Sony: Vorerst wohl kein All Access Pass für Europa

Bild von Old Lion
Old Lion 67030 EXP - 26 Spiele-Kenner,R10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

14. April 2014 - 16:03 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Am 23. April will Sony Online Entertainment den All Access Pass einführen. Mit Hilfe dieses Zuganges soll euch die Möglichkeit eingeräumt werden, für einen Pauschalbetrag auf sämtliche Spiele des Entwicklers zugreifen zu können. Geplant war es, seitens Sony, bisher 14,99 US-Dollar für das Abo zu berechnen, allerdings wird dieses Angebot für Europa wohl vorerst wegfallen.

Grund dafür sind stockende beziehungsweise fruchtlose Verhandlungen zwischen Sony und dem deutschen Publisher ProSiebenSat1 Games, die es vorerst verhindern, von diesem Programm Gebrauch zu machen. Eine Einigung in diesem Fall ist aktuell nicht in Sicht, so dass ihr hierzulande weiterhin fleißig für Planetside 2, EverQuest oder DC Universe Online und alle weiteren hauseigenen Titel ein Abonnement abschließen müsst, sofern die Spiele nicht eh schon Free-to-Play sind. Ein eventuelles Einlenken zu einem späterem Zeitpunkt ist aber durchaus möglich. Wir halten euch weiterhin auf dem laufenden.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34952 - 14. April 2014 - 16:38 #

Das verstehe ich jetzt nicht, die genannten Titel sind doch alle F2P-Spiele. Was würde man denn da mit dem All Access Pass bekommen?

Roland_D11 15 Kenner - 3685 - 14. April 2014 - 18:05 #

Der Pass soll wohl nicht nur Mitgliedschaften für die wenigen Abos beinhalten sondern auch Dinge, die sonst Echtgeld kosten würden. Außerdem ist von 'top-tier membership' die Rede, ich würde vermuten, dass man bei den SOE-Spielen, ähnlich wie bei anderen F2P-Titeln, weiterhin eine monatliche Gebühr zahlen kann, wenn man will. Ein Auszug aus dem SOE-Forum dazu:

·Claim 500 Station Cash monthly from within the game marketplaces.
·Receive a 10% discount on marketplace purchases.
·Gain access to exclusive promotions and offers throughout the year.

Schrägerweise ist ausgerechnet das erste Planetside, wenn man der SOE-Site glauben darf, noch mit einem Abo-Modell unterwegs ;-) .

Der Forumspost bei SOE:

https://forums.station.sony.com/soe/index.php?threads/the-revised-soe-all-access-program-faq.11500063040/

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 34952 - 15. April 2014 - 8:43 #

Ah danke, so ergibt es Sinn. Ja, EQ und DCUO sind ehemalige Abo-Spiele und haben vermutlich noch so eine Möglichkeit. PS2 war dagegen von Anfang an F2P, aber mit 500 Station Cash monatlich lässt sich vermutlich was anfangen. :-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag: