Black Mirror: Nordic Games erwirbt Rechte an Adventure-Marke

PC
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 157349 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostet

11. April 2014 - 20:54 — vor 28 Wochen zuletzt aktualisiert

Das Teaser-Bild stammt aus Black Mirror - Der dunkle Spiegel der Seele

Wie Nordic Games heute mitteilt, hat das schwedische Unternehmen, dessen Spielesparte unter anderem sämtliche Marken des vor einigen Jahren gescheiterten Publishers JoWood sowie der dazugehörigen Unternehmen wie The Games Company umfasst, die Rechte an der Black Mirror-Reihe übernommen. Reinhard Pollice, Business & Product Development Director bei Nordic Games, drückt in seinem Kommentar zur Übernahme der Markenrechte vom insolventen deutschen Publisher dtp, der selbige im Jahr 2005 vom tschechischen Entwickler Future Games erworben hatte, zwar nicht genau aus, was genau Nordic Games in Zukunft aus den Rechten machen möchte. Die Wahrscheinlichkeit dürfte jedoch eher gering sein, dass im Rahmen dessen lediglich Neuauflagen und keine Fortführung der Serie vorgesehen ist.

Die Reihe startete in Deutschland im Jahr 2004 mit Black Mirror - Der dunkle Spiegel der Seele, das auch in Bezug auf die Verkaufszahlen zusammen mit Pendulos bereits 2002 veröffentlichtem Adventure Runaway - A Road Adventure zu den erfolgreichsten Point-and-Click-Abenteuern der letzten 15 Jahre in Deutschland zählt. Hauptverantwortlich dafür, dass dtp das Spiel seinerzeit nach Deutschland brachte, war dtps damaliger Marketing Director und oberster Produkt-Manager Carsten Fichtelmann, der heute als Geschäftsführer dem Entwickler und Publisher Daedalic Entertainment (Deponia-Reihe, Edna bricht aus) vorsitzt. Nachdem dtp die Rechte an der Marke übernommen hatte, erschienen noch zwei nicht ganz so erfolgreiche Fortsetzungen, die in dtp-Auftrag von Cranberry Production, den ehemaligen 4 Head Studios (Die Gilde), entwickelt wurden.

Ob Nordic Games jedoch tatsächlich plant, die Black-Mirror-Reihe mit einem oder gar mehreren neuen Spielen fortzuführen, bleibt abzuwarten. Immerhin bietet das Ende von Black Mirror 3 (GG-Test: 8.5) streng genommen keine Möglichkeit für eine direkte Fortsetzung. Denkbar wären neben Neuauflagen als Budget-Version oder Serien-Compilations auch Casual-Spiele auf Basis der Lizenz.

FPS-Player (unregistriert) 11. April 2014 - 21:02 #

Hm, ein Remake oder generelle Neuausrichtung brauche ich nicht. Ich bin mit der Trilogie zufrieden und es bedarf keines weiteren Teiles. Zumal die Synchro in allen drei Fällen wirklich sehr gut war und ich denke, bei weiteren Teilen oder Remakes kann es nur schlechter werden.

Noodles 18 Doppel-Voter - Abo - 12808 EXP - 11. April 2014 - 21:03 #

Black Mirror 1 war großartig, der zweite und dritte Teil haben mir auch noch gut gefallen, also wäre ich einem neuen Black Mirror nicht abgeneigt. Ist halt nur die Frage, wann der Teil dann spielen soll, da eine Fortsetzung nach dem Ende von Black Mirror 3 nicht viel Sinn ergeben würde. Aber ich könnte mir gut vorstellen, dass vielleicht die Geschichte der Brüder Marcus und Mordred Gordon im 13. Jahrhundert näher beleuchtet wird.

keimschleim 14 Komm-Experte - 2322 EXP - 11. April 2014 - 21:42 #

Find die Trilogie auch klasse. Die Geschichte der Geschwister wäre doch genug Stoff für ein eigenes Spiel. Vielleicht noch mit einer Person mit Bezug zur Gegenwart?
Es gibt übrigens zwei gut gemachte Hörbücher zu Black Mirror, falls man noch ein wenig mehr Background haben möchte.

Vidar 18 Doppel-Voter - Abo - 9504 EXP - 11. April 2014 - 21:44 #

Ich hoffe das es keinen Nachfolger gibt.
Eigentlich hätte man es mit dem ersten Teil schon belassen solln.
Teil 2 (schlecht) und 3(recht gut) kamen bei weitem nicht an die Qualität ran.

Werden sicherlich auch für nen Nachfolger offen sein, nur für paar Neuauflagen kauft man sicherlich keine Marke.

calleg 11 Forenversteher - Abo - 761 EXP - 11. April 2014 - 22:10 #

Neuauflagen machen ja wohl null komma null Sinn. Selbst der 1. Teil ist doch atmosphaerisch noch immer der Oberhammer (und in der Tat der beste von drei genialen Spielen). An den 3. Teil anschliessen macht auch weniger Sinn. Aber der Stammbaum der Gordons gibt doch bestimmt noch genug Epochen und Charaktere fuer eine neue Geschichte her. Ich faends super.

Name (unregistriert) 12. April 2014 - 11:41 #

Würde es schon. Der erste Teil hat immer noch einige Bugs, die ein Weiterkommen verhindern.

calleg 11 Forenversteher - Abo - 761 EXP - 12. April 2014 - 12:16 #

Stimmt ja, das hatte ich schon ganz vergessen. Ich musste mir sogar nen Savegame aus dem Internet laden, weil irgendeine Tür im Schloss am Ende nicht aufging. Trotzdem super Spiel. Bestes Mystery Adventure ever.

PatStone99 14 Komm-Experte - Abo - 2475 EXP - 11. April 2014 - 22:32 #

Dann dürfte die Trilogie wohl endlich bei GoG ( angepasst an heutige Systeme plus diverse digitale Goodies ) & bei Steam ( erstmals in deutsch, aber nicht angepasst an heutige Systeme und ohne digitale Goodies ) erscheinen. Da fällt die Kaufentscheidung leicht :D

Epic Fail X 13 Koop-Gamer - Abo - 1568 EXP - 12. April 2014 - 7:34 #

Jep! In der Frequenz, in der Spiele von Nordic Games in Bundles für 3,50€ auftauchen, ganz klar Steam.

Grinzerator 17 Shapeshifter - 7846 EXP - 12. April 2014 - 11:19 #

Darauf hoffe ich auch. Black Mirror ist mein Lieblings-Adventure.

Exocius 17 Shapeshifter - Abo - 6101 EXP - 12. April 2014 - 0:43 #

Ich weiß nicht so recht was ich von Noric games halten soll, sie haben (zumindest für deutsche Verhältnisse) starke Marken, ich bin dennoch skeptisch ob sie diese umzusetzen wissen.
Ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

Raiger 13 Koop-Gamer - 1294 EXP - 14. April 2014 - 18:56 #

Die Reihe war cool, hoffentlich werden die nächsten Spiele auch so toll.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang