Advanced Warfare: Details zu Story, Waffen und Plattformen

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Nico Carvalho
Nico Carvalho 24253 EXP - Freier Redakteur,R10,S8,A8
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

5. Mai 2014 - 11:45 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Call of Duty - Advanced Warfare ab 14,99 € bei Amazon.de kaufen.

Letzte Woche kündigten Activision und Sledgehammer Games den kommenden Call of Duty-Ableger Advanced Warfare an, der am 4. November dieses Jahres erscheinen soll (wir berichteten). Unter Berufung auf die neue Ausgabe des Magazins Game Informer berichtet Gamespot.com von zahlreichen Informationen, die die beiden Gründer des Entwicklerstudios Michael Condrey und Glen Schofield enthüllt haben.

Demnach spielt die Handlung von Advanced Warfare im Jahr 2054 und dreht sich um einen Angriff der Terroristenorganisation KVA, der "große Städte" auf verschiedenen Kontinenten betreffen soll. Der Spieler schlüpft in die Haut von Private Mitchell, der sich als Mitglied einer privaten Militär-Corporation dem Terror entgegenstellt. Anders als in der Modern Warfare-Reihe, werdet ihr ausschließlich in seiner Rolle aktiv sein.

Mitchell startet zunächst als Marine, ehe er dem mächtigen, privaten Militärunternehmen Atlas Corporation, geführt durch den von Kevin Spacey verkörperten Jonathan Irons, beitritt und mit einem "Exoskelett" ausgestattet wird. Während der Missionen soll man Punkte verdienen, die man zum Aufwerten dieses Kampfanzugs verwenden kann. Dieser erlaube dem Spieler an Wänden zu klettern, "Super-Sprünge" zu vollführen und in der Luft zu schweben. Derzeit ist es unklar, ob man wie in Titanfall (GG-Test: 8.5) an den Wänden entlang laufen und springen kann oder das System mehr von der Nanosuit-Mechnik in Cryteks Crysis-Reihe hat.

Das Waffenarsenal umfasst neben experimentellen Waffen, die auf Energie statt auf konventionelle Munition setzen, auch "variable Granaten". Diese erlauben das Betäuben und das Orten der Gegner. Im Spielverlauf wird außerdem mit dem "Pitbull" ein fahrbares Vehikel eingeführt, das an das häufig von den US-Spezialkräften SWAT eingesetzte Fahrzeug angelehnt sein soll.

Des Weiteren setzt Advanced Warfare auf eine neue, noch nicht näher spezifizierte Engine. Beim Multiplayer-Modus des kommenden Call-of-Duty-Teils ist Sledgehammer ebenfalls noch nicht ins Detail gegangen, allerdings ließen sie durchblicken, dass Advanced Warfare über einen Koop-Modus verfügt. Darüber hinaus arbeitet der erfahrene Metal Gear Solid-Komponist Harry Gregson-Williams am Soundtrack des Spiels. Bekannt ist auch, dass der Held in der englischen Version von Troy Baker gesprochen wird. Der für seine Rolle als Joel aus The Last of Us (GG-Test: 9.0) bekannte Sprecher kommt jedoch nur in Zwischensequenzen zum Einsatz.

Derzeit befindet sich Advanced Warfare bei Sledgehammer Games für PC, PS4 und Xbox One in Entwicklung, eine separate und noch unbekannte Entwicklerschmiede kümmert sich laut Game Informer um die Portierung auf PS3 und Xbox 360. Von einer möglichen WiiU-Fassung ist im Bericht keine Rede. Erst kürzlich vermeldete Activision, dass sich Sledgehammer Games neben dem mit Neversoft fusionierten Infinity Ward und Treyarch um einen dreijährigen Veröffentlichungsrhythmus der Call-of-Duty-Serie kümmert. Advanced Warfare ist dementsprechend nicht nur das Debüt von Sledgehammer Games als alleiniger Entwickler, sondern auch der erste Teil der Reihe mit einer laut Activision dreijährigen Entwicklungszeit.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14074 - 5. Mai 2014 - 11:50 #

Wenigstens ist es ein extra Studio was die PS3 und 360 Version macht.

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 5. Mai 2014 - 12:05 #

Die Titel jedes Jahr sind so innovativ und abwechslungsreich wie die ganze Serie. ^^

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 5. Mai 2014 - 12:19 #

Leider (auch wenn die Portierung ein Externes Studio übernimmt) mal wieder Flaschenhals PS3/Xbox 360 (und manch lustiger Geselle würde auch Xbox One dazu zählen).

Denke erst das Call of Duty von Infinty Ward (Release 2016) wird die Reihe endlich nach vorne bringen (kein Release mehr auf Xbox 360/PS3) voller Fokus auf Next-Gen.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12966 - 5. Mai 2014 - 12:33 #

So schlimm sehe ich es eigentlich nicht.

Denn in der Vergangenheit waren die Ableger für die schwächeren Konsolen grundsätzlich andere Spiele.

Ein Call of Duty 3 für PS3/360 hatte ja mit dem Call of Duty 3 für PS2/X-Box ja auch nur die grobe Story gemeinsam. Gameplay und Missionen waren doch ganz andere. Wie auch später nochmal bei World at War.

Und ich finde es wirklich wahrscheinlicher, dass es sich hier wiederholt anstatt das wirklich die selben Spiele nur in anderer Technik veröffentlicht werden. Weil ein anderes Spiel erhöht die Chancen, dass es sich Leute tatsächlich 2x kaufen :D.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 5. Mai 2014 - 12:40 #

Wäre wirklich wünschenswert aber ich halte es noch für zu früh dafür. Vielleicht schafft es Treyarch 2015 ja schon aber jetzt Ende 2014 glaube ich noch nicht an eine solche Strategie.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24388 - 5. Mai 2014 - 14:56 #

Von Infinity Ward erwarte ich nicht mehr viel, aber das von Treyarch nächstes Jahr kann ziemlich gut werden.

Da ich noch keine PS4 besitze, finde ich es ganz angenehm, dass die Xbox 360 noch unterstützt wird.

Die Xbox One-Version soll übrigens mit 882p laufen, bei Ghosts waren es nur 720p.

Dennis Kemna 15 Kenner - P - 3851 - 5. Mai 2014 - 12:30 #

Das Teaserbild schreit förmlich Mass Effect N7. Da hat wer aber nicht weit über den Design-Tellerrand geguckt!

maddccat 18 Doppel-Voter - 11531 - 5. Mai 2014 - 12:48 #

Am Ende der doch nur vierstündigen Kampagne entdecken die Advanced-Warfare-Fighters die Citadel. ;)

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 90531 - 5. Mai 2014 - 17:51 #

Als ich den Trailer gesehen habe, überkam mich überhaupt öfters ein Deja Vu, daß ich irgendwo anders, sei es Film/TV oder Spiel schon einmal gesehen habe bzw. angelehnt ist.

mihawk 19 Megatalent - P - 13129 - 5. Mai 2014 - 13:09 #

Atlas Corporation? Treibt die nicht auf Pandora ihr Unwesen?

Vidar 18 Doppel-Voter - 12581 - 5. Mai 2014 - 15:16 #

Ne in Borderlands

Colt 13 Koop-Gamer - 1671 - 5. Mai 2014 - 15:47 #

MHh heißt der Planet net sogar Pandora?!

McSpain 21 Motivator - 27393 - 5. Mai 2014 - 16:17 #

Ja ^^

joker0222 28 Endgamer - P - 98306 - 5. Mai 2014 - 16:25 #

Hm.. Fontaine Futuristics

McSpain 21 Motivator - 27393 - 5. Mai 2014 - 16:29 #

There is always a man, explosions and autoheal.

Namen? (unregistriert) 5. Mai 2014 - 13:46 #

" der sich als Mitglied einer privaten Militär-Corporation namens PMC dem Terror entgegenstellt"

PMC bedeutet Private Military Company/Contrator und ist kaum der spezifische Name einer Organisation im Spiel, sondern die übliche Bezeichnung für private Militärdienstleister (das was in den deutschsprachigen Medien meist falschlicherweise als Söldner bezeichnet wird).

insaneRyu 13 Koop-Gamer - P - 1403 - 5. Mai 2014 - 14:16 #

Sollte Ghosts nicht auch ganz toll, neu und innovativ sein? ^_^

wtff22 (unregistriert) 5. Mai 2014 - 16:19 #

Dieser Teil wird noch toller,neuerer und innovativer ;P

PC wird sowieso Lead Plattform und einfach nur gigantisch,bombastisch ..... ach was,vergesst es lol

Hetzel (unregistriert) 5. Mai 2014 - 14:46 #

Uaargh, also Modern Warfare war ja echt net, aber dieses ganze Zukunftsgeschwurbel ist mir echt viel zu arg aufgeblasen.

nene, gut dass ich den Zirkus bis Black Ops bzw. MF3 mitgemacht hab, alles danach war mir einfach zu viel vom selben oder zu abgehoben was das settig betrifft.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14074 - 5. Mai 2014 - 15:13 #

Das Geschrei nach inovativen Änderungen nervt langsam, die Serie verkauft sich immer noch super warum sollten sie also was ändern? Alle ein wenig weltfremd was? Und die die es nicht mögen werden ja auch nicht zum Spielen gezwungen.

Bei VW fordert ja auch niemand den Golf nun mit Wankelmotor zu bauen oder?

McSpain 21 Motivator - 27393 - 5. Mai 2014 - 16:21 #

Was spricht dagegen sich ein CoD in einem anderen Setting zu wünschen? SciFi ist zwar ganz nett, aber bei den letzten beiden ja schon gemacht worden. Und bitte einen Gebrauchsgegenstand nicht mit einem Unterhaltungsprodukt vergleichen. CoD ist sicher nicht so schlecht wie sein Ruf, aber wenn man etwas jährlich Veröffentlichen will riskiert man nunmal bei vielen Leuten Abnutzungserscheinungen bei der Aktzeptanz.

Weltfremd ist weit ausgeholt. Ich wünsche mir ja auch Weltfrieden obwohl es nicht passieren wird. Finde den Wunsch aber genauso valide wie ein CoD das so allgemein begeistern kann wie Teil 1 oder Teil 4.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14074 - 5. Mai 2014 - 17:13 #

Warum kann man nicht ein Gebrauchsgegenstand mit einem Unterhaltungsprodukt vergleichen? Spiele werden nie jeden ansprechen. Und solange das Studio Geld macht werden sie nichts ändern.

McSpain 21 Motivator - 27393 - 5. Mai 2014 - 17:30 #

Unterhaltungsgegenstände sollen unterhalten. Da sind Ermüdungserscheinungen beim immer gleichen normal und daher auch der Wunsch nach Innovation. Sonst könnte man sich auch 200 mal die erste Staffel Game of Thrones ansehen und bräuchte nichts neues kaufen/anbieten. Ein Auto/Gebrauchsgegenstand hinkt weil es da Primär und den Nutzen geht. Bei Unterhaltung spielt eben das "ansprechen" und das "subjektive Empfinden" eine größere Rolle.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14074 - 5. Mai 2014 - 17:42 #

Dann hast du dir aber noch nie ein Auto gekauft. :)

McSpain 21 Motivator - 27393 - 5. Mai 2014 - 17:55 #

Doch. Eines das von der Größe, Funktionalität und Preis nötig war. Aber wenn ich das kaputt gefahren habe muss das nächste nicht einen doppelt so großen Kofferraum haben und fliegen können. :P

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14074 - 5. Mai 2014 - 17:57 #

Dann bist du die Ausnahme ;). Die meisten kaufen sich ein Auto was ihnen gefällt, optisch, technisch und die Leistung steigt meistens von Auto zu Auto.

Oder schau dir Fernseher an, da wird gekauft was nicht sein muss und es wird größer und größer.

McSpain 21 Motivator - 27393 - 5. Mai 2014 - 18:44 #

Ich kaufe auch bei Fernsehern einen neuen wenn der alte kaputt ist. Größe (solang ich dann mehr vom Bild habe) und Bildqualität sind auch nur Funktionen.

Statt uns hier zu verrennen nimm doch einfach ein vergleichbares Beispiel aus Unterhaltung also Buch/Film/Serie um deine Aussage zur "Innovation" zu untermauern.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14074 - 5. Mai 2014 - 18:58 #

Für mich sind die Beispiele vergleichbar! Und wenn du unbedingt Beispiele für Inovationslosigkeit haben möchtest Super Mario, Zelda, Halo, Gran Turismo, FIFA und jedes andere Sportspiel. Bei Filmen ist fast alles schon dagewesen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit