TESO: Konsolenversionen verzögern sich [U]

XOne PS4 andere
Bild von Admiral Anger
Admiral Anger 47999 EXP - 24 Trolljäger,R10,S3,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

8. Mai 2014 - 10:26 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
The Elder Scrolls Online ab 14,99 € bei Amazon.de kaufen.

Update von 16:20 Uhr:

Wie Bethesda nun per Pressemitteilung bekannt gibt, verzögern sich die Konsolenversionen von The Elder Scrolls Online um voraussichtlich sechs Monate. Offiziell heißt es wie folgt:

Die Arbeit an den Konsolenversionen von ESO schreitet gut voran, doch gibt es einige spezifische Problemstellungen bezüglich dieser Plattformen, an denen wir noch arbeiten. Die Integration unserer Systeme mit denen der Herstellernetzwerke – die sich beide grundlegend vom PC-/Mac-System sowie auch untereinander sehr unterscheiden – ist ein komplexer Prozess. Es ist uns dabei klar geworden, dass wir unseren angestrebten Veröffentlichungstermin der Konsolenversionen im Juni nicht werden einhalten können.

Wer es gezielt auf die Konsolenversion abgesehen hat, aber nicht mehr so lange warten möchte, freut sich vielleicht über das folgende Angebot: Wer TESO bis Ende Juni für PC oder Mac erwirbt, wird seinen Charakter später in eine der beiden Konsolenversionen transferieren dürfen. Statt des Vollpreises werden in diesem Fall für die Xbox-One- oder PS4-Downloadfassung 14,99 Euro (inklusive 30 weiterer Tage Spielzeit) fällig.

Ursprüngliche News von 11:26 Uhr:

Nachdem The Elder Scrolls Online (GG-Test: 8.0) bereits seit Anfang April für den PC erhältlich ist, sollte das MMO im Juni auch auf PS4 und Xbox One starten. Wie aus einer Passage in der offiziellen FAQ hervorgeht, werden sich die Konsolenversionen aber verzögern. Mittlerweile wurde der Eintrag wieder gelöscht, doch ein Reddit-User konnte einen Screenshot anfertigen. So habe das Team bisher große Fortschritte gemacht. Allerdings werde es noch etwa sechs Monate dauern, bis das Spiel fertiggestellt sei.

Ebenfalls auf Reddit ist zu lesen, dass das Studio momentan Nutzer bannt, die den Link zum Beitrag in Foren oder über ihre sozialen Netzwerke verbreiten. Eine offizielle Stellungnahme seitens Bethesda steht derzeit noch aus.

bsinned 17 Shapeshifter - 6831 - 8. Mai 2014 - 10:27 #

Starten die Konsoleros dann direkt F2P?

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32413 - 8. Mai 2014 - 10:30 #

Nein, die müssen ein 1-Jahres-Abo holen, nach einem Monat wird der Titel umgestellt und als Schadensersatz, weil das Geld nicht zurückerstattet werden kann kriegen sie Ingame eine beschriftete Rüstung:
"I was in at the launch and all i got was this lousy armor"

Despair 16 Übertalent - 4437 - 9. Mai 2014 - 16:30 #

Hoffentlich 'ne Pferderüstung... ;)

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32413 - 8. Mai 2014 - 10:30 #

Naja. MMO auf Konsole finde ich persönlich immer bisschen unnötig

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 8. Mai 2014 - 10:37 #

FFXIV funktioniert prima. Nur der Voice Chat fehlt leider.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32413 - 8. Mai 2014 - 10:42 #

Ich stell mir das halt ohne Tastatur sinnfrei vor.
Ohne Voicechat sowieso.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15113 - 8. Mai 2014 - 10:53 #

Du hattest in FF14 Obline auch sehr oft div. Probleme mit PS3 Spielern.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 8. Mai 2014 - 13:51 #

Das lag an der zu niedrigen Framerate in High-End-Gebieten. Auf der PS4 läuft es dauerhaft in 60 FPS. Manche sagen auch es liegt am schlechteren anvisieren, was aber nicht stimmt, wenn man die Steuerung beherrscht.

Ansonsten gibt es auf allen Plattformen gleich viel schlechte Tanks, Heiler und DDs. ;)

DomKing 18 Doppel-Voter - 9250 - 8. Mai 2014 - 14:00 #

Eben. Bei guten Heilern/Tanks fragt man ja nicht nach, ob sie auf der Konsole spielen.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15113 - 9. Mai 2014 - 12:16 #

Witzigerweise hat sich bei den meisten schlechten Spielern raus gestellt, das sie Konsole zocken.
Wenn du auf Konsole spielst und wegen fehlender Tastatur nicht antworten willst, schreib jetzt nichts! ;-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 8. Mai 2014 - 10:57 #

Zumindest an der PS4 kannst Du eine Tastatur anschließen, mit der PS3 geht das soweit ich weiß auch. Der fehlende Voice Chat ist aber wirklich zum Kotzen, gerade in Instanzen ist das eigentlich unabdingbar.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32413 - 8. Mai 2014 - 15:02 #

Aber warum spiele ich an der Konsole wenn ich dann doch gezwungen bin, mit Tatstatur zu spielen?

BigBS 15 Kenner - P - 2876 - 8. Mai 2014 - 15:27 #

Bist doch gar nicht gezwungen eine Tastatur anzuschliessen.
Du kannst, musst aber nicht. Geht alles mit dem Controller, nur schreiben ist halt umständlich damit.
Wenn ich also was tippern will nehm ich kurz die Tastatur aufn Schoss und stell die danach wieder zurück.
Und da ich eh schreibfaul bin, passiert das selten.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 8. Mai 2014 - 15:29 #

Gut erklärt. Dem kann ich nichts mehr hinzufügen.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 8. Mai 2014 - 16:47 #

Am PC kannst auch mit Gamepad spielen und es ist ein unterschied zur Tastatur. Außerdem hast du was vergessen es gibt keine Maus auf der Konsole. Ich möchte den sehen der FF am PC mit Gamepad spielt wenn es auch mit Maus und Tastatur geht. Ich glaub niemand kommt auf die Idee eine Tastatur schnell zunehmen um was zu tippen wenn man gleich die bessere Maus Tastatur Steuerung dauerhaft haben kann. Es gibt Spiele die sind für Gamepads besser und es gibt eben Spiele die sind für Maus Tastatur besser und bei MMOs braucht gar nicht darüber nachdenken.

Alanar 13 Koop-Gamer - 1441 - 8. Mai 2014 - 18:34 #

Guten Tag, ich spiele FFXIV auf dem PC und benutze dabei hauptsächlich das Gamepad. Ganz selten greife ich mal auf die Maus als Zielhilfe zurück, das aber auch nur, wenn ich als Heiler mal jemanden außerhalb meiner Gruppe schnell anpeilen möchte. Jetzt hast du zumindest einen aus dieser Fraktion gesehen. ;)

Ich fühle mich mit dem Gamepad übrigens auch gar nicht eingeschränkt. Über wenige Handgriffe habe ich alle meine Fertigkeiten bereit, die Menüstruktur ist ebenfalls controllerfreundlich und Zielprobleme habe ich nur in dem oben angemerkten Fall - und selbst da ist ein Kumpel von mir kürzlich auf eine brauchbare Lösung gestoßen. Es ist alles reine Gewöhnungssache, sonst nichts.

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 8. Mai 2014 - 19:13 #

Ich habe schon häufiger von Leute gelesen, die auf dem PC lieber mit Controller spielen. Du bist also definitiv nicht alleine.

Aladan 21 Motivator - - 28687 - 9. Mai 2014 - 7:40 #

Da die Steuerung mit dem Pad extrem gut gelöst ist, sehe ich da auch keinerlei Einschränkung (bis auf das anvisieren außerhalb der Gruppe).

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 8. Mai 2014 - 15:52 #

Außerdem kann man sich aus einem recht verschachtelten, tiefen Menü Begriffe, Phrasen und Sätze auswählen, die dann automatisch in die Sprache der anderen Spieler, die den Text lesen, übersetzt werden. Diese könnte man sich dann zB. auf Hotkeys legen oder in Macros kombinieren. Als ich noch keine Tastatur hatte, konnte ich mich damit schon ganz gut verständigen, zumindest für die wichtigsten Konversationen in Dungeons: "Hello", "Well done" und "Bye". ;-)

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15113 - 9. Mai 2014 - 12:17 #

Damit du dich den anderen Gruppenmitgliedern mitteilen kannst. Das ist nicht ganz so unerheblich in einem MMO...

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 8. Mai 2014 - 12:01 #

An meine PS4 sind Tastatur und Maus für FF14 angeschlossen. Zum steuern nutze ich zwar den Joypad, aber zum chatten und UI verschieben geht das schlecht.

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 8. Mai 2014 - 12:43 #

Ich spiele Final Fantasy 14 auf der PS4 (vorher PS3) und das funktioniert super. Das Spiel ist nicht heruntergetrimmt für die Konsolen, sondern ein "echtes", komplexes MMORPG, und sehr gut auf die Bedienung mit Controller angepaßt.

Sowohl an PS3 als auch PS4 habe ich eine Bluetooth Tastatur angeschlossen, damit fällt auch dieses Problem weg.

Ich spiele Heiler, und bisher hat sich noch niemand beschwert. Eher das Gegenteil.

Und ich spiele MMORPGs seit Anarchy Online und Star Wars Galaxies, und danach eigentlich alle großen, aber primär Everquest 2 und WoW. Will sagen: Ich habe schon genug MMOs auf dem PC gespielt und komme trotzdem wunderbar auf der PS4 mit FF14 zurecht und habe im Gegenteil überhaupt keinen Bedarf das auf dem PC zu spielen.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15113 - 8. Mai 2014 - 10:52 #

Stößt mir stockkonservativem PC Gamer und MMORPGler auch sauer auf ^^

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 8. Mai 2014 - 13:54 #

Nimm eine Pantozol für den Magen und den Stock aus dem Hintern, dann klappt auch das. ;)

Bei FF14 bist du auf Shiva gerne in unsere Freie Gesellschaft eingeladen, wir nehmen sogar PC-Gamer. ;)

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15113 - 9. Mai 2014 - 12:18 #

Hatte ich dir doch geliehen und noch nicht zurück bekommen, seitdem bin ich aber lockerer ;-)

BigBS 15 Kenner - P - 2876 - 8. Mai 2014 - 11:18 #

Warum unnötig?

Ich spiele FF14 auf der Ps4, und es klappt super. Lässt sich klasse mit dem Controller steuern, und für längere Texte kann man ja ne Tastatur anschliessen.

Und ich bin eigentlich ganz froh, dass es sich verschiebt. So habich wenigstens nicht die Qual der Wahl. Wie gesagt, spiele grade FF14..:-)

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 8. Mai 2014 - 16:58 #

Und warum spielst dann nicht gleich die PC Version die es schon lange gibt? Für eine Konsole noch Maus und Tastatur zu kaufen und wo legst die dann hin? Mit der Maus wird das ganze richtig absurd auf der Couch oder am Boden. Außerdem ist das Gamepad in dem spiel nur eine Notlösung und gut funktionieren ist was anderes. Weil hat man die Wahl spielt man das nicht mit dem Gamepad. Am PC kannst es ja auch mit Gamepad testen und ich glaub da bleibt keiner lange beim Gamepad. Weil es einfach viel schneller geht mit Maus und Tastatur.
Man kann so gut wie alles am PC mit Gamepads spielen aber besser sind nur die Konsolen Ports damit.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 8. Mai 2014 - 17:12 #

"Außerdem ist das Gamepad in dem spiel nur eine Notlösung und gut funktionieren ist was anderes."

-> Unsinn.

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 8. Mai 2014 - 17:32 #

Das ist doch echt Quatsch.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 8. Mai 2014 - 19:32 #

Das ist mal ein riesengroßer Mist den du da erzählst. Der Joypad ist eine alternative Eingabemöglichkeit, genauso wie ein Trackball. Maus und Tastatur sind nicht das gelbe vom Ei, sondern auch nur eine Alternative, die für dich subjektiv die beste ist.

Final Fantasy 14 beweist perfekt, dass die Maus/Tastatur-Only-Zeiten in MMOs endgültig vorbei sind. Gewöhn dich am besten dran oder meckere darüber das früher alles besser war.

BigBS 15 Kenner - P - 2876 - 9. Mai 2014 - 7:16 #

Warum ich nicht aufm PC spiele? Ganz einfach, weil meiner das nicht schaffen würde (is nur ein kleiner Laptop mit nix Power dahinter).
Und ausserdem hasse ich die "verkrampfte" Haltung die ich einnehmen muss nur um mit Maus und Tastatur spielen zu können.
Ich mag mich eher entspannt in meinem Sessel zurück lehnen und das Gamepad nutzen.
Ey, is halt ne Geschmackssache. Glaub mir, früher hab ich auch anders gedacht. Da war ich der reine PC Spieler. Mittlerweile pack ich dat Dingen nur noch mit ner Kneifzange an um zu surfen. :-)

Name? (unregistriert) 9. Mai 2014 - 7:53 #

Final Fantasy auf dem PC spielen? Serious?

Sancta 15 Kenner - 3154 - 8. Mai 2014 - 16:47 #

Nicht alles, was man selbst nicht braucht, ist unnötig. Die PC Version wird ja nicht schlechter, nur weil es eine Konsolenversion gibt.

AticAtac 14 Komm-Experte - 2127 - 8. Mai 2014 - 10:45 #

Die sollen lieber das nächste ElderScrolls-Spiel ankündigen.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15113 - 8. Mai 2014 - 10:56 #

Machen wär noch besser ^^

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167134 - 8. Mai 2014 - 11:54 #

Die arbeiten bestimmt schon heimlich daran. ^^

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 8. Mai 2014 - 15:31 #

Pssssst! Mensch, das darfst Du doch keinem verraten! Überraschung und so^^

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15113 - 9. Mai 2014 - 12:19 #

Mist, das wäre ja wirklich eine Überraschung ^^

Despair 16 Übertalent - 4437 - 9. Mai 2014 - 16:36 #

Das macht doch Bethesda, nicht Zenimax. ;)

Vendetta (unregistriert) 8. Mai 2014 - 11:05 #

"Ebenfalls auf Reddit ist zu lesen, dass das Studio momentan Nutzer bannt, die den Link zum Beitrag in Foren oder über ihre sozialen Netzwerke verbreiten."

So geht man mit zahlenden Kunden um. Aber die gebannten Nutzer können sich ja einfach ein neues Spiel im Geschäft kaufen. Kostet ja nur schlanke 45 Euro...

Revenge (unregistriert) 8. Mai 2014 - 11:34 #

kein problem die fanboys stehen da drauf und kaufen gern nochmal

Scrotie McBoogerballs 12 Trollwächter - 943 - 8. Mai 2014 - 11:05 #

Das wäre ja echt traurig, das hätte man ja auch früher Kommunizieren können. Was mich mehr stört ist die Tatsache dass man echt so Doof ist und den Leuten im Internet den Mund verbieten will.

Momentan ist das Gerücht im Umlauf dass sich Hacker Zugang di der FAQ Seite verschafft haben und da manipuliert haben

Loco 17 Shapeshifter - 8092 - 8. Mai 2014 - 11:21 #

Oh eine Überraschung. Bislang hats irgendwie kein echtes MMO auf Konsole geschafft oder? Age of Conan war ja auch jahrelang für Xbox 360 angekündigt und wurde am Ende dann eingestellt.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9250 - 8. Mai 2014 - 11:38 #

Wie schon erwähnt, Final Fantasy 14 A Realm Reborn.

Aladan 21 Motivator - - 28687 - 8. Mai 2014 - 11:44 #

FF XIV: A Realm Reborn hat es geschafft, ist extrem erfolgreich und hat sogar eine sehr akzeptable Controller-Steuerung eingeführt. Dazu kommt, dass alle Spieler, egal welches System, auf den gleichen Servern spielen.

Desotho 15 Kenner - P - 3204 - 8. Mai 2014 - 22:18 #

Im zweiten Anlauf :D

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 8. Mai 2014 - 23:08 #

Den die meisten anderen Entwickler vermutlich nicht gewagt hätten ;)

Desotho 15 Kenner - P - 3204 - 9. Mai 2014 - 8:10 #

Darüber entscheiden keine Entwickler ;)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20707 - 9. Mai 2014 - 8:35 #

In dem Fall schon, weil SE sowohl Entwickler als auch Publisher des Spieles ist. Aber Du hast schon recht, über sowas entscheiden im Zweifelsfalle die Publisher, nicht die Entwickler :)

Thief1983 09 Triple-Talent - 269 - 8. Mai 2014 - 12:05 #

Nicht zu vergessen, dass es bereits Final Fantasy XI auf der Xbox 360 als MMO gab und glaube sogar immer noch läuft. Auch Everquest gab´s damals auf der PS2 oder zur Zeit auch DC Universe Online auf PS3/PS4. Also es funktioniert schon, man muss es nur richtig machen, siehe FF XIV ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 8. Mai 2014 - 12:13 #

FF11 läuft nun seit bereits seit 12 Jahren und kann man immernoch auf der PS2 spielen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 8. Mai 2014 - 13:05 #

Vor zehn Jahrwn ist Everquest Online Adventures auf der PS2 erschienen.

Hetzel (unregistriert) 8. Mai 2014 - 11:48 #

ach deswegen sieht das Spiel so unterdurchschnittlich aus, das muss auf einer XBONE laufen :)

naja dann dürfte ja noch ein wahrer Geldsegen auf Zenimax runterrasseln :)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 8. Mai 2014 - 12:10 #

Ohne Cross-Plattform-Gaming wie bei FF14, können sie sich das Spiel auf Konsolen eh sparen.

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 8. Mai 2014 - 12:42 #

Nö.

Scrotie McBoogerballs 12 Trollwächter - 943 - 8. Mai 2014 - 13:20 #

Genau :)

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 8. Mai 2014 - 13:45 #

Wenn ihr euch damit zufrieden gebt eine geschlossene Plattform zu sein, die auf eigene Patches warten muss und weniger Mitspieler hat, gerne. Aber in meinen Augen ist Cross-Plattform-Gaming heute Grundvoraussetzung für ein gutes Plattform-übergreifendes MMO. Sonst kann man auch wieder Singleplayer spielen.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9250 - 8. Mai 2014 - 13:59 #

Und wird es vor allem auch nach einiger Zeit.

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 8. Mai 2014 - 14:37 #

Habe ich auch nichts gegen, sehe ich aber nicht als zwingend notwendig an.

"Aber in meinen Augen ist Cross-Plattform-Gaming heute Grundvoraussetzung für ein gutes Plattform-übergreifendes MMO."

Wie viele andere gibt es denn da noch? Spontan fällt mir nur FF 14 ein, vielleicht noch DCUO aber da bin ich mir nicht sicher. Will sagen: Sowas ist schön, aber alles andere als verbreitet.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9250 - 8. Mai 2014 - 14:42 #

Wäre aber auf Dauer, wenn man ein MMO auf einer Konsole und dem PC bringt, halt besser. Gerade wegen den Spielerzahlen, die nunmal irgendwann zurückgehen werden.

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 8. Mai 2014 - 14:58 #

Ich sage ja auch an keiner Stelle, daß ich das für eine schlechte Idee halte. Ich denke nur nicht, daß es zwingend notwendig ist. Aber nochmal: Ich habe da nichts gegen.

Desotho 15 Kenner - P - 3204 - 8. Mai 2014 - 22:19 #

Elder Scrolls Online ist eh zum großen Teil Single Player.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 9. Mai 2014 - 6:17 #

Dann verkauft man ein Singlrplayer-Spiel als MMO, verbietet die ach so wichtigen Mods, nur damit man von den Langueit-Spielern noch etwas mehr Geld kriegt? Na TES-Fans lassen ja so einiges mit sich machen. Die brauchen dann auch kein Cross-Plattform-Gaming ;)

Starslammer 15 Kenner - P - 2745 - 9. Mai 2014 - 11:47 #

Und wer das Spiel kennt, weiß das es nicht so ist: Selbst AddIns werden unterstützt!

TESO wird auch nicht Crossplattform, die Konsolen- und PC-Spieler sind alle unter sich auf ihren Megaservern unterwegs!

amen (unregistriert) 8. Mai 2014 - 17:46 #

"Ebenfalls auf Reddit ist zu lesen, dass das Studio momentan Nutzer bannt, die den Link zum Beitrag in Foren oder über ihre sozialen Netzwerke verbreiten. Eine offizielle Stellungnahme seitens Bethesda steht derzeit noch aus."

bitte was? ich nehme an es geht um eine verbreitung des links gepaart mit hasstiraden oder ähnlichem.
wieso sollte eine weiterleitung einer offiziellen stellungnahme mit account-sperre bestraft werden?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit