Killzone - SF: Patch 1.14 macht MP-Challenges leichter und mehr

PS4
Bild von joker0222
joker0222 98300 EXP - 28 Endgamer,R9,S1,A10,J5
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

27. April 2014 - 1:06 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Killzone - Shadow Fall ab 18,78 € bei Amazon.de kaufen.

Guerrilla Games haben einen neuen Patch für Killzone - Shadow Fall veröffentlicht, der ab sofort zum Download bereitsteht. Neben der Vorbereitung auf einen kommenden DLC wird auch Bugfixing betrieben. Das Update hat eine stattliche Dateigröße von insgesamt 1.071 MB und wird automatisch von der PS4 geladen. Die Patchnotes lauten wie folgt:

  • Vorbereitung für eine zukünftige Mehrspielerkarte als DLC
  • Überarbeitung des Combat Log (Kampf-Statistik) 
  • Motion-Blur-Effekte im Multiplayer reduziert
  • Spieler können im Mehrspielermodus das Team wechseln, falls dieses nicht ausbalanciert ist
  • Neue Controller-Konfigurationen aufgrund Community-Feedback hinzugefügt
  • verschiedene Verbesserungen und Fehlerbehebungen

Außerdem wurden aufgrund Community-Feedback die Anforderungen für die Herausforderungen im Mehrspielermodus gesenkt, da sich viele Spieler darüber beschwert hatten, dass diese zu schwierig zu erreichen seien. Welche Anpassungen hier genau erfolgten, beschreibt ein Eintrag im offiziellen Forum, den ihr in den Quellen findet.

Hinkelbob 13 Koop-Gamer - 1234 - 27. April 2014 - 10:50 #

"Spieler können im Mehrspielermodus das Team wechseln, falls dieses nicht ausbalanciert ist"

Ich halte es eigentlich für eine Frechheit, dass so ein wichtiger Punkt erst jetzt hinzugefügt wird. In Killzone 2 wurde man bei einem Ungleichgewicht noch "zwangsgewechselt" damit beide Teams gleich groß sind. In Killzone 3 war davon gar nichts mehr zu sehen. Viel zu oft hatte ich da Partien die mit 5 gegen 12, oder 7 gegen 9 liefen. So etwas muss in einem Multiplayer shooter von Anfang an entalten sein, aber besser spät als nie.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit