Guild Wars 2: Neuheiten des kommenden Updates

PC andere
Bild von Kirika
Kirika 3271 EXP - 15 Kenner,R6,A6,J8
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

7. April 2014 - 20:58 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Guild Wars 2 ab 37,89 € bei Amazon.de kaufen.

Am 15. April erwartet die Spieler von Guild Wars 2 (GG-Test: 8.5) ein großes Update mit Änderungen, die von der Community zum Teil schon seit dem Release gefordert wurden. Seit dem 20. März veröffentlichte ArenaNet auf der Guild-Wars-2-Website 13 Blogeinträge, in denen die kommenden Änderungen genauer beschrieben werden. Wir haben euch die wichtigsten hier in Kürze zusammengefasst.

Eigenschaften
Die Ränge Experte, Meister und Großmeister werden nun automatisch freigeschaltet. Zusätzlich zu einer Umverteilung erhält jede Klasse für jeden Eigenschaftsbaum eine neue Großmeister-Fähigkeit. Die Fanseite guildnews.de hat alle neuen Eigenschaften zusammengefasst. Ihr könnt sie nun jederzeit ohne Kosten komplett zurücksetzen oder einzeln umverteilen. Außerdem müsst ihr Fähigkeiten jetzt freischalten oder bei einem Klassentrainer einkaufen.

Runen und kritischer Schaden
Die Unterscheidung der Runen im PvE und PvP wird aufgehoben. Zudem wird es im direkten Spielerduell nicht mehr möglich sein, sie zu mischen, weil euch nur noch ein Steckplatz zur Verfügung steht. Um den Bonus von kritischen Schäden leichter verständlich zu gestalten, wird ein neues Attribut Wildheit eingefügt. 15 dieser Punkte entsprechen hierbei einem Prozent kritischem Schaden. Die betroffenen Rüstungen und Waffen werden mit entsprechenden Kennzahlen versehen. Zusätzlich zu dieser Änderung wird der maximal erreichbare kritische Schaden reduziert.

Account-Garderobe
Die Account-Garderobe hat eine eigene Registerkarte im Menü bekommen. Sie stellt euch alle erspielten Skins zur Verfügung. Zusätzlich könnt ihr wie im PvP-Schrank die restlichen Exemplare des Spiels einsehen. Ihr schaltet sie frei, indem ihr Gegenstände ausrüstet oder wiederverwertet. Dies gilt auch für Gegenstände, die an euren Account gebunden werden, sobald diese ins Inventar wandern. Wenn ihr Gegenstände besitzt, die eine Entwicklung durchgemacht haben, erhaltet ihr auch alle anderen Skins der Entwicklungslinie. Um sie zu verwenden, benötigt ihr Transmutationsladungen, die ihr durch einen automatisierten Tausch der bisherigen Transmutationssteine und Kristalle erhaltet. Kristalle werden im Verhältnis Eins zu Eins umgewandelt, Steine hingegen Drei zu Eins. Farben werden ebenfalls an den Account gebunden.

Spieler gegen Spieler
Die größte Neuerung im PvP sind die Belohnungspfade mit freispielbaren Belohnungen. Ein Pfad besteht aus mehreren Belohnungen, an dessen Ende sich eine größere wie zum Beispiel der Balthasar-Rückenpanzer befindet. Ihr habt die Wahl zwischen mehreren Pfaden, die euch Prämien aus unterschiedlichen Regionen oder Bereichen des Spiels gewähren. Verliese könnt ihr durch den Story-Modus vorzeitig freischalten, wenn ihr nicht auf deren Erscheinen warten möchtet. PvP-Spieler finden auf den Pfaden auch Materialien für die Herstellung legendärer Waffen.

Video:

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6484 - 8. April 2014 - 0:45 #

Danke für die Zusammenfassung!

Ich habe bis vor wenigen Wochen seit Erscheinen fast täglich GW2 gespielt und mache gerade eine Pause, weil's dann irgendwann doch mal langweilig wird... wenn die Änderungen kommen, werde ich aber wieder reinschauen.

Limper 16 Übertalent - P - 5147 - 8. April 2014 - 12:41 #

Schöne News! Nachdem das Spiel momentan nur die Hälfte kostet, bin ich am überlegen auch endlich zuzuschlagen - Interessiert bin eigentlich schon lange. Als Aussenstehender sieht die Updatepolitik jedenfalls vorbildlich aus.

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6484 - 8. April 2014 - 15:22 #

Ich kann es sehr empfehlen und habe derzeit nur deshalb aufgehört, weil es so nach 1000+ Stunden dann halt doch nicht andauernd was neues gibt. Aber qualitativ, spielmechanisch, klassen- und storymäßig fand ich es (offensichtlich) richtig gut. Und das Preis-/Leistungsverhältnis ist über jeden Zweifel erhaben.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4077 - 8. April 2014 - 14:10 #

Alles gelungene Verbesserungen. Trotzdem werde ich erst dann zurückkehren, wenn tiefergehende Neuerungen und sinnvollerer Content veröffentlicht wird. Ich ziehe gut gemachte Dungeons und Story-Missionen den stumpfsinnigen Zerg-Grinds der letzten Contentpatches vor.
Selbiges gilt fürs WvWvW.

Kaeseantje 14 Komm-Experte - 2460 - 8. April 2014 - 19:39 #

Ich habe auch schon lange nicht mehr reingeschaut. Allmählich lohnt es sich ja richtig, es nachzuholen.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21505 - 9. April 2014 - 10:59 #

Ich bin jetzt wieder nach Scarlets Invasion eingestiegen (ca 10 Monate Pause gemacht). Und siehe da, Löwenstein liegt in Trümmern. Es gibt auch andere Änderungen, die teilweise die Gegenden völlig neu gestaltet haben. So bekommt mein Auge wieder etws geboten. Dazu kommen noch die Änderungen vom Patch (vor allem die Farbenbindung an den Account ist super) und ich werde wieder mehr Zeit verbringen. Schliesslich sind noch nicht alle Charakterslots mit 80ern gefüllt. :)

Christoph 17 Shapeshifter - P - 6484 - 11. April 2014 - 15:00 #

Accountweite Farben? Ja, das wurde echt mal Zeit!

Ich hab noch einen Ele Level 13 und einen Ingenieur Level 69, Rest ist 80. Aber irgendwie ist derzeit doch die Luft raus... mal sehen, wenn die Änderungen da sind.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)