Need for Speed: Serie wird erst 2015 fortgesetzt

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 282151 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

7. Mai 2014 - 9:27 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Need for Speed - Rivals ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Das Teaser-Bild stammt aus Need for Speed - Rivals.

Fans der Need for Speed-Reihe waren es in den letzten Jahren gewohnt, jedes Jahr einen neuen Serienableger in den Händlerregalen vorzufinden. Diesmal wird das anders sein, wie Marcus Nilsson, Executive Producer bei Ghost Games, auf der offiziellen Webseite in einer Mitteilung bekannt gab. Als Grund dafür, dass der nächste Teil erst im Jahr 2015 an den Start gehen wird, führt Nilsson an, dass man sich die Zeit nehmen wolle, sowohl die Grenzen der Technologie weiter auszuloten und gleichzeitig an Innovationen zu arbeiten. Das im November des vergangenen Jahres veröffentlichte Need for Speed - Rivals (GG-Test: 7.5) sei für die schwedische Spieleschmiede nur "der erste Schritt" in diese Richtung gewesen.

Auf was genau Nilsson mit der technischen Weiterentwicklung anspielt, lässt er zwar im Vagen, allerdings dürfte er nicht zuletzt das stärkere Ausreizen von Xbox One und PlayStation 4 meinen. Auf diesen beiden Plattformen und auf dem PC bot Rivals nämlich lediglich 30 Frames, die allerdings – wenigstens vor den Patches – nicht immer konstant erreicht wurden. Auch die versprochenen Innovationen lassen einigen Raum für Spekulationen. Fest scheint jedenfalls zu stehen, dass Ghost Games nicht an den Fans der Rennspiel-Serie vorbei entwickeln möchte. Man möchte ein Spiel abliefern, das die Serien-Anhänger in Verzückung versetzt, weshalb die Entwickler auch das Feedback der Fans umfassend berücksichtigen wollen. "Wir versprechen, auf euch zu hören", heißt es da.

Auch wenn Nilssons Aussagen aufrichtig sein mögen, die Tatsache, dass die letzten Teile der Need-for-Speed-Serie in den letzten Jahren trotz mehrfacher Entwicklerwechsel oft nur durchschnittliche und nur vereinzelt richtig gute Wertungen erhalten hat, dürfte keinen unerheblichen Einfluss auf die Entscheidung gehabt haben, von jährlichen Release-Zyklus wenigstens vorerst abzurücken. Was müsste sich bei Need for Speed eurer Meinung nach tun, um euch in jedem Fall wieder ins Boot zu holen?

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32406 - 7. Mai 2014 - 9:29 #

Das ist schon okay so. Man muss es ja nicht wie Call of Duty halten

Lipo 14 Komm-Experte - 2021 - 7. Mai 2014 - 9:32 #

Von dem Zeug kam bald jedes Jahr ein neues , und bei meinem geliebten Gotham racing warte ich mich ranzig :( .

Aladan 21 Motivator - - 28632 - 7. Mai 2014 - 9:46 #

Dürfen auch gerne eine längere Pause einlegen ..

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 7. Mai 2014 - 9:52 #

Wieso "erst"... lieber von Grund auf neu entwickeln und in drei Jahren ein neues Produkt auf den Markt bringen.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11672 - 7. Mai 2014 - 9:59 #

Naja, es kam zwar jedes Jahr ein Need for Speed, aber das waren teilweise sehr verschiedene Spiele und einfach nur der Name drauf. Vergleicht mal Shift mit The Run und das neue Most Wanted, alle sehr anders. Rivals hat mich nicht überzeugt, hätte gern wieder sowas wie Underground mit viel Tuning und ohne Open World.

Scrotie McBoogerballs 12 Trollwächter - 943 - 7. Mai 2014 - 9:59 #

Man sollte sich wieder mit den Underground Ablegern beschäftigen. Ich fand Underground 1&2 einfach überragend. Tuning, Nitro ohne Ende und ne schöne Urbane Umgebung, mehr braucht es nicht. Da pfeiff ich sogar auf die Story

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10033 - 7. Mai 2014 - 10:13 #

Seh ich genauso, Most Wanted(2005) fand ich ebenfalls nocht gut! Hät mal wieder was.

Scrotie McBoogerballs 12 Trollwächter - 943 - 7. Mai 2014 - 11:35 #

Das war auch noch ein toller Teil, habs aber eher gegen Kumpels im Splitscreen gespielt.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 7. Mai 2014 - 10:07 #

Gibt die Serie wieder in die Hände von EA Kanada. NfS 1-4, Porsche und Most Wanted (2005) ist von denen. Back2Roots!

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 7. Mai 2014 - 10:07 #

Gibt die Serie wieder in die Hände von EA Kanada. NfS 1-4, Porsche und Most Wanted (2005) ist von denen. Back2Roots!

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 7. Mai 2014 - 10:37 #

Ja, weg mit diesem blöden Troll-Tuning und Open World ^^.

Das habe ich echt nie nachvollziehen können, vor allem dieses Tuning von Autos die sich jeder Normalbürger kaufen kann. Nie verstanden wieso das für die Leute so interessant ist...

Wobei ich finde, dass nach Hot Pursuit 2 nur noch der 2010er Hot Pursuit Ableger wirklich was mit dem klassischen Need for Speed zu tun hatte.

Aus heutiger Sicht wirkt das 1. Need for Speed wie auch Porsche und später Shift wie ein richtiger Fremdkörper in der Reihe. Viel zu viel Simulation.

Deutlich mehr Arcade mit einem minimalen Simulationseinschlag wie bei High Stakes und der PS2 Version (und halt nur der, PC und alle anderen Konsolen hatten ein anderes Gameplay mit weniger Strecken :D) von Hot Pursuit 2 war aus meiner Sicht das beste Ergebnis.

Schon schade, dass Criterion mit dem neuen Most Wanted leider in die vollkommen falsche Richtung ging.

Interessant war ja schon, dass Test Drive Unlimited deutlich mehr mit Need for Speed zu tun hatte als die entsprechenden Need for Speed Ableger aus den Jahren... leider war dessen zweiter Teil auch schlechter als der erste...

Jacko (unregistriert) 7. Mai 2014 - 10:54 #

Criterion hat eine Lebendige Befahrbare Welt gebastelt in der es sich auch lohnt einfach so herumzucruisen - der beste teil in dieser hinsicht von allen NFS Teilen - auch die Größe der Welt geht i.O. - klar wäre mehr besser.

Der Rivals teil hetzt einen permanent durch eine enge schlauchige die Welt..

Criterions Spiel - Spiele ich selbst jetzt noch abundzu um auch alle updates für die Autos freizuschalten.. wo ich nach ~20h in Rivals alles gesehen habe - werde ich bei Criterions Spiel noch die 100h Marke knacken.

So unterschiedlich können Wahrnehmungen sein.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 7. Mai 2014 - 11:14 #

Meinst du jetzt Most Wanted 2 oder Hot Pursuit 3?

Jacko (unregistriert) 7. Mai 2014 - 12:44 #

Most Wanted 2012

offene große Welt.. <3

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32406 - 7. Mai 2014 - 10:08 #

Wo ichs gerade sehe:
Seit wann stellen wir am Ende von News fragen?

gar_DE 16 Übertalent - P - 5790 - 7. Mai 2014 - 10:36 #

Seit dem jeder Kommentar ein GGG für die Redaktion bedeutet.
GGG gibt es übrigens jetzt in verschiedenen Paketen: 100 GGG für 0,99€, 600 GGG für 4,99€ und 5000 GGG für 39,99€.

Jacko (unregistriert) 7. Mai 2014 - 10:50 #

Tja da springt wohl einer auf den "Likes, Commments" Wayne-Train auf

Dennis Kemna 15 Kenner - 3850 - 7. Mai 2014 - 10:45 #

Ich hätte ja lieber "wird eingestellt gelesen" Seit NFS-U2 gehts nur noch steil bergab...

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 7. Mai 2014 - 10:55 #

Was wird denn aus der allseits beliebten Gummiband-KI?^^

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32786 - 7. Mai 2014 - 14:27 #

Natürlich die neue, und wie von den Fans geforderte, weiterentwickelte GummiBand-KI. ;)

Dark Souls ist Gott 13 Koop-Gamer - 1225 - 7. Mai 2014 - 11:03 #

Splitscreen Multiplayer. Kein Open-World.
Sonst können sie sich das wieder einmal in den Popo stecken. Hab keine Lust gegen fremde Teenager zu fahren. Fand den neuen Teil nur ärgerlich, man wusste gar nicht, was man überhaupt gerade für ein Rennen fährt, sondern raste weitgehend ziellos durch die Gegend.

Zzorrkk 13 Koop-Gamer - - 1568 - 7. Mai 2014 - 11:23 #

Was würde der Serie gut tun?
Peinliche Story? Streichen!
Gummiband KI? Streichen und sich die Mühe einer glaubhaften KI mit gutem Balancing machen!
Fahrverhalten, bei dem ich nur driften kann? Streichen und lieber für anständige Drift Events und richtiges Racing eine halbwegs glaubhafte Physik basteln!
DLCs aus der Hölle? Streichen!
Open World? Ist mir nicht so wichtig, wenn die Events und Strecken abwechslungsreich und schön sind!
Cops und Verkehr dürfte von mir aus optional sein. Im Singleplayer sind gerade die Cops zuletzt total nervig gewesen.

Für mich war Porsche unleashed eines der besten Spiele der Reihe. Underground 1 & 2 waren vom Thema etwas grenzpeinlich, haben aber ne Menge Spass gemacht. Bei Most Wanted von 2005 (?) hatte ich schon ziemliche Schmerzen und es war anstrengend diese peinliche Story zu ertragen. Dennoch ein gutes Spiel. Danach hab ich mit Freude eigentlich nur noch die Shift Teile gespielt, die für mich irgendwie halt eher nicht so klassische NFS Spiele sind, das ist ja eher sowas wie Forza oder Grid (1).

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12864 - 7. Mai 2014 - 11:51 #

Tut der Serie ganz gut denke ich. Sie sollten auch wieder zum Ursprung zurück. Rennen über freie Strecken, in Sportwagen, ohne Tuning und ohne Polizei. Story braucht man in einem Rennspiel ehr auch weniger. Und an der Steuerung sollten sie wirklich mal arbeiten.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6324 - 7. Mai 2014 - 12:38 #

Was ich gut fände wäre:
- keine Story, Strecken und Autos werden einfach durch gewonnene Rennen oder Erfolge freigeschaltet
- kein Open-World, dafür abwechslungsreiche Einzelstrecken in verschiedenen Gebieten rund um die Welt
- interessantere exotische Autos (lieber Lamborghini Aventador statt VW Golf)
- Cockpits

Also mehr in die Richtung von NFS 1-4.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12864 - 7. Mai 2014 - 12:55 #

So sieht es aus. Der erste Teil auf dem 3DO war der Hammer.

Mad Squ 11 Forenversteher - 661 - 7. Mai 2014 - 14:08 #

Das beste, was EA seit Jahren für die Serie getan hat.

Noodles 21 Motivator - P - 30187 - 7. Mai 2014 - 15:32 #

Das Hot Pursuit von 2010 hatte mir noch ganz gut gefallen, da das schon ganz gut in die Richtung der klassischen Teile ging. Meine Wünsche für ein perfektes NfS aber wären: Nur absolute Supersportwagen, auch von kleinen unbekannten Herstellern, wie z.B. in NfS 2 der Isdera Commendatore; kein Tuning, denn Supersportwagen muss man nicht tunen, Lackierung auswählen reicht; keine Open World, sondern Rundkurse an allen möglichen exotischen Orten auf der Welt, schön abwechslungsreich; Polizei soll es auch geben; Story brauch ich auch nicht, aber man sollte alles nach und nach freischalten müssen, damit es motiviert; Splitscreen; Cockpit-Perspektive. Das wärs! :D

yankman 13 Koop-Gamer - P - 1776 - 7. Mai 2014 - 15:44 #

Find ich ja gut, das hier Fans von NFS 1,2 und Porsche sind.
Porsche war sicher das von der Fahrphysik her beste.
Ich fand die Idee von Rivals nicht schlecht, aber die Umsetzung abgesehen von der Grafik und dem Webinterface schlecht.
Ich hätte eigentlich lieber weniger Autos und daür mehr realistische Upgrade-Möglichkeiten. So das man aus seinem Lieblingsauto auch etwas kompetitives bauen kann.
Auch würde ich gerne wieder mehr Autos mittler Preisregion haben und weniger Supersportwagen.
Ich mag Openworld. Eine richtige Rennsimulation wird NFS nie und wenn ich an Grid denke wird mir schlecht.
Openworld ist da eine schöne Alternative zum Cruisen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20687 - 7. Mai 2014 - 16:36 #

Was die Entwickler DRINGEND ändern sollten ist vor allem die Präsentation der Spiele. Jedes Mal, wenn ich in den letzten Jahren ein NfS gespielt habe, dachte ich nur, daran können doch nur 12-18jährige Gamer Spaß haben (Ausnahmen bestätigen die Regel). Ständig diese superschnellen, oberstylischen Schnitte, unterlegt mit endkrassen Soundspielereien. Und das sogar bei den Shift-Spielen, die ja aufgrund ihres simulationslastigeren und "echtem rennsport"-mäßigen Ansatzes eigentlich seriöser sein wollten (?). Peinlich, peinlich.

Davon abgesehen brauch ein gutes NfS nur wenig:
- Schöne, lange A-nach-B-Strecken durch Wald und Wiesen und ein paar Städte
- Einen abwechslungsreichen Fuhrpark
- Verfolgungsjagden (logisch!)
- Keine Story

Scando 22 AAA-Gamer - P - 31260 - 7. Mai 2014 - 16:59 #

Das halte ich auch für sinnvoll. Ich hätte gerne mal ein Remake vom zweiten Teil.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 7. Mai 2014 - 17:41 #

Teil 4: Brennender Asphalt. Am besten noch mit der Modding Fähigkeit. Hab für NfS4 um die 200 Autos. Auch Bertis Manta aus Manta, Manta :D

http://www.youtube.com/watch?v=PgigEmJFw0Y

Aber ohne Kolbenfresser!

Scando 22 AAA-Gamer - P - 31260 - 7. Mai 2014 - 18:11 #

Stimmt. Da konnte man massig Autos hinzufügen. Das war noch wahres NfS.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 7. Mai 2014 - 18:19 #

http://www.youtube.com/watch?v=v4-bPaOM3x0
Hab das hier irgendwie verpasst Oo

Scytale (unregistriert) 7. Mai 2014 - 23:20 #

Was heißt denn hier Fans der Serie? Bei mir hats bei Underground aufgehört. Hot Pursuit 2 Forever <3

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Labrador Nelson
News-Vorschlag: