The Last of Us: PS4-Upgrade angedeutet // Infos zum letzten DLC

PS3 PS4
Bild von joker0222
joker0222 70334 EXP - 26 Spiele-Kenner,R9,S1,A10,J5
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

19. April 2014 - 9:03
The Last of Us ab 26,99 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem mit der sogenannten Remastered Edition offiziell eine PS4-Umsetzung des hochgelobten Survival-Adventures The Last of Us (GG-Test: 9.0) angekündigt wurde, kamen schnell Wünsche nach einer vergünstigten Erwerbsmöglichkeit für Besitzer der bisherigen PS3-Fassung auf. Auf eine entsprechende Nachfrage in der US-Version des Playstation Blogs deutete Naughty Dogs Eric Monacelli an, dass hierüber zumindest nachgedacht wird:

Wir schauen uns die Business-Modelle für all das an und werden darüber Informationen herausgeben, sobald wir Rückmeldungen aus allen Regionen bekommen haben.

Auch zum letzten geplanten DLC wurden nun weitere Details bekannt. Dieser trägt den Namen Erbarmungslos und betrifft im Wesentlichen nur den Mehrspielerterteil. Er beinhaltet das aus vier neuen Karten bestehende Paket "Zurückgewonnene Gebiete", vier weitere Waffen sowie Situations- und Profiüberlebensfähigkeiten. Die neuen Maps sind: Rathaus, Werft, Kohlmine und Wasserturm. Für Einzelspieler gibt es den ebenfalls Erbarmungslos genannten neuen Schwierigkeitsgrad, sowie eine entsprechende Trophäe für das Absolvieren der Kampagne auf demselben. Ausführliche Infos dazu findet ihr im Playstation Blog, zu dem ihr über die Quellen gelangt.

Season-Pass-Besitzer werden den letzten Zusatzinhalt kostenlos erhalten, der Preis für den Einzelkauf ist noch nicht bekannt. Auch ein genaues Release-Datum wurde noch nicht genannt. Die Möglichkeit zum Kauf des Season Passes wird zudem nach dem Store-Update in der 20. Kalenderwoche entfallen, so dass ihr die drei Addons – neben Erbarmungslos sind das der Multiplayer-DLC Verlassene Gebiete und die Einzelspielerkampagne Left Behind – danach nur noch zum jeweiligen Einzelpreis kaufen könnt.

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 19. April 2014 - 10:50 #

Und wenn upgrade moeglichkeit kommt..wie mache ich das wenn ich die ps3 version schon bei amazon gekauft hatte ?

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11687 - 19. April 2014 - 13:09 #

Bisher musste man das Spiel komplett zum reduzierten Preis aus dem PSN laden und die PS3 Disc aber zum Starten einlegen.

Farang 14 Komm-Experte - 2356 - 20. April 2014 - 12:18 #

das funktioniert? dachte immer das die ps4 mit ps3 discs nicht wirklich was anfangen kann , auch wenns beides das selbe medium ist

Grumpy 16 Übertalent - 4502 - 20. April 2014 - 13:02 #

erkennen kann sie die discs, aber nicht abspielen. die disc diente nur zur verifikation während man die "upgrade" version aus dem psn gespielt hat

Necromanus 16 Übertalent - P - 4268 - 19. April 2014 - 11:00 #

Das wird man dann sehen, falls eine Upgrademöglichkeit kommt...

Sancta 15 Kenner - 3154 - 19. April 2014 - 11:51 #

Dann würden vermutlich die Preise für die gebrauchten PS3-Versionen ansteigen, denn einige werden wohl denken, dass es sich finanziell lohnt, für 15-20 Euro die PS3 Version zu kaufen, um dann evtl. für einen Zehner die PS4 Downloadversion zu beziehen.

Fabowski 13 Koop-Gamer - 1678 - 19. April 2014 - 12:18 #

Wird bestimmt ein 20-30$ Upgrade geben und man muss die PS3-Disc natürlich im PS4 Laufwerk haben...

Sancta 15 Kenner - 3154 - 19. April 2014 - 16:37 #

Das denke ich auch. Ich warte, bis ich die PS4 Version gebraucht für 20-30 Euro bekomme. Ist ja kein Spiel, auf das man nicht warten könnte.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11687 - 19. April 2014 - 13:05 #

Upgrade dann hoffentlich auch für die Disc-Version. Habe die Collectors Edition und will die eigentlich nicht verkaufen, aber auch nicht unbedingt nochmal Vollpreis bezahlen. Für 20 EUR würde ich fair finden.

Colt 13 Koop-Gamer - 1467 - 19. April 2014 - 13:09 #

für nen 10er würd ich upgraden mehr aber auch nicht.

Toxe 21 Motivator - P - 26120 - 22. April 2014 - 9:48 #

Geht mir auch so. Ich wollte es irgendwann nochmal spielen, dann könnte das auch gleich auf der PS4 sein. Aber mehr als zehn Euro würde ich dafür nicht bezahlen.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11143 - 19. April 2014 - 16:27 #

Bei einem Upgrade wäre ich wohl noch mal dabei, je nach Preis. Sonst aber nicht.

Cohen 16 Übertalent - 4454 - 19. April 2014 - 19:29 #

Falls es eine Upgrade-Möglichkeit gibt, freue ich mich natürlich für die Leute, die das nutzen können.

Ich habe meine PS3-Version jetzt aber erst mal verkauft (nach Abzug von Verkaufsgebühr und Portokosten nur 7 € unter dem Preis, den ich im Herbst gezahlt hatte) und den geplanten DLC-Kauf zurückgestellt.

Ende des Jahres kaufe ich dann die PS4-Version (inkl. DLCs) für 30 - 40 €.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)