Halo: Bungie entlässt Komponist Marty O'Donnell

Bild von Admiral Anger
Admiral Anger 47997 EXP - 24 Trolljäger,R10,S3,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

16. April 2014 - 13:32 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Halo - Kampf um die Zukunft ab 21,90 € bei Amazon.de kaufen.

Bildquelle: gamerscoreblog (CC-BY-SA 2.0)

Bungie hat seinen langjährigen Komponisten Marty O'Donnell entlassen. Laut dessen Tweet erfolgte die Kündigung bereits am 11. April, angeblich ohne Angabe von Gründen. Auch die Entwickler halten sich zu den Umständen bedeckt. Auf ihrer offiziellen Homepage bedanken sie sich für die Zusammenarbeit und wünschen dem Ex-Mitarbeiter viel Glück für seine weitere Zukunft. Laut Bungie sei die Trennung im Guten erfolgt.

O'Donnell arbeitete bereits seit 1999 für das Studio und hat unter anderem die Musik für den Third-Person-Shooter Oni komponiert, der eine düstere Zukunftsvision im Stil von Ghost in the Shell bietet. Auch der Soundtrack der Halo-Reihe stammt maßgeblich aus seiner Feder. Zudem war er bis vor kurzem an den Arbeiten zu Bungies kommenden Online-Shooter Destiny (GG-Angespielt) beteiligt, der im September dieses Jahres erscheinen soll.

PatStone99 15 Kenner - 3623 - 16. April 2014 - 13:42 #

Wer hält eigentlich die Rechte an der Myth-Reihe? Untote in die Luft zu sprengen fällt doch genau in den anhaltenden Zombietrend. Ich wäre einem Reboot oder einer Fortsetzung nicht abgeneigt.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 16. April 2014 - 13:50 #

Also das Halo-Theme war schon f*cking epic!!

Leser111 (unregistriert) 16. April 2014 - 14:50 #

Vielleicht will er ja nach Hollywood und Filmmusik machen.

Jacko (unregistriert) 16. April 2014 - 14:53 #

hatte ja auf was unqualifiziertes gehofft.. witzige verschwörungs mutmaßungen.. aber du setzt das niveau doch noch mal deutlich tiefer an ;P

Ich denke er wollte als Pizza-Lieferant Arbeiten, und wurde deswegen Gefeuert.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47997 - 16. April 2014 - 21:49 #

Wir alle wissen doch, dass das große Geld heute nur noch mit Fahrstuhlmusik zu holen ist...

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 16. April 2014 - 22:01 #

Die ist immerhin noch dynamisch :D.

meanbeanmachine 14 Komm-Experte - 2466 - 16. April 2014 - 15:34 #

guter mann!
die halo-soundtracks höre ich oft zum arbeiten (und gleich wieder..). schade, dass er nicht auch für »destiny« musik beisteuern wird.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 16. April 2014 - 16:32 #

Offenbar war er laut News ja doch an Destiny beteiligt.

Das Spiel soll dieses Jahr erscheinen, ich denke er wird mit seiner Arbeit auch fertig sein.

Die Halo Soundtracks sind aber natürlich ganz groß, höre ich auch sehr gerne :).

meanbeanmachine 14 Komm-Experte - 2466 - 17. April 2014 - 0:28 #

Ja, wahrscheinlich hast Du recht.
Mein erster Gedanke war ein Konflikt zwischen Bungie und ihm, der sein bisheriges Schaffen an »Destiny« ja evtl. aushebeln könnte. Zu wünschen wäre ja, dass seine Komposition enthalten sein wird und er tatsächlich nur aus freien Stücken andere Wege einschlägt.

SirCartman 14 Komm-Experte - P - 2117 - 17. April 2014 - 8:06 #

Hmm, vielleicht ist die Erklärung auch banaler: ein Soundtrack lässt sich gut extern einkaufen. (zumindest vermute ich das, hab keine Ahnung von Spieleentwicklung)

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86495 - 16. April 2014 - 15:39 #

Hujj, da is aber mehr im Busch...

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167026 - 17. April 2014 - 8:04 #

Schade, ich fand seine Halo-Soundtracks echt klasse. Bei der Qualität seiner Arbeit sollten wir ihn aber in Zukunft auch nach Destiny noch von ihm hören.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit