The Division: "Wir wollen mindestens eine 90er Wertung"

PC XOne PS4 iOS Android
Bild von joker0222
joker0222 70333 EXP - 26 Spiele-Kenner,R9,S1,A10,J5
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

21. April 2014 - 23:55 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
The Division ab 25,98 € bei Amazon.de kaufen.

Für Ende des Jahres wird das onlinebasierte Action-Rollenspiel The Division erwartet. Gegenüber The Examiner haben die Entwickler von Massive Entertainment nun verlauten lassen, welchen Anspruch sie selbst an ihre Arbeit haben. Dabei lässt Managing Director David Polfeldt keinen Zweifel daran, dass alles andere als ein sehr hoher Wertungsdurchschnitt eine Enttäuschung wäre:

Ich denke nicht, dass jemand in der Lage wäre, uns dazu zu bewegen, ein Spiel zu machen, bei dem eine 70er-Wertung auf Metacritic in Ordnung wäre und damit ein nettes Geschäft zu machen. Ich glaube, es gibt bei Massive niemanden, der damit zufrieden wäre. Wir sind ausschließlich daran interessiert 90 oder mehr zu erreichen. Da ist von Anfang an unser Ziel und ist es auch immer noch. (...) Das ist hart für diejenigen, die lediglich gute Spiele machen, aber wir wollen unbedingt gegen die Besten antreten.

Zuletzt hatte sich Pofeldt bereits positiv zur Verschiebung von Watch Dogs geäußert, das ebenfalls von Ubisoft vertrieben wird (wir berichteten). Dies zeige die Qualitätsorientierung des Publishers. The Division wird für Xbox One, PS4 und den PC erscheinen. Ebenso sind Applikationen für mobile Systeme geplant. Ob das Spiel als Retailversion, Free-to-play oder über ein klassisches Abomodell vermarktet wird, ist noch nicht bekannt.

NWebner 14 Komm-Experte - P - 1848 - 21. April 2014 - 23:47 #

Entwickler und Publisher wollen so manches , wie immer die besten Wertungen.Aber leider schaffen sie es nicht "immer" , vor allem wenn schon im Vorfeld so rumgetönt wird.

Desotho 15 Kenner - P - 3205 - 22. April 2014 - 0:00 #

Und aus der Grafikdemo wollen sie bis Ende des Jahres ein Spiel machen? Ich wette auf eine Verschiebung :)

vicbrother (unregistriert) 22. April 2014 - 8:20 #

Das dachte ich auch. Tolle Grafik ersetzen kein Gameplay!

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 22. April 2014 - 9:01 #

...und andersrum bedeutet schlechte Grafik nicht automatisch schlechtes Gameplay/Spiel - verstehen leider viele auch noch nicht.

Desotho 15 Kenner - P - 3205 - 22. April 2014 - 13:38 #

Natürlich nicht, aber vom Spiel hat eben noch niemand was gesehen.
ist im Prinzip ja auch egal - abwarten und Tee trinken. Einen Test wird es ja sicher geben hier :)

vicbrother (unregistriert) 22. April 2014 - 13:52 #

Das erinnert an StarCitizen...

Red Dox 16 Übertalent - 4123 - 22. April 2014 - 16:04 #

Bin jetzt gerade verwirrt. Das hier
http://www.gamersglobal.de/news/71161/e3-2013-koop-und-ankuendigungs-trailer-zu-the-division
war jetzt eine reine Grafikdemo?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 22. April 2014 - 16:47 #

Watch Dogs sah auf der E3 auch besser aus, als das was man mittlerweile sieht ;). Ich persönlich bezweifle auch, daß The Division als reiner Open-World-Multiplayer-Titel diese gezeigte Grafik durchweg behalten wird. Seitdem sah man zudem auch groß nichts mehr an Ingame-Spielszenen.

Noodles 21 Motivator - P - 30210 - 22. April 2014 - 17:50 #

Wobei der Nivida-Trailer zu Watch Dogs wieder um einiges besser aussah als die PS4-Trailer. ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 22. April 2014 - 17:52 #

Nun ja in Zeiten der fehlenden Demos kann man sich oft nur an der Grafik aufhängen.
Ist alles ein Zweischneidiges Schwert.

So mancher verbringt viel mehr Recherche Zeit mit der Suche nach guten Spielen (egal welcher Grafik) als mit dem spielen dieser Spiele.

Und jemand der nur ab und an einfach spielt (am besten noch so nen Couchpupser am Controller ^^) und seine 4 Stunden wöchentlich knapp erübrigen kann (Arbeit, Kinder, Arztbesuche für Viagra etc) der sagt sich irgendwann auch mhm scheiss drauf die Gefahr ein mittelmäßiges Spiel (sowas wie zb GTA :-D) abzubekommen ist hoch warum dann nicht das besser aussehende mittelmäßige Spiel spielen.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 22. April 2014 - 9:27 #

So wird auf jedenfalls nicht das fertige Spiel aussehen. Als die Demo gezeigt wurde stand fast noch gar nichts vom richtigen Spiel. Sie haben praktisch eine Demo entwickelt auf einem High End Pc.

Das man das nicht automatisch in ein richtiges Spiel umwandeln kann dürfte klar sein, außerdem ist der damalige PC deutlich schneller als die Konsolen gewesen.

Der Hype entsteht doch nur wegen der Grafischen Qualität und nicht weil es ein Deckungs Shooter ist. Das ist das Problem an der ganzen Demo vorzeige Show. Klar jubeln die Leute wenn sie eine tolle Grafik sehen, nur würden sie auch Jubeln wenn das eher normal aussieht. Ich glaube nicht und auch hier wird man vor dem release sagen das sieht aber nicht so aus wie das E3 Gameplay.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47999 - 22. April 2014 - 0:11 #

Und ich will ein Pony!

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 22. April 2014 - 0:26 #

wäre mir lieber wenn sie als ziel hätten ein gutes spiel zu machen und ihre vision davon umzusetzen, anstatt diese an wertungkriterien von tests anzupassen um möglichst hohe prozentzahlen zu erreichen.

rastaxx 16 Übertalent - 4663 - 22. April 2014 - 7:11 #

Welches sind denn diese Wertungskriterien, die einem guten Spiel entgegen stehen?

vicbrother (unregistriert) 22. April 2014 - 8:23 #

Mir fallen zwei Wertungskritieren ein, zum einen ist die Reduzierung der Komplexität und zum anderen die hohe Zugänglichkeit für Spieler aller Bildungsgrade. Hat ein Spiel höhere Anforderungen gibt es keine >80-Punkte-Wertung.

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 22. April 2014 - 9:23 #

Grundsaetzlich hast du recht. Aber ich glaube zb banner saga hat bei gg eine 8.5, das ist doch nicht schlecht. Civ5 ist auch nicht fuer alle was, hat aber gute wertungen (ok, auf leichten sgs isses easy).

Also mehr als 80 gibt es denke ich schon, aber 90 eher wirklich nicht.

vicbrother (unregistriert) 22. April 2014 - 10:36 #

Wäre auf einen Test von Dwarf Fortress gespannt...

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 22. April 2014 - 11:45 #

Uff, da hast du recht :-D

Bei Gamestar vermutlich 20 ;-D Das ist wirklich ein Paradebeispiel für ein brilliantes Spiel, was wertungstechnisch total absacken würde.

Noodles 21 Motivator - P - 30210 - 22. April 2014 - 14:04 #

Vor ein paar Monaten gab es in einer Gamestar einen Check zu dem Spiel, zwar ohne Wertung, aber der Artikel klang recht positiv. ;)

vicbrother (unregistriert) 22. April 2014 - 15:05 #

Ein Spiel zu zerreissen, welches eine große Fangemeinde hat: Wann gab es das zuletzt?
Selbst X:Rebirth wurde nicht einfach abgewertet, sondern wurde lange getätschelt, es gab bei einigen Magazinen sogar Expertenvideos die das für und wieder abwogen...

Noodles 21 Motivator - P - 30210 - 22. April 2014 - 17:54 #

Wo gabs denn das? Also die Gamestar hat X:Rebirth von Anfang an eine 40er-Wertung gegeben.

vicbrother (unregistriert) 22. April 2014 - 19:13 #

Gab es da nicht eine dreiteilige Experten-Video-Session?

Noodles 21 Motivator - P - 30210 - 22. April 2014 - 19:29 #

Das weiß ich nicht, falls ja, hab ich es mir jedenfalls nicht angeschaut. ;)

McSpain 21 Motivator - 27019 - 22. April 2014 - 19:37 #

Er verwechselt das ganze mit den Previewvideos mit dem Chef des Studios.

vicbrother (unregistriert) 22. April 2014 - 19:41 #

Weiss ich nicht mehr. Irgendwie kam mir das alles wohlgesonnen vor, auch wenn es Fehler gab. Wird das Spiel eigentlich noch verkauft? Wo steht der Patchlevel? Wann kommt der Test?

Matej Samide 12 Trollwächter - 1063 - 22. April 2014 - 10:10 #

Sie wollen keine niedrige Wertung und damit ein nettes Geschäft machen. Das klingt für mich schon danach als wollten sie ein richtig gutes Geschäft machen und das wiederum bedeutet für mich, dass sie viele Spieler wollen. Viele Spieler bedeutet wiederum, sehr hohe Komplexität und schwere Zugänglichkeit werden wohl eher nicht beabsichtigt sein. Daher, auch wenn du dir ein Spiel wünschen magst, das casual-Gamern zu schwer ist, nehme ich an, es wird durchaus auf eine casual-Kompatibilität geachtet.

vicbrother (unregistriert) 22. April 2014 - 10:43 #

Und da gibt es eben auch eine Rückwirkung von Wertung, Komplexität und Spielerzahl: Ist die Wertung trotz hoher Komplexität hoch, wird die Mehrheit der Spieler mit dem Spiel aber dennoch nichts anfangen können. Der Wertende wird von diesen Spielern in Konsequenz wegen einer subjektiven Fehlwertung abgestuft. Damit verliert man als Wertungsmedium natürlich an Gehör und Akzeptanz und passt sich daher eher den allgemeinen Mainstream-Wertungskriterien an.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 22. April 2014 - 13:06 #

Wenn dem so wäre, müssten Handyspiele viel höhere Bewertungen kassieren in der Fachpresse. Das bestbewerteste Spiel auf Metacritic in diesem Jahr ist Dark Souls 2, letztes Jahr waren es Grand Theft Auto V, The Last of Us und Bioshock Infinite. Letzteres ist in puncto Gameplay wirklich nicht sonderlich komplex, dafür geht die Story aber weit über das übliche Klischeebild hinaus.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 22. April 2014 - 13:16 #

Ja und Nein. Eine einfache Zugänglichkeit ist vielleicht ein notwendiges Kriterium für eine höhere Wertung, aber kein hinreichendes. Da muss einfach noch mehr dazu kommen.

Zu deinen genannten Spielen: Bis auf DS2 würde ich die auch alle unter "sehr zugänglich" einstufen.

vicbrother (unregistriert) 22. April 2014 - 13:33 #

Ja, man muss zwischen notwendig und hinreichend unterscheiden: Es ist einem Spiel abträglich, nicht zugänglich zu sein, umgekehrt wird es aber kein gutes Spiel, nur weil es zugänglich ist.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 22. April 2014 - 13:53 #

Kommt drauf an. Meine Eltern würden mit "The Last of Us" sicher nicht klarkommen. Die meisten Reviewer spielen seit Jahrzehnten und haben daher einfach einen anderen Geschmack als jemand, der nur selten spielt.

Die Autosteuerung bei GTA IV war imo nicht besonders zugänglich, ebensowenig das Speichersystem, das ohne Checkpoints auskam. Trotzdem war es das bisher höchstbewertete Spiel.

Planescape: Torment, das selbst gestandene Redakteure mit seiner Nicht-Zugänglicheit abschreckt, steht bei 91 auf Metacritic.

vicbrother (unregistriert) 22. April 2014 - 15:08 #

Es kommt nicht auf einzelne Elemente an, die nicht funktionieren, sondern die Gesamtzugänglichkeit. Starten und spielen - wenn das klappt ist ein notwendiger Schritt schon getan.

Planescapes Anfang habe ich nicht mehr so in Erinnerung: Es erscheint mir aber, dass das textlastige Spiel damals näher zu den Pen&Paper-Spielern war und damit einen Bonus hatte ;)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 22. April 2014 - 15:15 #

Starten und spielen klappt doch überall. Für welches aktuelle Spiel muss man denn erst mal ein 400 Seiten dickes Handbuch studieren? Das sind dann doch meist irgendwelche realistischen Flugsimulatoren, die auf Spieleseiten nur selten getestet werden.

vicbrother (unregistriert) 22. April 2014 - 15:38 #

Darum gibt es ja kaum noch echte Simulationen, das war in den 90ern noch anders.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 22. April 2014 - 15:48 #

Die gibt es sehr wohl noch. Der Mainstream hat sich nur davon entfernt. Und einige Grundlagen wie der FSX sind heute noch so gut wie vor 5 Jahren um mit professionellen Addons damit gut über die Runden zu kommen ohne jedes Jahr zwei drei neue Titel zu holen.

@GreenYoshi: Wenn man einmal ne Grundahnung vom Fliegen und den Amaturen hat kommt man auch bei hochkomplexen Flugsims ganz gut ohne 400 Seiten aus. Gut. Viel Trial&Error und man steht schonmal 4 Stunden am Boden bevor das Triebwerk startet... aber ich muss ja keinen Flugplan einhalten. :D

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61443 - 22. April 2014 - 16:43 #

Wobei ja Leute wie ich schon Probleme bei MS Flight hatten was in Tests als Casual Version runtergemacht wurde. Dann frag ich mich wie unzugänglich erst der "richtige" Simulator sein muß :)

Sciron 19 Megatalent - P - 15782 - 22. April 2014 - 16:50 #

Hätte ja gerne nen User-Test von Mohammed Atta dazu gelesen.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61443 - 22. April 2014 - 16:53 #

Oha, der war jetzt aber bitterböse ;)

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 22. April 2014 - 18:02 #

FSX ist gar nicht so kompliziert, wenn man einfach nur mit einem simplen Flugzeug etwas durch die Gegend düsen möchte. Man kann den auf ziemlich simpel runterstellen und FSX hat tatsächlich mehr spielerische Elemente, als es MS Flight damals hatte.

Aber FSX dient halt als Plattform, um darauf die richtig komplizierten Sachen laufen zu lassen, die man sich als 3rd Party Addon dazukauft. Dort kommt man dann ohne eingehendes Studium natürlich nicht weiter.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 22. April 2014 - 18:38 #

Okay, wir sind uns ja irgendwo einig. (Ja und Nein <-> Kommt drauf an)

Aber ich merke auch, dass ich eine bestimmte Vorstellung von Zugänglichkeit habe, die vielleicht daher rührt, dass ich seit fast 20 Jahren (omg, alt) PC-Spiele spiele. Von daher finde ich eigentlich jegliche Third-Person-Action-Spiele zugänglich, wenn sie sich mit dem Gamepad ordentlich steuern lassen und der Schwierigkeitsgrad keine Dimensionen von Dark Souls erreicht.

Für Leute, die gerade anfangen und die ihre ersten Erfahrungen mit Smartphones machen, mag aber sone Konsole mit Gamepad schon eine Hürde sein. Daher sind das ganz andere Maßstäbe.

Spiele können aber auch nahezu unendlich komplex sein und trotzdem sehr zugänglich, finde ich. (Oder sie haben gar keine Anleitung, wie die Minecraft Alpha, wo ich keinen Plan hatte, was ich tun sollte und in der ersten Nacht gestorben bin.)

vicbrother (unregistriert) 22. April 2014 - 19:18 #

Hm, es gibt Spiele die Erschliessen sich mir nicht, obwohl ich sie gerne spielen würde. Dominions 4 und Conquest of Elysium 3 sind da solche Kandidaten. Ich starte Conquest und bin ein Zwerg. Wunderbar. Aber ein Zwerg aus Stein der sich nicht bewegen kann...

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 23. April 2014 - 0:30 #

Und ich wage mich an Dwarf Fortress und Shores of Hazeron nicht an, weil ich mich dort einfach von der Komplexität erschlagen fühle, allein, wenn ich darüber lese oder mir Screenshots anschaue. Mit Nethack bin ich auch nicht wirklich warm geworden.

Dominions 3 habe ich so halb verstanden als ich mal die Demo gespielt habe, später habe ich dann mal ein LetsPlay geschaut und in etwa verstanden, wie das Spiel wohl funktionieren soll. (Ist im Multiplayer aber sicher lustiger.)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 23. April 2014 - 17:05 #

Versuch mal Hearts of Iron oder Europa Universalis ^^ Ich hör immer es lohnt sich, sich da reinzufuchsen. Und hey, sie hatten Recht ;D

vicbrother (unregistriert) 23. April 2014 - 21:37 #

Hearts of Iron sah ich mir schon an, aber Weltkriegsszenarien mag ich - auch wenn ich vor kurzem "Verlorene Siege" von Generalfeldmarschall von Manstein (Oberkommandierender der Herresgruppe Don, später Süd) und "Erinnerungen eines Soldaten" von "Panzeradmiral" Guderian (späterer Chef des Generalstabs des Heeres) gelesen habe - nicht so. Der Spielablauf ist mir zu unflexibel.

Europa Universalis ist leider auch nicht ganz mein Fall, ich mag da mehr Fantasy mit Strategie und Taktik und vielen Überraschungen ;)

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9934 - 22. April 2014 - 9:21 #

siehe vicbrother. ansonsten müssen es auch nicht gegensätzliche kriterien sein. es reicht schon, dass wie bei einer einkaufsliste alle dinge abgehakt werden. dann ist schlussendlich jeder einzelne teil des spiel objektiv gut gemacht, großartig ist es als ganzes dann aber trotzdem nicht. die assassin's creed reihe ist da ein exemplarisches beispiel für.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 22. April 2014 - 0:59 #

Ich würde The Division eine 8.9 geben ;). Oder 90/200 ;D.

Und wenn F2P wird, dann wird es diese Wertungsdimensionen niemals erreichen. Ich tippe auf Abo oder - im Falle des vorhersehbaren Scheiterns des Abo-Modells von TESO - auf Pay2Play wie bei Guild Wars 2 inkl. Item-Shop.

harle139 10 Kommunikator - 432 - 22. April 2014 - 1:08 #

Die Tatsache, dass er in Wertungen denkt, ist bedenklich. Wenn man ein rundes Spiel macht, wo alle Teile sich so zusammenfügen, dass sich daraus eine herausragende Spielerfahrung ergibt, dann bekommt man die Wertungen von alleine...

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6531 - 22. April 2014 - 4:45 #

Einfach ein gutes Spiel entwickeln, dann klappt es auch mit der 85+x. Die 90er werden mir seit Jahren eh schon zu inflationär für "Ausnahmetitel" vergeben.

Loco 17 Shapeshifter - 8092 - 22. April 2014 - 5:21 #

Dann kann es ja nur schiefgehen ;)

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12864 - 22. April 2014 - 5:28 #

Da die meisten Magazine eh Wertungen nur im Bereich zwischen 70 und 99% vergeben, sollte das kein Problem werden.

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 22. April 2014 - 5:55 #

Klappt schon, wenn der Publisher noch ein paar iPads zu den Nexus Tablets beilegt. ;-)
Mir jedoch egal welche Wertung das Spiel bekommt, denn Wertungen als Zahl gehören sowieso abgeschafft.

Valeo 15 Kenner - 2743 - 22. April 2014 - 6:24 #

also 1.) kann ich Dir nicht Recht geben, maximal 2.) zu 50% und 3.) ist eh alles 42. Und bitte jetzt nicht 2*Pi in den Augen haben! ;)

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12864 - 22. April 2014 - 7:19 #

Stimme dir zu, lese aber auch kaum noch Tests. Lese die Vorstellungen und entscheide dann ob ich es spiele.

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11729 - 22. April 2014 - 6:20 #

Pofeldt

bsinned 17 Shapeshifter - 6832 - 22. April 2014 - 7:22 #

Ich wünsche mir auch, dass The Division ein richtig gutes Spiel wird. Alles gesehene macht mir richtig Bock drauf.

YHsedGB (unregistriert) 22. April 2014 - 8:02 #

Und weil nurnoch für Metacritic scores entwickelt wird, ist jedes Spiel so eine Casual$cheiße die nur von Focustesting getrieben wurde!

vicbrother (unregistriert) 22. April 2014 - 8:27 #

Da liegst du sicherlich nicht so falsch. Spiele wo man zB mit gegebenen Ressourcen haushalten muss gibt es nur wenige, in der Regel gibt es an jeder Ecke Health-Tränke, Medipacks, City- und Einheitenspam. Das aber erfordert Nachdenken beim Spielen und diese Anforderung wirkt sich negativ auf die Spielwertung aus.

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 22. April 2014 - 10:46 #

Medipacks? Eher autoheal ;)

vicbrother (unregistriert) 22. April 2014 - 11:55 #

Ein altes Gesetz besagt: Egoshooter ohne Respawn kann keine 90 Punkte haben...

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 22. April 2014 - 18:01 #

Sind respawnende Zufallskämpfe in Rollenspielen auch nen Punktelieferant? ^^

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 22. April 2014 - 18:39 #

Du meinst wie englische Tastaturlayouts und keine Möglichkeit, die Tasten neu zu belegen? Ha, wer mit x und z nicht klarkommt, der hat halt nen Problem, wenn sie nicht nebeneinander liegen.

NickL 13 Koop-Gamer - 1579 - 22. April 2014 - 8:05 #

Wenn das Spiel auch für Single-Player interessant bleibt sollte es klappen.

Sciron 19 Megatalent - P - 15782 - 22. April 2014 - 8:09 #

Hach ja, der allmächtige Metascore. Wenn ich als Publisher nur noch auf die eine Zahl glotze, um dann eventuell über Nachfolger oder personelle Konsequenzen zu entscheiden, ist das ja schlimm genug. Als führende Person des Entwicklerteams, sollte man vielleicht etwas weniger engstirnig an die Sache rangehen. In dieser Form klingt es nach absoluter Risikominimierung bei der Entwicklung und der Fixierung auf den kleinsten gemeinsamen Nenner.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61443 - 22. April 2014 - 8:19 #

Scheiß Metascore. An dem orientieren sich eh nur Leute die zu faul sind sich selbst ein Bild zu machen :(
Ansonsten mutige Aussage. Bin auf den GG Test gespannt. :)

Stuessy 14 Komm-Experte - 2512 - 22. April 2014 - 8:24 #

Hm? Irgendwie klingt es ungeheuer absurd, wenn man obigen Text mal auf einen Film ummünzt. Schade, dass Zahlen bei Spielen so unfassbar wichtig sind.

"Für Ende des Sommers wird der Action-Film Transformers: Age of Extinction erwartet. Gegenüber der Zeitschrift Empire haben die Produzenten von Paramount Pictures nun verlauten lassen, welchen Anspruch sie selbst an ihre Arbeit haben. Dabei lässt Regisseur Michael Bay keinen Zweifel daran, dass alles andere als ein sehr hoher Wertungsdurchschnitt eine Enttäuschung wäre:

Ich denke nicht, dass jemand in der Lage wäre, uns dazu zu bewegen, einen Film zu machen, bei dem eine 70er-Wertung auf Metacritic in Ordnung wäre und damit ein nettes Geschäft zu machen. Ich glaube, es gibt bei Paramount niemanden, der damit zufrieden wäre. Wir sind ausschließlich daran interessiert 90 oder mehr zu erreichen. Da ist von Anfang an unser Ziel und ist es auch immer noch. (...) Das ist hart für diejenigen, die lediglich gute Filme machen, aber wir wollen unbedingt gegen die Besten antreten.

Zuletzt hatte sich Bay bereits positiv zur Verschiebung von SpongeBob SquarePants 2 geäußert, der ebenfalls von Paramount vertrieben wird (wir berichteten). Dies zeige die Qualitätsorientierung des Distributors. Transformers: Age of Extinction wird im Kino und später auch im Fernsehen erscheinen. Ebenso sind Applikationen für mobile Systeme geplant. Ob der Film als Retailversion, Free-to-watch oder über ein klassisches Bezahlmodell vermarktet wird, ist noch nicht bekannt."

FPS-Player (unregistriert) 22. April 2014 - 9:03 #

"Wir sind ausschließlich daran interessiert 90 oder mehr zu erreichen."
Alles eine Frage des Preises, den ihr für die Wertungen bezahlt...

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 22. April 2014 - 9:12 #

Ich wünsche mir zu Weihnachten:
- Abschaffen von Review Scores.
- Abschalten von Metacritic.

Ich verzichte dafür auf's Pony.

Gustel 14 Komm-Experte - P - 2585 - 22. April 2014 - 9:24 #

Ich hätte ja lieber ein gutes Spiel gemacht an seiner Stelle, aber naja manche wollen halt lieber eine gute Wertung erschaffen. Naja Parteien ist das Wahlergebnis ja auch viel wichtiger als gute Politik. Als nächstes kommt wohl sogar noch eine Spieleverdrossenheit...

Ich finde das durchaus vergleichbar, man kann es nicht allen Recht machen und wie wir ja beim MoMo-Podcast gelernt haben: Kann ein schlecht bewertetes und mit vielen Mängeln ausgestattetes Spiel Kult werten und ein mit guten Wertungen überhäuftes Spiel im nachhinein eher enttäuschend empfunden werden. Ich denke man sollte lieber mit Überzeugung und Offenheit seine Sache versuchen gut zu machen, am Ende kommt es letztendlich wie es kommt ;)
Schade nur das man davon finanziell nicht leben kann. Deshalb wird es auch immer schlechte Poltik und auch überbewertete Spiele geben!

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 22. April 2014 - 10:31 #

Wenn der Mann wüsste, was ich alles will und nicht bekomme... ;)

NameNamNaN (unregistriert) 22. April 2014 - 10:43 #

Der Typ ist eben ein echter Gamer. Er schielt auf den Highscore.

Aus eigener Erfahrung: so sind sie, die Chefs. Absatz und Mc Score gehen Hand in Hand.

Nokrahs 16 Übertalent - 5685 - 22. April 2014 - 12:01 #

Abwarten und Division gucken, wenn fertig. Kann auch mit 90er Wertung was taugen. Ich höre meistens keine Charts.

GameStar-Redakteur (unregistriert) 22. April 2014 - 12:46 #

Geht klar. Unsere Kontonummer und der übliche Preis ist Ihnen ja bekannt.

Jetfighter3 12 Trollwächter - 937 - 22. April 2014 - 13:03 #

The Division: "Wir wollen mindestens eine 90er Wertung"

und ich eine Wurstsemmel, jetzt sofort!

Maik 20 Gold-Gamer - - 21507 - 22. April 2014 - 14:13 #

Ich habe nur noch Mettbrötchen, sorry! :(

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 22. April 2014 - 18:03 #

Tuts auch ne Würstchenbemme?

Jetfighter3 12 Trollwächter - 937 - 22. April 2014 - 21:14 #

Na klaro :)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 22. April 2014 - 21:31 #

Zu spät! Abendbrotzeit ist vorbei ^^.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 22. April 2014 - 13:32 #

Das Metacritic-Bashing ist nur noch langweilig. Ich nutze die Seite statt 2002 und hab noch nie eine Kaufentscheidung von dem Metacritic-Score abhängig macht. Es erleichtert mir einfach den Zugang zu lesenswerten Reviews, die ich mir sonst selber zusammensuchen müsste. Und hätte God of War 1 nicht so einen überraschend hohen Score erhalten, hätte ich das Spiel vielleicht anfangs übersehen. Auf der E3 sah es nämlich ziemlich langweilig aus.

Die News ist selbstredend ein wenig überflüssig. Niemand zweifelt daran, dass Massive das bestmögliche Spiel machen wollen. Das wollen die meisten Studios. Ob es gelingt, hängt aber von vielen Faktoren ab. Am Besten ein Spiel entwickeln, das man selber gerne spielen würde und sich nicht zu sehr von der Marktforschung und Externen beeinflussen lassen.

Eine starke Korrelation zwischen Metacritic-Score und Verkaufszahlen darf auch bezweifelt werden. Beyond Good&Evil und Psychonauts waren absolute Kritikerlieblinge, haben sich aber trotzdem schlecht verkauft. Die unzähligen Lizenzspiele haben sich hingegen trotz mieser Kritiken blendend verkauft.

Sciron 19 Megatalent - P - 15782 - 22. April 2014 - 13:41 #

Das Problem fängt an, wenn Publisher bestimmte Zahlungen von dem Score abhängig machen. Hat man am Beispiel Fallout: New Vegas gesehen: Bethesda wollte den Mitarbeitern von Obsidian nur dann einen gewissen Bonus gewährleisten, wenn der Metascore von NV mindestens bei 85 liegt. Am Ende lag er bei 84 und das Team kuckte in die Röhre.

Wenn man nun bedenkt, wie schwammig und intransparent der Score berechnet wird (Unterschiedliche Gewichtung der jeweiligen Publikationen etc.), dann ist das einfach nur Käse. Als Privatuser ist es ja ok, wenn man sich dort einen Überblick über die bereits erschienen Reviews machen will. Aber als Entwickler selbst will ich nicht von dem Durchschnitts-Wert abhängig sein müssen.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 22. April 2014 - 13:59 #

Das war aber die Ausnahme, die meisten Publisher machen die Boni von den Verkaufszahlen abhängig. Von schönen Wertungen kann niemand seine Familie ernähren.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33835 - 22. April 2014 - 13:53 #

" Ich nutze die Seite statt 2002 und hab noch nie eine Kaufentscheidung von dem Metacritic-Score abhängig macht."
" Und hätte God of War 1 nicht so einen überraschend hohen Score erhalten, hätte ich das Spiel vielleicht anfangs übersehen."

Häääää?!

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 22. April 2014 - 14:07 #

Ich hab das Spiel nicht wegen dem hohen Score gekauft, aber habe mir daraufhin die Reviews der US-Presse durchgelesen (dort ist das Spiel ein paar Monate früher als in Europa erschienen), die alle sehr überzeugend waren. Aber hätte da jetzt was gestanden wie "Ultraschweres Spiel in der Tradition von Ghosts 'n Goblins, aber trotzdem saugut", hätte ich es trotz hohen Scores nicht vorbestellt.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 22. April 2014 - 18:44 #

Das Problem, was ich an Metacritic sehe ist nicht unbedingt, dass sie gute Spiele aus einem Pool von Müll rausfischen, das funktioniert meist ganz gut.

Das Problem ist vielmehr, dass bestimmte Sorten von Spielen von den gegenwärtigen Wertungssystemen bevorzugt werden und andere Spiele daher hinten runterfallen. Es gibt sehr schöne Spiele, die in den 50ern udn 60ern bei Metacritic hängen und die deswegen kein Mensch jemals anfassen wird. Und mir ist es auch völlig schleierhaft wie solche Wertungen zustande gekommen sind.

Sonst:
Metacritic nimmt nichtmal einen "echten Durchschnitt", sondern gewichtet die Einzelwertungen nach einem eigenen Schema - was aber unbekannt ist. Dazu kommen Gewichtungsschwierigkeiten zwischen Spielen mit 40 Wertungen und solchen mit 5 Wertungen. und das Weglassen von Kritiken ohne Wertung ist zwar verständlich, aber auch problematisch.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23298 - 22. April 2014 - 20:11 #

Das fällt mir eigentlich nur bei Kinofilmen auf. Selbst gute Filme haben oft nur einen Metacritic-Score zwischen 50 und 60. Daher hat der Score dort eigentlich null Aussagekraft.

Bei Spielen ist der Score manchmal etwas eigen, wenn es zu wenig Tests gibt. Das trifft z.B. auf viele deutsche Adventures zu, die bei Metacritic zu Unrecht einen schlechten Score haben. Aber ich glaube nicht, dass der normale Käufer vorher Metacritic konsultiert. Da wird einfach das gekauft, was am schönsten aussieht im Regal oder besonders oft beworben wurde. Zu vielen Spielen wie CoD gibt es erst am Relesetag einen Metacritic-Score und trotzdem verkauft sich CoD in den ersten 24 Stunden besser als jedes andere Entertainment-Produkt auf diesem Planeten.

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 23. April 2014 - 0:32 #

Bei Filmen, Musik oder Büchern schaue ich mir erst gar nicht die Wertungen an, das erscheint mir zu absurd.

Aber zu den Käufen: Immer mehr Käufe werden online (oder rein digital) getätigt und sowohl Steam als auch Amazon zeigen inzwischen den Metascore von den Spielen an, wenn es einen gibt. Ich denke nicht, dass das gänzlich ohne Einfluss bleibt.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64880 - 22. April 2014 - 13:44 #

Ich hätt gern n Pony, ne Harley custom-made und ne Doppel Pommes Mayo Currywurst!

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 22. April 2014 - 18:05 #

Rot-Weiss? Bäh geht gar nicht!

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61443 - 22. April 2014 - 19:17 #

Volle Zustimmung !

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 22. April 2014 - 19:20 #

Nicht nur geschmacklich auch farblich :-D.
An was für be*** be*** und be*** Vereine das nur erinnert. Die Münchner und die Erfurter zB. *Grusel*

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61443 - 22. April 2014 - 19:22 #

Deshalb mag ich Honig XD

Toxe 21 Motivator - P - 26105 - 22. April 2014 - 19:40 #

Zur Currywurst?

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64880 - 22. April 2014 - 20:21 #

Die besten Soßen werden mit Honig und Apfelsaft angerührt.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 22. April 2014 - 20:22 #

Ohne Habaneros geht gar nix ^^

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61443 - 22. April 2014 - 21:43 #

Nein ich meinte eigentlich was Vereinsfarben angeht, ich konkretisiere schwarz und gelb ;)

Noodles 21 Motivator - P - 30210 - 22. April 2014 - 23:10 #

Also verbrannte Currywurst mit Senf. :)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 22. April 2014 - 23:22 #

Es gibt bestimmt leckere schwarze "Pommade" für "unter dem Senf" :-D

Oder Senf mit schwarzen Habanero Streifen ^^

MicBass 19 Megatalent - 14265 - 23. April 2014 - 22:56 #

Alemannia Aachen? Die gibts noch? ^^

vicbrother (unregistriert) 23. April 2014 - 23:30 #

Er meinte Dynamo Dresden.

MicBass 19 Megatalent - 14265 - 24. April 2014 - 11:13 #

Danke, war auch nicht ernst gemeint.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33835 - 22. April 2014 - 13:54 #

Ich bin überrascht, wie viele sich hier ein Pony wünschen. ;-)

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64880 - 22. April 2014 - 13:55 #

Ponys sind toll!

McSpain 21 Motivator - 27019 - 22. April 2014 - 13:57 #

Gibt bessere Frisuren.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64880 - 22. April 2014 - 13:57 #

Haare vorausgesetzt!

CBR 20 Gold-Gamer - P - 20298 - 22. April 2014 - 14:43 #

Ich hätte eines abzugeben...

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64880 - 22. April 2014 - 14:44 #

Tot oder lebendig?

Valeo 15 Kenner - 2743 - 22. April 2014 - 15:30 #

made my day :D

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 22. April 2014 - 18:06 #

Die Frage sollte also lauten selbst trabend oder rollend als Wurst im Trabant?

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64880 - 22. April 2014 - 18:44 #

Hauptsache et schmeckt!

Lewe 16 Übertalent - 4236 - 22. April 2014 - 15:38 #

Bin ich ja mal gespannt..... :)

Kramer (unregistriert) 22. April 2014 - 17:25 #

Und ich will mindestens DRM-freie Ubisoft-Spiele.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 22. April 2014 - 18:07 #

Ja genau und ohne UbiLauncher und niemals auf Steam und n Keks mit Absinth ^^.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64880 - 22. April 2014 - 20:23 #

Ich glaub, du bist Pfadfinder, so wie du die Kekse hier verteilst.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 22. April 2014 - 20:32 #

Eigentlich Dealer aber pssssst

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 23. April 2014 - 16:50 #

Kekse? Dachte das wären eher Brownies...

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 23. April 2014 - 17:03 #

Nene die Drogen sind nicht Brown. Ähm ich meinte das sind nicht die Drogen die ihr sucht!

Noodles 21 Motivator - P - 30210 - 22. April 2014 - 18:13 #

Spiel Rayman Origins, das ist DRM-frei und von Ubisoft. ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 22. April 2014 - 18:18 #

Spielverderber :-(

Elton1977 19 Megatalent - P - 14662 - 22. April 2014 - 17:31 #

Aha, und was wollen die höchstens????

Maik 20 Gold-Gamer - - 21507 - 22. April 2014 - 17:40 #

Irgendetwas mit 4 Zahlen.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18742 - 22. April 2014 - 17:54 #

Und wenn nicht 4 Stellig dann doch eine hohe 3 stellige so angefangen mit 9 ^^.

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 23. April 2014 - 16:51 #

91.

Sie haben sehr genaue Vorstellungen darüber, welchen Metascore sie wollen.

hazelnut (unregistriert) 24. April 2014 - 11:19 #

klar..bekommses..mehr geschenke an die presse ;)

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86525 - 29. April 2014 - 19:32 #

Net labern, machen! ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)