Verrückte PR-Aktion um Wolfenstein

PC 360 PS3
Bild von Venatus
Venatus 67 EXP - 06 Bewerter,R1
Sammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

13. August 2009 - 12:02 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert

Am 18. August soll das neue Wolfenstein-Spiel in den Läden stehen. Da wird es allerhöchste Zeit, diverse Marketing-Aktionen zu starten.

Damit das Ganze auch auffällt, veransteltet Manveer Heir, der Lead-Designer von Raven Software, eine verrückte PR-Aktion, die für Aufsehen sorgen könnte. In Twitter machte er nämlich das Angebot, für jedes gekaufte Wolfenstein die Kosten zu übernehmen.

Aber wie das nun mal so ist, gibt es auch bei Raven Software nichts geschenkt. Daher ist das Angebot an die folgenden Bedingungen geknüpft:

  • 1. Ihr müsst Heirs Twitter-Account abonniert haben
  • 2. Ihr müsst nachweisen, dass ihr Wolfenstein gekauft habt
  • 3. Wolfenstein muss sich im August besser verkaufen als Madden NFL 10

Während die ersten beiden Bedingungen recht einfach zu erfüllen sind, ist es eher unwahrscheinlich, dass die letzte Foderung erfüllt wird. Allein der Vorgänger Madden NFL 09 konnte sich über fünf Millionen mal verkaufen.

Egal ob Heir schlussendlich in die eigene Tasche greifen muss oder nicht, eine gute PR Aktion ist ihm auf jeden Fall geglückt.

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 13. August 2009 - 14:11 #

Upps, da war jemand schneller als ich ;).

Stefan1904 30 Pro-Gamer - P - 128500 - 13. August 2009 - 14:24 #

Ja genau, und wenn dann mehr von Wolfenstein verkauft werden, sagt er: ätsch, reingelegt. Ist er Millionär?

Florian Pfeffer Freier Redakteur - 25273 - 13. August 2009 - 14:50 #

Das wird er wohl kaum aus eigener Tasche bezahlen... aber da es sowieso nicht dazu kommen wird, ist es eigentlich egal, wer es nicht bezahlen muss ^^

Gucky 22 AAA-Gamer - P - 33916 - 13. August 2009 - 14:29 #

Ich denke eher das es eine genau durchdachte PR-Aktion ist, weil sich Wolfenstein niemals besser verkaufen wird als Madden.

Aber dadurch könnte man den einen oder anderen Unswchlüssigen zum Kauf anwerben.

Venatus 06 Bewerter - 67 - 13. August 2009 - 14:34 #

Ich denke schon, dass er stark davon ausgeht, dass Wolfenstein nicht erfolgreicher wird als Madden - immerhin bricht Madden jährlich Verkaufsrekorde... aber doch, wäre mal interessant zu sehen was passiert, wenn es entgegen aller Erwartungen doch passiert :)

Tim Gross Freier Redakteur - 23836 - 13. August 2009 - 14:49 #

Interessant wäre es schon, aber es grenz an die Unmöglichkeit. So Aktionen gab es auch schon bei Weltbild, beispielsweise als das letzte Dan Brown Buch rausgekommen ist. "Wenn es nicht an Platz 1 der Charts klettert, bekommt ihr alle euer Geld zurück." Die werden das genau durchdacht haben, wie du ja auch selbst schon gesagt hast.

twinpunk 07 Dual-Talent - 132 - 13. August 2009 - 14:57 #

Das sollten sie mal bei dem nächsten Guitar Hero machen^^

XLuxx 09 Triple-Talent - 261 - 13. August 2009 - 15:28 #

Was man nicht alles so tut, um sein Werk an den Spieler zu bringen! Virales Marketing sieht aber anders aus!!?? :-)

ÖG

KosmoM 13 Koop-Gamer - 1769 - 13. August 2009 - 15:36 #

Eigentlich kann man auch darauf schließen, dass das Produkt nicht so qualtitativ hochwertig ist. Bereits seit längeren sind Previews zu diesem Spiel doch eher verhalten. Scheinbar reicht es Anno 2009 einfach nicht mehr, Nazis als Gegner zu haben...

faldnd 12 Trollwächter - 971 - 13. August 2009 - 15:44 #

Haha. Nichts wird in den USA Madden schlagen.

SynTetic (unregistriert) 13. August 2009 - 18:07 #

Vor allem den dritten Punkt verstehe ich überhaupt nicht: Was bitte hat Wolfenstein mit Madden zu tun? So ein Schwachsinn... Wenn die schon sowas starten, dann wäre doch zumindest irgendein Wolfenstein-Bezug (etwa ein größerer Verkauf als der Ur-Teil der Serie) wünschenswert gewesen.

Kutte 22 AAA-Gamer - P - 31048 - 13. August 2009 - 19:35 #

Es ist was es ist: Ein PR-Gag.

Der Mann weiß ganz genau was er macht.

Er hat auch erreicht was er wollte.

Viele Leute reden drüber.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit