Diablo 3: RoS – 2,7 Mio. verkaufte Exemplare in einer Woche

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 97130 EXP - 27 Spiele-Experte,R10,S8,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommen

3. April 2014 - 22:48 — vor 30 Wochen zuletzt aktualisiert

Im Mai 2012 wurden innerhalb der ersten Verkaufswoche etwa 6,3 Millionen Exemplare von Diablo 3 abgesetzt (wir berichteten), wodurch ein neuer Rekord für das sich am schnellsten verkaufende PC-Spiel aufgestellt wurde. Etwa zwei Jahre nach dem Hauptspiel erschien am 25. März dessen erste Erweiterung Reaper of Souls (GG-Test, GG-Guide), für die Blizzard heute ebenfalls die Verkaufszahlen bekannt gegeben hat.

Demnach wurden innerhalb einer Woche sowohl offline als auch online über 2,7 Millionen Exemplare des Addons verkauft. Auch wenn es sich dabei ebenfalls um einen sehr guten Wert handelt, wird deutlich, dass jene Größenordnung aus dem Jahr 2012 nicht erreicht werden konnte. Im abschließenden Zitat äußert sich Mike Morhaime, CEO und Mitgründer von Blizzard Entertainment, nicht direkt zu den aktuellen Verkaufszahlen, sondern drückt seine Freude über die von den Spielern angenommenen Neuerungen und Änderungen aus:

Mit Reaper of Souls wollten wir all die Dinge unterstreichen, die Diablo-Spieler immer an der Serie geliebt haben, von der düsteren Atmosphäre bis zu den Unmengen an epischer Beute. Wir sind begeistert, dass die Spieler an den Änderungen, die wir am Spiel gemacht haben, Gefallen gefunden haben und wir freuen uns schon darauf, in den vor uns liegenden Wochen und Monaten Seite an Seite mit allen anderen höhere Paragonstufen zu erreichen.

Nokrahs 16 Übertalent - Abo - 4783 EXP - 3. April 2014 - 23:16 #

Ist ein gutes add-on und gerade Westmark ist vom Design wirklich schön gemacht. Auch der orchestrale Soundtrack hebt die Stimmung. Das Spiel selbst. Diablo 3 eben. Nutzt sich schnell ab, motiviert aber auch wieder. Für mich so eine Art von Spiel die ich gerne zwischenrein schiebe, während ich auf den nächsten großen Titel auf meiner "must play" Liste warte.

marshel87 16 Übertalent - 5018 EXP - 4. April 2014 - 7:10 #

Ich würde jetzt vermuten, dass die Verkaufszahlen nicht ganz so hoch sind, weil viele entweder schon genug von D3 haben oder weil sie D3 nicht gut fanden und daher kein Interesse mehr an dem AddOn haben.
Nichts desto trotz: ich bin froh mir RoS geholt zu haben! Gerne habe ich neue Charaktere angefangen, auch solche, welche ich eigentlich schon auf 60 hatte. Das Spiel macht jetzt Spaß, man hat immer wieder Erfolgserlebnisse und ich finde es einfach viel Runder! Besonders ohne AH ;)

Toxe 17 Shapeshifter - Abo - 6104 EXP - 4. April 2014 - 8:00 #

Man hat es halt nicht leicht, wenn man so kurz nach Dark Souls 2 erscheint. ;-)

Nunja, ich zumindest warte jetzt doch lieber auf die Konsolenversion. Wobei hier nur das Problem ist: Ich hätte es dann doch gerne für die PS4. Aber wenn Blizzard keinen Rabatt für Besitzer der PS3 Version anbietet, werde ich wohl noch warten bis es die PS4 Version von D3+Addon mal irgendwo im Angebot gibt. Denn zum dritten mal werde ich mir D3 sicher nicht zum Vollpreis kaufen...

maddccat 17 Shapeshifter - Abo - 8609 EXP - 4. April 2014 - 8:19 #

Diablo III: 6.0
Diablo III mit Patch und Addon: 8,5

So in etwa würde ich werten.^^ Das Hauptspiel habe ich schnell zur Seite gelegt, mich geärgert und lieber Torchlight 2 gespielt. Jetzt hingegen macht mir Diablo III mit all seinen Änderungen richtig Spaß. Wenn man jetzt noch den vierten Akt inhaltlich überarbeiten, die Längen aus der zweiten Hälfte des dritten Akts streichen und die alten Außenareale zufallsgenerieren würde...

Nokrahs 16 Übertalent - Abo - 4783 EXP - 4. April 2014 - 8:48 #

Das deckt sich mit meinen Wertungen.

Aladan 16 Übertalent - Abo - 4631 EXP - 4. April 2014 - 9:14 #

Diablo III: 8.0 (240 Stunden Spielzeit)
Reaper of Souls: 9.5 (meiner Meinung nach das beste H&S aller Zeiten)

Der Marian 17 Shapeshifter - Abo - 8772 EXP - 4. April 2014 - 9:32 #

Ich glaub ich muss das wirklich mal wieder installieren und mit dem neuen patch testen.

marshel87 16 Übertalent - 5018 EXP - 4. April 2014 - 12:01 #

dazu Rate ich!
Ich hatte D3 anfänglich auch über 100 Stunden gespielt, aber irgendwann war die Luft raus, weil man viel Zeugs aus dem AH hatte und einen kaum noch was gefordert hat ausser diese komischen Monsterlevel, was auch keinen Sinn hatte, weil man "Farmen" konnte wo man wollte, gab überall den gleichen schlechten kram.
Jetzt nach fast 1 Jahr des brachliegends des Spiels habe ich mir auch RoS geholt und ich bin hellauf begeistert! Ich werde mir alle Charaktere nochmal von 1 hochleveln, weil auch das leveln irgendwie Spaß macht, da man alle paar Dungeons schon wieder neue Items gefunden hat, das macht Laune :)

Auffa Arbeit (unregistriert) 4. April 2014 - 12:38 #

Passt so.

Ardrianer 18 Doppel-Voter - Abo - 12547 EXP - 4. April 2014 - 9:58 #

macht auch Laune das Spiel :)
da werden noch einige Stunden "verschwendet" ^^

hazelnut (unregistriert) 4. April 2014 - 11:08 #

diablo wurde immer erst mit addon gut ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang