Nintendo: Neuer Mario-Teil ist in Entwicklung

WiiU
Bild von Nico Carvalho
Nico Carvalho 24252 EXP - Freier Redakteur,R10,S8,A8
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

9. April 2014 - 16:17
Super Mario 3D World ab 39,99 € bei Amazon.de kaufen.

Der bei Nintendo angestellte Producer Yoshiaki Koizumi bestätigte in einem Interview mit Edge-Online.com, dass die Arbeiten an einem neuen Mario-Ableger bereits begonnen haben. Das wäre bereits das dritte Spiel mit dem roten Klempner für die WiiU nach New Super Mario Bros. U (GG-Test: 8.5) und Super Mario 3D World (GG-Test: 9.0). Allerdings verriet Koizumi nicht, ob der neue Teil auf Nintendos stationärer Konsole oder auf dem 3DS erscheinen soll – oder gar auf einer neuen Konsole.

[Die Plattform] ist noch immer ein Geheimnis! Ich kann euch nur sagen, dass wir unsere nächste Herausforderung in Angriff genommen haben. [...] Es gibt noch einen so großen Spielraum zum Entdecken und Erfinden. Wir werden in der Zukunft weiterhin neue und aufregende Spielmechaniken präsentieren.

Kenta Motukura, Chef von EAD Tokyo (Entertainment Analysis Department), deutete in Sachen Plattform kürzlich relativ stark in Richtung der derzeit schwächelnden WiiU. Er meinte, dass in einem möglichen Konsolen-Nachfolger zu Super Mario 3D World "das GamePad noch stärker genutzt werden muss".

Colt 13 Koop-Gamer - 1467 - 9. April 2014 - 16:19 #

Ist doch klar das er in Entwicklung ist.
Genau so wie nen Zelda Titel uvm. ;)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 9. April 2014 - 16:20 #

Ui hab übrigens auch grade ne Eilmeldung rein bekommen, Activision hat ein neues CoD in der Mache!

Marulez 15 Kenner - 2738 - 9. April 2014 - 16:21 #

Die sollen mal wieder einen wie Mario 64 machen mit mehr freiheiten

Sancta 15 Kenner - 3154 - 9. April 2014 - 16:21 #

Ist nicht IMMER ein neuer Mario Titel in der Entwicklung?

Makariel 19 Megatalent - P - 13452 - 9. April 2014 - 16:28 #

Nur EIN neuer Mario Teil?

Wunderheiler 19 Megatalent - 19002 - 9. April 2014 - 16:39 #

Er ist mit seinem Team für die 3D Marios (Sunshine, Galaxy, 3D Land/World etc.) zuständig. Deswegen kann man wohl von einem Spiel in dem Stil ausgehen, also irgendwie sowas wie Super Mario "U"niverse :)

Grinzerator (unregistriert) 9. April 2014 - 17:20 #

Super Mario Galaxy Expanded for 3DS. Make it happen, Nintendo!
Im Ernst, es gibt nie genug 3D-Mariospiele.

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3929 - 9. April 2014 - 16:33 #

Nach dem Mario ist vor dem Mario.

Jens Janik 12 Trollwächter - 969 - 9. April 2014 - 16:55 #

Langsam nervt mich Nintendo. Warum kein Starfox oder F-Zero?

Wunderheiler 19 Megatalent - 19002 - 9. April 2014 - 16:59 #

Weil das Team von den 3D Marios nicht mal eben auf ein anderes Franchise wechselt... Vielleicht arbeit Retro ja an einem neuen Teil :)

Talakos 14 Komm-Experte - P - 2027 - 9. April 2014 - 17:17 #

Retro sollten lieber ein neues Metroid machen, das würde ich mir wünschen :)

Bario (unregistriert) 9. April 2014 - 17:27 #

gekauft!

TheBlobAlive 15 Kenner - P - 3099 - 9. April 2014 - 19:55 #

Bitte mal wieder mit Wario ;-)

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6529 - 9. April 2014 - 20:30 #

Ich gebe zu, dass ich irgendwie aktuell genug von Mario selber habe. Auf Mario Kart 8 freue ich mich ja auch noch, aber irgendwie habe ich sonst genug Jump&Runs mit ihm gehabt in den letzten Jahren. Ich setze da wohl erstmal aus und warte weiter auf ein U-Zelda.

Skeptiker (unregistriert) 9. April 2014 - 22:49 #

Heute sind aber wieder viele Zyniker unterwegs ... da lacht einem das Herz.

Ich setzte diesmal aus und mecker erst wieder bei einer News der Form "Arbeiten an XYZ haben bereits begonnen".

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4489 - 9. April 2014 - 23:31 #

Ein neues Starfox im Stil der SNES- und N64-Version wäre mir lieber gewesen. Ein Metroid wäre auch nicht schlecht. Noch ein Mario... gut, warum nicht, gerne, aber mehr Abwechslung wäre schöner gewesen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11345 - 10. April 2014 - 1:51 #

Unglaublich

Unregistrierbar (unregistriert) 10. April 2014 - 7:53 #

Die Wii U schwächelt, heisst es immer wieder, ich kann es nicht mehr hören.
6 Mio verkaufter Einheiten sprechen eine andere Sprache.
In welchem Zeitraum die zusammengekommen sind, ist doch völlig wurscht, Hauptsache, die kaufen die Spiele.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 10. April 2014 - 8:09 #

Der Gamecube gilt auch als Flop, obwohl der sich 21 Millionen mal verkauft hat. Und der hatte wirklich geile Spiele. Denke nicht das die WiiU in ihrem Lebenszyklus ein ähnliches Portfolio erreichen wird.

Unregistrierbar (unregistriert) 10. April 2014 - 8:47 #

Na gut. Verkaufszahlen alleine sind also kein Argument für den Erfolg einer Konsole.
Dann gilt das aber auch für die PS4.

Dieses Gerede über Verkaufszahlen ist doch letztlich nur der Versuch, allgemeingütlige Faktoren für Erfolgsprognosen ausfindig zu machen.
Das geht meistens schief.

Ich denke, knapp 6 Monate nach dem eröffneten Rennen um die Vorherrschaft kann man noch keine Prognosen aufgrund solcher Thesen (Verkaufzahl ist wichtig / ist nicht wichtig) stellen.

Am besten ist doch, man verlässt sich auf den persönlichen Eindruck. Mein persönlicher Eindruck ist: Spielen mit der Wii U macht mir bisher sehr viel Spass. Und damit beziehe ich mich noch nicht einmal auf typische N-Spiele wie Mario oder Donkey Kong (Zelda lässt ja noch auf sich warten, gibt mit WW HD aber schon einen Vorgeschmack).

Nein, ich meine insbesondere so Spiele wie Rayman Legends, wo man die Möglichkeiten des Controllers sehr gut ausgenutzt hat. So viel Spass hatte ich schon lange nicht mehr mit einem 2D-JnR.

Deswegen interessiert mich vor allem die persönliche Erfahrung der Wii U-User. Bisher hats noch jedem gefallen, und deshalb denke ich, dass zusammen mit dem hohen Verbreitungsgrad der Konsole der Drops noch lange nicht gelutscht ist.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 10. April 2014 - 9:08 #

Dennoch ist Nintendo in der Zwickmühle. Über kurz oder lang müssen sie die Thirdpartys an Bord haben. Die Frage für N ist jetzt, welches die beste Strategie ist? Versuchen sie die U mit exklusiven Titeln noch zu pushen um die Hersteller mit gestiegenen Verkaufszahlen zurück zu locken? Oder heben sie sich ihre Entwicklerkapazitäten für eine nächste Konsole auf? Ich bezweifle das sie die Publisher zurück auf die WiiU bewegen können. Selbst wenn. Wann sollen die Spiele dann erscheinen? Ich denke die Dritthersteller werden erst auf der nächsten stationären N-Konsole zurückkehren – falls N ein überzeugendes Konzept präsentieren kann. Könnte mir vorstellen das eine zukünftige Kiste ein Home-Mobil-Hybrid wird.

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 10. April 2014 - 8:06 #

Hallo @Nintendo? Aufwachen! Es wird mal Zeit für frische Marken!

Ich hab mir von der WiiU nach der Ankündigung eigentlich viel erhofft. Nach der Casual-Wii hat sich die U schon eher wie eine Core-Konsole angehört. Leider scheint man bei Nintendo zu dämlich zu sein den Controller pfiffig zu nutzen. Warum sollten es dann die Dritthersteller machen? Ich hab mich anfangs sehr darüber geärgert das die Publisher ihre Kreativen nicht von der Leine gelassen haben um etwas besonderes für U zu entwickeln. Aber wenn Nintendo nach fast zwei Jahren bis auf Minispielesammlungen nichts Handfestes für den Controller präsentiert, kann man es den anderen Herstellern nicht verübeln. Obwohl ich immer noch denke das die Firmen eine große Chance verschenkt haben.

Wo sind bitte asymmetrischen Koop-Spiele? Zweispieler Multiplayer bei dem jeder seinen eigenen Bildschirm hat? VS-Spiele bei denen man nicht den anderen Bildschirm sieht? Foto-Safari? Sniper-Spiele? Rundenstrategie?

WiiU hätte wirklich Potenzial gehabt. Nintendo macht aber seltsamerweise mehr Casual dafür als für die Vorgängerkonsole.

Unregistrierbar (unregistriert) 10. April 2014 - 8:50 #

Ich wundere mich auch, wieso sich der Softwarekatalog erst jetzt so langsam füllt.

Einzige Erklärung dafür ist für mich, dass Nintendo hinter verschlossenen Türen mächtig werkelt.

Von daher ist diese News schon wichtig - wenn es denn um einen Wii U-Titel geht.

RomWein 14 Komm-Experte - 2102 - 10. April 2014 - 11:03 #

"Hallo @Nintendo? Aufwachen! Es wird mal Zeit für frische Marken!"

Zumindest bei dem Punkt wird oft übertrieben. Zwar pflegt Nintendo selbst seine etablierten Marken, sorgt aber auch dafür, dass neue Spiele auf der WiiU erscheinen bzw. Marken, die noch relativ frisch sind. Dazu zählen z.B. LEGO City Undercover, The Wonderful 101, X oder auch Bayonetta 2. Zusätzlich dazu kommen dann auch noch die Spiele, die zwar von der Marke her älter sind, aber von denen neue Variationen erscheinen wie Sonic Lost World, Sonic Boom, Shin Megami Tensei X Fire Emblem und Yarn Yoshi.

Finde ich eigentlich ganz ok die Auswahl. Leider werden bei Nintendo scheinbar nur immer solche Titel als "Nintendo"-Titel angesehen, die direkt von Nintendo kommen oder bei denen es sich um ein bekanntes Nintendo-Franchise handelt. Würde man bei Sony oder MS auch so denken, dann würde ich sogar behaupten, dass Nintendo von den drei Konsolenherstellern, zumindest gefühlt, sogar noch am meisten liefert.

Allerdings muss ich auch gestehen, dass ich es ebenfalls super finden würde, wenn Nintendo ältere Marken wieder reaktivieren würde, die schon länger brach liegen. Ganz oben auf der Liste würde bei mir z.B. StarTropics stehen. Wäre eigentlich etwas, das man den Retro Studios anvertrauen könnte (da die beiden NES-Spiele meines Wissens nach nur im Westen erschienen sind, wäre ein West-Studio für ein Revival imo genau die richtige Wahl), die daraus neben Zelda eine zweite große Action-Adventure-Reihe etablieren könnten. :)

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 10. April 2014 - 12:01 #

Keines deiner Beispiele macht etwas besonderes mit dem Controller.

Die Auswahl find ich auch ok, nur verlässt sich Nintendo scheinbar ausschließlich auf die "sicheren" Marken. Für eine Konsole, die von N etwas mehr an Core gerichtet sein soll, erwarte ich etwas wie F-Zero, Waverace, Starfox oder Metroid. Genau solche Spiele würden von den HD-Fähigkeiten der Konsole profitieren.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33799 - 10. April 2014 - 12:10 #

Ja, da ist was dran. Nintendo hat ja mal gesagt, dass bestimmte Reihen liegen gelassen werden, weil man keine neuen Ideen dafür hat. Gleichzeitig aber ein Mario nach dem anderen rauszuhauen, weil das sichere Geldquellen sind, auch ohne große Neuerungen, ist dann schon etwas scheinheilig.

RomWein 14 Komm-Experte - 2102 - 10. April 2014 - 13:17 #

So ein bisschen kann ich Nintendo auch abseits des finanziellen Aspekts verstehen. Mario hat eine große Fanbase und die will bedient werden, also haben solche Spiele, die sich so extrem gut verkaufen, höhere Priorität als andere Reihen, allein deshalb weil sie so populär sind. Wobei man auch sagen muss, die Qualität der Spiele stimmt ja auch grundsätzlich.

Super Mario 3D Land dürfte damals (zusammen mit MK7) auch nicht unwesentlich dazu beigetragen haben, dass der 3DS noch dem eher schwachen Start doch noch die Kurve gekriegt hat. Mit Super Mario 3D World hat man dann ähnliches versucht. Die einzige Mario-Reihe, die mittlerweile etwas ausgelutscht wirkt, ist NSMB, was aber daran liegt, dass die Reihe eigentlich nur ein Mashup der "richigen" SMB-Serie ist. Außerdem war es auch etwas ungeschickt, NSMB2 und NSMBU so nah aufeinander zu veröffentlichen. In Sachen NSMB könnte es das in dieser Konsolen-Gen aber jetzt gewesen sein.

Wahrscheinlich wird das alles aber sowieso recht schnell vergessen sein, wenn das nächste große 3D-Mario angekündigt wird, das hoffentlich an die Genialität von SMG2 anknüpfen kann. ;)

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 10. April 2014 - 15:08 #

Nintendo ist den Fans die sie durch N64/Gamecube-Ära gebracht haben etwas schuldig. Momentan versuchen sie die Wii/Handheld-Massen zu bedienen, die sie mit der U-Generation niemals erreichen werden.

RomWein 14 Komm-Experte - 2102 - 10. April 2014 - 12:58 #

Sagen wir mal so, besser sie bauen keine Zwangsfeatures für den Controller ein, die dann am Ende eher stören als hilfreich sind. Mich hat z.B. damals das Rumschütteln bei NSMB.Wii und DKCR eher gestört. Aber stimmt schon, irgendwas sollte bald mal kommen, das den Controller in größeren Rahmen nutzt. Wobei ich annehme, dass das kommende Mario-Spiel, sofern es ein 3D-Mario à la SM64, SMS oder SMG wird, schon drauf zurückgreifen wird. Auch vom WiiU-Zelda erhoffe ich mir einiges, was die Einbindung des Controllers angeht. Kann aber alles leider noch etwas dauern. Für mich persönlich macht der Controller aber allein schon wegen der Off-TV-Funktion Sinn, ich kann aber verstehen, wenn diese bei anderen Spielern kaum Gebrauch findet.

Was die genannten Nintendo-Franchises angeht, muss man einfach mal abwarten. Möglicherweise wird ja auf der E³ irgendwas in der Richtung angekündigt. Dass früher oder später ein neues Metroid für WiiU erscheint, halte ich für mehr als wahrscheinlich und bei StarFox stehen die Chancen sicher auch nicht schlecht. Vor der Ankündigung von Mario Kart 8 hätte ich das Selbe über F-Zero gesagt, aber da Nintendo dort Antigravitationsabschnitte mit Loopings eingebaut hat, bin ich mir nicht mehr so sicher. Ich nehme zumindest an, dass man sich das Feature eher für ein F-Zero aufgespart hätte, wenn man in naher Zukunft einen neuen Teil der Reihen bringen wollen würde. Ein neues Wave Race in absehbarer Zeit halte ich ebenfalls für eher unwahrscheinlich, wenn auch nicht ganz ausgeschlossen. Auch wenn der N64- und der GC-Teil gute Spiele sind, kamen sie mir immer eher wie eine Grafikdemo vor bzw. um beim Launch der jeweiligen Konsole zu demonstrieren, wie leistungsfähig die Hardware doch ist. Auf den Trip ist Nintendo seit der Wii ja nicht mehr, weshalb die Reihe vielleicht nicht mehr die höchste Priorität hat.

Wie gesagt, mich persönlich würde es fast noch mehr freuen, wenn Nintendo deutlich ältere Reihen reaktivieren würde. Kid Icarus auf dem 3DS war z.B. ein guter Anfang, wieso kein neues Spiel der Reihe für WiiU veröffentlichen? Auch so Sachen wie StarTropics, Ice Climber, Gumshoe, Excitebike, Clu Clu Land, Wrecking Crew, Space Bazooka aka Battle Clash, F-1 Race usw. könnte man als Ausgangsbasis für neue Games verwenden. Nintendo hat schon öfter bewiesen, dass sie aus alten Spielideen heraus hervorragende neue Titel entwickeln können. Auch Wave Race hat 1992 als kleiner Top-Down-Racer auf dem Game Boy begonnen. ;)

FLOGGER 17 Shapeshifter - 8926 - 10. April 2014 - 15:07 #

Ich sag mal so: Nintendo muss echte Spiele für den Controller bringen, die sie in Nintendoland nur angedeutet haben.

Off-TV macht für mich nur Sinn, wenn es im ganzen Haus nutzbar wäre.

Wave Race eine Grafikdemo!? Das Spiel sucht bis heute sowohl spielerisch als auch wegen seiner Physikengine seines Gleichen. Ähnlich verhält es sich mit 1080°. Eigentlich eine Frechheit von Nintendo das die beiden Reihen so sträflich vernachlässigt werden.

bsinned 17 Shapeshifter - 6830 - 10. April 2014 - 10:51 #

Surprise, surprise!

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6683 - 10. April 2014 - 14:58 #

Mal was ganz neues... Mario. Das hab ich ja noch nie auf der Wii (U) gespielt. Damit kriegen sie mich sicher dazu die Konsole mal wieder anzuschließen...

kutschi201 11 Forenversteher - 605 - 10. April 2014 - 15:58 #

Damn, it's about time!

kraftw33rk 12 Trollwächter - 1172 - 21. April 2014 - 10:53 #

Puh. Ich habe noch drei oder vier ungespielte Marios hier liegen...
Hoffentlich dauert's noch ein bisschen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit