Wolfenstein - The New Order: Ohne Gewaltschnitte ab 18

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 361186 EXP - Freier Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

2. April 2014 - 11:02 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Wolfenstein - The New Order ab 17,29 € bei Green Man Gaming kaufen.
Wolfenstein - The New Order ab 16,98 € bei Amazon.de kaufen.

Als wir im Februar Wolfenstein - The New Order auf PC und PS4 ausführlich antesten konnten, war Bethesda noch nicht ganz sicher, ob der Nazi-Shooter hierzulande ohne Schnitte bei der Gewaltdarstellung von der USK das beantragte rote 18er-Freigabe-Siegel erhalten würden. Wie der Publisher nun mitteilt, hat die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle grünes Licht gegeben, womit auch die deutsche Fassung unzensiert erscheinen kann. Das allerdings gilt selbstredend lediglich für die Gewaltdarstellung, bei der Entfernung sämtlicher verfassungsfeindlicher Symbole in der deutschen Fassung, mit der auch die Schweizer und Österreicher Vorlieb nehmen müssen, wenn sie nicht auf deutsche Sprachausgabe im Falle eines Imports verzichten, wird es bleiben.

Wolfenstein - The New Order wird vom schwedischen Entwickler Machine Games entwickelt, die für den Shooter mit B.J. Blazkowicz in der Hauptrolle id Softwares Engine id Tech 5 einsetzen, die bereits in Rage verwendet wurde. Das Spiel erscheint weltweit am 20. Mai mit Ausnahme von WiiU und den Handhelds für alle aktuellen Konsolen und den PC. Während zu den Fassungen für Xbox 360 und PS3 noch keine Details über die technische Umsetzung vorliegen, gab Bethesda bereits vor längerer Zeit an, dass Wolfenstein auf der PlayStation 4 und der Xbox One in 1080p mit 60 Frames laufen wird (wir berichteten).

Anders als viele andere Shooter der letzten Jahre legt The New Order seinen Fokus vollständig auf die Einzelspieler-Kampagne und wird entsprechend nicht über einen Mehrspieler-Modus verfügen. Die Gründe dafür hatte Bethesdas PR- und Marketingchef Pete Hines vor einigen Wochen erläutert (wir berichteten). Bethesdas nächster Shooter Doom dürfte hingegen über einen Mehrspieler-Modus verfügen. Immerhin wird es dazu einen noch nicht terminierten Beta-Test geben, zu dem sämtliche Vorbesteller von Wolfenstein - The New Order einen Zugang erhalten sollen (wir berichteten).

Kirkegard 19 Megatalent - 15931 - 2. April 2014 - 11:06 #

Meine Frau ist auch eine Gewaltschnitte!

Vidar 18 Doppel-Voter - 12974 - 2. April 2014 - 11:07 #

Du armer

Kirkegard 19 Megatalent - 15931 - 2. April 2014 - 11:09 #

Ich habs verdient!

Andreas 16 Übertalent - 4622 - 2. April 2014 - 11:43 #

Zurecht! :D

Vidar 18 Doppel-Voter - 12974 - 2. April 2014 - 11:48 #

Niemand hat eine Gewaltige Fraue verdient, aber gut dafür gibts ja WW

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 24020 - 2. April 2014 - 12:27 #

oder Lastkräne und Nutzfahrzeuge - kannst ja im H&M Mal nach nem Schwerlastgurt für Sie frage ;-)

Kirkegard 19 Megatalent - 15931 - 2. April 2014 - 12:31 #

Die gewaltige Frau kannst du behalten ^^

crishan 10 Kommunikator - 538 - 2. April 2014 - 21:34 #

Oder eine BBW ;-)

Hetzel (unregistriert) 3. April 2014 - 10:00 #

wer spricht hier von Rubensdamen?

Namen (unregistriert) 2. April 2014 - 11:13 #

pics or it didn't happen

Old Lion 26 Spiele-Kenner - 70409 - 2. April 2014 - 14:51 #

Die Gewaltschnitte, eine äußerst brutal vorgehende Käsekniffte, die sich bei Verzehr vor dem aufgegessen werden wehrt!

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 106840 - 2. April 2014 - 21:29 #

Ah ja, sowas wie ne Milchschnitte, nur viel gewaltiger! ^^

Freylis 20 Gold-Gamer - 22100 - 2. April 2014 - 20:05 #

LOL, Great minds think alike! Genau sowas in der Art lag mir auch auf der Zunge. :)

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 2. April 2014 - 11:19 #

Dann mal her mit dem Blutbad :-)

Jens Janik 12 Trollwächter - 1143 - 2. April 2014 - 11:24 #

Wie verkauft man einen linearen Fast Food Shooter mit dummer KI und ohne Multiplayer? - Richtig. Man baut klischeehafte Nazis ein, die das Spiel irgendwie interessanter machen.

Würde nicht Wolfenstein drauf stehen, würde kein Hahn danach krähen.

Benjamin Braun Freier Redakteur - P - 361186 - 2. April 2014 - 13:18 #

Verglichen mit anderen Shootern ist die KI gar nicht so dumm, auch wenn sie zuletzt noch ein paar Fehler zeigte und (wie schon in Rage) bei Handgranaten ziemlich versagt. Und auch zur Linearität muss man sagen, dass es doch gewisse Freiheiten in einigen der Levels gibt, die das Spiel zwar nicht gerade non-linear machen, aber doch auch hier dafür sorgen, dass sich das Spiel eher positiv von der Konkurrenz abheben kann. Muss man anhand der finalen Fassung natürlich alles noch mal genau anschauen. Aber Wolfenstein ist, ob Du es glaubst oder nicht, trotz der bewussten Effekthascherei mehr als ein 08/15-Shooter mit Nazis.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12148 - 2. April 2014 - 13:58 #

einen aufgesattelten 0815-multiplayer brauch ja auch niemand und ansonsten wie benjamin schon meinte, hebt sich das doch gut ab. so oft kommen nämlich spiele wie wolfenstein oder sigularity (falls sich da noch jemand dran erinnert) eben nicht auf den markt.

Dreadnout 09 Triple-Talent - 330 - 2. April 2014 - 11:25 #

Moin!

Endlich mal kein Multiplayer-Mist, sondern ein echter FPS alter Schule.
Ik freu mir!

MfG

GG-Anonymous (unregistriert) 2. April 2014 - 12:42 #

Auto-Health, strunz doofe KI, lineare Levels... reden wir von unterschiedlichen alten Schulen?

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 24020 - 2. April 2014 - 12:46 #

Bis auf AutoHealth klingt das nach jedem alten Shooter von 94 bis mitte der 2000er

Noodles 23 Langzeituser - P - 38529 - 2. April 2014 - 13:55 #

Meines Wissens nach hat Wolfenstein noch nicht einmal komplettes Auto-Heal. Die Gesundheit wird nur bis zu einem gewissen Prozentsatz automatisch regeneriert, für den Rest braucht man Medipacks oder Ähnliches.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12148 - 2. April 2014 - 13:59 #

lineare levels sind eigentlich eher ein feature der >2000 genre-ableger. bleibt also nur noch autohealth übrig ;)

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16789 - 2. April 2014 - 11:29 #

Hellyeah! Hoffentlich wird's so gut wie es verspricht. :)

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 2. April 2014 - 11:30 #

Ist in UK schon lange vorbestellt, denn im Ernst: Wolfenstein ohne Nazis und Hakenkreuze? Ich muß doch sehr bitten XD

Sok4R 17 Shapeshifter - P - 6387 - 2. April 2014 - 11:41 #

Die Frage wird sein ob du es aktivieren kannst. Ich gehe mal von Steam-Zwang aus (ist bei allen neueren Bethesda Spielen der Fall), da kann das Steam verhindern - auch bei Box-Versionen. Kommt zwar nur sehr selten vor, aber ist möglich und hier hätten sie auch einen guten Grund.

Xalloc 15 Kenner - 3030 - 2. April 2014 - 13:33 #

Das wird wirklich interessant, deshalb warte ich auch noch mit einer Bestellung aus UK. PS3 UK-Version wäre sicher kein Problem, aber Ego-Shooter möchte ich am PC spielen. Dieses Aktivierungsgedöns geht mir immer mehr auf die Nerven.

Raven 13 Koop-Gamer - 1526 - 2. April 2014 - 16:56 #

Kein Problem. Mein UK-Dead Island hab ich per VPN angekriegt und mir diverse andere Steamgames ungeschnitten von meinen schwedischen Kumpels giften lassen ;)
Fakt ist: Wolfenstein-NO wird seinen Weg auf meinen Rechner finden...unzensiert ^^

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 2. April 2014 - 11:45 #

Und Bilder von Hitler, die man zertreten kann. Das könnte ich auch in der Realität stundenlang machen^^

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 2. April 2014 - 11:43 #

Früher hätts das nicht gegeben!

ThokRah 14 Komm-Experte - P - 2405 - 2. April 2014 - 12:13 #

Stimmt, da wäre das Spiel gleich indiziert worden.

Retrofrank 11 Forenversteher - 750 - 2. April 2014 - 12:42 #

Bei Adolf ?

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 2. April 2014 - 13:13 #

Uh, das regt meine Fantasie an. Man stelle sich vor wie Computerspiele aussehen würden wenn die verdammten Nazis den Krieg gewonnen hätten...

GG-Anonymous (unregistriert) 2. April 2014 - 15:47 #

Dann würde es bei Ruf der Ehre gehen, die letzten Pazifikinseln "heim ins Reich" zu holen ^^.

Aber eigentlich reicht für was ähnliches ja auch nur ein Blick in russische Spiele zu riskieren. Da spielt man ja auch öfters den guten Sowjetsoldaten unter Stalin und murkst ein paar Kapitalistenschweine um ^^.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12148 - 2. April 2014 - 15:50 #

wieso denn so kompliziert. die populären us-militär-shooter sind doch da das offensichtlich naheliegende beispiel.

Retrofrank 11 Forenversteher - 750 - 2. April 2014 - 12:44 #

Acuh wenn die Gesetzgebung hier etwas unverständlich ist, auf die Hakenkreuze kann ich auch verzichten.Das war mir auch bei der Steam-Version von South Park schnuppe.Dass es gegen die Nazis geht wird ja nicht verheimlicht.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12148 - 2. April 2014 - 14:01 #

doch irgendwie schon. das ist in den lokalisierten wolfenstein spielen dann immer irgendeine "wolfen-sekte" gegen die man kämpft. nazis und drittes reich wird da nicht in den mund genommen.

Punisher 19 Megatalent - P - 16321 - 3. April 2014 - 5:58 #

Ich kann aber dieses "bestehen" aufs Hakenkreuz jetzt auch nicht richtig nachvollziehen. Das Rebranding der Gegener in diesem Spiel wird weder ein gelungenes Werk schlechter, noch ein misslungenes Spiel besser machen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12148 - 3. April 2014 - 10:59 #

es ist weniger ein bestehen aufs hakenkreuz, als ein bestehen auf ein originales, unversändertes werk.

Xalloc 15 Kenner - 3030 - 4. April 2014 - 6:56 #

Genau so ist es.

Noodles 23 Langzeituser - P - 38529 - 2. April 2014 - 13:57 #

Die Hakenkreuze sind mir nicht wichtig, aber bei den Trailern hat mir die Sprachausgabe der ungeschnittenen Version besser gefallen als die der geschnittenen. Darum hoffe ich, dass sich bei Steam auch eine Version aus dem Ausland aktivieren lässt.

PatStone99 16 Übertalent - 4193 - 2. April 2014 - 14:27 #

Eine geschenkte Steam-Fassung aus dem westlichen Ausland lief bei mir bisher immer ungeschnitten, auch alle Wolfenstein-Titel.

Zur Not wird sich die Importfassung von New Order sicherlich spätestens im Offlinemodus optisch unverändert spielen lassen. Was die Sprachausgabe angeht, da war es bei Wolfenstein ( 2009 ) glaube ich so, dass diese abhängig von der Windowssystemsprache vorgegeben wurde. Man hörte zwar von der Sekte der Wölfe, sah aber Swastika im Spielgeschehen.

FPS-Player (unregistriert) 2. April 2014 - 15:44 #

Wird eh ein Import, von daher ist es mir wurscht, was bei der ohnehin verhunzten deutschen Fassung passiert...

irgendjemandiminternet 14 Komm-Experte - 1850 - 2. April 2014 - 17:07 #

Solange das Gameplay stimmt, könnten die Nazis auch Regenbogenfarbige Ponys sein... *husch und weg*

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 2. April 2014 - 17:30 #

Oder Ziegen, die einen in Noahs Arche angreifen^^

Maximilian John Community-Event-Team - 9978 - 2. April 2014 - 19:13 #

Und aus irgendwelchen Gründen ohne Waffen schießen? :D

PatStone99 16 Übertalent - 4193 - 3. April 2014 - 14:41 #

Warum ohne Waffen? Noch nie von den Elcor gehört? ;)

http://forums.spacebattles.com/threads/meet-the-shepards-mass-effect-au.224058/page-4

Die Ziegen machen das dann natürlich genauso.

Raiger 13 Koop-Gamer - 1294 - 3. April 2014 - 18:19 #

Aber die "Ach so bösen Nazisymbole" rauschneiden bzw abändern..., ja macht total sinn.. #HochAufDasAufgeklärteDeutschland

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 12148 - 3. April 2014 - 19:47 #

beschwer dich beim publisher, der staat hat das weder selbst gemacht noch erzwungen.
siehe auch:
http://www.gamersglobal.de/news/83048/games-anwalt-sind-hakenkreuze-in-games-zulaessig

Mordhorst (unregistriert) 4. April 2014 - 9:02 #

Das ist die Meinung eines einzelnen Juristen.
Mag sein, dass ein Verfahren Erfolg hätte, aber ischer ist das nicht - und man kann als Publisher, solange das anhängig wäre, mit massenweise schlechter PR rechnen (auch wenn Core-Gamer das anders sehen).
Genau, die pösen Publisher sind schuld...

Der Leiter eines Wirtschaftsunternehmens, der im Namen der Kunst den Ruf des Unternehmens auf diese Weise auf's Spiel setzt, würde im Normalfall von den Anteilseignern gespülsteinigt.

Alternative für engagierte Privatleute: Wem die Freiheit der Kunst und dieses Mediums so sehr am Herzen liegt, könnte ja eine Kickstarter-Kampagne anstoßen um einen Musterfall zu finanzieren.

Von einem Wirtschaftsunternehmen würde ich diese Form der Selbstaufopferung jedenfalls nicht verlangen - auch wenn's mich persönlich freuen würde, wenn UbiSoft o.ä. dafür mal die Tasche aufmachen würden...

NWebner 14 Komm-Experte - P - 1950 - 30. April 2014 - 1:00 #

Das ist der Beweis dass die USK schon lockerer ist als noch 1998 :-)

dopamin85 11 Forenversteher - 797 - 3. Mai 2014 - 8:45 #

Auch da gehen Mitarbeiter in Rente und werden durch eine jüngere Generation ersetzt... zum Vorteil für uns :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)