Unsacred: Mögliches neues Projekt ehemaliger Sacred-Entwickler [U.]

PC
Bild von Dennis Hillor
Dennis Hillor 32406 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

1. April 2014 - 7:46 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Update vom 1. April:

Wie versprochen wurden heute neue Informationen zu Unsacred auf der offiziellen Website bekannt gegeben. Um das Projekt zu finanzieren, wird auf ein Crowdfunding-Modell mit Spenden-Livecounter gesetzt. Es wird möglich sein, über die Homepage direkt zu spenden. Ob ebenfalls eine Kickstarter-Kampagne gestartet wird, ist nicht bekannt. Zur Geschichte gibt es bisher nur sehr begrenzte Infos, es wird lediglich gesagt, dass es sich um die Vorgeschichte zu einer anderen Story handelt. Welche wurde nicht erwähnt. Mehr kann im Moment nicht verraten werden.

Das Gameplay soll sich an klassische Action-Rollenspiele halten. Es wird ein levelbasiertes Charakter-Skillsystem geben, bei dem neben Waffen- und Kampftechniken auch grundlegende Fähigkeiten des Helden verbessert werden können. So könnt ihr durch die Welt streifen und immer stärkeren Feinden gegenübertreten und sie zum Erzittern bringen. Es wird sechs Spielfiguren geben, von denen die erste am 2. April vorgestellt wird. Als Entwickler sind unter anderem alte Sacred-Schöpfer wie Franz Stradal, Marc Oberhäuser, Ralph Roder und Norbert Beckers mit von der Partie. Zu beachten ist bei dem gesamten Projekt, dass es sich bei dem Namen Unsacred bisher nur um einen Arbeitstitel handelt. Es wäre zwar der bevorzugte Name des Teams, um ihn tatsächlich zu verwenden müssten allerdings erst Copyright-Bedenken beseitigt werden.

Ursprüngliche News vom 31. März:

Mit der Sacred-Reihe schuf das Entwicklerstudio Ascaron eine der erfolgreichsten Spieleserien, die in Deutschland produziert wurden. Nach Sacred, Sacred 2 - Fallen Angel (GG-Userwertung: 7.5) und diversen Erweiterungen befindet sich mit Sacred 3 (GG-Angespielt) bereits der dritte Teil der Action-Rollenspiel-Reihe in der Entwicklung.

Nun gibt es interessante Neuerungen von ehemaligen Mitarbeitern von Ascaron. Laut einer kürzlich geöffneten Homepage befindet sich ein Titel in der Entwicklung, der auf den Namen Unsacred - Back into the Ashes hört. Der Verdacht, dass ehemalige Mitarbeiter des deutschen Studios an dem Spiel werkeln drängt sich deshalb auf, weil Frank Rentmeister, seines Zeichens ehemaliger Ascaron-Mitarbeiter, auf dem gamedevportal-Blog ein Statement zu den anhaltenden Gerüchten über die Echtheit der Seite abgegeben hat. Auf dieser läuft nämlich ein Countdown, der genau am ersten April endet. Damit liegt die Vermutung nahe, dass es sich um einen Scherz zum zehnjährigen Jubiläum der Sacred-Reihe handelt.

Tja, Fakt ist, dass Unsacred kein Aprilscherz ist, obwohl das Datum eben entsprechend so fällt wie es nun mal fällt. [...] Was genau “Unsacred” ist oder wird, das kann ich auch nicht direkt sagen, das aber was kommen wird so viel ist schon mal sicher.

Weiter hielt er dazu an, die Seite möglichst oft (via soziale Netzwerke) zu Teilen und sie alten Sacred-Fans zu empfehlen, damit diese mitbekommen, was am ersten April enthüllt wird. Interessant ist auch, dass der Schriftzug "fan base unofficial ARPG" (von Fans kreiertes inoffizielles Actionrollenspiel) auf der Facebook-Seite des Titels zu sehen ist.

Weitere Punkte, die für ein zumindest Sacred-verwandten Titel sprechen sind, dass die Domain www.unsacred.de bereits 2010 von Franz Stradal registriert wurde. Stradal ist der ehemalige Geschäftsführer und Creative Director von Studio II, einer Ascaron-Schwestergesellschaft, die maßgeblich an der Entwicklung der Sacred-Serie beteiligt war. 

Pepino (unregistriert) 31. März 2014 - 15:36 #

'die maßgeblich an der Entwicklung der Sacred-Serie entwickelt war.'

Ich glaube du meinst 'beteiligt war' :)

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32406 - 31. März 2014 - 15:46 #

hoppla :OO)
Danke!

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 31. März 2014 - 16:21 #

Hoffe es wird wieder wie Teil 2 oder besser Teil 1 und nicht wie das neue da.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 31. März 2014 - 16:50 #

Ich hoffe du meinst den Relaunch von Teil 1.

Makariel 19 Megatalent - P - 13452 - 31. März 2014 - 16:54 #

Na, da haben sie sich mal richtig angestrengt was den Namen angeht :D

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 31. März 2014 - 17:26 #

War wohl auch nicht das Ziel.^^

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167029 - 31. März 2014 - 18:57 #

Hat halt nen gewissen Wiedererkennungswert. ^^

Larnak 21 Motivator - P - 25585 - 1. April 2014 - 14:51 #

Auf der Seite steht hinter jedem "Unsacred" ganz groß "(Arbeitstitel)" :D

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 31. März 2014 - 17:10 #

Die Juristen reiben sich wegen dem Titel sicher schon die Hände :-)

Larnak 21 Motivator - P - 25585 - 1. April 2014 - 14:50 #

Ich bin enttäuscht, ausgerechnet aus deiner Hand ein "wegen dem" zu lesen :o

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 1. April 2014 - 15:10 #

Ja, da hast du absolut recht - ich gehe jetzt in mich und schäme mich zutiefst :-(

DieAlteSchule (unregistriert) 31. März 2014 - 18:04 #

"ehemaliger Ascaron-Mitarbeiter"

Sehr fähige Leute sind das gewesen damals, daran kann ich mich noch SEHR GUT erinnern was für einen SPASS ich damals mit Sacred 1 hatte.

Punisher 19 Megatalent - P - 14035 - 31. März 2014 - 19:43 #

Uhm, könnte "fan base unofficial APRG" nicht auch für die "inoffizielle fan-basis ARPG" stehen? Ich mein, eine "fan base" ist ja nu nicht unbedingt gleichbedeutend mit "von fans kreiert"...

Der Marian 19 Megatalent - P - 17289 - 31. März 2014 - 19:57 #

Wieso nicht. Sacred 1 hab ich sehr gerne und mehrmals durchgespielt.

Grinzerator (unregistriert) 31. März 2014 - 22:48 #

Hm, Sacred war ok damals, aber heute würde ich echt lieber Diablo 3 spielen als nen neuen Aufguss davon.

Drakhgard 12 Trollwächter - 996 - 1. April 2014 - 10:55 #

Bin mal gespannt, ob das Projekt echt ist und es dann auch in die Gänge kommt. Ein neues Sacred 1 wäre mir am liebsten, nur mit weniger Bugs und etwas flüssigerem/dynamischerem Ablauf. Und vielleicht etwas mehr Zufallsfaktoren.

BIOCRY 15 Kenner - P - 3143 - 1. April 2014 - 14:41 #

Vielleicht kommt ja auch noch mal von Epic ein Real nach Unreal, wer weiß? ;-)

Larnak 21 Motivator - P - 25585 - 1. April 2014 - 15:21 #

Mh, um einen Hype auszulösen, ist die Seite noch etwas mager :o

edit: Der Artikel auf Gamestar.de zu dem Thema gibt etwas mehr her, was das eigentlich soll. Ganz interessant:
http://www.gamestar.de/spiele/unsacred/artikel/unsacred,50834,3034335.html

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167029 - 1. April 2014 - 15:50 #

Danke für den Link. Mal schauen, ob sie ihr Projekt verwirklichen können. :)

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 1. April 2014 - 18:32 #

Habe es gerade gelesen. Ich wünsche ihnen, dass sie es schaffen, aber im Moment ist das wohl noch nicht mehr als eine Idee.

GamingHorror Game Designer - 968 - 3. April 2014 - 20:03 #

UNSPELLFORCE: garantiert auch KEIN Aprilscherz!

http://unspellforce.de

Larnak 21 Motivator - P - 25585 - 3. April 2014 - 20:25 #

Was ein Unfug ..

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Rollenspiel
Hack and Slay
nicht vorhanden
nicht vorhanden
SparklingBit
SparklingBit
2016
Link
0.0
PC