Marktforschungsinstitut: 51 Mio. verkaufte PS4 bis 2016

PS4
Bild von Nico Carvalho
Nico Carvalho 24253 EXP - Freier Redakteur,R10,S8,A8
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

7. Mai 2014 - 16:40
PS4 ab 249,90 € bei Amazon.de kaufen.

Das Analyse- und Marktforschungsunternehmen International Data Corporation (IDC) vermutet in einem Report, dass Sony 51 Millionen Einheiten der Playstation 4 bis ins Jahr 2016 verkaufen wird. Damit würde die PS4 den größten Marktanteil im Konsolenbereich haben und den Vorsprung, die sie bereits jetzt in Sachen Absatzzahlen auf die Xbox One hat, ausbauen. 

Nur in Nordamerika sei dies nicht der Fall, in dem das Microsoft-Gerät die Nase vorn habe. Hierzu müsse der Redmonder Konzern nur Kinect von der Xbox One trennen und separat verkaufen, wodurch die Konsole auf denselben Preis wie die Playstation 4 falle und sich deshalb stärker absetzt. Falls dies 2015 passiert, müsste die Xbox bis 2016 auf den nordamerikanischen Markt mehr Einheiten verkauft haben als die Sony-Konsole. Des Weiteren geht IDC davon aus, dass Ende 2014 oder Anfang 2015 der Preis der WiiU um 50 US-Dollar reduziert werde, was allerdings keinen Einfluss auf die Lücke zur Konkurrenz nehme.

Die Firma geht in ihrer Prognose auch auf den konventionellen Spielehandel ein. So solle der reine Absatz an Disc-Versionen von Spielen in den ersten sechs Jahren um 45% im Vergleich zu der letzten Generation einbrechen. Dies kompensiere der Markt durch verstärkte Einkünfte auf digitalem Wege, so werden bis 2019 50% aller Titel nur noch online gekauft. Microsoft und Sony würden den Sprung auf das digitale Zugpferd allerdings schneller schaffen als Nintendo.

Laut IDC sei der Ausblick auf die derzeitige Generation erheblich verbessert, obwohl das Institut von einem leicht geringeren Umsatz im Vergleich zu den vorangegangen Konsolen ausgeht.

Zumindest derzeit führt die PS4 allem Anschein nach mit sieben Millionen verkaufter Einheiten den Markt der Nextgen-Konsolen an (wir berichteten). Wie wir aus dem Bericht des Geschäftsjahres von Nintendo wissen, setzte die WiiU bislang 6,17 Millionen Konsolen ab. Den letzten Aussagen von Microsoft zufolge, liegt die Xbox One bei wohl ungefähr 4,2 Millionen Geräten.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70298 - 7. Mai 2014 - 16:43 #

Ich vermute, dass es nächste Woche regnen wird!

Makariel 19 Megatalent - P - 14283 - 7. Mai 2014 - 16:52 #

Ich prognostiziere tagsüber Sonnenschein Mitte Juni 2017.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70298 - 7. Mai 2014 - 16:54 #

Da bin ich skeptisch!

Tr1nity 28 Endgamer - 101240 - 7. Mai 2014 - 16:57 #

Solange es bis dahin keine totale Mondfinsternis gibt, dürfte er sogar recht haben ;).

kommentarabo 14 Komm-Experte - 2548 - 17. Mai 2014 - 12:59 #

ähm, wie bitte?

Lacerator 16 Übertalent - 4488 - 7. Mai 2014 - 16:57 #

Ich schreib mir das auf! Wenn es soweit ist und ihr beide unrecht hattet, gibt es richtig Streß, Freunde!!!

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70298 - 7. Mai 2014 - 16:58 #

Keine Angst, wir haben in jedem Fall recht. Die Orts- und Zeitangabe fehlt!

Lacerator 16 Übertalent - 4488 - 7. Mai 2014 - 17:09 #

Da habt ihr ja nochmal Glück gehabt! :P

Bruchpilot 11 Forenversteher - 752 - 7. Mai 2014 - 19:15 #

hehe, ja damals hatten die Menschen Delphi heute die Marktforschungsinstitute.

Maik 20 Gold-Gamer - - 22099 - 8. Mai 2014 - 11:23 #

Also ich habe meinen Kaffeesatz.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12917 - 7. Mai 2014 - 16:45 #

Also wenn sie sagen Lifetime-Sales okay aber bis 2016, also nur noch etwas über 1,5 Jahre, halte ich für sehr sehr unwahrscheinlich

Punisher 19 Megatalent - P - 16173 - 7. Mai 2014 - 17:07 #

Wieso... wenn sies in 12 Monaten schaffen (mit Vorlauf) 7 Mio. Stück zu produzieren müsste das Unternehmen, das letztes Jahr nur fast 1 Mrd. Verlust gemacht hat, nur das Kapital in die Hand nehmen, die Produktionskapzitäten so stark erweitern, dass statt ca. 600.000 Stück im Monat auf einmal 2,4 Mio. Stück im Monat hinten rausfallen, also grob vervierfachen, wobei dann der permantent ausverkauft-Status auch diese Zeit lang anhalten würde... das ist doch VOLLKOMMEN realistisch.

Auch wenn man Bedenkt, das die wesentlich günstigere WII 8 Jahre gebraucht hat um 100 Mio Stück zu verkaufen ist die Zahl völlig affiges Kaffeesatzlesen, während der Rest des Artikels eigentlich relativ vernünftig und nachvollziehbar klingt.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 7. Mai 2014 - 16:56 #

Immerhin haben sie gemerkt, dass Kinect nicht wirklich beliebt ist - für Marktforscher ist das ein gewaltiger Schritt...

Freylis 20 Gold-Gamer - 22048 - 7. Mai 2014 - 16:56 #

51.000.001
(die Doedel haben mich glatt vergessen!!)

volcatius (unregistriert) 7. Mai 2014 - 17:28 #

Ne, das stimmt schon so, meine stornierte Vorbestellung ist da noch nicht drin.

Freylis 20 Gold-Gamer - 22048 - 7. Mai 2014 - 18:05 #

Wow, dann stimmts doch. Gar nicht so uebel, diese MaFo-Fraggles.

Punisher 19 Megatalent - P - 16173 - 7. Mai 2014 - 16:57 #

Das mag ja sein - ich stimme ja sonst nicht in solche Dinge ein, aber da muss ich wirklich - was zum Teufel hat das mit einer Topnews zu tun? Nur weil PS4 in der Überschrift steht und das scheinbar ein Klickmagnet ist? Es ist eine Vorhersage, ähnlich wie das Wetter.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 7. Mai 2014 - 17:00 #

Über das Wetter reden doch auch alle ;-)

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10818 - 7. Mai 2014 - 17:09 #

Diese Glaskugelbesitzer, da hab ich ja mehr Glück bei Lotto vorher sagen. Diese Hochrechnungen sind doch alles murks. Was wäre wenn.

insaneRyu 13 Koop-Gamer - P - 1746 - 7. Mai 2014 - 17:12 #

Ich sage den Untergang von XONE und PS4 voraus, da sich Äpfel und Birnen bis 2016 viel besser verkaufen werden.

volcatius (unregistriert) 7. Mai 2014 - 17:24 #

Die "Analyse" von IDC sah vor gar nicht so langer Zeit (Januar 2013) aber noch etwas anders aus:

"IDC noted that Nintendo will still "find an audience" with Wii U, reaching global bundle shipments of 50 million [LOL] by year-end 2016."

http://www.gamesindustry.biz/articles/2013-01-09-idc-game-consoles-discs-to-remain-revenue-mainstays-for-years-to-come

. 21 Motivator - 27828 - 7. Mai 2014 - 17:26 #

Und der Wert dieser News ist jetzt genau welcher? Bitte erleuchtet mich. Ich will ja glauben.

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28078 - 7. Mai 2014 - 17:35 #

Ist genauso viel Wert wie jede "Gerüchte"- und "Angedeutet"-News. Von daher hat sie schon einen Gewissen Wert, den jeder für sich selber festlegen muss.

Lordi (unregistriert) 7. Mai 2014 - 17:53 #

Ich sage 40,30,15! ;)
Davon abgesehen,sollte man,wenn man schon Zahlen für die Konsolen nennt, es doch bitte versuchen einheitlich zu halten...
7mio ps4 sold
6mio wiiu shipped
5mio xbox shipped

Blodylod (unregistriert) 7. Mai 2014 - 19:18 #

Wer sagt das die ps4 "sold" ist?

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11857 - 7. Mai 2014 - 19:32 #

Das wurde schon öfters so gesagt. Deckt sich auch mit der praktischen Erfahrung wenn man sich eine PS4 im MediaMarkt kaufen will.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14568 - 7. Mai 2014 - 19:38 #

Jap, im freien Handel ist sie immer noch schwer zu bekommen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 25023 - 8. Mai 2014 - 10:03 #

Richtig.

J.C. (unregistriert) 7. Mai 2014 - 19:18 #

Kann mir jemand einen Grund nennen warum ich als Besitzer eines leistungsstarken PCs und einer PS3 in absehbarer Zeit auf eine PS4 umsteigen sollte. Da verliere ich doch nur die ganzen PS3 Spiele und gewinne nichts dazu, oder?

HansDampf 13 Koop-Gamer - 1397 - 7. Mai 2014 - 19:37 #

denk ich mir auch bis auf naughty dog spiele gibt es nicht besonderes was es nicht auf den pc schon gibt... mal sehen in 2 jahren oder so^^

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14568 - 7. Mai 2014 - 19:41 #

Die Spieß könnte man auch umdrehen und sagen warum soll man sich nen PC kaufen, weiß nie was solche Kommentare sagen sollen.

Wenn man die Spiele die ein System bietet nicht mag kauft man es nicht und fertig.

HansDampf 13 Koop-Gamer - 1397 - 7. Mai 2014 - 19:46 #

ja das kann man aber wenn ich schon einen guten pc habe warum eine ps4?^^ aber mal ehrlich auf den pc gibt es so viel mehr auswahl wie auf ps4 one oder wiiu zusammen... aber ein vorteil hat die wiiu dort gibt es so viele spiele die es auf den pc nie geben wird^^

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14568 - 7. Mai 2014 - 19:56 #

Mag sein, aber Konsolen bieten weit mehr Auswahl als PCs. Denn sind wir ehrlich bis auf Strategietitel und ein paar Indie Titel und LOL Zeugs verkaufen sich Spiele besser auf den Konsolen, was für Studios wichtig ist. Selbst ehemalige PC Genres wie Firstperson-Shooter (CoD) verkaufen mehr Einheiten auf den Konsolen als auf dem PC. Das was den PC am Leben hält ist Steam und das verramschen von Software. Und du vergisst das die wenigsten sich einen teuren PC kaufen wollen und trotzdem in den Genuss schöner Grafik kommen wollen und das über einen langen Zeitraum.
Klar wenn man auf Strategie Titel steht kommt man nicht an einen PC vorbei, aber sonst? Ein Titel wie Last of US? Zelda, Forza und Gran Turismo, Yakuza, die Halo Reihe um nur einige zu nennen. Und das versteh bitte nicht als schlecht reden des PCs. Habe bis vor ein paar Jahren selber noch am PC gespielt. Aber es gibt ja einen Grund warum weltweit gesehen der PC nicht die Spieleplattform ist.

Und warum jetzt schon eine PS4 kann man sich wirklich fragen. Aber wenn es nicht die Frühkäufer geben würde würde sich eine Hardware nie verkaufen und durchsetzen. Das war auch damals am PC so.

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 7. Mai 2014 - 20:33 #

Ich liebe strategiespiele... Ach... Juhu ich hab n PC!

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28078 - 7. Mai 2014 - 20:41 #

Strategie, Indies, F2Ps, MMOs, Wirtschaftssimulationen, Adventures... Alles Genres die es auf der Konsole nicht so gut vertreten sind wie auf dem PC.

Man kann 1000 mal Zelda, Uncharted und The Last of Us erwähnen, Mount & Blade kann auch Tausende Stunden fesseln.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14568 - 7. Mai 2014 - 20:42 #

Dagegen stehen Rollenspiele, Rennspiele, Sportspiele, Action Adventures, Shooter, Puzzle Games, Indies werden immer mehr und selbst Adventures gibt es genug. Und nun?

Hans am Meer (unregistriert) 7. Mai 2014 - 22:43 #

Und nun Patt. Wie ihr seht endet es in einer Diskussion über persönliche Vorlieben. Wie jedes mal seit 14 Jahren, in denen ich diesen Streit nun schon mitverfolge!

Sobald man erstmal Multiplattforming betreibt, merkt man, wie beknackt die ganze Diskussion eigentlich ist. Die interessanteste ist noch, das Steam versucht, beide Welten mit der Steambox zu verschmelzen. Dann weiß man wirklich nicht mehr ob man noch eine Konsole oder schon einen PC vor sich hat (oder ob die Unterscheidung an der Stelle überhaupt noch Sinn ergibt)

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14568 - 8. Mai 2014 - 11:37 #

Stimme die zu was die Geschmecker angeht, nicht aber bei der SteamBox. Hier hat es Valve verpasst das zu tun was du beschreibst. Das was jetzt kommen wird ist ein PC in klein und fertig. Die. Hardware ist nicht festgeschrieben und jeder kann weiter machen was er will.

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28078 - 7. Mai 2014 - 20:33 #

Ganz einfach:
Es gibt keinen. Wenn man Spaß am PC, der Technik, Windows und allem drum und dran hat, dann ist die PS4 eine weitestgehend sinnlose Investition. Vielleicht mal irgendwann für 99€ inkl. Exklusivspiel, aber sonst würde ich niemanden empfehlen sich eine PS4 zu kaufen, wenn diese Voraussetzungen vorhanden sind.

Geile Exklusivspiele hat auch der PC mehr als genug, da braucht man nicht noch Naughty Dog, um seine Zeit Spaßbringend zu verbringen.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11857 - 7. Mai 2014 - 19:33 #

Also wenn Microsoft Kinect weglässt, muss die XONE sogar noch günstiger als die PS4 werden (sie kostet schon jetzt bereits 449 mit Titanfall)! Außerdem glaub ich nicht an eine Preissensivität. Die PS4 war seit Release bis jetzt am Markt immer teurer als die XONE (obwohl die Kinect dabei hatte).

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14568 - 7. Mai 2014 - 19:39 #

Wo war die denn teurer?

HansDampf 13 Koop-Gamer - 1397 - 7. Mai 2014 - 19:41 #

geh mal auf amazon^^

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14568 - 7. Mai 2014 - 19:43 #

Du weißt schon, dass das Angebote von Privatleuten sind die sich einfach an der Marktlage bereichern wollen? Sobald sie lieferbar ist ist der Preis auch der normale. Wäre so als ob du sagst das die PS2 damals als Import teurer war als von Sony behauptet.

HansDampf 13 Koop-Gamer - 1397 - 7. Mai 2014 - 19:55 #

bei saturn gibt es sie für 399 ist schon klar das es oft privatleute sind ich habe es ja selber so gemacht auch wenn ich nicht stolz drauf bin^^ scheint sich aber trotzdem auf amazon sich gut zu verkaufen^^

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14568 - 7. Mai 2014 - 19:59 #

Wer die Konsole zu einem überhöhten Preis kauft ist ein Idiot, kann man nicht anders sagen. Mittlerweile kommt sie in regelmäßigen Abständen und ist dann in 2-3 Tagen bei einem. Deswegen kannste aber nicht sagen das die Konsole ständig teurer war, denn von dem erhöhten Preis hat Sony ja nix. Die haben ja nur die 399€ bekommen, den Mehrgewinn streicht sich der Verkäufer ein.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7391 - 7. Mai 2014 - 21:37 #

Dafür müssten sie erst mal mehr wie 1 Mio pro Monat herstellen können :D Sonst kommen sie bis Ende 2016 so gerade auf 40 Mio. produzierte

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14568 - 7. Mai 2014 - 21:42 #

Produktionsmengen steigen! Weiß gar nicht was hier so viele haben. Bei den Playstation Starts gab es am Anfang immer starke Lieferschwierigkeiten und doch haben sie sich alle super verkauft. OK die 3er nicht so super, war halt zu teuer am Anfang.

Punisher 19 Megatalent - P - 16173 - 8. Mai 2014 - 7:48 #

Produktionsmengen steigen nicht von selbst. Man muss für mehr Material in Vorleistung gehen, ggf. mehr Lager- und Produktionskapazitäten aufbauen. Und die Kapazitäten müssten sehr arg steigen, um in 2 Jahren 4x soviele Geräte zu produzieren wie vorher in einem. Und dazu braucht man... Kapital. Und das ist nicht gerade das, was Sony grad im Überfluß hat. Bauen sie die Kapazitäten kurzfristig so auf wie es nötig wäre dann wird - schwupp - auch die letzt nicht definzitäre Sparte auf einmal rote Zahlen schreiben.

Mal ehrlich, wenn das so einfach und notwendig (!) wäre für Sony gerade, hätten sie es längst getan. Zudem läuft gerade in Japan die PS4 nicht so überragend (nicht schlecht, bei weitem nicht, aber ich denke man hatte sich da bei Sony mehr versprochen). In USA schrumpft der Vorsprung der PS4 ggü. der One stetig, von ca. 20% am Anfang aktuell auf ca. 8%. In Europa ist es inzwischen auch nicht mehr so schlimm, länger als 3-4 Tage wartet man eigentlich nicht mehr, wenn man wirklich eine haben will, daher dürfte sich der Drang bei Sony, in erweiterete Produktionskapazitäten zu investieren im Moment ziemlich in Grenzen halten.

Ich verstehe nicht, warum immer noch alle so tun als wäre die mittelmäßige Lieferbarkeit ein internationales Problem. Das betrifft Europa und da quasi nur noch Deutschland. Deutschland hat bisher ca. 400.000 PS4, wenn man den Zahlen glauben darf die man im Netz findet, also nur ca. 6%. Deutschland ist für Sony wirtschaftlich weitgehend irrelevant.

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28078 - 8. Mai 2014 - 8:02 #

Irrelevant ist Deutschland für Sony mitnichten, allerdings ist der deutsche Markt seit der PS1 in Sonys Hand, während z.B. England stark umkämpft ist. Warum sollte es also hier Konsolen im Überfluss geben, wenn diese in England helfen könnten den Markt zu erobern? Sony ist ein Unternehmem mit langfristiger Strategie und kein Käufet der auf seine PS4 wartet.

Punisher 19 Megatalent - P - 16173 - 8. Mai 2014 - 8:18 #

Bei 6% Anteil an den Gesamtverkäufen und wenn dazu kommt, dass Deutschland wie du richtig sagst eh schon in Sonyhand ist... würde ich in der Tat von strategisch irrelevant sprechen. wirtschafltich... kann man drüber diskutieren, ob 6% jetzt schon genug für irrelevant sind.

Thomas Barth 21 Motivator - P - 28078 - 8. Mai 2014 - 9:28 #

Die Frage ist: Wieviel Prozent der Gesamtverkäufe würden auf Deutschland fallen, wenn die PS4 in allen Ländern gleich gut erhältlich wären? Außerdem ist die PS4 in derzeit 48 Ländern erhältlich, da sind 6% in einem einzelnen in Europa mit starker Nachfrage, alles andere als irrelevant.

Zumindest glaube ich das so noch vom Wirtschaftsunterricht mitgenommen habe.

Punisher 19 Megatalent - P - 16173 - 8. Mai 2014 - 12:54 #

Schon wieder das Märchen von schlecht zu bekommen? Wenn wir die PS3 als Grundlage nehmen - im ersten Jahr (2007) ca. 500.000 mal verkauft. Glaube irgendwie nicht, dass da bei besserer Verfügbarkeit jetzt viel mehr gegangen wäre als die 400.000 in sechs Monaten. Ein bisserl, aber allzu viel nicht. Ist aber genauso eine Vermutung wie von dir, deren Wahrheit wir wahrscheinlich nie erfahren werden.

Zum Anderen... wenn dus auf die Länder reunterbrichst klingts wirklich zu hart, das wirtschaftlich irrelevant. Strategisch in jedem Fall, aus dem schon von dir genannten Grund. Wirtschaftlich gebe ich dir Recht und beschränke mich von nun an auf "strategisch irrelevant".

Unregistrierbar (unregistriert) 8. Mai 2014 - 9:16 #

Moment ich tippe mal in meinen Taschenrechner...
Anzahl bisher verkaufter PS4 geteilt durch vergangene Zeit mal Anzahl kommender Monate geteilt durch regressive Prozentsatz (weil ja der Hype abnimmt) von sagen wir mal Pi mal Daumen...

JA, ES STIMMT!

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 25023 - 8. Mai 2014 - 10:34 #

51 Millionen verkaufte Einheiten ist wohl etwas utopisch. Nun ja.
Sollte Microsoft sich tatsächlich entscheiden, die X1 ohne Kinect anzubieten und somit preislich mit Sony mithalten zu können, dann kann sich die Konsole nicht nur in Amerika etablieren, sondern wird überall auf der Welt für Sony zu der Konkurrenz, die sie sein sollte. Es sei denn natürlich, die X1 würde ausschließlich in Amerika ohne Kinect angeboten werden.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)