Sony: "Ehrlichkeit und Transparenz gegenüber Indies wichtig"

Bild von Nico Carvalho
Nico Carvalho 24252 EXP - Freier Redakteur,R10,S8,A8
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

6. Mai 2014 - 14:01 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Der Vice President of Publishing und Developer Relations von Sony, Adam Boyes, hat sich in einem Interview mit Gamespot zum Umgang mit Indie-Studios geäußert. So sei es von besonderer Bedeutung, "ehrlich und transparent gegenüber den Entwicklern zu sein". Sony müsse seine zukünftigen Pläne als Plattformhalter mitteilen und den Spieleschmieden entsprechend entgegen kommen, um eine positive Beziehung zu ihnen aufzubauen.

Dies passiert jedoch nicht nur aus reiner Nächstenliebe, wie Boyes durchscheinen ließ. Denn dank der sozialen Netzwerke würden sich "schlechte Erfahrungen" schnell verbreiten und dies könnte schwerwiegende Reaktionen auf kontroverse Handlungen hervorrufen. Aus diesem Grund beobachten Boyes und sein Team die sozialen Kanäle der Entwickler auf beispielsweise Twitter, um den "internen Gedankengang" von Sony zu lenken.

Microsoft hat in dieser Hinsicht häufiger Schelte erhalten, etwa für die Politik mit Indie-Studios, die zeitexklusive Spiele auf anderen Plattformen untersagt. Auf die Frage, das eigene System mit dem des Konkurrenten zu vergleichen, antwortete Boyes:

Manchmal höre ich im Nachbarshaus Geschrei in der Nacht, aber ich frage nicht danach.

Erst kürzlich unterstrich Sony seine Bemühungen im Indie-Bereich. Boyes behauptete, dass derzeit über 100 Indie-Titel für PS3, PS4 und PS Vita in Entwicklung seien (wir berichteten).

immerwütend 21 Motivator - P - 28949 - 6. Mai 2014 - 14:06 #

"Geschrei in der Nacht" - böse, böse :-)

Roland 18 Doppel-Voter - 10797 - 6. Mai 2014 - 14:40 #

Genial der Vergleich :)

Blodylod (unregistriert) 6. Mai 2014 - 14:08 #

Wenn Sony jetzt noch ehrlich und transparent seinen Kunden gegenüber wär.....

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12855 - 6. Mai 2014 - 14:25 #

Wo sind sie das denn nicht?

Buddy (unregistriert) 6. Mai 2014 - 22:37 #

PSN Hack 2012. Mal schön die Schnauze gehalten, wochenlang. Das nennt man Transparenz!

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20643 - 6. Mai 2014 - 23:57 #

Hast Du auch ein aktuelleres Beispiel? Jahre alte Kamellen rauskramen kann jeder.

Punisher 19 Megatalent - P - 13376 - 7. Mai 2014 - 0:27 #

Das ist so ein Problem mit dem Verschweigen solcher Dinge - man weiss leider nie, ob es nicht eine Hand voll aktuellerer Fälle gibt, die auch verschwiegen werden. Verlorenes Vertrauen ist nunmal "verloren" - wenn dein Mitbewohner mit deinem PC heimlich deine Emails liest und du das nur von anderen erfährst wirst du den PC danach auch jedes Mal sperren, wenn du das Gemeinschaftszimmer verlässt. Genauso wird Sony von mir keine Kreditkartendaten mehr in die Finger bekommen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20643 - 7. Mai 2014 - 8:24 #

Das stimmt natürlich. Ich bin in solchen Dingen vielleicht auch etwas zu optimistisch eingestellt, aber ich versuche schon, andere Personen / Institutionen möglichst nicht grundsätzlich negativ zu sehen. Bei Sony arbeiten auch nur Menschen und selbst die Besten machen mal dummen Scheiß. Die Frage ist daher, ob aus solchen Fehlern gelernt wird und ich gehe davon aus, dass das der Fall ist. Immerhin war der Shitstorm damals gewaltig und das völlig zu Recht.

Jadiger 16 Übertalent - 4880 - 7. Mai 2014 - 21:39 #

Cgi Trailer als Gameplay bezeichnen Killzone 3 PS3. Cgi Trailer wieder als Grafik darstellen E3 Ps4 Deep Down. Unreal Engine 4 vergleich gegen PC Version Unreal Engine 4 war nicht optimiert deswegen Abstriche.Viele PS4 Trailer waren Cgi Trailer wo man den Leuten glauben machen wollte das sieht jetzt so aus. Vom Hack möchte ich gar nicht anfangen, da haben sie mal eine Woche gewartet was passiert. Man könnte auch behaupten sie haben tatsächlich überlegt das ganze zu verschweigen.

Sony lügt das sich die Balken biegen einer der unehrlichsten Firmen überhaupt. Ich kann überhaupt nicht nachvollziehen wie man Sony in irgend einer weise loben soll. Wenn es um Ehrlichkeit und Transparenz geht.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20643 - 8. Mai 2014 - 9:10 #

Stimmt. Graphiken werden von Sony vorab gerne mal geschönt. Aber wenn Du Sony dafür kritisierst, musst Du das konsequenterweise auch bei etlichen anderen Entwicklern und Publishern machen. Oder hast Du schon "Aliens: Colonial Marines" vergessen? Auch "Forza 5" wurde mit geschönten Bildern im Vorfeld beworben, wobei die graphischen Diskrepanzen hierbei wenigstens etwas weniger auffällig waren.
Generell sind falsche Versprechen in der Spieleindustrie schon längst an der Tagesordnung, egal ob es um Graphik oder Gameplay geht. Lediglich Sony dafür an den Pranger zu stellen ist ziemlich kurzsichtig.

PS: Hast Du bezüglich "Deep Down" entsprechende Meldungen vorzuweisen? Ich konnte dazu nämlich nix im Internet finden.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 6. Mai 2014 - 14:26 #

Also ich bin sehr zufrieden mit Sony, aber genauso auch derzeit mit Nimtendo die sich anscheinend sehr um Indie-Entwickler bemühen.

Mit Microsoft war ich auf der 360 auch sehr zufrieden, da gab es durchaus geniale Indie-Spiele wie Breath of Death VII und 1000 Spikes, keine Ahnung warum sie dies nicht mehr auf der One anbieten.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 6. Mai 2014 - 14:27 #

Die haben das einfach verpennt. Aber ich denke bzw. hoffe es kommt noch.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 6. Mai 2014 - 15:21 #

Ich bin mir auch sicher das es noch kommt, Microsoft möchte schließlich eine All-In-One-Box anbieten und da gehören auch Indies dazu.

Sobald die Statuten etwas gelockert werden, Cross-Plattform-Gaming mit PC und PS4 möglich ist, F2Ps und Indies kommen, kommt mir auch eine One ins Haus. :)

Lefty 10 Kommunikator - 513 - 7. Mai 2014 - 5:43 #

Sony wird dann MS aber um einiges voraus sein. Lass MS mal noch'n Jahr damit warten, das machen die niemals wieder wett. Mit der PS3 hat Sony auch ins Klo gegriffen, was MS aber mit der One macht ist eigentlich unfassbar für so ein Software-Unternehmen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)