Raubkopien"
De.ign.com am 24. April, Tino Hahn

Manche Entwickler halten sich arglistige Raubkopierer vom Hals mit ganz einfachen Features, die den Software-Piraten auf einfallsreiche Weise den Spaß verderben. In diesem Artikel findet ihr ein paar Beispiele für kreativen Kopierschutz, zum Beispiel sind in der gecrackten Version von Command & Conquer - Alarmstufe Rot 2 nach ein paar Minuten alle Gebäude explodiert.

"Welche Rolle besitzt ein Spielejournalist?"
Polygamia.de, Sven Wernicke

Sven Wernicke von polygamia.de wollte wissen, welche Bedeutung ein Spielejournalist heutzutage hat und stellte diese Frage drei Leuten: Dem PR-Manager Fabian Doehla, der für Sega Deutschland gearbeitet hat, dem freien Journalisten Benjamin Kratsch (GameStar u.a.) und Gamesload-Mitarbeiter Volker Bonacker. Kratsch zum Beispiel schreibt: "Wir Spieleredakteure sind eben nicht nur Tester, sondern auch Kulturkritiker. Die Kritik muss immer mit dem Medium wachsen. Und je mehr anspruchsvolle Drehbücher wir in Spielen erleben, desto mehr muss sich auch der klassische Test zur Kulturkritik entwickeln."

"A Short History of Game Panics"
Reason.com am 7. Mai, Jesse Walker (Englisch)

In diesem Artikel fasst Jesse Walker die schlimmsten und absurdesten Vorwürfe zusammen, die gegen Videospiele in ihrer rund 40jährigen Geschichte vorgebracht wurden. Zum Beispiel veröffentlichte eine Porno-Produktionsfirma Anfang der 80er das Spiel Custer's Revenge, in dem sich die Spielfigur mit erigiertem Penis den Weg zu einer gefesselten Indianerin bahnen muss. "Das Spiel wurde nicht kritisiert, weil es dumm oder rassistisch war, oder eine Vergewaltigung darstellte – alles legitime Vorwürfe –, sondern weil es Spieler inspirieren würde, Custers Beispiel zu folgen."

"Jar Jar Binks wird Hauptcharakter von "Star Wars - Episode VII""
Der-postillon.com am 2. Mai, Lino Wirag (Satire)

Kürzlich hat Disney die Besetzung für Star Wars - Episode 7 bekannt gegeben, wobei auch ein paar bekannte Gesichter dabei sind (wir berichteten). Wie der-postillon.com inzwischen berichtet, treten die Rollen von Harrison Ford, Carrie Fisher und Mark Hamill im Film eher in den Hintergrund, um Jar Jar Binks noch mehr hervorzuheben. So zitiert die Satire-Seite den Regisseur J. J. Abrams frei: "Wir sind froh, dass Han Solo und ein paar andere wieder dabei sind, um dem köstlichen Jar Jar die Bälle zuzuspielen".

Im heutigen Video: Wie Videospiel-Charaktere essen.

Wenn ihr selbst interessante Links oder unterhaltsame Videos zum Thema Computerspiele entdeckt, freut sich der Autor über eine PN oder einen entsprechenden Kommentar!

Video:

Flitzefisch 16 Übertalent - P - 5848 - 9. Mai 2014 - 19:58 #

Wie immer eine feine Sammlung. Danke.

immerwütend 21 Motivator - P - 29930 - 9. Mai 2014 - 20:03 #

Ich schließe mich an :-)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 35390 - 9. Mai 2014 - 20:10 #

Jep, auch von mir vielen Dank dafür.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 184531 - 9. Mai 2014 - 20:12 #

Wieder eine gute Auswahl an Lesestoff, danke. :)

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 32153 - 9. Mai 2014 - 20:25 #

Finde ich auch, von mir ebenfalls ein Danke. :)

blobblond 19 Megatalent - 18099 - 9. Mai 2014 - 21:00 #

Ein Film wo Jar Jar die Hauptrolle spielt würde ich mir gerne ansehen!

ocean2076 16 Übertalent - P - 4842 - 9. Mai 2014 - 21:19 #

Danke für die Links besonders "A Short History of Game Panics" fand ich sehr lesenswert.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 62811 - 9. Mai 2014 - 21:49 #

Der Artikel über Kopierschutz ist sehr interessant, danke !

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24066 - 10. Mai 2014 - 0:01 #

Ebenfalls ganz lesenswert:
http://www.polygon.com/2014/5/9/5699058/free-to-play-mobile-candy-crush-the-room

Es geht um den aktuellen Zustand der Mobile Games-Branche.

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9884 - 10. Mai 2014 - 10:24 #

Wie immer vielen Dank für die Artikel. Und das Video ist spitze :-)

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 7107 - 10. Mai 2014 - 11:33 #

Korrektur: bei dem Custer-Spiel muss "Indian" mit Indianerin und nicht Inderin übersetzt werden... ;)

Johannes 22 AAA-Gamer - P - 34613 - 10. Mai 2014 - 11:51 #

Da scheint sich jemand auszukennen ;)

ist korrigiert

immerwütend 21 Motivator - P - 29930 - 10. Mai 2014 - 13:11 #

Kolumbus hat sich da auch schon vertan ;-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22916 - 10. Mai 2014 - 21:50 #

Bzw. verfahren ;)

Maulwurfn Community-Moderator - P - 14241 - 11. Mai 2014 - 19:30 #

Um den Westweg nach Indien zu finden muss man schon nach Westen segeln, nur blöd wenn da noch etwas Landmasse im Weg ist. ;)

immerwütend 21 Motivator - P - 29930 - 11. Mai 2014 - 19:36 #

Er hätte ja den Panama-Kanal nutzen können...

Maulwurfn Community-Moderator - P - 14241 - 11. Mai 2014 - 20:42 #

...jetzt wo du es sagst, klingt plausibel.

y3000 13 Koop-Gamer - 1258 - 10. Mai 2014 - 16:49 #

Danke, bei diesen Lesetipps sind immer wieder tolle Sachen dabei auf die ich nie im Leben selbst gestoßen wäre.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)