Eklat beim Polaris-YouTube-Event GAME_JAM

Bild von Dominius
Dominius 6906 EXP - 17 Shapeshifter,R7,S2,A2,J7
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdient

2. April 2014 - 12:26 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Polaris ist eines der größten Youtube-Netzwerke für Videospiele, vormals war es als TheGameStation bekannt, es vereint bekannte Formate wie PewDiePie, TotalBiscuit oder Yogscast. Ende der vergangenen Woche hat Polaris zusammen mit dem Mutterunternehmen Maker Studios einen Game Jam mit dem unkreativen Namen GAME_JAM in Los Angeles veranstaltet. Dazu wurden bekannte Youtuber wie AngryJoe und Leute aus der Indie-Szene wie etwa Stanley-Parable-Macher Davey Wreden oder Depression-Quest-Schöpferin Zoe Quinn eingeladen. Nach einem Tag wurde die Veranstaltung jedoch abgebrochen, nachdem die Indie-Entwickler revoltierten.

Die Initiative für den GAME_JAM geht auf zwei Spiele-Journalisten zurück, die die Idee hatten, einen eigens veranstalteten Game Jam (also ein Event wie Ludum Dare, bei dem in kurzer Zeit quasi live Spiele programmiert werden) der YouTube-Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Diese Idee wurde von Polaris/Maker Studios aufgegriffen, die das ursprüngliche Konzept jedoch immer weiter abänderten. Und zwar hin zu einer Art "Scripted Reality-Show", in die neben dem reinen Spiele-Programmieren auch Challenges wie Um-die-Wette-spielen eingebaut wurden. Parallel dazu wurden weitere Produktionsfirmen und Sponsoren angeworben; das Budget des Jams wuchs auf über 400.000 US-Dollar.

Um die Show spannend zu gestalten, war der Veranstalter der Meinung, Spannungen zwischen den Teilnehmern aufbauschen zu müssen. Als sich zwei Personen schließlich zu einem klärenden Gespräch abseits vom Jam-Trubel begaben, folgte ihnen ein Kamerateam und versuchte noch, die Situation anzuheizen. Weitere Unschönheiten des GAME_JAM waren technische Probleme (die PCs hatten sich einen Virus eingefangen) und der Promotion-Charakter: Es war den teilnehmenden Entwicklern untersagt, vor den Kameras etwas anderes zu trinken als den Softdrink Mountain Dew.

Die gewünschte lockere Atmosphäre wollte sich so nicht einstellen. Das Fass zum Überlaufen brachte schließlich der Versuch, mit sexistischen Kommentaren und Fragen wie "Meinst du, die anderen Teams sind im Nachteil, weil Frauen dabei sind?" Zwiespalt unter den Jammern zu sähen. Der verantwortliche Creative Consultant, Matti Leshem, wurde zwar daraufhin noch vor Ort entlassen, doch der Schaden war angerichtet. Vier Indie-Entwickler beschlossen, den Jam zu boykottieren und verließen das Studio. Weitere Versuche der Produktionsfirmen, das Konzept in den folgenden Stunden und am folgenden Tag zu retten, blieben erfolglos. In den Quellenangaben findet ihr Links zu Erfahrungsberichten einiger Teilnehmer. Eine Stellungnahme von Polaris beziehungsweise den Maker Studios ist bisher nicht erfolgt.

immerwütend 21 Motivator - P - 28955 - 2. April 2014 - 11:33 #

Waren keine Erwachsenen eingeladen?

Gustel 14 Komm-Experte - P - 2580 - 2. April 2014 - 11:38 #

Ne ich glaube du hast es nicht durchgelesen, es ist doch umgedreht die Kindern haben Erwachsene eingeladen und ärgern sich nun das sie nicht mitspielen wollten.

volcatius (unregistriert) 2. April 2014 - 11:35 #

Drama, Baby.

Pat1986 11 Forenversteher - 642 - 2. April 2014 - 11:51 #

Spiele niemals Karten mit dem Teufel

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 2. April 2014 - 12:09 #

Wenn du dich mit dem Teufel einlässt, verändert sich nicht der Teufel. Der Teufel verändert dich!

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 2. April 2014 - 12:10 #

Der Teufel trägt Prada!

nova 19 Megatalent - P - 14037 - 2. April 2014 - 12:12 #

Hach, direkt nochmal "Lord of the Weed" anschmeißen... :D

Grinzerator (unregistriert) 2. April 2014 - 12:13 #

"HIER SPRICHT GOTT! GIB GANDALF DEINEN RING!"

Nagrach 14 Komm-Experte - 2195 - 2. April 2014 - 14:42 #

Wacken ist schon vorbei! (Vor allem der Karten verkauf *schnüff* :()

warmalAnonymous2 (unregistriert) 2. April 2014 - 15:23 #

witzig, hab mir gestern erst snuff machinery angehört... ^^

Grinzerator (unregistriert) 2. April 2014 - 11:53 #

Wie ich "Scripted Reality" hasse... Deswegen schaue ich mittlerweile auch praktisch gar kein Fernsehen mehr.

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 2. April 2014 - 12:14 #

Ich mag es auch absolut nicht, aber solange man nicht gerade das Nachmittagsprogramm einiger großer Privatfernseh-Anstalten einschaltet, lässt sich Scripted-Relity ziemlich leicht umgehen.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32643 - 2. April 2014 - 17:39 #

Auch im öffentlich-rechtlichem TV manifestieren sich leider immer mehr Scripted-Reality-Formate.

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 2. April 2014 - 19:02 #

Wirklich? Wo denn (nicht als sarkastische Frage gemeint, ich bin da nur noch nicht drauf gestoßen)?

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 2. April 2014 - 21:18 #

Da gabs mal paar Dokus, z.B. die, wo "Promis" mal Obdachlos spielen oder in Krisengebieten sind. "Auf der Flucht" war das eine, ist zwar nicht SR im bekannten sinne, aber würde ich auch dazu zählen, weil das gezeigt nicht echt war oder nur zu teilen.

GerDirkO 14 Komm-Experte - 1856 - 2. April 2014 - 13:34 #

Geht mir genauso.
Meine Disk Sammlung ist inzw. recht umfangreich und Video-On-Demand hat mich vor einigen Fehlkäufen bewahrt (auch wenn jeder Anbieter Vor- und Nachteile hat - Videos sind ungleich verteilt).
Aber das TV-Programm ist m.M.n. inzw. nur noch Müll. Nachrichten (auch Print) unternehmen nicht mal mehr den Versuch objektiv über etwas zu berichten, oder wenigstens den Anschein zu erwecken - und trotzdem sagen die meisten nur "Im Fernsehen sagten die aber [Gewollte 'Wahrheit' einfügen]"

BigBS 15 Kenner - P - 2761 - 2. April 2014 - 13:57 #

Ich schau auch bereits aus genau den Gründen bereits seit Jahren kein Fernsehen mehr.
Selbst das was auf den öffentlich rechtlichen Sendern läuft ist zum größten Teil nur noch Schmutz. Es sein denn, mann bemüht die Spartensender um 03:23 in der Früh.
Aber nun denn, gebt dem Urnenpöbel dass, was es will.

warmalAnonymous2 (unregistriert) 2. April 2014 - 15:31 #

bingo und bier, jay!! ^^

BigBS 15 Kenner - P - 2761 - 2. April 2014 - 15:36 #

Und....*kicher*....nackte Weiber!!!!!

*kicher, sabber....*

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 2. April 2014 - 16:10 #

Bier?

https://www.youtube.com/watch?v=K9jrfQOQBXU

Nagrach 14 Komm-Experte - 2195 - 2. April 2014 - 14:46 #

Warheit Gibt es nicht.
Glaube nichts was geschrieben steht. Auch dies hier nicht.

Yeah heute auf meinem intellektullen^^

Rechtschreibfehler sind gewollt und Ausdruck von Rebellion. So damit hab ichs euch gegeben!

Cat Toaster (unregistriert) 2. April 2014 - 17:05 #

Forever Watchever! Nur für den Formel 1 in meinem RTL muss ich den Kabeltuner noch bemühen, aber ist ja auch nicht gescriptet, sonst wäre es spannender...hahahahah *hust* :)

Grinzerator (unregistriert) 2. April 2014 - 18:38 #

Bin selbst eher weniger Streamer und mehr Sammler, aber ist Watchever nicht im Vergleich zu Netflix z.B. in seiner Auswahl immer noch sehr beschränkt? Dann würd ich mich mit dem "Forever" noch zurückhalten, vielleicht kommt ja noch was Besseres.

Cat Toaster (unregistriert) 2. April 2014 - 18:50 #

Ich kann ja monatlich kündigen wenn was besseres kommt. Bis dahin werde ich aber auch nicht alles schauen können was mich bei Watchever interessiert. Das hält mich auch alles nicht davon ab mir von Game of Thrones nur exklusiv die Blu-Ray zu geben. Dank Watchever bin ich erst auf Perlen wie "The Wire", "Damages", "Luther" und "Der Tatortreiniger" gestossen. Da ist man dann schon einen Moment beschäftigt.

JC_Denton 13 Koop-Gamer - 1751 - 2. April 2014 - 11:57 #

Es hätte den Teilnehmern klar sein müssen, dass eine Firma, die von Werbeeinnahmen lebt, nicht einfach ein paar Leute dabei filmen will, wie sie tagelang konzentriert vor einem PC sitzen.

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 2. April 2014 - 12:09 #

Wow, RTL-Methoden in der YouTube-Szene. Nette Story^^

GerDirkO 14 Komm-Experte - 1856 - 2. April 2014 - 13:40 #

Ach, ist das nicht bei den meisten 'Reality'-Sendungen so?
Gut, RTL Produziert davon die meisten, aber auch die anderen scheinen das gleiche Schema zu haben.

Daeif 19 Megatalent - 13770 - 2. April 2014 - 17:35 #

Richtig, RTL produziert die meisten, deswegen mein Stups nach Köln. Aber sicher, auch bei Sat.1 oder ProSieben wird ein solches Format nicht besser...

nova 19 Megatalent - P - 14037 - 2. April 2014 - 12:09 #

Weitere Lektüre: http://kotaku.com/the-problems-with-a-video-game-reality-show-contract-1556328950

Hätten alle den Knebelvertrag unterschrieben, würden wir nicht einmal soviel darüber lesen können. :)

Anonhans (unregistriert) 2. April 2014 - 12:33 #

Interessant war auch der Co-Optional Podcast gestern, wo Dodger (die dabei war) ein bisschen was drüber erzählt und fleißig diskutiert wird, wieso solche Konzepte auf Youtube nicht funktionieren. Müsste im Laufe des Tages auf dem Polaris-Channel erscheinen. Und Angry Joe hat auch schon ein Video angekündigt, in dem er sich ordentlich auskotzen wird.

Sok4R 16 Übertalent - P - 4432 - 8. April 2014 - 11:42 #

https://www.youtube.com/watch?v=NH5fgcrQsU8
Direkt am Anfang, ~45min gehts nur darum.

NameNamNaN (unregistriert) 2. April 2014 - 12:45 #

Heftig.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22482 - 2. April 2014 - 12:47 #

GZSZ meets the Gaming-Industry - das wird ganz groß

Sciron 19 Megatalent - P - 15771 - 2. April 2014 - 12:52 #

Genug Material für nen amtlichen Angry Rant.

nova 19 Megatalent - P - 14037 - 2. April 2014 - 13:04 #

Mal schauen. Joe hat in den letzten Jahren einiges an Biss verloren. :(

Balberoy 11 Forenversteher - 764 - 2. April 2014 - 13:22 #

Kann ich so nicht sagen,
er suchst sich nur eher Spiele aus die nicht total Schrott sind und erwähnt die Probleme.

Nur soll er wegen DRM "JEDES" Spiel anschwärzen? Und über die DLC Politik der Unternehmen, sowie Buggy Spiele zieht er immer noch her.

Nur wird seine Art der Darstellung auch immer erwachsener (wie mans nimmt ;D )

nova 19 Megatalent - P - 14037 - 2. April 2014 - 13:34 #

Früher waren seine Videos viel lustiger und erbarmungsloser. Die visuelle Qualität hat zwar zugenommen, aber die inhaltliche Q. hat sich nicht sehr weiterentwickelt. Er ist irgendwie nicht mehr so oft/extrem "angry". Er spricht zwar weiterhin Unsittlichkeiten an ("under 4 hours!!???", sehr schlechte P/L bei DLCs und F2P-Items, Bugs/Beta-Releases bei AAA-Spielen, etc.), aber man merkt schon, das er "müde" wird. Es verbessert sich halt dahingehend nichts in der Spielebranche. :)

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4273 - 2. April 2014 - 14:07 #

Ich kenne die alten Videos leider nicht so gut, aber nach einer schwachen Phase um den Jahreswechsel scheint er jetzt wieder auf Touren zu kommen. Jedenfalls hat er Ground Zeroes und das Rambo-Spiel wegen deren jeweiliger Schwächen lustig und konsequent auseinander genommen.

Sciron 19 Megatalent - P - 15771 - 2. April 2014 - 15:08 #

Ab und zu haut er schon noch gut einen raus, aber ich finde er müllt seinen Channel zu sehr mit diesen Mini-Let's Plays und irgendwelchen Beta-Eindrücken zu. Er sollte sich lieber auf Rants'n'Reviews fokusieren. Wobei ich seine Tests auch nicht immer so ganz für voll nehme. Wer Skyrim 10/10 gibt, verspielt schon einges an Zurechnungsfähigkeit. Rein unterhaltungstechnisch kriegt man aber fast immer was geboten.

nova 19 Megatalent - P - 14037 - 2. April 2014 - 15:21 #

Ja, das stimmt auch. Beta-Preview hier, Let's Play da. Inklusive Twitch-Stream mehrmals die Woche. Vielleicht sind diese Sachen nicht so abreitsintensiv und dennoch lukrativ. o.O

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64873 - 2. April 2014 - 12:52 #

So lange nicht gekratzt, gebissen und an den Haaren gezogen wurde!

Sciron 19 Megatalent - P - 15771 - 2. April 2014 - 12:55 #

Sind das nicht die Grundlagen eines jeden Eklats?

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64873 - 2. April 2014 - 13:45 #

Kommt immer darauf an, wer involviert ist. Meist sind es Mittdreißiger auf dem Fussballplatz!

DarkMark 15 Kenner - 2908 - 2. April 2014 - 13:58 #

Rettet ruppen!

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6909 - 2. April 2014 - 12:59 #

Ich kenne kein Schwein dieser Youtube Stars. Ein Mysterium was ich wohl nie verstehen werde.

Sok4R 16 Übertalent - P - 4432 - 2. April 2014 - 13:02 #

Sie nehmen quasi die Rolle der Spieletestern ein um Empfehlungen über Spiele abzugeben, da doch noch die Meinung vorherscht das die regulären Magazine alle gekauft sind (ist bei den YTler aber einfacher, siehe Y-Titty aktuell). Aber stundenlang einem beim Spielen zuzusehen ist mir auch zu langweilig.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6909 - 2. April 2014 - 13:16 #

Tests ist für mich eine nette Sache, aber nicht wirklich aussagekräftig.
Ich spiele gerne Spiele die gerade bei den Spielezeitschriften nicht die besten Wertungen bekommt. Beispiel ist hier mal M&B Warband zu nennen.
Lediglich GG hat mit 8.0 den Pudels Kern getroffen.
Hab bisher erst einmal Lets Play angeschaut und mich dazu hinreißen lassen das Spiel zu kaufen bzw die Vorausetzung dafür (DayZ/Arma2)

Balberoy 11 Forenversteher - 764 - 2. April 2014 - 13:29 #

Yogscast sind halt sehr viele Spieler die Lets Plays machen, die haben 5 oder mehr Kanäle. Hab da aber auch noch nie wirklich reingesehen.

Angry Joe veröffentlicht schon ewig Videos, angefangen hats glaub ich bei That guy with the Glasses (wo es auch immer noch hochgeladen wird), dann auf Blistered Thumbs (wurde mit TGWTG zusammengeführt) und seiner eigenen Seite.

AJ hat auch eine eigene Community in Amerika mit eigenen Server für verschiedene Spiele Clans und Gilden. Außerdem veröffentlicht er auch Lets Plays via Twitch und später teilweise auf Youtube.

Seine Hauptaugenmerk liegt aber auf dem Review von Spielen die er selber spielt. Er zerreißt Spiele wie Rome 2 aufgrund der KI, EA wegen der miesen DLC Politik und ruft offen zum Boykott verschiedener Spiele auf.

Seine Reviews sind oftmals "Angry Rants", daher auch sein Name. Allerdings argumentiert er auch relativ schlüssig und ich mag seine Art der Reviews.

Anonhans (unregistriert) 2. April 2014 - 13:38 #

Ohne Let's Plays wäre ich wohl niemals auf M&B aufmerksam geworden. Ähnlich siehts für mich bei Spielen wie Crusader Kings aus. Und grade DayZ wurde mir erst wirklich von Let's Playern schmackhaft gemacht.
Ich verzichte inzwischen komplett auf Tests. Bei allen Spielen, die ich mir in den letzten 2 Jahren gekauft habe, habe ich mir vorher Let's Plays angeschaut und mit deren Hilfe meine Kaufentscheidung getroffen. Allerdings lege ich auch nicht unbedingt besonders viel Wert auf "storylastige" Spiele und spiele fast ausschließlich Titel wie Crusader Kings, Civ oder Roguelikes, wo quasi jeder Spieler bei jedem Neustart eine neue Story erlebt.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6909 - 2. April 2014 - 15:53 #

Auf M&B bin ich über den GameStar Test aufmerksam geworden. Bei einem Steamsale habe ich dann zugeschlagen und knapp 600 Stunden in das Spiel versenkt.

Azzi (unregistriert) 2. April 2014 - 13:39 #

Ka wenn man nicht so der youtube Typ ist dann kennt man die wahrscheinlich nicht. Ansonsten sind ein Angry Joe, Total Biscuit und Day9 halt schon recht bekannt und mit 1,5 Mio Abonnenten auch recht große youtube Nummern.
Kann mir auch vorstellen das diese youtube "Prominenz" halt vor allem bei den etwas Jüngeren sehr bekannt ist, die heutigen Jugendlichen wachsen ja quasi mit Internet und den Plattformen auf.

IhrName (unregistriert) 2. April 2014 - 13:05 #

Übel. Ich hoffe ja das solche Fernsehmethoden in der Netzwelt mal öfter auf die Nase fallen. Lieber eine ehrliche etwas holprige und unkonventionelle Produktion als dieser billige gescriptete Fernsehscheiss der nur Leute vorführen will.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47885 - 2. April 2014 - 13:08 #

Jammer jammern...

BigBS 15 Kenner - P - 2761 - 2. April 2014 - 13:11 #

Oh Gott, jetzt hat dieser Rotz, der im Fernsehen den ganzen Tag hoch und runter läuft auch schon unser aller liebstes Hobby erreicht.

Ich glaub, ich muss kotzen.

Kann nur hoffen, dass uns diese so schönen Formate auch in Zukunft erspart bleiben.
Allerdings bin ich da mal realistisch....es wird kommen.

Anonhans (unregistriert) 2. April 2014 - 13:26 #

Grade dieser Vorfall zeigt doch, dass sowas wohl auf Youtube nicht funktioniert. Erst Recht nicht mit etablierten Youtubern und Indie-Entwicklern. Das sind doch in der Regel Menschen, die nur so weit gekommen sind, weil sie ihr eigenes Ding machen wollten und halt nicht den einfachsten und lukrativsten Weg gewählt haben.
Außerdem will sowas auch niemand sehen auf Youtube. Hat schon seine Gründe, wieso sich in den letzten Jahren immer mehr Leute weltweit vom normalen TV-Programm abgewendet haben und sich lieber von Youtube entertainen lassen. Die Produktionsfirmen, die sonst normales Fernsehprogramm machen, werden wohl versuchen, auch bei Youtube einen Fuß in die Tür zu bekommen, werden aber (wie jetzt geschehen) scheitern, weil sie versuchen werden, ihre TV-Konzepte 1:1 auf YT anzuwenden. Da wird ne Menge Geld verbrannt werden, aber am Ende wird da meiner Meinung nach nicht viel bei rumkommen.

BigBS 15 Kenner - P - 2761 - 2. April 2014 - 13:59 #

Dein Wort in Gottes Ohren....:--)

Loco 17 Shapeshifter - 8090 - 2. April 2014 - 14:14 #

LAst Man Standing in Deutschland? Die Neugründungen von Pro 7, die solche Formate für Streams etc. entwickeln? DAS wird wohl leider wirklich auf uns zukommen... früher oder hoffentlich später.

Nagrach 14 Komm-Experte - 2195 - 2. April 2014 - 14:55 #

Eher früher. Warscheins sogar schon gesehen und nur noch keine Meldung drüber mitbekommen

Maximilian John Community-Event-Team - 9880 - 2. April 2014 - 16:47 #

Jap. Gerade LMS ist ein perfektes Beispiel, dass Streams sich teilweise schon sehr nah an die bekannte Fernsehrlandschaft angenähert haben. Bloß sind es halt jetzt nicht mehr irgendwelche Schauspieler oder Werbeikonen, sondern YouTuber...

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 4. April 2014 - 3:43 #

Ich sehe das nicht so optimistisch.

Polaris/Maker Studios hatten halt Leute aus der Indie-Szene eingeladen, die eben keine langweiligen, mediengeilen Mitläufer*innen sind, sondern Querdenker*innen. Das funktioniert dann eben nicht mit so einem hyper-kommerziellen Konzept.

Andere Kanäle auf Youtube zeigen schon eher, wohin die Richtung geht. Sicher wird da nicht einfach Fernsehen 1:1 kopiert, aber Schleichwerbung und Product-Placement gibt es dort auch zur Genüge, ebenso wie Sponsoring.
Ich würde einfach sagen, dort wo viel Geld ist, ist keine Integrität mehr. Und die Gäste beim GAME_JAM haben mal anderen gezeigt, was unter diesem Begriff verstanden werden kann. Reich werden sie damit nicht, aber vielleicht bleiben sie ja so cool.

Weepel 16 Übertalent - 4175 - 2. April 2014 - 13:38 #

Ab in die Stille Ecke!

Loco 17 Shapeshifter - 8090 - 2. April 2014 - 14:13 #

Ist Pro 7 doch quasi auch gerade bei... Youtuber Events mit massig Red Bull etc. in der Kamera und gekünstelten Spielen :)

Skeptiker (unregistriert) 2. April 2014 - 14:53 #

Was ist Mountain Dew?

Was sind Frauen?

Nagrach 14 Komm-Experte - 2195 - 2. April 2014 - 14:57 #

Frauen sind diese Dinger die einem die Sicherung deaktivieren bei einem 8 Tage Zock marathon. Mountain Dew. KA. Kenn nur Dew Scened^^

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23265 - 2. April 2014 - 19:13 #

Mountain Dew ist Zuckerwasser aus Amerika. Gibts auch in Deutschland, ist aber nicht besonders weit verbreitet.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 2. April 2014 - 19:43 #

"Gibts auch in Deutschland, ist aber nicht besonders weit verbreitet." du meinst "genießbar" anstatt "verbreitet".

nova 19 Megatalent - P - 14037 - 2. April 2014 - 21:18 #

"weit genießbar"? ;)

Cat Toaster (unregistriert) 2. April 2014 - 17:06 #

Kenn ich nicht. Klingt auch nicht als hätte ich was verpasst.

Sok4R 16 Übertalent - P - 4432 - 3. April 2014 - 8:06 #

Da sich Polaris/MakerStudios dazu bislang nicht geäußert haben wollen sie das wohl auch totschweigen.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86471 - 2. April 2014 - 21:35 #

Irre!

$wagg3r (unregistriert) 2. April 2014 - 22:02 #

Die beteilligten Youtuber haben sich genau so verhalten wie ich es von ihnen erwartet hätte, und das meine ich im guten Sinne. Wenn die jetzt auf einmal mit so einer RTL Kacke angefangen hätten, dann wäre ich von einigen Leuten ziemlich enttäuscht gewesen.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9237 - 3. April 2014 - 9:38 #

Glaub mir, bei Youtube wird auch schon ewig verarscht, seit man dort Geld machen kann.

Theryn (unregistriert) 3. April 2014 - 8:06 #

Hallo zusammen!

Kleine Fehlerkorrektur:

Letzter Absatz, dritter Satz: "säen" statt "sähen".

OnTopic: Ich finde es großartig, dass die Gäste dem Veranstalter so nachdrücklich gezeigt haben, was sie von seinem unwürdigen Blödsinn halten.

Auf bald!

Theryn

Unregistrierbar (unregistriert) 3. April 2014 - 8:16 #

youtube wurde ja eigentlich genau deshalb mal so erfolgreich, weil die Leute keinen Bock mehr auf Skripte aus dem Bereich kommerzialisierten Fernsehens hatten.
Nun ist Youtube selbst kommerzialisiert und die Skripte kehren wieder wie die Fliegen zur Scheisse.

Tja, und die User wenden sich normalerweise von sowas ab, aber hier haben sich sogar die Darsteller selbst abgewandt :)

Das lässt mich an die Menschheit glauben.

vonMoped (unregistriert) 3. April 2014 - 23:03 #

Polaris gehört Maker Studios.
Maker Studios wurden vor nicht langer Zeit von Disney gekauft.
Wunder ich mich da über product placement und scriptet events?...hmmmm
irgendwie alles nicht schön das

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 4. April 2014 - 3:37 #

Maker Studios wurden etwa in derselben Woche von Disney gekauft als das Event stattfand, Disney wird da keine Finger im Spiel gehabt haben, vermute ich.

Und Product-Placement ist ja leider immer üblicher und Youtube bleibt davon auch nicht verschont

Ketzerfreund 16 Übertalent - 5978 - 4. April 2014 - 1:04 #

Mountain Dew wieder? Und wo waren die Doritos?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)