Steam Controller eventuell im Herbst

PC
Bild von Admiral Anger
Admiral Anger 49974 EXP - 24 Trolljäger,R10,S9,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht

14. April 2014 - 12:30 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Laut einem Bericht von PCGamer könnte Valve im Herbst dieses Jahres den Controller ihrer Heimkonsole Steam Machines veröffentlichen. Die Seite beruft sich auf einen Brancheninsider, der auf der PAX East 2014 in Boston von einem Zeitraum zwischen Oktober und November gesprochen haben soll. Das könnte bedeuten, dass auch die eigentlichen Konsolen gegen Jahresende erscheinen werden. Weiterhin soll das eigens entwickelte Betriebssystem SteamOS zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bis zu 500 verschiedene Spiele nativ unterstützen.

Mit den Steam Machines versucht Valve die eigene Verkaufsplattform Steam auch in die Wohnzimmer zu bringen. Während das Unternehmen dafür ein eigenes Betriebssystem bereitstellt und auch die Entwicklung des Controllers übernimmt, sollen die eigentlichen Konsolen von Drittanbietern produziert werden. Zuletzt stellte Valve eine überarbeitete Version des Controllers auf der Game Developers Conference 2014 in San Francisco vor, wo wir das Gerät bereits ausprobieren konnten. Die neue Variante verzichtet auf den ursprünglich vorgesehenen Touchscreen (wir berichteten).

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit