Assassin's Creed 3: Lead-Animator geht zu Naughty Dog

Bild von Tw3ntyThr33
Tw3ntyThr33 2662 EXP - 14 Komm-Experte,R6,J7
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenTop-News-Schreiber: Hat mindestens 5 Top-News geschriebenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

7. Mai 2014 - 19:03
Uncharted 4 - A Thief's End ab 30,90 € bei Amazon.de kaufen.

Jonathan Cooper, Lead-Animator von Assassin's Creed 3 (GG-Test: 9.0), hat seinen bisherigen Arbeitgeber Ubisoft verlassen. Zuvor arbeitete Cooper bei Bioware an Jade EmpireMass Effect und Mass Effect 2, wobei er an den beiden Letzteren ebenfalls als Lead-Animator beteiligt war. Nun verließ er Montreal in Richtung Santa Monica und heuerte dort beim Entwicklerstudio Naughty Dog an, das für die Uncharted-Reihe und The Last of Us (GG-Test: 9.0)  verantwortlich zeichnet. 

Dieser Personalwechsel vollzog sich offenbar bereits im Februar, was Hand in Hand mit einigen anderen Änderungen in führenden Positionen bei Naughty Dog geht. So verließen Game-Director Justin Richmond und Creative Director Amy Hennig im März dieses Jahres den US-Entwickler. Neben Cooper verpflichteten Naughty Dog Ende letzten Jahres die Entwicklerin Corrinne Yu, die zuvor an der Halo-Reihe beteiligt war. Beide arbeiten in Santa Monica nun daran, den vierten Uncharted-Teil für die Playstation 4 umzusetzen. Dabei äußerte sich Cooper über sein neues Arbeitsumfeld wie folgt:

Es gibt einen deutlichen Unterschied zu der starren Struktur, die eine studioübergreifende Zusammenarbeit wie Assassin's Creed erfordert, doch nach über einem Monat, den ich hier bin, bin ich sicher, dass dieses Projekt ein weiterer Meilenstein in der Spielanimation sein wird.

Bis auf einen ersten Teaser gibt es zu Uncharted 4 noch keine näheren Informationen, auch ein genauer Erscheinungstermin ist bislang nicht bekannt.

ocean2076 16 Übertalent - P - 4838 - 7. Mai 2014 - 19:23 #

Hoffen wir mal das trotz der personellen Veränderungen alle betroffenen Spiele(serien) ihre hohe Qualität halten können.

Leser111 (unregistriert) 8. Mai 2014 - 9:25 #

Bei dem Wetter der letzten Tage hier, beneide ich den um seinen Umzug nach Santa Monica.

PS: Naughty Dog weis also nicht nur wie man sich Leute Abwerben lässt sondern kann auch Leute abwerben^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Larnak
News-Vorschlag: