Strategie-Podcast 3MA: Galactic Civilizations 3

PC
Bild von Vampiro
Vampiro 35691 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S9,C7,A7,J10
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreicht

18. April 2014 - 23:06 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Galactic Civilizations 3 ab 25,57 € bei Green Man Gaming kaufen.

In der neuesten und "The Days of Yor" getauften Ausgabe des Strategiepodcasts Three Moves Ahead widmen sich Rob Zacny und Troy Goodfellow dem kommenden und im Weltraum angesiedelten Rundenstrategiespiel Galactic Civilizations 3, das für Early Backer bereits im Alphastadium spielbar ist. Nachzügler können die hierzu benötigte Founder's Elite Edition für 92,99 Euro bei Steam erwerben. Komplettiert wird die Expertenrunde durch den Lead Designer von Galactic Civilizations 3, Paul Boyer.

Zunächst besprechen sie kurz die aktuelle Preiskontroverse wegen des hohen Preises für den nachträglichen Alpha-Zugang, widmen sich dann aber schnell dem Spiel selbst. Dabei gehen sie auch darauf ein, welchen Einfluss die aktuelle Testphase auf die Entwicklung hat. Hervorgehoben werden Änderungen im Vergleich zum Vorgänger, etwa die Einführung von Hexfeldern und der Einfluss, den zwischenzeitlich erschienene 4X-Spiele auf den dritten Teil der Reihe haben. Ausführlich diskutieren die Drei auch die Bereiche Technologie, Planetenmanagement, Shipdesign und technische Fragen. Dabei nehmen sie immer wieder Bezug auf vergleichbare Spiele, etwa Civilization 5, Alpha Centauri, Endless Space oder Master of Orion 3. Abschließend gibt Paul Boyer noch einen Ausblick, was ihr von der in circa zwei Monaten beginnenden Betaphase erwarten dürft.

Den Link zu dem gut einstündigen Podcast findet ihr in den Quellen dieser News.

Fabes 14 Komm-Experte - 2518 - 19. April 2014 - 0:32 #

Klingt interessant. Mit GC II bin ich leider nie so wirklich warm geworden.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35691 - 19. April 2014 - 11:39 #

An mir ging das damals auch irgendwie vorbei, vielleicht auch weil die Wertungen nicht so gut waren. MoO2 ist für mich irgendwie der Heilige Gral.

Xaridir 13 Koop-Gamer - P - 1682 - 19. April 2014 - 7:10 #

Klingt als wäre das ein englisch sprachiger podcast... also nichts für mich. Auf deutsch würde ich ihn mir sofort anhören.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35691 - 19. April 2014 - 11:40 #

Ja, das stimmt. Schade :(

Spitter 13 Koop-Gamer - 1316 - 19. April 2014 - 8:28 #

Hmm mir macht nur Angst das Sie es mit Moo3 vergleichen. Das Spiel war eine Katastrophe :-) .

Da fällt mir ein ich würde gerne für einen neuen Master of Orion teil ba ken , oder nen HD Remake von Teil 2 .

volcatius (unregistriert) 19. April 2014 - 9:43 #

Alesia? Welches Alesia?

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35691 - 19. April 2014 - 11:41 #

Naja, MoO3 war quasi nur kurz angesprochen, kein Vergleich im Sinne von "ähnelt MoO3" ;) Zum Glück!

Die etwas detaillierteren Vergleiche waren v.a. mit dem Techsystem bei Civ5 und Alpha Centauri (es unterscheidet sich von den beiden).

vicbrother (unregistriert) 19. April 2014 - 11:01 #

Werden alle Raumschiffbewegungen zeitgleich ausgeführt?

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35691 - 19. April 2014 - 11:48 #

Eigentlich ist es ja Turn Based. Das ist aber eine gute Frage. Ich dachte bislang im SP komplett Turn-Based. Aber:

http://www.polygon.com/2014/3/26/5548776/galactic-civilizations-3-enters-steam-early-access-march-27

Es gibt ein erstes Dev-Video. In dem Video sieht man ab Sekunde 20 folgendes: Er klickt den Pfad für ein Raumschiff (grüne Striche), aber rechts fliegt noch ein Raumschiff (ebenfalls mit grünen Strichen) und unten links fliegt auch noch eines mit grünen Strichen. Da die Pfade angezeigt werden, sind es wohl seine eigenen Schiffe. Warum die aber zu unterschiedlichen Zeitpunkten einfach losfliegen ist mir nicht klar.

vicbrother (unregistriert) 20. April 2014 - 14:55 #

Hm, vielleicht nur der Automove am Ende des Zuges für nichtbewegte Einheiten wie in Fallen Enchantress vom gleichen Hersteller.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35691 - 20. April 2014 - 18:23 #

Das könnte gut sein. Sind nämlich (wegen der Pfeile) scheinbar alles eigene Einheiten. Dann würde er aber den Zug abschließen, indem er die eine Einheit bewegt. Oder drückt er vielleicht eine Taste, damit dann die schicke End of Move Bewegung auf den Bildschirm kommt?

General_Kolenga 15 Kenner - 2868 - 19. April 2014 - 11:38 #

Mal anhören, bin bisher noch sehr skeptisch. Was ich bisher gesehen habe sah aus wie ein neuer Skin für GC2 mit Hexfeldern..

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35691 - 19. April 2014 - 11:49 #

Jup, das wird auch so von Troy und Bruce angesprochen. Man muss mal schauen, was dann unter der Haube steckt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)