Wochenend-Lesetipps KW17: Ubisoft, Outcast, Horror-Spiele
Teil der Exklusiv-Serie Lesetipps fürs Wochenende

Bild von Johannes
Johannes 38563 EXP - 23 Langzeituser,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

25. April 2014 - 12:41 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Als Ubisoft bei einem Presse-Event in Paris Tablet-PCs an einige der aus UK angereisten Journalisten verschenkt hat (wir berichteten), dürfte sich der Publisher damit nach außen hin nicht unbedingt einen Gefallen getan haben. So sieht sich Ubisoft dem Vorwurf ausgesetzt, die Pressevertreter mit den Tablets besonders wohlwollend bezüglich ihrer Berichterstattung stimmen zu wollen. Den Journalisten wiederum, die derartige Geschenke annehmen, droht in der öffentlichen Wahrnehmung ein Verlust an Glaubwürdigkeit. Ubisofts Großzügigkeit im Rahmen des PR-Events ist nur eines der Themen unserer heutigen Lesetipps. Außerdem geht es mutmaßlich zu klischeehafte Szenarien in Horror-Spielen, die Faszination von Rollenspielen und die Entstehung des Action-Adventures Outcast.

"Die Geschichte von Outcast"
Gamona.de am 21. April, Michael Frötsch

Die Kollegen von Gamona.de beschäftigen sich in aller Ausführlichkeit mit dem Action-Adventure Outcast aus dem Jahr 1999, zu dem sich einige der ehemaligen Entwickler vor rund einem Jahr die Markenrechte aneigneten und seither an einer HD-Neuauflage arbeiten (wir berichteten). Mit einem von ihnen, dem leitenden Entwickler Franck Sauer, sprach Gamona über die Entstehung des Spiels. Sauer erinnert sich: "Um unserer Vision einen Rahmen zu geben, ersonnen wir eine Geschichte. Zuerst drehte sie sich um ein Drogenbaron und ein südamerikanisches Kartell, aus dessen Fängen der Spieler Geiseln befreien sollte."

"Erzähle mir eine Geschichte - Faszination Rollenspiel"
Spieleschubser.wordpress.com am 16. April, Florian Merz

Rollenspiele haben sich über die Jahre hinweg zu einem der Lieblingsgenres von Florian Merz entwickelt. In seinem Blogpost erläutert er, warum das so ist. So fasziniert ihn vor allem die emotionale Komponente: "Rollenspiele [...] bieten komplette Gefühlspaletten, die von Trauer über Wut, Freude und Angst alles zu bieten haben und sich stundenlang hinziehen können. Ist ein Rollenspiel gut geschrieben, findet man sich als Spieler oftmals in der Situation, in der man mit dem Spielgeschehen mindestens genauso stark mitfiebert, wie beim Ansehen der neusten Folge der Lieblingsserie. Stirbt gleich ein Charakter? Kommt ein anderer zurück?"

"Warum verschenkt Ubisoft Nexus 7 Tablets?"
Next-gamer.de am 21. April, Julian Krause

Weil der Spielspaß grundsätzlich ein subjektives Empfinden sei, können Wertungen auch zu einem geringen Teil von der Tagesform des jeweiligen Redakteurs abhängen, schreibt Julian Krause auf next-gamer.de: "Ein Redakteur, der heute einem Spiel 83% verleiht, könnte demselben Titel morgen eine 88% verleihen – wegen Umständen, die nichts mit dem Spiel zu tun haben." Darauf habe vermutlich Ubisoft gehofft, als sie bei einem Watch-Dogs-Event in Paris Tablets verschenkte.

"Horror gaming should embrace less clichéd locations"
Wow247.co.uk am 23. April, Mark Butler (Englisch)

Verlassene Burgen, Psychiatrien oder dunkle Wälder als Setting für Horror-Spiele findet Mark Butler von wow247.co.uk zu klischeehaft, da sie zu oft vorkommen und die Spieler solche Orte auch im richtigen Leben nie betreten würden. Er findet Horror-Erlebnisse überzeugender, wenn sie an alltäglichen Orten auftreten, etwa dem Einkaufszentrum aus Silent Hill 3.

Im heutigen Video: 50 frustrierende Momente in Spielen.

Wenn ihr selbst interessante Links oder unterhaltsame Videos zum Thema Computerspiele entdeckt, freut sich der Autor über eine PN oder einen entsprechenden Kommentar! Dieses Mal bedanken wir uns bei den GG-Usern joker0222 und Sven Gellersen!

Video:

Markus 13 Koop-Gamer - 1475 - 25. April 2014 - 13:05 #

Tolles Video!

Ghost0815 13 Koop-Gamer - 1661 - 25. April 2014 - 13:34 #

finde ich auch, mein Gott was hat man in der Vergangenheit so alles gespielt.

McSpain 21 Motivator - 27487 - 25. April 2014 - 13:54 #

Ja. Großes Video und große Wunden wieder aufgerissen. Goldeneye und Battletoads tuen ganz besonders weh.

Major_Panno 15 Kenner - 2996 - 25. April 2014 - 17:49 #

Oja, das Video ist gradios und vor allem beim Thema Unterwasserlevels sprach es mir komplett aus dem Herzen :-)

McNapp64 17 Shapeshifter - P - 6943 - 25. April 2014 - 13:53 #

Danke mal wieder für die Zusammenstellung.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 35852 - 25. April 2014 - 15:18 #

Schönes Video und danke für die Lesetipps! :)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 221472 - 25. April 2014 - 15:55 #

Danke für die Lesetipps, 2 Artikel bereits gelesen. Das Video ist klasse, da kommen so manche Erinnerungen hoch. :)

lampe (unregistriert) 25. April 2014 - 22:26 #

Free to Play in Vollpreisspielen
Das Spiel schafft sich ab – Ein Kommentar von Max Doll
tinyurl.com/m2mjhrl

lampe (unregistriert) 26. April 2014 - 9:16 #

My work here is done…
Abschiedsbrief von Boris Schneider-Johne
tinyurl.com/qhbsajj

Johannes 23 Langzeituser - P - 38563 - 26. April 2014 - 10:45 #

Vielen Dank für deinen Input! Den Text von Boris Schneider-Johne hatte ich auch schon gelesen, aber nicht mit reingenommen, weil darüber ja an anderer Stelle (siehe News zum aktuellen Spieleveteranen-Podcast) schon diskutiert worden ist. Den anderen Beitrag werde ich mir durchlesen und ggf. nächste Woche mit reinnehmen :)

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 38209 - 27. April 2014 - 0:22 #

Wieder einmal vielen Dank für deine Lesetipps.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)