Skyforge: MMO von Obsidian & Allods // Vorstellung erster Klassen

PC
Bild von Psychofrog
Psychofrog 27079 EXP - 21 Motivator,R10,S5,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen

4. April 2014 - 10:47 — vor 30 Wochen zuletzt aktualisiert

Im Rahmen der GDC 2014 kündigte der Online-Spieledienst My.com, eine Tochtergesellschaft von Mail.ru, das MMO-Rollenspiel Skyforge an. Der Free-to-Play-Titel wird von Allods in Zusammenarbeit mit Obsidian Entertainment entwickelt, die erst kürzlich South Park - Der Stab der Wahrheit (GG-Test: 8.5) veröffentlichten. Einen genauen Erscheinungstermin gibt es noch nicht, die geschlossene Betaphase soll aber in Kürze starten. Als Release-Plattform wurde bisher lediglich der (Windows-)PC angegeben.

Skyforge versetzt euch in eine futuristische Science-Fiction-Spielwelt, in der auch starke Fantasy-Einflüsse zu spüren sein sollen. So soll es eine Verschmelzung der Technologie und des Magischen geben. Ihr schlüpft dabei in die Rolle eines frisch geborenen Unsterblichen und könnt nach und nach aufsteigen, bis ihr schließlich den Rang eines Gottes erreicht. Dieser Status scheint aber nichts allzu Besonderes zu sein, da jeder Spieler die Möglichkeit hat, diese Stufe zu erreichen, wodurch epische Kämpfe Gott-gegen-Gott ermöglicht werden sollen. Macht gewinnt ihr als Gottheit dadurch, wie viele menschliche Anhänger euch folgen. Das Kampfsystem ist dabei laut den Entwicklern stark von Konsolen-Action-Titeln beeinflusst und soll demnach sehr flott vonstatten gehen.

Das Klassensystem soll mit 10 bis 15 spielbaren Charaktertypen aufwarten, die jeweils über ihre eigenen Skills verfügen. Zudem sollen nach dem offiziellen Release weitere neue Klassen in das Spiel implementiert werden. Die ersten beiden Arten wurden nun vorgestellt; den ersten Charakter stellt der Cryomancer dar. Dieser beherrscht, wie der Name bereits andeutet, die Manipulation von Eis und Schnee und verfügt zudem über den Kryogenerator – eine High-Tech-Waffe, die es ihm erlaubt, die Luft in tödliche Eis-Geschosse zu verwandeln. Mit dem Paladin ist eine Genre-typische Klasse vorhanden. Er ist auf den Schutz der Mitspieler bedacht und greift im Kampf zu eine Klinge, die mit göttlicher Kraft aufgewertet wurde.

Kirkegard 18 Doppel-Voter - Abo - 9863 EXP - 4. April 2014 - 10:56 #

Juchu, ein neues F2P!

Vollmeise 19 Megatalent - Abo - 14197 EXP - 4. April 2014 - 11:07 #

Juchhu! Ich freue mich auch!

volcatius 17 Shapeshifter - Abo - 7570 EXP - 4. April 2014 - 11:19 #

Schade, kein MOBA.

٩(×̯×)۶ (unregistriert) 4. April 2014 - 11:27 #

Nival? Ne, Allods Team.

Psychofrog 21 Motivator - Abo - 27079 EXP - 4. April 2014 - 11:46 #

Upsala, danke!

Ramirezaaaa (unregistriert) 4. April 2014 - 12:40 #

Obsidian, was machst du nur!? :(

Psychofrog 21 Motivator - Abo - 27079 EXP - 4. April 2014 - 12:41 #

Skyforge.

Jonesy 15 Kenner - Abo - 3260 EXP - 6. April 2014 - 15:54 #

Geld verdienen. :D

Spiritogre 17 Shapeshifter - 6440 EXP - 4. April 2014 - 18:40 #

Also ich verstehe eine gewisse Skepsis. Allerdings nur eingeschränkt. Den Trailer, der vor einigen Wochen vorgestellt wurde sah sehr gut aus. Vielleicht macht der Titel nicht viel anders als andere MMORPGs aber zumindest optisch ist das Game in Ordnung und scheint ein relativ interessantes Weltensetting zu haben.

Das größte Problem ist einfach, dass es viel zu viele MMORPGs gibt und zu wenige Spieler, bzw. sich die Spieler nicht entscheiden können und dann lieber bei den bekannten Marken bleiben.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2174 EXP - 7. April 2014 - 5:58 #

Kann auf jeden Fall was werden.
Spielerisch und qualitativ war AllOds damals ja nicht verkehrt nur die Monetarisierung war halt ne Frechheit und das Spiel war im Endeffekt Pay2Win im ganz großen Stil.

Mal gucken was draus wird.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL
MMO
MMO-Rollenspiel
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Allods Team
My.com
2014
0.0
PC
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang