Sprengen und abreißen zum Schnäppchenpreis

PC
Bild von Gucky
Gucky 33916 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreicht

13. August 2009 - 18:30 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Spreng- und Abriss-Simulator ab 26,99 € bei Amazon.de kaufen.
Mit dem morgigen Freitag wird der Spreng- und Abriss-Simulator von astragon zum Schnäppchenpreis von 19,99 Euro im Handel erhältlich sein. Die Beschreibung der Spielinhalte lässt zuerst auf ein Killerspiel für Gebäude schließen. Doch der zweite Teil der Pressemitteilung konfrontiert den Spieler mit der komplexen Entsorgung der vernichteten Gebäudeteile. Somit offenbart sich das Spiel als anspruchsvoller Mix aus Actionspiel und einer komplexen logistischen Herausforderung:
 
"Schwingen Sie die Abrissbirne, rücken Sie maroden Gebäuden mit dem Bohr-Bagger auf den Leib oder sprengen Sie das Mauerwerk doch gleich ganz - gezielt - in die Luft! Aber bitte nachher mit Bulldozer, Kipper und Laderaupe ordentlich alles aufräumen! Chaos auf der Baustelle gibt es vielleicht bei anderen – bei uns nicht!"
 
Ein weiteres Highlight des Spiels ist die von astragon angepriesene Steuerung über das Gamepad, welche sogar zusätzlich zu der ausgereiften Tastatursteuerung jederzeit im Spiel aktiviert werden kann. Doch damit nicht genug, denn die umfangreiche Beschreibung der zu erreichenden Spielziele dürfte nicht nur Hobbyzerstörer, sondern auch Simulationsgurus mit dem Wunsch nach einer Katharsis ansprechen. Ob dieser Wunsch, aufgrund der folgenden Beschreibung, nicht genau das Gegenteil bewirkt ist dabei jedoch eine ganz andere Frage:
 
"5 unterschiedliche Szenarien mit 12 Missionen, zahlreiche Fahrzeuge, motivierende Highscorelisten und einen Editor zum Entwurf eigener Gebäude! Der Spreng- und Abriss-Simulator hat den Genre-Fans einiges zu bieten."
 

Abschließend könnt ihr euch noch durch den anschließenden Trailer ein eigenes Bild zu den umfassend angepriesenen Spielinhalten machen:

Video:

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 13. August 2009 - 18:31 #

Mein Gott, was für ein tolles Spiel. Action und Simulation in einem Spiel. Ich denke das ich hier zuschlagen muss ;).

Quillok 12 Trollwächter - 860 - 13. August 2009 - 18:38 #

Hmm... schade, mitner richtigen Physikengine würde das Spiel noch interessanter sein... so siehts so aus als ob die Häuser eh immer nach demselben Schema zusammen fallen und die Sprengungen sahen auch nich so dolle aus... Dabei find ich die Idee garnicht so uninteressant :)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 13. August 2009 - 18:45 #

ganz ehrlich wenn ich was Abbreissen´oder sprengen will spiel ich Red Faction xD

und wie lange will Astragon diese schreckliche engine benutzen?
Das Gerüst ist so schlecht allein die Anforderungen die das Teil teilweise wünscht sind für das gezeigt viel zu hoch

SynTetic (unregistriert) 13. August 2009 - 18:52 #

Öhh... kein Steckbrief zum Spiel? Lol, da weiß ich ja jetzt gar nicht, für welche Systeme der Abriss-Simulator alles erhältlich ist. ;)

Vidar 18 Doppel-Voter - 12274 - 13. August 2009 - 18:54 #

natürlich nur für PC!
Die Konsolen wären nicht in der Lage die gute Physik und brilliante Grafik flüssig darzustellen xD

SynTetic (unregistriert) 13. August 2009 - 18:58 #

Ah so, dann werde ich mal schnell eine weitere Grafikkarte einbauen, damit eine Grafikkarte alleine die PhysX-Effekte berechnen kann.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 13. August 2009 - 21:58 #

Auch Amazon bestätigt den Spreng- und Abriss-Simulator als exklusives Spiel für den PC ;). Vermutlich will man durch diese Simulation den Konsolenbereich in seine Schranken weisen...

Camaro 18 Doppel-Voter - 9797 - 13. August 2009 - 19:10 #

Herzlich Willkommen Gucky, im Kreise derjenigen, die eine News über einen der vielen Simulatoren geschrieben hat. ^^

Ich hatte mir auch mal die Mühe gemacht gehabt (http://www.gamersglobal.de/news/7121), aus einer Pressemeldung eines Simulators genügend Stoff für eine vernünftige News zusammen zu kratzen.

bolle 17 Shapeshifter - 7613 - 13. August 2009 - 21:05 #

Lol, also ich glaube dass dieses Spiel jedes plastikbaggerfahrende Kind haben wollen wird. Und jeder Papa der das mal war. Sogar ich finds nicht ganz untinteressant. Natürlich sehr billig umgesetzt. Aber die Idee wird glaube ich schon ankommen.
Und ist diese pornolike Hintergrundmusik auch im Spiel? Schon das wäre ein Grund, es zu kaufen...

SynTetic (unregistriert) 14. August 2009 - 0:16 #

Lol, porno-like Hintergrundmusik? Du meinst doch nicht etwa das Gedudel aus dem Video? Hahaha, Kopf -- Tischplatte!

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33835 - 14. August 2009 - 10:44 #

"Lol, also ich glaube dass dieses Spiel jedes plastikbaggerfahrende Kind haben wollen wird. Und jeder Papa der das mal war. Sogar ich finds nicht ganz untinteressant. Natürlich sehr billig umgesetzt. Aber die Idee wird glaube ich schon ankommen."

Genau deshalb sind diese billigen Simulatoren so erfolgreich. Die Ideen sind dabei gar nicht mal schlecht. Mit etwas Willen könnte man daraus sogar ein richtiges Spiel mit mehr Anspruch machen. So ein schönes Puzzle-Spiel, wo man die Sprengladungen richtig platzieren muss oder die richtigen Träger einreißen usw. Und natürlich nicht ganz so schreckliche Grafik.

GamingHorror Game Designer - 968 - 13. August 2009 - 22:14 #

Haha, ich seh schon die MimbeeTV Sonderfolge: "Abriss-Simulator?! Die haben wohl einen an der Birne?" ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Simulation
Berufssimulation
ab 0 freigegeben
3
ETS Entwicklerteam Slaby
astragon Software
14.08.2009
2.0
PC
Amazon (€): 26,99 (PC)