TESO: Aktuelle Bugs in der Release-Version [4. Upd.]

PC Xbox One PS4
Bild von Karsten Scholz
Karsten Scholz 8403 EXP - Freier Redakteur,R8,S8,J7
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.MMO-Experte: Spielte die wichtigsten MMOs, hat parallel mehrere Hochstufen-HeldenArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtDieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.Vielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiAntester: Hat 5 Angetestet-Artikel geschriebenTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

6. April 2014 - 14:28 — vor 27 Wochen zuletzt aktualisiert

4. Update vom 16.4.:

Community-Moderator Kai Schober hat vor wenigen Stunden im offiziellen Elder Scrolls Online-Forum eine Liste mit den drängendsten Problemen eingestellt, um die sich die Entwickler mit Priorität kümmerten. Wir bringen den ersten Teil des Posts im Wortlaut, verweisen für die Quests aber auf den Blog-Eintrag.

  • Botter, Gold-Verkäufer/Spammer und Speed Hacker – Wir verbessern weiterhin unsere Sicherheit und unsere Programme, um Bottern, Gold-Verkäufern und –Spammern, sowie Speed Hackern entgegenzuwirken. Dies ist ein andauernde Bestreben, das wir sehr ernst nehmen.
     
  • Probleme mit dem Einmalpasswort – Wir wissen, dass einige Personen Probleme haben, die Einmalpasswörter beim Einloggen von einem unbekannten Gerät zu erhalten. Wir helfen allen Betroffenen Fall für Fall über den Kundendienst. Die Diskussion zu diesem Thema findet ihr hier.
     
  • Fehlende Bankplätze, Gegenstände aus der Bank und Fertigkeitspunkte – Wir haben eine Korrektur für diese Probleme, die wir momentan testen. Wenn dies gut verläuft, werden wir sie noch diese Woche auf die Server aufspielen. Bitte beachtet, dass die Korrektur nicht rückwirkend sein wird. Die Diskussion zu diesem Thema findet ihr hier.
     
  • Soziale Systeme und lange Ladezeiten von Zonen – Einige Spieler wurden mit teilweise extremen Verzögerungen von sozialen Systemen, wie dem Gildenchat, dem Chat mit anderen Spielern, dem Laden der Gildenbank oder von Zonen konfrontiert. Dies hängt mit Aktionen der Goldverkäufer zusammen und wird aktiv von uns bekämpft. Eine erste Verbesserung wird bereits mit dem nächsten Patch kommen.

Es folgt eine Liste von prominenten Quests, bei denen Fehler bekannt sind, und die gerade korrigiert werden. Sobald die Fehler behoben seien, soll ein Patch sie auch bei den Kunden ausbessern. Es werden 17 Quests genannt, diese seien aber nur die "prominentesten Beispiele".

3. Update vom 12.4.:

Bisher können wir noch keine Entwarnung von der Bug-Front geben, doch ist Besserung in Sicht! Community-Manager Kai Schober gab im offiziellen Forum bekannt, dass mit den nächsten Wartungsarbeiten (geplant für Dienstag, 6:00 Uhr) Patch 1.0.3 auf die Server gespielt werden soll, mit dem mehrere fehlerhafte Missionen der Hauptkampagne repariert werden. Zudem sollen die Kundendienstmitarbeiter in der Zwischenzeit auch direkt im Spiel Hilfestellung leisten, damit möglichst viele Spieler bereits am Wochenende die Aufgaben in Kalthafen abschließen können. Für einige Fehlerquellen wie "Die Armee von Meridia" gibt es übrigens auch einen Workaround, den die Spieler selbst entdeckt haben. Mehr dazu im Abschnitt "Quest-Bugs". Außerdem haben wir dem Bank-Bug einen eigenen Abschnitt gewidmet, weil immer mehr betroffene Spieler mit dem Problem in den Foren aufschlagen.

2. Update vom 9.4.:

Gestern Abend konnten wir erfolgreich die Aldmeri-Kampagne beenden und den Endboss besiegen. Auf den letzten Level-Stufen kam uns nur noch eine einzige fehlerhafte Nebenmission unter die Augen, die wir bis dato nicht abschließen können. Doch so viel Glück haben aktuell leider nicht alle Spieler, mehr dazu im Abschnitt "Quest-Bugs". Wir behalten die Fehlerdichte für euch weiterhin im Auge und berichten, wenn sich die Situation entscheidend verbessert.

1. Update vom 8.4.:

Gestern nahm Zenimax Online die Server von The Elder Scrolls Online für ein paar Stunden vom Netz, um Patch 1.0.2 zu implementieren. Laut den offiziellen Patchnotes liefert die Inhaltserweiterung vor allem Fehlerkorrekturen, doch musste kurz nach Veröffentlichung eine zweite Wartungsphase einen neuen, durch den Patch entstandenen Fehler korrigieren, dank dem es nicht mehr möglich war, in eine andere Zone zu wechseln. Seit heute morgen sind die Server wieder online und wir haben uns sofort aufgemacht, um sämtliche bisher fehlerhaften Quests zu überprüfen.

Ursprüngliche News:

In unserem ausführlichen Test zu The Elder Scrolls Online berichteten wir von einer Vielzahl Bugs, unter denen viele (aber nicht alle) Helden Tamriels seit dem offiziellen Headstart vor genau einer Woche zu leiden haben. Zenimax arbeitet offenbar mit Hochdruck an der Fehlersuche und hat auch schon diverse Mängel behoben. Doch viele bleiben zum jetzigen Zeitpunkt, weshalb wir den aktuellen Stand (soweit wir ihn kennen) zusammenfassen. Wohlgemerkt: Wir kennen so gut wie kein MMO, das wenige Tage nach Start bereits fehlerfrei lief; es kommt nun darauf an, ob Bethesda die Fehler zügig beseitigt, ohne neue zu schaffen. Allerdings war die Firma gewarnt, da noch in der späten Beta-Phase die Community von sehr vielen Fehlern zu berichten wusste.

Quest-Bugs: Probleme beim Kampagnen-Finale
Stand 12.04.: Einige fehlerhafte Kalthafen-Missionen wie die "Armee von Meridia" lassen sich durch einen Workaround lösen, den die Spieler gestern entdeckt haben: Wenn sämtliche Helden mehrere Minuten lang einen Mindestabstand von 25 Metern zum fehlerhaften Questziel einhalten, wird dieses zurückgesetzt. Danach können die Spieler solange die Aufgabe abschließen, bis der Fehler erneut auftritt. Dann heißt es, den Workaround zu wiederholen.

Stand 9.4.: Viele Spieler können aktuell die Kampagne ihrer Fraktion nicht abschließen, weil einige Aufgaben der Hauptgeschichte in Kalthafen fehlerhaft sind. Mal reagiert eine Auftraggeberin nach Erfüllung der Mission nicht auf euch, mal löst ein Event nicht richtig aus. Betroffen sind vor allem die Missionen "Der letzte Ansturm" und "Die Armee von Meridia". Im offiziellen Forum gibt es zu den Problemen bereits einen mehrseitigen Thread.

Rollbacks: Keine Probleme mehr
In der Aldmeri-Zone Grünschatten kämpften viele Spieler tagelang mit regelmäßigen Rollbacks, also einer Zurücksetzung des aktuellen Quest-Fortschritts, wodurch die Level-Phase in der Zone zu einem einzigen Nervenspiel wurde. Im offiziellen Forum schlugen derart viele Betroffene auf, dass Zenimax die gesamte Zone für einige Stunden offline nehmen musste. Tatsächlich konnten sie den "Schuldigen" lokalisieren: die fehlerhafte Quest "Handgemachter Wächter" führte bei allen Spielern, die die Aufgabe angenommen hatten, zu den wiederholt auftretenden Fortschrittsverlusten. Die Quest wurde aus dem Spiel genommen und Grünschatten ist wieder erreichbar. Rollbacks konnten wir seitdem nicht mehr feststellen!

Pferde-Bug: Verbessert
In unserem Test beschreiben wir, dass wir teilweise im Minutentakt ohne Grund vom Pferd geworfen wurden. Diesen Fehler haben die Entwickler mit einem der letzten Patches entschärft -- seit dem allgemeinen Release am 4.4.2014 wurden wir nur noch dreimal ohne Feindeinwirkung von unserem Reittier befördert, was eine deutliche Verbesserung darstellt.

Interface-Probleme: Bestehen weiterhin
Es gibt aktuell eine ganze Reihe von Anzeigefehlern im User-Interface: Teilweise funktioniert die Quest-Verfolgung auf der Karte nicht, sodass ihr in falsche Zonen oder Gebäude geschickt werdet. Mehrfach wurde zudem unsere Fertigkeitsleiste im Kampf nicht mehr angezeigt -- erst ein Relog schaffte Abhilfe. Zeitweise werden auch Spieler, die online sind, in der Gruppe als offline angezeigt. In einer Zone blieb zudem unsere Weltkarte schwarz.

Gruppen-Bugs: Manchmal hilft ein Relog
Das Suche-nach-Gruppe-Tool funktioniert nicht immer richtig. Bereits zweimal wurden wir mit drei anderen Schadensausteilern für einen Instanz-Besuch zusammengeworfen, obwohl wir nach Tank und Heiler gesucht hatten. Noch häufiger passiert es, dass niemand im Team der Gruppenleiter ist. Das ist ungünstig, denn nur der Gruppenleiter darf neue Spieler einladen, Spieler wieder rauswerfen oder die Gruppe für eine Instanz anmelden. Ab und an hilft ein Zonenwechsel oder Relog, doch wenn zum Beispiel ein Gruppenleiter mitten im Instanz-Trip offline geht, bleibt dem restlichen Team nur noch eines über: die Gruppe aufzulösen und neu aufzumachen.

Der Bank-Bug: Die Situation wird schlimmer!
Bereits seit Release berichteten diverse Spieler, dass es Probleme mit der Bank gibt: bei mehreren Betroffenen fehlen sämtliche Gegenstände und das Gold, das sie dort gelagert hatten -- manche verloren darüber hinaus ihre erweiterten Bankfächer. Im offiziellen Forum fanden wir dazu einen mehrseitigen Thread. Mittlerweile schlagen immer mehr Opfer in den Foren ein, eine Lösung des Problems gibt es weiterhin nicht! Wir empfehlen euch daher, kein Gold oder andere wertvolle Materialien in zusätzlich gekauften Bankfächern einzulagern, bis der Fehler gefunden und behoben wurde! 

Weitere aktuelle Fehler
Während wir uns gestern durch Malabal Tor und die Schnittermark kämpften, haben wir Stift und Zettel gezückt und sämtliche Bugs notiert, auf die wir trafen oder die uns von direkten Mitspielern berichtet wurden:

  • Unser Charakter reagiert ab und an nicht auf unsere Eingaben, erst nach einem Wechsel ins Menü können wir uns wieder bewegen und kämpfen.
  • Wir werden von unsichtbaren Feinden angegriffen, die wir nicht besiegen, vor denen wir aber auch nicht weglaufen können -- weil die Gegner in TESO häufig erst dann wieder auf ihre Position zurücklaufen, wenn sie mit genügend Abstand zu ihrem Spawn-Punkt einmalig attackiert werden.
  • Einige Anker stellen ihren Dienst ein und spucken keine Gegner mehr aus.
  • Einige Spieler berichten uns, dass NPCs teilweise abwechselnd deutsch und englisch reden. Nachvollziehen konnten wir diesen Bug jedoch nicht.
  • Die Nachtklingen-Fertigkeit Teleportationsschlag funktioniert ab und an nicht richtig: Der Angriff wird zwar durchgeführt, aber statt zum Gegner teleportieren wir uns auf die Ursprungsposition.
  • Ladebildschirme laden teilweise endlos, sodass nur noch ein Neustart des Spiels hilft.

In der Zwischenzeit haben wir unseren Test bereits an einigen Stellen umformuliert, um dem aktuellen Stand des Spiels gerecht zu werden.

Shisalya 08 Versteher - 169 EXP - 6. April 2014 - 15:03 #

Kann hier Karsten nur recht geben, die Fehler in Schnittermark scheinen sich wieder zu häufen, was auf Dauer doch etwas frustrierend ist.
Auch die anderen Punkte habe ich selbst miterleben dürfen, bis auf den mit dem Bankfach... zum Glück, wo ich doch schon so einige Bugs mitnehmen durfte.
Am meisten frustriert aber das die Quest "Rückeroberung des Passes" schon seit einigen Tagen nicht funktioniert.
Hoffe das sie die Fehler noch beheben.

Right Said Fred (unregistriert) 6. April 2014 - 15:46 #

Ich warte ganz entspannt auf die PS4-Version im Juni.

Der Marian 17 Shapeshifter - Abo - 8657 EXP - 6. April 2014 - 16:52 #

Da sind aber einige Kracher dabei, dass man sich glatt fragt, ob die keinen Betatest hatten.

Blacksun84 16 Übertalent - Abo - 4609 EXP - 6. April 2014 - 17:11 #

Das ist wohl der Nachteil an den kurzen Betawochenenden. Richtige Betaphasen wären wohl doch besser.

Karsten Scholz Freier Redakteur - Abo - 8403 EXP - 6. April 2014 - 17:14 #

Wahrscheinlich wird sich auch jeder Entwickler immer für eine konstant erreichbare und mehrere Wochen andauernde Beta-Phase aussprechen, doch gerade bei neuen MMOs schießen dann mit großer Wahrscheinlichkeit irgendwann die Zahlen-Menschen quer.

Jadiger 15 Kenner - 3226 EXP - 7. April 2014 - 6:32 #

Äh das waren Publik Betas die richtige Beta lief die ganze Zeit. Wie bei jedem anderen MMO, solche Betas sind nur stress Test und Pr haben eigentlich nichts mit der Beta zutun.

Der Marian 17 Shapeshifter - Abo - 8657 EXP - 8. April 2014 - 11:22 #

Umso erstaunlicher, wenn auch eine closed Beta lief, wovon ich aber auch ausgegangen war.

Larnak 19 Megatalent - Abo - 17822 EXP - 9. April 2014 - 1:20 #

Das Problem ist ja meist nicht, die Fehler zu finden, sondern sie zu beheben. Und wenn dann der Releasetermin drückt, nützen die Beta-Tester auch nichts mehr, denn vom Melden löst sich der Bug ja nicht in Luft auf :D

LLive 12 Trollwächter - 1104 EXP - 13. April 2014 - 10:04 #

Viel mehr ist es so, dass einige Fehler erst ab einer gewissen Anzahl an Spielern auftreten bzw. erst schwerwiegend in Erscheinung treten.

Manchmal tauchen die Probleme ja auch erst dadurch auf, dass an anderen Stellen geschraubt wurde. Ist schon alles vorgekommen.

Es ist ein MMO zum Release. Da gibts immer ordentlich Holpersteine.

Punisher 17 Shapeshifter - Abo - 6702 EXP - 6. April 2014 - 16:53 #

Wenn ich das so lese klingt das als wäre statt eines Tests wieder eher eine Kaufwarnung angebracht gewesen... oder sind die Bugs im Spiel weniger Spaßverderbend, als sie sich lesen?

Der gute Ano (unregistriert) 6. April 2014 - 17:02 #

Wenn man auf einen einen Bug trifft, ist das sicherlich ärgerlich. Gerade bei Questsbugs. Aber soll ich dir was sagen? Ich spiele das Spiel schon ca 20h und hab noch nicht ein Questbug gehabt. Aber vielleicht liegt es auch an meiner Fraktion, ggf. ist diese ja mehr gepolished. (Aldmeri). Also eine Warnung auszusprechen halte ich für Übertrieben, da die Bugs offensichtlich nicht alle betreffen.

Punisher 17 Shapeshifter - Abo - 6702 EXP - 6. April 2014 - 17:41 #

Habs nicht gespielt, war nur mein Eindruck anhand der oben aufgelisteten Fehler und eine Frage. :)

Lorion 16 Übertalent - Abo - 5608 EXP - 6. April 2014 - 17:25 #

Wenn die Bugs so geballt und bei jedem auftreten würden, dann wäre das tatsächlich übel. In Wirklichkeit ist man selbst aber nicht zwangsläufig von allen betroffen.

Mal von abgesehen das ich das Pferd selten nutze, hab ich den Bug ganz konkret immer nur an einer bestimmten Stelle gehabt.

Bei den Questbugs ist das auch sone Sache. Es gibt welche, die komplett defekt und nicht lösbar sind (von ca. 100 gemachten Quests war das bei mir bisher eine) und dann gibts welche die buganfällig sind, also durch nen Relog oder Abbruch/Neuannahme der Quest "repariert" werden können (von denen hatte ich 2).

Interfaceprobleme hatte ich noch gar nicht.

Den Gruppenanführerbug hatte ich letztens auch. Nervig in dem Moment, letztendlich aber nicht weiter dramatisch.

Die weiteren Fehler hatte ich alle gar nicht.

Und ich zocke nun auch seit letzten Sonntag, unzählige Stunden pro Tag und die Bugs halten sich, vor allem auf die bisherige Gesamtspielzeit bezogen, doch sehr in Grenzen. Klar, ist in dem Moment natürlich ärgerlich, wenn man da an ner Quest rumdoktort und sich wunder was man falsch macht, nur um dann auf Nachfrage im Chat gesagt zu bekommen das die aktuell verbuggt ist, aber das Spiel ist halt sehr weit entfernt von sonem Haufen Softwaremüll wie X-Rebirth!

Can1s 14 Komm-Experte - 2514 EXP - 7. April 2014 - 8:59 #

Ich habe jetzt ca. 20h Spielzeit hinter mir und bin im Gegensatz zur Beta fast komplett von Bugs befreit gewesen.
Wir hatten am Samstag einen Bug in einer Instanz und waren auf einmal fünf anstatt regulär vier Spieler.

Taris 12 Trollwächter - 896 EXP - 7. April 2014 - 14:52 #

Soweit würde ich nicht gehen. Klar trifft man hier und da einige Bugs und Queststopper an, aber nichts was einen MMORPG Veteranen bei einem neuen Spiel überraschen würde.
Das meiste funktioniert einwandfrei.

ak... 11 Forenversteher - Abo - 670 EXP - 10. April 2014 - 0:37 #

Der Bank Wipe Bug macht das Spiel im Moment nicht spielbar. Denn der Bug tritt nicht nur einmal auf, sondern kann Dir immer wieder begegenen.
Und vor allem bekommt man so richtig Frust, wenn Dir plötzlich der Platz, die Items und das Gold fehlen.

Blacksun84 16 Übertalent - Abo - 4609 EXP - 6. April 2014 - 17:11 #

Deswegen spiele ich kaum noch ein Spiel direkt zu Release. Bei MMOGs hat das noch den Vorteil, dass man Wochen später auch nicht in der Anfangsmasse drinhängt. Also abwarten und im Mai im Urlaub nochmal reinschauen.

Loco 17 Shapeshifter - 7346 EXP - 6. April 2014 - 17:12 #

Bin seit Headstart dabei und teste das Spiel auch gerade... habe aber viele der Fehler nie gesehen. Kann das so nicht nachvollziehen.

Karsten Scholz Freier Redakteur - Abo - 8403 EXP - 6. April 2014 - 17:20 #

Schon erstaunlich, dass einige Spieler fast fehlerfrei durch die Level-Phase kommen ... ich könnte die Liste dagegen jetzt schon wieder um ein paar Punkte ergänzen. Erst gerade passiert: Endgegner einer Quest-Reihe verschwindet mitten im Kampf und taucht nicht wieder auf. Nach 10 Minuten Warterei => Relog, der in einem nicht enden wollenden Ladebalken resultierte => nach einiger Zeit Spiel komplett neu gestartet, jetzt bin ich wieder im Spiel, der Quest-Gegner taucht weiterhin nicht auf.

DomKing 17 Shapeshifter - Abo - 6504 EXP - 6. April 2014 - 17:18 #

Die Frage ist nun wirklich, wie schnell diese Bugs behoben werden. Bei WoW gab es Bugs, die waren über Jahre hinweg im Spiel.

maddccat 17 Shapeshifter - Abo - 8556 EXP - 6. April 2014 - 18:18 #

Allerdings wenig, was die Spielerfahrung wirklich gestört hat. Spontan fällt mir nur der Ich-bleibe-jetzt-in-der-Hocke-Lootbug ein. Vielleicht noch die Pfützen in den Düstermarschen, die einen vom Mount geholt haben. Wobei dies ja eigentlich das typische Verhalten beim Kontakt mit Wasser war. Gab es sonst noch gravierende/nervige Bugs, die sich lange hielten?^^

Smutje 13 Koop-Gamer - Abo - 1316 EXP - 7. April 2014 - 10:45 #

... argh, was hat mich das mit den Pfützen genervt - danke, dass Du mich erinnert hast.

maddccat 17 Shapeshifter - Abo - 8556 EXP - 7. April 2014 - 13:36 #

Kein Ding. ;D

Smutje 13 Koop-Gamer - Abo - 1316 EXP - 8. April 2014 - 23:55 #

Vergeben und Vergessen X)

Taris 12 Trollwächter - 896 EXP - 8. April 2014 - 6:34 #

Ach der Lootbug. Was hab ich den gehasst. Der war eine Zeit lang ganz schlimm.
Danke für den Flashback :)

Starslammer 14 Komm-Experte - Abo - 2325 EXP - 9. April 2014 - 12:03 #

Etwa 2010 hatte ich mal wieder in WoW hineingeschaut und wurde im Horde-Startgebiet von einem Mob fast gekillt, der direkt vor mir stand, ich ihn aber angeblich nicht sehen und damit auch nicht attakieren konnte. Hatte ich hinterher noch etwa dreimal gehabt in den Jahren.

Siak 11 Forenversteher - Abo - 583 EXP - 6. April 2014 - 18:55 #

Bei mir gibt es bisher nahezu keine Bugs. Ich hatte zwei defekte Quests bei denen ich nach erneutem Einloggen aber gleich wie vorgesehen weitermachen konnte. Außerdem gibt es aktuell eine Quest die wohl für alle ab einer bestimmten Stelle nicht weiter geht.

Unter dem Strich ein sehr entspanntes und störungsfreies Spielen für mich!

Exocius 17 Shapeshifter - Abo - 6100 EXP - 6. April 2014 - 19:09 #

Hätte heute einen Bug im ersten Dungeon, danach ging nichts mehr.
Es ist schon noch einiges zu tun, im Grunde macht das Spiel aber sehr viel Spaß.

MartinXanten (unregistriert) 6. April 2014 - 20:42 #

Hallo, also ich bin inzwischen lvl 40 fast 41 und mir sind bisher auch nur kleine bugs untergekommen, spiele dolchsturz. einmal kinder von yakarta oder so ähnlich wo man 3 fässer zerstören muss das 3 fass erscheint einfach nicht. aber im groben ganzen muss man echt sagen. haben sie einen echt soliden start hin bekommen, und ich denke mal im verlauf der nächsten zeit sollten auch die quest laufen. von den paar quest bugs abgesehen finde ich wa es ein grandioser spielverlauf. keine wartschlangen, server crashes oder sonstiges.. ich find das spiel einfach klasse. und sind wir mal ehrlich.. selbst beta test. werden niemals alles filtern können. oft kommen im releas welche dazu weil allein die masse der spieler weit aus höher werden. ich finde zenimax hat es dennoch gut im griff. und quest kann man ja im nachhinein immer noch abschließen. klar ist es ärgerlich im 1 moment. aber welche spiele schmiede ist schon vollkommen. und zenimax ist allgemein neu in der brance. daher wenn alle es nicht so schwarz sehen, sehe ich für das spiel ne gloreiche zukunft weil es doch schon mächtig rockt.

NickL 13 Koop-Gamer - 1235 EXP - 6. April 2014 - 20:56 #

Kurz vor dem Day-One Patch. Gab es bei der Charaktererstellung keinen Zoom auf den Kopf, wenn man den Kopf modifizieren wollte. Schade das man das den Charakter im Nachhinein nicht noch ändern kann. Bin nicht so zufrieden mit dem Kopf meinen Charakters und zu weit um noch mal von vorne anzufangen.

Lorion 16 Übertalent - Abo - 5608 EXP - 6. April 2014 - 21:32 #

Automatisch gings nicht, das weiss ich noch, weil ich mich gewundert hatte wieso er nicht ranzoomt, so wie ichs aus den Betawochenenden kannte. Allerdings konnte man manuell per Mausrad ranzoomen.

Bringt dir jetzt im Nachhinein natürlich nichts mehr. Aber ich könnte mir vorstellen, das es früher oder später Möglichkeiten geben wird seinen Charakter nochmal zu überarbeiten. Bis dahin hilft dann wohl nur ein Helm, der das Gesicht verdeckt. ;D

Jadiger 15 Kenner - 3226 EXP - 7. April 2014 - 7:19 #

Teso ist ein Typisches Beispiel von man Arbeitet lange an einem Spiel ist nicht mal im Ansatz fertig. Dann kommt ein release Termin der eingehalten werden muss egal wie es aussieht. Das Spiel wurde schnell in einen release ähnlichen zustand gebracht, so vieles ist nicht fertig im Spiel nicht mal die Animationen. Man wuste schon sehr lange das die Hauptquest verbugt ist, ein MMO zu releasen wo die Hauptquest verbugt ist das ist ein starkes Stück. Stellt euch ME3 vor wo man auf einen fix warten muss um weiter zuspielen man bezahlt aber auch noch im Monat Geld dafür nicht bloß der Kauf.
Zenimax hat ganz klar die reißleine gezogen, bevor sie noch mehr Geld reinstecken hauen sie es jetzt einfach raus. Alleine um die Bugs zufixen bräuchte das Spiel fast ein Jahr, dann hat man aber immmer noch kein Endgame. Ich glaube die sind sich sehr bewust das Teso überhaupt keine chance hat auf ein Abo Model und F2P gibt es genung Spiele die deutlich besser sind wie Teso.
So sieht ein Spiel aus das komme was wolle am 4.4 raus kommen muss!

Wer bei Teso hier ernsthaft schreibt ich habe keine bugs gesehen der verteidigt bestimmt Blind alles was er mag.(Denn ich hab es mir ja gekauft)

MartinXanten (unregistriert) 7. April 2014 - 7:59 #

Sorry aber was du da labert sorry ist der größte bullshit den ich je gelesen habe. nenn mir bitte 1 mmo wo auf anhieb alles lief nur eines ? ich hab bisher wirklich nur 1-3 quest im questlog noch. die hängen. sonst hatte ich null probleme..jeder der mmmo erfahrung hat, weiss zu 100 % das anfänglich auch noch bugs aus betas vorhanden sind. wieso sollte teso im abo model keine chancen haben ? ich kenne wirklich keines von den momentan vorhanden free 2 play spielen was so ne spieltiefe hat. animations fehler hab ich keine.. ich verteidige nix ich beurteile nur das was ich spiele.. ich hab genug mmos gespielt, von swtor, aion, age of conan, alles was so auf dem markt ist und was über abo lief.. und keines von den packt mich so wie teso..ich bitte dich wenn selbst sorry für den ausdruck groten schlechte wow.. die grafik ist echt inzwischen old scool und die animationen erst recht. immer noch im abo überlebt trotz jahre alter bugs. auch in der hauptstory wo man nen gm fragen muss das er sie für einen lößt.. wird teso ja wohl erst recht erfolg haben dürfen. und wieso brauchen sie für die paar bugs jahre ? die quest gehen ja.. mein bekannter z.b hat alles machen können. oft sind es auch diese exploiter die ständig ununterbrochen ein und den selben quest mop killen was nen bug auslössen kann. wie gesagt ich spiele es gerne kenne genug releases und ich für mich sag mir immer nen spiel was frisch releast wurde muss man mindestens 2-4 monate geben. wenn sich dann nix tut in sachen bug behebung dann haben sie verkackt.. aber vorher.. meines erachtens nicht. lg

Jadiger 15 Kenner - 3226 EXP - 8. April 2014 - 0:13 #

Bugs seit der Beta Npcs fallen durch den Boden, Phasing Probleme Ui Bugs, Quest Funktionieren nicht.
Weist du überhaupt wie lange das bekannt ist, seit dem start der closed Beta! Nicht die stress Test Beta die nur als Pr Betas dienen.

Teso hat nicht ein paar Bugs es hat haufenweise Bugs, was hier sogar besättig wurde. Was ja bullshit ist weil ausgerechnet die Fans keine Bugs haben. Genau das gleiche ist im Bf4 Forum. Beim mir läuft alles super hört man da oft nach einem Patch ich habe 3 verschiedene Rechner und überall habe ich die Bugs. Bei Teso ist genau das gleiche auf einem komplett anderen PC hat es die gleichen Bugs nur anscheind haben wieder ein paar Leute dann keine Bugs. Gamersglobe hat die genauso ich habe die mein Kumpel hat die aber nein das Spiel hat nur ein paar ganz kleine Bugs.

Der Hersteller wusten genau das Spiel hat unzählige Bugs, hat kein Endgame hat nicht mal eine Diebes Gilde zum start. Trotzdem hat er es released. Bei Funcom kann ich das noch verstehen kein Geld mehr und sie müssen raus aber nicht bei der größe des Unternehmens. Sie Verlangen 60 Euro für eine Beta, wollen noch mehr Geld das man 5 Tage vorher starten kann und bekommt nicht mal eine Ce die kostet dann noch mehr. Ein Ingame Shop wo man Mounts kaufen kann, die Arsch teuer sind. Klar kann man die erspielen nur sagt das Spiel dir spar dir dein Gold und kauf dir Bank Plätze. Must doch nur drauf klicken und du hast ein Mount.
Vergleiche in WoW sind unangebracht weil Mounts praktisch nichts dort kosten und man unzählige Mounts bekommt in WoW.
Teso wird in dem zustand schon nach nicht mal 3 Monaten Probleme bekommen mit zuwenig Abos.

Und nein ein Spiel muss man nicht 2 bis 4 Monate geben um Bugs zufixen dafür zahlt man ja auch Geld! In 2 Monaten muss ein üppiges Endgame stehen sonst war es das mit einem MMO. Und nicht ein 1/4 Jahr mal die Bugs fixen die es seit der Beta gibt. Es dürfen ein paar Bugs sein in einem MMO muss aber schon poliert sein was hier überhaupt nicht gemacht wurde. Punkte wie Animationen Iventar gab es zum start der closed Beta als Beispiel. Jetzt ist es da und hat immer noch genau diese Punkte was für ein Zufall. Swtor wurde hart kritisiert wegen den Bugs, das ist aber noch harmlos gegen Teso, war aber auch dort zurecht. Die Fachpresse hat das auch hochgelobt und nach dem Test ist die Fachpresse auf einmal ganz anderer Meinung über Swtor.

Die dungeons sind das langweiligste was man sich in einem MMO vorstellen kann super Endgame!

Aber gut jedes Spiel findet meist Anhänger.

Kirkegard 18 Doppel-Voter - Abo - 9798 EXP - 8. April 2014 - 9:08 #

Zitat
"Vergleiche in WoW sind unangebracht weil Mounts praktisch nichts dort kosten und man unzählige Mounts bekommt in WoW."
Du hast keine Ahnung, da hilft dir auch nicht der unverschämte Ton allen anders denkenden gegenüber.
Als WoW raus kam musste man für das 40er Mount schon ordentlich sparen. Hat sich halt nicht jeder beim Goldseller das Mount finanziert.

Ich hab keine Ahnung was du spielst, aber TESO läuft ganz ok für ein nagelneues MMO. Wenn dir das Spiel keinen Spaß macht ist das dein Ding. Aber nerv hier nicht die anderen, die mit den Geschmäckern und Meinungen anderer etwas toleranter umgehen.

DomKing 17 Shapeshifter - Abo - 6504 EXP - 8. April 2014 - 9:17 #

Naja "ordentlich sparen" musste man nicht. Ich habe mit jedem Classiccharakter das Mount zwischen 40-45 bekommen. Ohne, dass ich extrem gespart habe. Ich habe nur kein Geld zum Fenster rausgeworfen, z.B. im AH. Da hab ich nämlich auch einige kennen gelernt, die sich dann gewundert haben. Das 60er Mount hatte ich dagegen in Classic nie.

Talakos 13 Koop-Gamer - Abo - 1647 EXP - 8. April 2014 - 12:03 #

Jaja, die gute alte Zeit. Wo man sich noch was drauf einbilden konnte etwas erreicht zu haben. Heutzutage alles selbstverständlich ;)

maddccat 17 Shapeshifter - Abo - 8556 EXP - 8. April 2014 - 15:25 #

Mit dem ersten Char musste man schon sehr sparsam sein, hat im AH verkaufen müssen, oder ist farmen gegangen. Durch normales Questen hatte man mit 40 nicht genug Gold beisammen, wenn man die Berufe auch nur ansatzweise mitgezogen hat. Ich war rund zwei Tage Elementare kloppen, weil deren Hinterlassenschaften sich gut an NPC-Händler verkaufen ließen. So war es jedenfalls bei/kurz nach Release.

DomKing 17 Shapeshifter - Abo - 6504 EXP - 8. April 2014 - 15:36 #

Nagut, man hat, je nachdem, mit den Beruf- und den Skillkäufen vorher ein bisschen gewartet. Also so ab 35+. Und klar, ab und zu etwas im AH verkauft. Aber nie dafür gefarmt.

Wie gesagt, richtig darauf gespart habe ich nie. Glaub das Späteste bei mir war mit Level 46, das war aber nicht der erste Charakter. Und ja, seit Release.

Kirkegard 18 Doppel-Voter - Abo - 9798 EXP - 8. April 2014 - 15:45 #

Es ging um die von mir kritisierte Aussage von Jadiger "Vergleiche in WoW sind unangebracht weil Mounts praktisch nichts dort kosten und man unzählige Mounts bekommt in WoW."
Ich hatte meine Kohle erst mit 42 zusammen. Ich finde es auch gut wenn man etwas für seine Erfolge/Belohnngen tun muss. Ob es jetzt unbedingt grinding sein muss, sei mal dahin gestellt ;-)

DomKing 17 Shapeshifter - Abo - 6504 EXP - 8. April 2014 - 15:58 #

Jadiger ging es aber um den Shop und die Mounts. Also im aktuellen Zustand, da man sich bei WoW ein paar Mounts auch per Echtgeld kaufen kann.

Kirkegard 18 Doppel-Voter - Abo - 9798 EXP - 9. April 2014 - 10:03 #

Deine Interpretation, Echtgeld ist für mich nicht kostenlos ;-)

DomKing 17 Shapeshifter - Abo - 6504 EXP - 9. April 2014 - 10:30 #

Ne, aber er meint, dass die Mounts, die man im Shop kaufen kann irrelevant sind, weil man im Spiel so über 100 andere bekommen kann und die 5 aus dem Shop deswegen keine Rolle spielen. Im Gegensatz wohl zu ESO (wobei ich hier nicht genau weiß, wie es läuft und daher dazu selbst nichts sagen kann).

Jadiger 15 Kenner - 3226 EXP - 10. April 2014 - 1:25 #

Genau das hab ich auch gemeint. In WoW hat man einfach ein Mount man braucht die nicht kaufen kauft die höchsten nur weil sie besonders sind.

Jadiger 15 Kenner - 3226 EXP - 10. April 2014 - 2:19 #

Da geht es nicht um Geschmack so verbugt released man einfach nichts. Tolerant bin ich wenn es ein paar Bugs, hat aber nicht in dem Ausmasse.
Als aktuelles Beispiel sowie in Wildstar nur der Entwickler ist um einiges kleiner und bekommt es einiger massen hin. Dazu gibt es dort noch Endgame von Anfang an. Wie schaft das eine Firma die nicht mal 10% der größe hat geschweige den das Geld.
Hier geht es einzig und allein darum das man eben so nicht das Spiel raushauen kann. Weil das eben auf kosten der Spieler geht sonst hätten sie die Entwicklungs Zeit verlängern müssen.
Oder sind die Tolerant wenn du dein Abo nicht bezahlst, ich glaube nicht. Man soll aber das Spiel jetzt kaufen damit der Entwickler Geldspart. Wozu soll man nochmal 60 Euro zahlen, damit man eine Beta spielen darf die vielleicht in einem halben Jahr fertig ist? Bis dahin zahlt man dann nochmal 60 Euro, wie Tolerant sind die Entwickler? Im Forum scheint es auf jeden fall das nicht gerade viele die Einstellung haben das es ein guter start war.

In WoW habe ich mein erstes 60% Mount mit 42 gehabt, sparen muste man auch nicht. Jetzt kosten Mounts in WoW glaub 1 Gold das könnte man rein theoretisch schon mit Level 5 haben. Nur da kann man halt nicht reiten zum aktuellen vergleich. Ist eigentlich irgend etwas positiv daran das man in Teso sein Mount erst auf max bekommt? Der große Held der das böse Aufhalten muss aber nicht mal ein blödes Pferd hat. Schon irgendwie komisch oder, besonders weil es Elder Scrols ist.

Can1s 14 Komm-Experte - 2514 EXP - 10. April 2014 - 13:42 #

Ich finde schon das es ein vollwertiges Spiel ist das sein Geld wert ist. So verbugt wie du schreibst ist es überhaupt nicht. Außerdem kostet TESO keine 60 Euro. Ich habe es mit für 37 Euro gekauft.

Und bei Vergleichen mit WoW sollt man auch sehr Vorsichtig sein. Das war am Anfang viel schlimmer als TESO. Massenweise Bugs, Abstürze, regelmäsige Server downs und Patche. Die erstem Mounts konnten sich die wenigsten Spieler mit Lv 40 leisten. Viele mussten sehr lange darauf sparen. In TESO hingegen werde ich mein Mount noch vor Lv 20 haben. Aktuell bin ich Lv 13 und habe allein gestern in 3h über 4k Gold gemacht. Ein Pferd kostet aber nur 17k.

Larnak 19 Megatalent - Abo - 17822 EXP - 10. April 2014 - 15:44 #

"Ein Pferd kostet aber nur 17k."
Lass das bloß nicht Kai hören, der haut dir das "nur" um die Ohren, bis du nicht mehr weißt, wo oben und unten ist ;D

Kirkegard 18 Doppel-Voter - Abo - 9798 EXP - 10. April 2014 - 15:53 #

Was ein Progamer! ;-)
Ersetze bitte "haut" mit "heult" dir das um die Ohren ^^

Lorion 16 Übertalent - Abo - 5608 EXP - 10. April 2014 - 17:41 #

Und nicht zu vergessen das er unter Realitätsverlust leidet, wenn er 17k für leicht verdient hält! ;D

Kirkegard 18 Doppel-Voter - Abo - 9798 EXP - 11. April 2014 - 7:56 #

Zitat
"Ist eigentlich irgend etwas positiv daran das man in Teso sein Mount erst auf max bekommt?
Wo steht das? Oder bist du nur wieder verwirrt vom vielen rumstänkern?

Lorion 16 Übertalent - Abo - 5608 EXP - 11. April 2014 - 8:48 #

Ich tippe auf vom Gestank verwirrt!

Lorion 16 Übertalent - Abo - 5608 EXP - 7. April 2014 - 8:33 #

Wäre mir ja irgendwie unangenehm, wenn ich hier solchen offensichtlichen Unfug von mir geben würde.

Logischerweise hat ein Spiel solchen Umfangs direkt nach Release noch diverse Macken, aber man sollte schon bei der Realität bleiben, anstatt hier willkürlich irgendwas an den Haaren herbeizuziehen.

MartinXanten (unregistriert) 7. April 2014 - 8:52 #

Wieso willkürlich ? Spiele ich oder du. mach ich die erfahrung oder du nein. Ich schreibs doch net aus Spaß.. Steht auch überall im Zenimax forum das einige garkeine Bugs haben und andere wiederum schon. Wieso sollte ich da mir was aus den Haaren ziehen. Beleidigen kannst du ja sehr gut obwohl du mich nichtmal ansatzweise kennst. Hab nur das geschildert was ich selbst erlebe. Wie gesagt habe lediglich 3-4 Bugs.. 1 wurde ja inzwischen gefixt das wa des auf dem Schiff mit der Assaine. Das was wohl die meisten haben ist des Kinder von Yakata wo das 3 Fass nicht erscheint, und ansonsten hatte ich lediglich kleine Phasings Fehler relog oder reloadui hat da geholfen, aber ich hatte weder nen Angel Bug oder Craft Bug oder sonstiges. Tut mir leid wenn es andere trifft. Aber nunmal auch nicht alle. Habe mal gelesen das es auch an den Speicher liegen kann wenn er zu voll ist läd er die Phasen nicht richtig nach.und daher erscheint dann der besagte NPC nicht aber obst stimmt keine ahnung. LG

Karsten Scholz Freier Redakteur - Abo - 8403 EXP - 7. April 2014 - 9:00 #

Lorion hat nicht dir geantwortet, sondern Jadiger. Also schalt mal einen Gang runter.

BriBraMuc 14 Komm-Experte - Abo - 1998 EXP - 7. April 2014 - 21:05 #

lol! :>

Jadiger 15 Kenner - 3226 EXP - 8. April 2014 - 0:16 #

Ist dir überhaupt klar das es 3 Fraktionen gibt? Das sich das grob unterscheiden kann anscheinend nicht. Ui Bugs haben übrigens alle das sind alleine schon mehr als 3.

Kirkegard 18 Doppel-Voter - Abo - 9798 EXP - 8. April 2014 - 11:14 #

"Alle"? Ich glaube nicht das wir das selbe unter diesem Begriff verstehen. Meine 3 RL Freunde und ich haben sie nicht, in meinen Gilden gibt es vereinzelt Spieler die das Problem haben. Wenn das für dich alle ist...
Kauf dir ein Wörterbuch und schau mal unter der Bedeutung von "alle" nach!
Habe mal versucht deinen Umgangston zu imitieren.

Slaytanic 19 Megatalent - Abo - 18327 EXP - 8. April 2014 - 16:36 #

Das mit dem imitieren ist dir gut gelungen. ;)

Kirkegard 18 Doppel-Voter - Abo - 9798 EXP - 10. April 2014 - 9:02 #

Ich weis dein Kompliment zu würdigen ;-)

Kirkegard 18 Doppel-Voter - Abo - 9798 EXP - 7. April 2014 - 8:35 #

Ich hatte bisher Glück. Bis auf gelegentliche Hänger ging gestern alles richtig fluffig. Ab 20 Uhr habe ich noch mit 2 Freunden gegrouped in Stonefalls. Auch keine Probleme.
Ich kann nicht meckern zur Zeit. Und Spaß machts auch immer mehr.

Kirkegard 18 Doppel-Voter - Abo - 9798 EXP - 7. April 2014 - 10:02 #

Pferdebug? Kenn ich net, hab keins.
Ein gutes Wanderlied ist das Reitpferd des armen Mannes!

pel.Z 16 Übertalent - 4560 EXP - 7. April 2014 - 10:28 #

Hier ne ganz lustige Geschichte:
https://www.youtube.com/watch?v=KLBHjwCw088

Um es zusammenzufassen, in Dungeons wird momentan wohl ziemlich viel getrollt und man kann als Gruppe nicht mal etwas dagegen unternehmen. Das Problem ist, dass Bosse nicht zwingend ein gutes Item droppen und der meiste Loot aus Truhen kommt, die man öffnen muss. Nun gibt es aber anscheinend Spieler, die immer vor rennen in der Hoffnung dort eine Truhe zu entdecken und die vor den anderen zu öffnen - einmal geleert enthält diese nämlich auch keinen Loot mehr für die anderen Gruppenmitglieder.
Rausschmeißen kann man die Leute dann zwar aus der Gruppe, in der Instanz bleiben sie aber trotzdem. Das Spiel sagt dann einem ggf. neuen vierten Mitglied, dass er die Instanz nicht betreten kann, da ja schon 4 Leute drin sind. Grooooßer Spaß! :)

encarnus 11 Forenversteher - Abo - 755 EXP - 7. April 2014 - 11:26 #

Soziale Kompetenz ist halt leider keine Grundvoraussetzung ein ABO abschließen zu dürfen....leider, leider
Ich wäre für die Schaffung eines neuen Jobs beim Publisher...Abonnenten-Profiler :)
leider ist denen egal wo die Kohle herkommt

DomKing 17 Shapeshifter - Abo - 6504 EXP - 7. April 2014 - 11:55 #

Man könnte natürlich auch das Spiel so gestalten, dass gewisser Missbrauch ausgeschlossen werden kann.

Denn ich bezweifle, dass man bei 500.000-1 Mio Spielern alle Deppen draußen halten kann.

John of Gaunt Community-Moderator - Abo - 36660 EXP - 7. April 2014 - 14:33 #

Ich fand das bei Guild Wars 2 gut, da hat einfach jeder immer seinen eigenen Loot gehabt. So wie offenbar hier bei TESO ist das doch scheiße.

Lorion 16 Übertalent - Abo - 5608 EXP - 7. April 2014 - 14:51 #

Kann man ja leicht umgehen: keine Randomgruppe.

Kacke ist das System aber alle male und ich gehe stark von aus das sich daran noch was ändern wird. Bis dahin spielt man halt mit Leuten aus der Gilde.

Can1s 14 Komm-Experte - 2514 EXP - 7. April 2014 - 15:30 #

In der offenen Welt und bei Instanzbossen hat jeder seinen eigenen Loot. Nur das mit den Kisten in den Instanzen ist noch nicht zufriedenstellend gelöst.

Larnak 19 Megatalent - Abo - 17822 EXP - 9. April 2014 - 1:26 #

Erstaunlich, dass sich TESO so eine Mechanik heute überhaupt noch traut :)

DomKing 17 Shapeshifter - Abo - 6504 EXP - 7. April 2014 - 19:51 #

Ui, Wartungsarbeiten um 16.30 Uhr ist ja schonmal mäßig. Aber das lernen sie bestimmt noch.

Naja auf jeden Fall läd er keinen Patch und somit ist kein Login möglich. Gehört also auch in die Kategorie Bug. Nur halt außerhalb des Spiels.

PS: Weiß natürlich nicht, ob noch immer die Wartung läuft. Dann würde das Sinn ergeben.

Lorion 16 Übertalent - Abo - 5608 EXP - 7. April 2014 - 20:25 #

Vormittags halt am Serverstandort. Wird sich sicherlich auch ändern, sobald der finale EU-Server mit Standort Deutschland in Betrieb genommen wird.

Server laufen jetzt wieder.

DomKing 17 Shapeshifter - Abo - 6504 EXP - 7. April 2014 - 20:43 #

Stimmt, er hat nun den Patch geladen.

Zu den Wartungszeit: Klar, ist das bei denen Vormittags. Trotzdem finde ich, dass das ein Anfängerfehler ist. Denn so vergrault man diejenigen, die wenig Zeit haben.

Karsten Scholz Freier Redakteur - Abo - 8403 EXP - 7. April 2014 - 21:43 #

Server sind online, aber online war ich nur kurz. Patcher war einige Zeit nicht da, Email-Server von Zenimax ist vollkommen überlastet, hoffentlich fällt nicht jede Wartungsarbeit so aus :-)

Vaedian 14 Komm-Experte - Abo - 2530 EXP - 7. April 2014 - 22:28 #

Meine Farben waren beim Login nach dem Patch alle verdreht. Sämtliche Charaktere sahen aus wie Dark Elves (blaue Haut). Buddylist und Guild sind natürlich auch wieder weg.

Ne ne ne. Ich werd nie verstehen, warum man sich so solle Designer engagiert und dann im Support solche Flaschen einstellt. MMOs gehen heutzutage viel eher wegen schlechtem Support unter, als weil es schlechte Spiele sind. Die Community hat zig Ausweichmöglichkeiten und ist wahnsinnig kritisch, ums mal freundlich auszudrücken. Das fehldesignte Forum von Zenimax kocht bereits über.

Karsten Scholz Freier Redakteur - Abo - 8403 EXP - 7. April 2014 - 22:38 #

Aye - mittlerweile hab ich es nach Kalthafen geschafft, aber bei jedem Zonenwechsel in Richtung Schwarze Schmiede raucht die Verbindung ab => Unbekannter Fehler. Ich geb´s auf und versuche es morgen früh wieder ...

Lorion 16 Übertalent - Abo - 5608 EXP - 8. April 2014 - 6:35 #

Irgendwas haben sie da gestern auf jeden Fall ordentlich zerschossen. Freundesliste und Gilde sollten allerdings noch da sein, wurden gestern teilweise "nur" nicht angezeigt. Ging mir so bei der AvA-Kampagne, dauerte 5-10 Minuten bis die mir wieder angezeigt wurde.

Hatte gestern dann, genauso wie Karsten, andauernd den "unbekannten Fehler" und kam schlussendlich nicht mehr ins Spiel.

Server sind grade down, um den "Unbekannter Fehler"-Bug zu beheben.

Kirkegard 18 Doppel-Voter - Abo - 9798 EXP - 8. April 2014 - 9:16 #

Hab mich auch gestern aufgeregt, dann sollen sie kommunizieren das es ein Notfallpatch ist. Dann gibts kein Gezacker.
Aber einfach so zur Maintime, wenn die meisten von der Arbeit kommen, böses Foul. Bin extra früher nach Hause um in Ruhe spielen zu können, Frau net da, alles frei ^^
Ich hab einfach vergessen das man nicht auf Spielzeiten bei neuen MMOs kalkulieren darf ;-)

Loco 17 Shapeshifter - 7346 EXP - 8. April 2014 - 11:27 #

Das nervt mich aktuell auch am meisten. Es wird im Client nichts angekündigt und überhaupt immer nur ganz kurz vorher bei Facebook. So unter dem Motto: Hey, die Server sind in fünf Minuten down. Außerdem richtet sich das alles meist noch nach US-Time - Was in Deutschland immer Primetime/Freizeit/Feierabend bedeutet.

Kollege (unregistriert) 8. April 2014 - 13:11 #

Hab durch Zufall vor ein paar Tagen ein Video gesehen wo jemand sich aufgeregt hat das ein Kerl ne ganze Gruppe getrollt hat lol.

Einer hat hier auch schon das Video gepostet, ich finds jetzt nicht weiter schlimm das sowas passiert, anscheinend haben die Entwickler noch nicht so viel Erfahrung mit MMO's & Multiplayer entwickeln.

Hab vor etlichen Jahren mal ein Video gesehen wo jemand schon länger Erfahrung mit MMO Entwicklung hatte und der hat dann ein bisschen erklärt was es so für Probleme gibt und auf was man achten sollte.

Das passt ganz gut auf die Situation, er hat nämlich gesagt, wenn man ein neues Feature oder irgendwas in das Spiel einbaut dann muss man immer darauf achten das es keine Möglichkeit gibt dieses Feature zu abusen, weil es zu 100% immer jemanden gibt der sowas rausfindet und dann auch macht xD.

Entkoffeiniert 17 Shapeshifter - Abo - 6110 EXP - 8. April 2014 - 14:19 #

In WOW gab es anfangs in Instanzen auch Kisten. Dort war es so gelöst, dass alle auf den Inhalt würfeln konnten. Man hat die Kisten irgendwann komplett herausgenommen, als man herausgefunden hatte, dass Schurken unter Aufbietung all ihrer Fähigkeiten diese Kisten schön solo plündern konnten. :-(

Bei DDO war es immer so, dass jeder seinen eigenen Loot in den Kisten gefunden hatte. Finde ich am Besten.

PatStone99 14 Komm-Experte - Abo - 2469 EXP - 9. April 2014 - 23:29 #

Limitierte Imperial Edition hin oder her, die Vorbestellung habe ich als CE-Sammler dann doch storniert, weil mir ESO nach Beta & Early Access einfach noch nicht ausgereift genug erschien, um für mich die Kosten für ein weiteres MMO mit Abo zu rechtfertigen. Everquest 2 vor zig Jahren z.B. war für mich persönlich schon in der Beta ein völlig anderes, positiveres Mehrspielergefühl.

Kirkegard 18 Doppel-Voter - Abo - 9798 EXP - 11. April 2014 - 9:19 #

Da isser wieder, der Drecksgroupbug. Die ganze Zeit gings, wollte gestern einem Kumpel in Stonefalls bei der Pilzgrotte helfen. Ich war gerade in Deshaan und portete zum Dungeon.
Wenn man seine Zone nicht verlässt scheint es zu klappen, beim Zonenwechsel schlägt er scheinbar zu.
Habt ihr ähnliche Erfahrungen gesammelt?

Lorion 16 Übertalent - Abo - 5608 EXP - 11. April 2014 - 13:14 #

Wecher jetzt genau? Der mit dem fehlenden Gruppenanführer?

Kirkegard 18 Doppel-Voter - Abo - 9798 EXP - 13. April 2014 - 8:34 #

Nee, der Alte. Du siehts nur noch den Pfeil auf dem Kopp.

Lorion 16 Übertalent - Abo - 5608 EXP - 13. April 2014 - 9:51 #

Den hatte ich bisher nicht, auch nicht beim Port aus ner anderen Zone ins Dungeon.

Bin letztens allerdings nach nem Clientcrash im Dungeon nach dem erneuten einloggen aus dem Dungeon "rausgefallen" und unendlich ins Nichts gestürzt... mit /stuck liess sich das aber zum Glück beheben.

DomKing 17 Shapeshifter - Abo - 6504 EXP - 13. April 2014 - 0:50 #

So, ich hab mal nach den ersten Stunde eine Liste gemacht, mit Sachen die mich stören, ich dem Spiel definitiv kein Abo gönnen werde und mich so schon eher zum Spielen zwingen muss. Vorneweg ist zu sagen, dass mich die Grafik und Atmosphäre sehr ansprechen und auch die Quests und Sprecher sehr gut sind. Aber:

- Wenn man Autoloot einstellt, warum wird der Loot nicht kurz angezeigt? Stattdessen ist es sinnvoller, Autoloot auszulassen und dann die "Alles-Nehmen-Taste" zu drücken.
- Es gibt weder eine Dot, Hot oder Debuff-Anzeige. Das ist nervig.
- Es fehlen Namensschilder. Wie oft ich schon Spieler einfach
angeklickt hab, weil ich dachte, es seien NPCs. Die Lebensbalken dauerhaft einschalten hilft ein wenig, ist aber eher eine Notlösung. Ich will Spielern von NPCs eindeutig unterscheiden können.
- Keine Castzeit eigener Zaubersprüche oder Fähigkeiten. Bewegung dementsprechend nur nach Gefühl.
- Man kann die Tasten nicht frei belegen. Kombinationen mit Strg+x oder Alt+x sind nicht möglich.
- Die Tastaturbelegung muss man für jeden Charakter neu machen.

(Das sind alles Sachen, die man mindestens optional einführen sollte/muss)

- Warum zur Hölle gibt es im Prolog beim Ausbruch aus der Gefängniszelle einen schwarzen Bildschirm? Auch ein wenig später "teleportiert" man sich aus einem Gefängnis, anstatt sich einfach die Tür öffnet.
- Das Phasing ist schlecht. Z.B. denkt man, dass man eine Person rettet, dabei stehen 10 andere Spieler daneben und machen das Gleiche.
- Es gibt scheinbar keinen Diebstahl. Ich kann alles mitnehmen, egal ob es wem gehört oder nicht.
- Insgesamt gibt es viel zu viel Deko ohne Nutzen, im Gegensatz zu Skyrim.
- Ich hab keine Ahnung, welche Pflanzen man looten kann. In Skyrim konnte man alles mitnehmen, was eine Blüte hatte, hier ist der Großteil nicht anwählbar.
- Frisuren sind bei Frauen hässlich. An sich sind die Charaktere nicht toll. Ich kann mich mit meiner Elfin kaum identifizieren, da sie nicht so aussieht, wie ich es gerne hätte.
- Das Entdecker-Feeling, wie in Skyrim, Oblivion usw. kommt nicht auf. Die ganzen Orte sind, zu generisch, zu vorhersehbar, ohne etwas Besonderem.

- Der Namensbug

Dazu kommt, dass ich das Kampfsystem scheiße finde. Hängt mit einigen Punkten zusammen, wie der fehlenden Anzeige von Hots und Dots. Aber auch, dass es ein schlechter Zwitter zwischen Skyrim und gängigen MMOs ist. Man kann auflocken, also ich muss das Ziel nicht direkt ansehen, um es zu treffen (gerade als Magier). Trotzdem muss ich aktiv Blocken und Unterbrechen. Genauso ist die Egoperspektive aufgrund der Gegnerfähigkeiten nutzlos, obwohl sie die meiste Stimmung bringt, zumindestens als Nahkämpfer. Die Linke Maustaste ist nichts weiter als die Autoattacke, die man manuell ausführen muss. Nicht umsonst haben moderne MMOs diese Attacke schon komplett rausgeworfen. Sie ist nicht nur auf der Taste fehl am Platz, sondern im ganzen Spiel, denn sie dient nur zur Überbrückung, bis die Fähigkeiten 1-6 wieder bereit sind.

Der Multiplayerteil wurde auch schlecht eingebracht. Zumindestens der MMO-Part, also die Leute ohne Phasing. ESO will scheinbar eher ein Singleplayer sein, reißt einen aber gerne raus, weil es Mitspieler gibt, die nicht sinnvoll eingebunden werden.

Ich befinde mich im Zwiespalt. Atmosphäre hat das Spiel durchaus. Aber das Kampfsystem bzw. das Spielerische an sich sind ziemlich dürftig, sodass ich eigentlich keine Lust auf ein Weiterspielen habe. Wie Karsten schon sagte: Dann lieber ein Koop-Spiel.

PS: Die Grafik kommt einem in der Ego-Perspektive wesentlich schlechter vor.

Lorion 16 Übertalent - Abo - 5608 EXP - 13. April 2014 - 10:35 #

Fürs Autoloot gibts ein nettes Addon (LootDrop), das einem die gelooteten Items dezent unten rechts einblendet.

Buffs/Debuffs, zumindest die eigenen, kann man sich übers Foundery Tactical Combat Addon anzeigen lassen. Wenn man mit deutschem Client spielt muss man eine lua-Datei allerdings selbst bearbeiten und dort die deutschen Skillnamen eintragen. Bisschen aufwendig, da man die genaue Bezeichnung erst über den im Addon integrierten Combat Text Tracker rausfinden muss, habe mir die Datei aber für meine Skills schon entsprechend angepasst. Funzt auch gut.

Beide Addons (und mehr) gibts auf esoui.com.

Castbar gibts nicht, da sie die entsprechende Funktion für Addons rausgenommen haben. Stört mich persönlich allerdings nicht, da ich die Zauberzeiten eigentlich recht schnell im Gefühl hatte.

Das aktive Kampfsystem gefällt mir gut, da die Standardangriffe in Kombination mit blocken durchaus Sinn machen. Spezialangriff geblockt, aufgeladenen Standardangriff hinterher um den Gegner zu Boden zu werfen. Hinzu kommt noch das man sein Build auch um die Standardangriffe aufbauen kann. Meins legt da bspw. einen Fokus drauf, wodurch ca. 50% des Schadens bei mir durch die Standardangriffe kommen.

Bei den Pflanzen hatte ich eigentlich recht schnell raus welche man einsammeln kann und welche nur Deko sind. Nutze ich zwar nicht, aber hilfreich könnte der Alchemieskill sein der einem Pflanzen mit einem Leuchten markiert.

Entdeckerfeeling kommt bei mir schon auf. Freue mich jedesmal wenn ich eine Truhe oder ein Lorebook für die Magiergilde irgendwo abseits der ausgetretenen Questpfade finde.

Kirkegard 18 Doppel-Voter - Abo - 9798 EXP - 13. April 2014 - 8:55 #

So, jetzt hat es mich auch erwischt. War gerade unterwegs und dachte mir, das Spiel ist schon richtig cool... Dann fiel mir auf das die 20er Hauptquest noch offen ist.
Zuflucht, Wurmburg, Cadwell folgen. Und da hörte es auf. Cadwell stoppte einfach mal zwischendrin. Er zwar war noch ansprechbar, aber machte nicht mehr weiter. Alle Mobs tot. Reloggen brachte nix. Ich kam nicht mehr raus. Habe dann mit nem Freund ne Gruppe eröffnet und portete dann zum Spieler. Ticket eröffnet, mal sehen wie es weiter geht.
Hatte das zuletzt in TOR, Bounty Hunter Story Quest verbuggt, dauerte 3 Wochen und einige Sitzungen mit einem GM...

Dazu noch ein schönes Beispiel zur Spieler/Schwarm Intelligenz.
An der Magier Akademie soll man 3 Aspiranten helfen. Der Eine ist als Quest NPC gezeichnet aber nicht ansprechbar, Auf dem Tisch liegt ein Buch wo die Reihenfolge/Einstellung der 4 Plastiken steht die das Rätsel darstellen. Trotz Spams auf allen bekannten Sprachen nix zu tun und das die Konstellation für alle gilt, war es unmöglich die Teile so einzustellen das das Rätsel auflöst. Dauernd kam einer und verstellte die Zeichen. Werde das mal früh Morgens wenn es leer ist machen.

Lorion 16 Übertalent - Abo - 5608 EXP - 13. April 2014 - 10:11 #

Den Bug mit Cadwell hatte ich auch. Hab dann alle Mobs umgehauen und bin zu ihm zurück, woraufhin er dann doch losgelaufen ist.

Die Instanz sollte sich allerdings nach ner Weile resetten (war bei mir so, als ich während genau dieser Quest zwischendurch für ne halbe Stunde ausloggen musste). Würde ich im Zweifel nochmal probieren, bevor du ewig auf einen GM wartest, da sie funktionieren kann und nicht so wie manch andere Quest komplett kaputt ist.

Die Quest bei der Magierakademie kenne ich auch... da hatte ich mich richtig geärgert. Unglaublich wie dämlich manche Leute sind. Hatte dann allerdings Glück das die Kombination durch Zufall irgendwann stimmte... warum man grade bei sonem Rätsel nicht auf Phasing zurückgreift...

Kirkegard 18 Doppel-Voter - Abo - 9798 EXP - 13. April 2014 - 10:40 #

Ein bissel Schatten gehört wohl dazu ;-)
Hatte gestern endlich mal den ganzen Tag Zeit, habe gecraftet, gequestet, gechattet und einfach einen Riesenspaß mit dem Spiel gehabt. Das Kampfsystem finde ich mittlerweile auch gut. Dann das zum Abschluss.
Aber TESO hat das Zeug zu einem richtig guten Spiel. Mal einen Monat abwarten, dann lässt sich mehr sagen ;-)

Lorion 16 Übertalent - Abo - 5608 EXP - 13. April 2014 - 10:53 #

Also ich habe auch richtig Spass mit dem Spiel und wenn sie die Bugs auch weiterhin so zeitnah beheben, dann ist für mich alles im Lot. :)

Die ersten vier Ebenherz-Zonen (Ödfels, Bal Foyen, Steinfälle und Deshaan), sowie die drei Level 12-Dungeons habe ich jetzt jedenfalls komplett durch, alle Quests abgeschlossen. Heute gehts nach Schattenfenn und wenn mir nach ist, hole ich noch die drei Level 22-Dungeons nach.

Kirkegard 18 Doppel-Voter - Abo - 9798 EXP - 13. April 2014 - 11:20 #

Ahh, auch ein Ebenherzler ^^
Wobei mir die spitzohrigen Schlümpfe bissel auf den Sender gehen ;-)
Aber die Idee den Spieler den Pakt stabilisieren zu lassen und die 3 Rassen zu vereinen ist schon grandios.
Da ich alle Scherben sammel, kann man auch mal ein paar Punkte ins Crafting stecken. Tränke, Essen und Schmieden. Das liebe ich, fast alles gecraftete ist brauchbar und macht Sinn. Meine Rüssi/Waffen sind immer aktuell und ab und an sogar auf blau gepimpt.
Wobei mir schon ein paar graue Haare beim "aufwerten" gekommen sind. 80% Chancen futsch ;-) Habe da mal einen Skillpunkt rein gesetzt, jetzt klappts öfter auch mit weniger % Chancen.

Loco 17 Shapeshifter - 7346 EXP - 13. April 2014 - 11:26 #

Bei mir... immer noch nur 2 Bugs erlebt. Beides Quest-Bugs, die inzwischen behoben sind. Immer wieder interessant, wie unterschiedlich Spielerlebnisse ausfallen können :)

Kirkegard 18 Doppel-Voter - Abo - 9798 EXP - 13. April 2014 - 11:31 #

Yep, vor allem bei denen die ein perfektes Spiel erwarten und schon bei einer fehlenden Minimap rumheulen.
So, das war der Sonntags Rundumschlag ;-)
Macht einfach richtig Laune, das TESO. Wenn ich nicht gerade auf der Arbeit sitzen würde, hätte ich NOCH mehr Spaß an dem Spiel ^^

Starslammer 14 Komm-Experte - Abo - 2325 EXP - 15. April 2014 - 16:29 #

Hier die offizielle Patchnotes (v1.0.3) von Kai Schober für den morgigen Patchday, bei dem wieder einige Questbugs und andere Fehler im Spiel ausgemerzt, sowie einige Sachen verbessert werden: http://forums.elderscrollsonline.com/discussion/78461/patchnotizen-v1-0-3-deutsch

Vampiro 19 Megatalent - Abo - 17612 EXP - 16. April 2014 - 21:47 #

Spiele es zwar nicht, aber der Service ist toll. Also der von Karsten Scholz.

Karsten Scholz Freier Redakteur - Abo - 8403 EXP - 17. April 2014 - 0:21 #

Da hat nicht nur dieser ominöse Karsten Scholz was mit zu tun :-)

Vampiro 19 Megatalent - Abo - 17612 EXP - 17. April 2014 - 11:13 #

Dann schließe ich die anderen Updater jetzt mit ein :)

Ist wirklich toll, dass ihr regelmäßig Updates liefert (auch wenn ich selbst nach der Beta nicht wirklich Lust hatte, mich an TESO zu binden, dafür fand ich es nicht gut genug).

Exocius 17 Shapeshifter - Abo - 6100 EXP - 16. April 2014 - 22:18 #

Das mit den Gold-Verkäufern ist mittlerweile schon sehr schlimm und ich wäre Ihnen sehr dankbar wenn sie dieses Problem in den Griff bekommen würden.
Die Hoffnung stirbt zuletzt, wobei man kaum eine Chance haben wird.

Vollmeise 19 Megatalent - Abo - 14076 EXP - 17. April 2014 - 8:31 #

Das ist JETZT schon ein Problem? So kurz nach Release? Die tauchen doch eher massiv in F2P-Spielen auf. Man hofft ja eigentlich, vor diesen Typen bei einem P2P-Spiel verschont zu bleiben.

Kai 14 Komm-Experte - 2189 EXP - 17. April 2014 - 8:52 #

Es gibt Goldseller, Bossbots, Ressourcenbots usw., also alles, womit Kriminelle MMOs gern bereichern.

HarryB (unregistriert) 17. April 2014 - 12:45 #

Das Problem sind leider die Spieler selbst die anscheinend so viel Geld für vermeindliche inGame-Vorteile ausgeben das sich die Sache rechnet.

Harry

Kai 14 Komm-Experte - 2189 EXP - 17. April 2014 - 13:05 #

Ganz so einfach ist es nicht, denn das Sytem wird gezielt manipuliert. Beispielsweise werden Vampir/Werwolf-Bisse für extrem viel Gold angeboten, und die Bisshändler halten die Preise dadurch hoch, dass sie die regulären Spawnpunkte zu den entsprechenden Zeiten abfarmen, um die kostenlose Verbreitung dieser Fähigkeit zu verhindern.

Vollmeise 19 Megatalent - Abo - 14076 EXP - 17. April 2014 - 15:24 #

Bisshändler? Es wird immer skuriler...

Lorion 16 Übertalent - Abo - 5608 EXP - 17. April 2014 - 17:20 #

So dramatisch wie geschildert ist es mit den Werwölfen/Vampiren auch nicht. Gestern Abend war bspw. wieder eine Werwolfnacht und da sind die an mehreren Orten gespawned. Alleine innerhalb meiner Gilde wurden gestern 4 Leute an 4 unterschiedlichen Orten gebissen.

Hinzu kommt noch das es durch den Multiserver immer massig Instanzen der Zonen gibt. Das man sich ganz regulär beissen lässt kann also niemand effektiv verhindern, auch wenn es natürlich immer irgendwelche Idioten gibt die die Mobs wegkloppen, um es den anderen zu erschweren.

Die 20k-40k, für die die Bisse verkauft werden, muss also niemand bezahlen. Einfach nachts in dem entsprechenden Gebiet rumlaufen, früher oder später klappts von ganz alleine. Und wenn man ein bisschen pfiffig ist, kann man die potentiellen Spawnpunkte sogar wenn Tag im Spiel ist ausmachen und klappert die dann bei Nacht einfach ab.

Larnak 19 Megatalent - Abo - 17822 EXP - 17. April 2014 - 16:52 #

Eigentlich rechne ich eher in P2P-Spielen damit. Ich spiele wenige F2P-MMOs und habe da keine Erfahrungen, aber es müsste da viel eher im Interesse der Betreiber liegen, das zu unterbinden, schließlich gräbt das dann direkt deren eigenen Verdienst ab. Wobei die Möglichkeit, das Gold direkt beim Hersteller zu kaufen, den Markt für dubiose Angebote vermutlich schon von vornherein einschränkt. Bei P2P gibt es weder das Angebot, beim Hersteller zu kaufen, was die Interessierten zu Ausweichmöglichkeiten treibt, noch verliert der Betreiber direkt Geld, wenn die Kunden nicht bei ihm, sondern woanders kaufen, weil es dieses Angebot schlicht nicht gibt. Als P2P-Publisher dürfte man das also wesentlich gelassener sehen denn als F2P-Publisher, während gleichzeitig die Spieler eher gewill sind, solche Angebote zu nutzen. Jedenfalls in meiner Theorie ist das so :D

Atomsk 16 Übertalent - Abo - 4689 EXP - 18. April 2014 - 12:48 #

Sehe ich nicht so. Ein P2P-Betreiber verdient sein Geld dadurch, dass du das Spiel abonnierst, also hat er ein Interesse daran, dass du möglichst viel Zeit in das Spiel investierst. Kaufst du Gold oder einen seltenen Drop von jemandem, 'verliert' der Händler also das Geld, das du sonst für die Zeit bezahlt hättest, in der du selbst gefarmt hättest.

Aus demselben Grund werden übrigens auch Leute gebannt, die Cheats oder Glitches ausnutzen, obwohl das ja eigentlich ein Fehler des Betreibers selbst ist. Trotzdem wird gerade in dem Punkt ziemlich hart durchgegriffen. Bei FF XIV habe ich schon Warnungen im Launcher gesehen, dass ein Boss unter bestimmten Umständen irgendwo festhängt und jeder gebannt wird, der dies absichtlich herbeiführt und ausnutzt.

Dazu kommt noch, dass das verkaufte Gold sehr oft von gehackten Accounts stammt. Logisch, dass der Betreiber das nicht auch noch unterstützen will. Und zu guter Letzt nervt das Gespamme der Goldseller im Chat massiv. Wie sehr das den Einzelnen stört ist zwar unterschiedlich, aber vor allem berufstätige Erwachsene, die nach Feierabend einfach nur ungestört ein bissl zocken wollen nervt sowas sehr.

Larnak 19 Megatalent - Abo - 17822 EXP - 18. April 2014 - 14:23 #

Cheats und Glitches haben oft auch ein ganz anderes Ausmaß als ein bisschen gekauftes Gold und sind oft deutlich gravierender, wenn es um das leichte Beschaffen von sehr wertvollen Gegenständen geht z.B.. Dass die Gesamtspielzeit so sehr darunter leider, glaube ich nicht. In vielen P2P-Spielen kommt man mit dem Gold am Ende doch sowieso gar nicht so weit, Dinge die sich nur für Gold kaufen lassen sind begrenzt. Dazu kommt, dass, wer Gold kauft, unter Umständen gar keine Lust auf das Farmen hat, es also auch ohne das Kaufen von Gold gar nicht tun würde, sondern womöglich direkt das Abo kündigt, weil ihm das Spiel keinen Spaß mehr bereitet. Das Goldfarmen an sich ist ja in der Regel nur eine Art Beschäftigungstheraptie für Leute, die sehr viel Zeit dort verbringen wollen. Für Leute, die das Spiel nicht übermäßig lang spielen, gibt es auch ohne Goldfarmen meistens genug zu tun. Und wer Gold kauft, tut das ja meistens, weil er mehr Geld als Zeit hat.

Selbstredend hat das aber auch für P2P-Spiele negative Auswirkungen, ich habe ja auch nicht gesagt, dass dort nicht gebannt wird oder es den Betreibern ganz egal ist. Ich glaube aber dennoch, dass man das als F2P-Betreiber deutlich eher als substantielles Problem für den eigenen Erfolg sieht oder sehen kann.

Das Gespamme im Chat ist wieder eine andere Baustelle, die man ja auch in der Regel mit anderen Maßnahmen versucht anzugehen. Die wenigsten Hersteller dürften der Meinung sein, sie könnten das Gespamme stoppen, indem sie nur die betroffenen Accounts so oft es geht bannen – dann haben sie den Kampf um den Chat schon verloren.

Atomsk 16 Übertalent - Abo - 4689 EXP - 18. April 2014 - 15:19 #

"In vielen P2P-Spielen kommt man mit dem Gold am Ende doch sowieso gar nicht so weit, Dinge die sich nur für Gold kaufen lassen sind begrenzt."

Also in Spielen mit Auktionshaus lassen sich schon sehr viele Sachen mit Gold kaufen. Bei FF XIV 2.0 zB waren von Craftern hergestellte Rüstungen sogar ein Tick besser als die, die du mit normalen Marken bekommen konntest und damit die zweitbesten im Spiel (die besten gab es nur gegen Marken, die aber ein wöchentliches Cap hatten). Nur dauert es sehr lange, die Berufe zu leveln (=bezahlte Spielzeit), die Mats zu farmen dauerte sehr lange und man brauchte zusätzlich noch Materias zum Sockeln, welche zu farmen abartig lange dauerte. Alle drei Sachen konntest du mit Gold kaufen: Die Mats und Materia im AH, die fertige Rüssi genauso wie die Handwerkleistung, wenn du jemanden fürs Herstellen bezahlt hast.

Später dann wurden die Grundstücke fürs Housing verkauft zu horrenden Preisen. Square hat die absichtlich so hoch angesetzt, weil die Leute für ein großes Haus in beliebter Lage halt sauviel zahlen sollten. Später ging es dann mit seltenen, teuren Möbeln weiter... also Goldsinks gibt es da mehr als genug.

"Das Goldfarmen an sich ist ja in der Regel nur eine Art Beschäftigungstheraptie für Leute, die sehr viel Zeit dort verbringen wollen."

Auch, aber nicht nur, denn ohne Farmen funktioniert kein Wirtschaftskreislauf. Du musst als Betreiber dafür sowas wie Angebot und Nachfrage erzeugen, mit Spielgold als Währung. Kann man Spielgold einfach kaufen, sabotiert das den Kreislauf. Wer hat denn noch Bock zu farmen, wenn ein Kollege sich die Sachen einfach bei Ebay kauft? So kann man auch dein Argument mit dem 'die würden eh nicht farmen sondern hätten keinen Bock mehr und würden aufhören' umdrehen, denn wenn ich merken würde, dass sich andere etwas kaufen, für das ich stundenlang grinden muss und dem Betreiber das egal ist, dann hätte ich erst recht keine Lust mehr auf das Spiel.

Und wie gesagt, ein Problem ist noch die "Beschaffungskriminalität": Wenn Spielgold sich kaufen lässt, dann werden Goldseller ermutigt, sich Methoden auszudenken, wie sie möglichst schnell viel Gold bekommen. Das führt dann zu mehr gehackten Accounts und illegalen Farmbots, welche wiederum den Wirtschaftskreislauf untergraben (und zwar in zweierlei Hinsicht: Seltene Mats für gute Items werden zu billig, somit fehlt ehrlichen Spielern der Anreiz zum Farmen und unehrliche können sich die Mats für wenig Gold [das dann bei den Goldsellern mit den Farmbots landet und weiteren Schaden anrichtet] kaufen, so dass sie wieder weniger Spielzeit brauchen).

Öhm, das artet jetzt etwas aus... tl;dr: Goldseller sind scheiße und P2P-Betreiber tun gut daran, sie zu bannen wo es nur geht :D

Kirkegard 18 Doppel-Voter - Abo - 9798 EXP - 17. April 2014 - 18:07 #

Ich muss gestehen, auch wenn es manchmal noch hakt, es wird besser und macht mir immer mehr Spass.

Starslammer 14 Komm-Experte - Abo - 2325 EXP - 19. April 2014 - 19:35 #

Psst, der Testvergleich bräuchte auch mal wieder ein Update, die ersten Wertungen der anderen Magazine zu der Releasefassung inklusive Endconten sind jetzt schon da (Gameswelt und 4Players zum Beispiel)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang