Dead Space geht erneut "Auf's Haus" bei Origin [Upd.]

PC
Bild von joker0222
joker0222 101206 EXP - 28 Endgamer,R10,S1,A10,J5
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

11. Dezember 2014 - 22:39 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Dead Space ab 23,50 € bei Amazon.de kaufen.

Update vom 11.12.2014:

Electronic Arts bietet Dead Space (GG-Testvideo, Stunde der Kritiker) erneut kostenlos im Rahmen der Aktion "Auf's Haus" (sic!) an. Diesmal besteht auch nicht die Gefahr der plötzlichen Beendigung: Ihr könnt den Weltraum-Horror bis zum 20. Januar 2015 eurer Origin-Sammlung hinzufügen. Der normale Verkaufspreis beträgt 9,99 Euro.

Ursprüngliche Meldung vom 28.3.2014:

Derzeit könnt ihr euch den Horror-Überraschungshit Dead Space aus dem Jahr 2008 für PC kostenlos herunterladen. Das funktioniert im Rahmen der Aktion „Auf's Haus“ über EAs Plattform Origin. Dementsprechend benötigt ihr einen entsprechenden Account und den zugehörigen Client. Laut Angabe auf der Website soll das Spiel bis zum 8. Mai kostenlos zur digitalen Abholung erhältlich sein, aber es wird darauf hingewiesen, dass diese Aktionen „jederzeit auftauchen und wieder verschwinden können“. Ihr solltet also nicht allzu lange überlegen. Nachdem ihr den Titel eurem Account hinzugefügt habt, steht er euch dort dauerhaft und zeitlich unbeschränkt zur Verfügung. 

In Dead Space gelangt ihr als Ingenieur Isaac Clarke im Rahmen einer Reparaturmission an Bord des Abbauraumschiffs USG Ishimura und stellt alsbald fest, dass die Probleme dort nicht nur technischer Natur sind. Die Crew scheint tot zu sein und ihr werdet von grässlichen Monstern attackiert. Auf euch allein gestellt müsst ihr nicht nur selbst überleben, sondern auch nach eurer Freundin Nicole suchen, die auf der Ishimura diente. 

Nach zwei Fortsetzungen sowie Ablegern für Wii und mobile Plattformen ist das weitere Schicksal der Reihe derzeit ungewiss. Electronic Arts versicherte allerdings im August 2013, dass die Dead-Space-Serie nicht abgeschrieben sei (wir berichteten).

Just my two cents 16 Übertalent - 4851 - 28. März 2014 - 1:31 #

Echt unverschämt von EA... ;)

burdy 15 Kenner - 2752 - 28. März 2014 - 9:00 #

Man bekommt kein Geld fürs Downloaden? Pfui!

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 37472 - 28. März 2014 - 1:49 #

Ist zwar ein nettes Angebot, aber für so ein Spiel bin ich zu sehr Memme, deswegen verzichte ich. :D

Der Marian 19 Megatalent - P - 19558 - 28. März 2014 - 7:21 #

Geht mir ähnlich. Habs im backlog aus irgendeinem bundle und trau mich nicht ran. Könnte so was auch nur im dunkeln spielen, denn solange die Kinder wach sind brauch ich gar nicht damit kommen ;).

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 2030 - 28. März 2014 - 11:16 #

Ich auch. Ich bin das totale Mürbchen. Ist mir unbegreiflich, wie andere solche Spiele nervlich durchhalten.

So, genug geschrieben. Ich muss jetzt wieder zurück - weiter My Lovely Ponyhof spielen... :)

Tr1nity 28 Endgamer - 101118 - 28. März 2014 - 13:27 #

Kommt schon Jungs. Sooooo schlimm ist Dead Space auch wieder nicht. Traut euch ;). Teil 1 war wirklich ein tolles Spiel. Versucht es wenigstens mal, wenn ihr es schon habt bzw. es derzeit für umsonst gibt.

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 2030 - 28. März 2014 - 16:39 #

Und danach wieder drei Wochen trotz Teddy im Arm nicht einschlafen können. Nee, danke!

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 37472 - 28. März 2014 - 16:51 #

Ne, ich bekomme schon einen halben Herzinfarkt, wenn mich in Half Life im Lüftungsschacht ein Headcrab anspringt, da ist Dead Space dann bestimmt nix für mich. :D

PatStone99 16 Übertalent - 4167 - 11. Dezember 2014 - 23:43 #

Es lohnt sich aber wirklich, auch aus spielerischer Sicht. Ich hatte damals eine Menge Spaß damit. Irgendwann ist man an die Schockeffekte auch gewöhnt & empfindet ( zumindest beim ersten Durchspielen ), nur noch ein wohliges Gruseln :)

Edit:

Ooops, auf einen alten Kommentar geantwortet ^^

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 37472 - 12. Dezember 2014 - 0:02 #

Ich habs trotzdem grad gelesen. :D

blobblond 19 Megatalent - 18468 - 28. März 2014 - 15:51 #

Einmal Outlast und Amnesia mit der Oculus Rift* spielen,schon hat man keine Angst mehr vor Dead Space!
*Für Personen mit Herzleiden nicht zu empfehlen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12791 - 28. März 2014 - 1:53 #

Ein must play!

Scytale (unregistriert) 28. März 2014 - 2:33 #

Definitiv nur, wenn man keinerlei Horrorfilme (Event Horizon) oder irgendwelche anderen Horrorspiele gespielt hat. Sobald man Munition hat, um jeden Feind 3 mal umzubringen ist es nicht gruseliger als ein CoD mit verstimmten Geigen und Stroboskop-Licht. Trotzdem gut, nur eben in keiner Weise heraus ragend.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12791 - 28. März 2014 - 3:14 #

Da haben wir wohl verschiedene Spiele gespielt^^

Gd4ZNPC (unregistriert) 28. März 2014 - 11:04 #

Ich glaub du verwechelst Dead Space mit Dead Space 2. Ich hatte in Dead Space immer Munitionsknappheit und war oft wirklich am verzweifeln und musste mich mit Händen und Füßen durchschlagen.

Scytale (unregistriert) 28. März 2014 - 12:06 #

https://dl.dropboxusercontent.com/u/47634148/C7F9E8070207E3D157916A942D903991AD3136BD.jpg

Man kann sich ja ausrechnen, wie viele Feinde bei ca. 6 Schuss pro Feind von mir getötet werden können, ohne Munition aufsammeln zu müssen.

Dabei spiel ich auf schwer und mit Gamepad und habe noch nicht mal den Ripper, der die OP Waffe vor dem Herrn ist. Ne, ehrlich, du wirst zugeworfen mit ammo, wenn du gut zielst und kaum Fehlschüsse machst, sammelst du während des Kampfes gedroppte Munition ein und hast immer 2-3 Schuss mehr übrig als vor dem Kampf.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12791 - 28. März 2014 - 14:28 #

Du hast das Spiel glaub ich missverstanden. Hier gehts primär um dir Atmosphäre und den Sound. Das töten von Gegnern ist dem Gameplay geschuldet und ist Mittel zu zweck. Ich finds auch übertrieben wie du jeden einzelnen Schuss analysieren musst. Ich sag ja nicht , dass du Spaß am Spiel haben musst, aber schließ nicht direkt von dir auf alle und sprich den Grusel des Spiels dadurch nicht ab. Dead Space ist, für mich, neben Silent Hill 3, das gruseligste Spiel das ich je gespielt habe.

Scytale (unregistriert) 28. März 2014 - 15:53 #

Das nehme ich dir nur ab, wenn das die beiden einzigen Horrorspiele sind, die du bis jetzt gespielt hast.

Deadspace ist wirklich lächerlich einfach, man bekommt unheimlich viel Munition, dass man mit den overpowered Waffen full retard mode durch die level heizen kann. Schön und gut, wenns nur um die Atmosphäre geht, aber die basiert auf der Story und der Bedrohung durch Monster. Gut, die Monster sind keine Bedrohung und die Story ist 1:1 von dem Film Event Horizon geklaut. Es gibt auch keine konstruierte Gruselatmosphäre, alles, was den Horror ausmacht ist einer im toten winkel spawnender NPC und oder einer auf dich zukommender NPC, der ein verstimmtes Violinorchester hinter sich herzieht. Es ist halt dumm gemacht, dass man vor den NPCs keine Angst mehr hat, weil man eine One-Man-Army ist.

Gerade Silent Hill 3 müsste dir doch gezeigt haben, wie nervenaufreibend das ist, nie genug Munition zu haben. In die gleiche Kerbe schlägt Outlast, wo jeder Gegner dich töten kann. Oder die großartigen Anmesia-Teile. Die bauen sich alle eine viel bessere Atmosphäre auf.

Das heißt nicht, dass Dead Space schlecht ist, es ist eben nur eine obeflächliches Machart von Horror, die dir vorgaukelt besonders gruselig zu sein, es aber bei genauerer Betrachtung nicht ist

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12791 - 28. März 2014 - 16:18 #

Ich fand Outlast nicht gruselig. Das einzige was Outlast zu genüge hatte, waren Jumpscares. für mich ist Horror, wenn es in deinem Kopf weiter geht und das war bei Outlast nie der Fall. Allein das Artdesign von den Monstern in Dead Space ist großartig. Es sind nicht nur eindimensionale Wesen. Die Animationen, Bewegungsabläufe und "Transformationen" sind, zumindest am Anfang, so unvorhersehbar und vielseitig , dass du dich allein dessen hilflos fühlst. Aus Reflex verschießt du dich natürlich erst einmal, vor allem wenn dann noch diese Musik kommt die deinen Puls auf 180 bringt. Dead Space ist nicht nur Angst , sondern auch Panik. Und wenn der Moment da ist wo die Kämpfe Routine werden, dann bist du schon so sehr in der Athmo drinnen, dass du auch wissen willst wie es weiter geht.

PatStone99 16 Übertalent - 4167 - 28. März 2014 - 20:15 #

Ich sehe zwischen Dead Space & Event Horizon rein von der Story her nicht wirklich eine Verbindung. Was soll da geklaut sein? Auf der einen Seite ein Schiff, welches die Leute in den Wahnsinn treibt, aufgrund der kurzzeitigen Präsenz in einem unbekannten Sternensystem/Raum/Gebiet & diverse Illusionen vorgaukelt. Auf der anderen Seite ein durch Menschenhand rekonstruiertes Artefakt, welches optisch recht auffällige Deformationen hervorruft & alle Betroffenen zu aggressiven Monstern mutieren lässt.

Hast du Event Horizon oder Dead Space überhaupt verstanden?

Scytale (unregistriert) 29. März 2014 - 11:46 #

Alles bis auf die Story-Auflösung ist identisch. Verlassenes Gesiterschiff mit nahezu toter Besatzung, die sich allesamt selbst umgebracht haben. Dann kommt nur noch als Extra religiöser Fanatismus, ein Monolith aus Odyssee im Weltraum.

Punisher 19 Megatalent - P - 16012 - 28. März 2014 - 11:05 #

Das war Teil 2 & 3 mit der Munition. :) Im ersten Teil kann ich mich oft genug erinnern, den Typen mit dem Plasmacutter die Birne geplättet zu haben, weil ich keine Mun mehr hatte. :)

Scytale (unregistriert) 28. März 2014 - 11:51 #

Nö, Munition ist keine Mangelware im Spiel. Hat man in der ersten dreiviertelstunde, ab dann besteht das Ressourcenmanagement lediglich darin, überflüssige und unbrauchbare Munition in den Safe auszulagern. Ich sage das mit ca. 150 Schuss für den Plasmacutter und 60 Ripperklingen im Inventar. Auf schwer und mit Gamepad.

Flitzefisch 17 Shapeshifter - P - 6012 - 28. März 2014 - 11:18 #

Im ersten Teil ist die Munition recht knapp bemessen (mit Ausnahme der iPad-Version in der sich mittels IAP Kram dazukaufen lässt).

Scytale (unregistriert) 28. März 2014 - 12:00 #

Mir ist noch nie Munition ausgegangen. Wenn jeder Schuss trifft, dann hast du nach einem Killroom immer mehr Munition als vor dem Kampf. Dazu gibts noch Waffen wie den Ripper, die völlig OP sind. Der kann mit einer Munitionseinheit einen Feind komplett zersägen, und ich habe ca 50 auf dem Konto + ~ für den Plasmacutter. andere Waffen oder Munition brauch ich nicht.

McSpain 21 Motivator - 27634 - 28. März 2014 - 12:52 #

Vielleicht gibt es Gamer die nicht so Elite-Skillz wie du haben und nicht mit "jedem Schuss treffen"? Mir sind bei Dead Space jedenfalls die Munitionsvorräte öfters mal knapp geworden.

Scytale (unregistriert) 28. März 2014 - 16:09 #

Bevor ich die überschüssige Munition für den Lvl 4 Anzug verkauft habe, hatte ich über 200 Schuss für den Plasmacutter, 150 Schuss für das Gewehr, und 85 Schuss für den Ripper.

Spielst du einhändig oder sind deine Erinnerungen etwas beeinflusst. Das Spiel kann einem ja gefallen, aber das Waffenbalancing ist absolut imba. Und nein, ich bin kein Skillord, aber man sollte schon eine Trefferquote von über 80% anstreben.

McSpain 21 Motivator - 27634 - 29. März 2014 - 1:06 #

Deine komischen Anfeindungen gehen mir genug auf den Keks um da nicht mehr weiter zu diskutieren. Du magst es nicht und alle die sich gegruselt haben sind zu doof. Schon klar, aber die Meisten hier schaffen es über so einem Kindergartenlevel zu diskutieren. Zum Glück.

Scytale (unregistriert) 29. März 2014 - 11:41 #

Ich finde es nur krass, Munitionsknappheit als Stärke des Spiels anzuführen, denn das stimmt an keiner Stelle des Spiels außer in der ersten halben Stunde. Ich könnte dir alle halbe Stunde einen Screenshot von meinem Inventar machen oder dir sagen, dass ich von meiner überschüssigen Munition den Lvl 5 Schutzanzug gekauft habe. Wir reden hier von Munitionsmengen, die nicht dadurch erklärt werden, eine 99%ige Trefferquote zu haben. Ich bin nicht besonders gut, da ich DS zum ersten mal mit Gamepad spiele. Es ist nur so, dass ich dauernd mehr Munition finde, als dass ich im Inventar unterbringen kann. Und dass ist ein Designfehler, wenn man Munitionsknappheit als Gameplay Element und als Survival-Horror-Element suggerieren will.

Das ist kein Kindergarten, dich dafür zu kritisieren, ich bin begründet anderer Meinung und frage mich, warum du mir was von Munitionsknappheit erzählst, wenn das einzige ist, was ich an Shopautomaten mache, Munition zu verkaufen.

McSpain 21 Motivator - 27634 - 29. März 2014 - 12:30 #

Andere Leute nutzen vielleicht das Checkpoint-System anders. Ich z.b. habe immer viel Geld für Medipacks ausgegeben. Fakt ist bei keinem Horrorspiel mit dem Element "Munitionsknappheit" geht dir jemals wirklich die Munition aus. Auch bei Resident Evil 1 hat man immer genug. In jedem dieser Spiele gibt es auch das gleiche Phänomen, dass man sich die großen Waffen immer weiter aufspart und dann am Ende hat man keine von den Reserven angerührt.

Wie jeder "Horror" findet er natürlich im eigenen Verstand statt und 99% aller Spieler haben bei Dead Space 1(!) eine Munitionsknappheit und ansonsten "Grusel" und "Horror" empfunden. Und ich halte weiterhin wie Contra4You Dead Space 1 für ein sehr empfehlenswertes Horrorspiel.

Scytale (unregistriert) 29. März 2014 - 14:04 #

? Aber Dead Space setzt ja gerade eben NICHT auf den Horror im Verstand. Es setzt einem die Gegner auf dem Präsentierteller vors Gesicht. Das ist eindeutig erkennbar, zum einen an der Musik und zum anderen daran, dass die Killrooms abgeriegelt werden, bis alle Gegner tot sind. Das bedeutet, du weißt immer, wann keine Gegner da sind, weil die Musik nicht abspasstet, was so ziemlich das Gegenteil von subtilem Horror ist. Was Deadspace macht ist eben nur, dich als Spieler zu stressen. Das ist aber auch nur eine Masche des Spiels. Durch die Signale des Spiels weißt du immer, wann es gefährlich ist und wann nicht. Es ist genau so gruselig wie Doom 3. Du kommst in einen Raum, du überläufst einen Trigger, Feinde Spawnen, Musik rastet aus, man bringt alle um, sammelt fallen gelassene Munition auf, musik hört auf, man geht in den nächsten Raum. Ich weigere mich, das als gutes Horrorspiel zu bezeichnen.

McSpain 21 Motivator - 27634 - 29. März 2014 - 14:34 #

Und ich habe bei DeadSpace eben nicht auf die Trigger und Killrooms geachtet sondern mich von der Präsentation und der Optik reinziehen lassen und mich gegruselt. Aufrund der genialen Soundkulisse, der tollen Grafik, des düsteren Settings. Daher argumentiere ich von meinem Spielgefühl (welches sehr gut war) und nicht von meiner Spielmechanikanalyse. Wenn du Spiele nur als Aneinanderreihung von Gameplaymechanismen wahrnimmst, entgeht dir natürlich der Kernspaß von DeadSpace eben genau wie vermutlich die emotionale Achterbahn eines WalkingDead.

Da empfehle ich dir einfach mal sämtliche Nachtfischer-Artikel.

Scytale (unregistriert) 30. März 2014 - 17:38 #

Dann bitte ich dich aber, Dead Space nicht als gutes Horrorspiel zu verteidigen, da du ja selbst dann gesagt hast, dass du nur auf die Präsentation und die Optik geachtet hast.

Horror ist ALLEIN eine kognitive Sache, du hast Angst vor etwas, was passieren könnte, aber vielleicht gar nicht passiert. Das unberechenbare ist der Faktor, und Dead Space ist nur die erste Stunde überraschend, ab dann erschreckst du dich noch ab und an, aber Angst gibts nicht. nur recht oftes BUH! DAs ist eine Pest und unheimlich lästig, weil es so dumm ist. Zielgruppe ist die "Saw" Zielgruppe, die denken, dass das gruselig ist.

Lefty 10 Kommunikator - 525 - 12. Dezember 2014 - 10:04 #

Ich wüsste nicht warum Dead Space kein gutes Horrorspiel ist, scheiß-furz-egal ob aus einem Film geklaut oder nicht (wen stört das? - oder haben wir die Information aus Wikipedia? :D). Ob du genug Munition hast oder nicht ist doch genauso völlig egal, ein Spiel ist doch erst dann gut wenn man es immer wieder spielt und auch wenn ich das Spiel mittlerweile fast auswendig kenne ist es immernoch klasse, ist wie mit nem guten Film.

Ganon 23 Langzeituser - P - 38957 - 12. Dezember 2014 - 13:32 #

Der Überfluss an Munition und sonstiger Ausrüstung war ein Grund, warum bei mir kaum Gruselspannung in Dead Space aufkam. Wie soll ich Angst vor den Monstern haben, wenn ich sie mit Leichtigkeit wegputzen kann? Zudem fand ich sie Jumpscares extrem billig und roch sie schon 10 Meilen gegen den Wind. Es hat Spaß gemacht, die Gegner mit den "Schneidewerkzeugen" zu zerlegen und ich habe es durchgespielt, aber warum ich es nochmal anfangen sollte, wüsste ich nicht.

Aber hey, wenn es dir Spaß macht, lass dich nicht abhalten.

Nokrahs 16 Übertalent - 5813 - 28. März 2014 - 2:17 #

Wer es nicht hat, sollte jetzt zuschlagen.

Tommylein 14 Komm-Experte - P - 1983 - 28. März 2014 - 5:54 #

Einem geschenkten Gaul.......

Ghost0815 13 Koop-Gamer - 1771 - 28. März 2014 - 8:42 #

setze es in meinen Account...danke

Sturmrabe85 13 Koop-Gamer - 1331 - 28. März 2014 - 9:17 #

Kann man absolut machen. Wer es schon mal ausprobieren wollte, sich aber nicht getraut hat, dem kann ich es eigentlich nur empfehlen.

Sparnix 13 Koop-Gamer - 1342 - 28. März 2014 - 10:09 #

Da machen meine Nerven nicht mit :(

Maverick 30 Pro-Gamer - - 268428 - 28. März 2014 - 10:45 #

Nette Aktion von EA, Dead Space ist schon nen klasse Horrortitel, den ich absolut verschlungen habe.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2295 - 28. März 2014 - 10:53 #

Nehme ich mal mit. Gruseln werde ich mich wohl nicht mehr, nachdem ich Outlast mich gebracht habe ^^

Jadiger 16 Übertalent - 5372 - 28. März 2014 - 11:04 #

Outlast ist aber nicht so gruselig wie Dead Space 1. Der erste Teil hat eine super Atmosphäre da können wenige Spiele mithalten. Die Nachfolger auch nicht teil 2 an manchen stellen und teil 3 überhaupt nicht.

Scytale (unregistriert) 28. März 2014 - 12:11 #

Alle Feinde umbringen zu können ist ein Designfehler, wenn man wirkliche Spannung erzeugen will. Das haben die Macher von Outlast verstanden und bewusst einen wehrlosen Charakter genommen. Ich würde mich aber wehren, beide als gute Horrorspiele zu bezeichnen, da sie dich a) lediglich erschrecken (dass kann mein Wecker auch) und b) sie extrem manipulativ mit Musik umgehen. D.h. wenn man deren Mechanik geblickt hat, sind die äußerst repetetiv.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12791 - 28. März 2014 - 14:30 #

Warum ist es ein Designfehler? Weil wegrennen so viel gruseliger ist? Man so Hilflos ist? Ich würde es schon nach 2 Minuten Öde finden, Konami hat vor Jahren ein ganzes Silent Hill Spiel draus gemacht.

Scytale (unregistriert) 28. März 2014 - 16:13 #

https://www.youtube.com/watch?v=IXuIZstyM7E

Ab 0:44, das veranschaulicht, was ich meine.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12791 - 28. März 2014 - 17:00 #

Sorry, aber dieses aufgesetzte Aggro und zu gleich belehrende /aufklärende kann ich beim besten Willen nicht ab. Amnesia war auch nicht Horror, ich fand es 0 gruselig und zudem spielerisch sehr eintönig und schon fast langweilig.

Scytale (unregistriert) 29. März 2014 - 14:19 #

Amnesia ist also kein Horror, nicht gruselig, spielerisch eintönig und schon fast langweilig.

Im Vergleich zu Dead Space? Das finde ich ein bisschen albern

Tr1nity 28 Endgamer - 101118 - 12. Dezember 2014 - 13:41 #

Ich find's eher albern, daß du anderen ihre Meinung nicht läßt. Sie finden Dead Space gut, du halt nicht. Laß es dabei.

Ganon 23 Langzeituser - P - 38957 - 12. Dezember 2014 - 14:12 #

Ähm, du antwortest auf einen 9 Monate alten Kommentar eines Users, dessen Account mittlerweile gelöscht wurde. Wozu der Aufwand? ;-)

Tr1nity 28 Endgamer - 101118 - 12. Dezember 2014 - 14:31 #

Hoppla, sehe ich gerade auch :). Der wurde mir, mit ein paar weiter oben, vorhin als "neu" angezeigt. Kurios ;). Um aber noch etwas richtig zu stellen: Der User bat um Löschung bzw. nutzte den Link dazu, sie ging nicht von GG aus.

Jadiger 16 Übertalent - 5372 - 28. März 2014 - 11:01 #

Man echt EA wird mir immer unsympathischer die verschenken viel zu oft Spiele. Geschenkte Spiele von Ea hab ich Dead Space 3 u. 1, NfS Most Wanted, Burnout Paradise wo soll das noch hin führen wenn sie schon Spiele verschenken. Für Sim City konnte man sich eines von 3 Spielen aussuchen fand ich damals auch richtig super und keine alten Schinken.

GG-Anonymous (unregistriert) 28. März 2014 - 17:14 #

Need for Speed: Hot Pursuit 2010 und The Saboteur wurde auch mal verschenkt.

Sowie immerhin auch mal die DLCs zu Kingdoms of Amalur...

Sisko 22 AAA-Gamer - 35205 - 28. März 2014 - 12:14 #

Passendd dazu ach FIFA 12 [PC, Origin] kostenlos: Key über http://www.gillette-easports.com/mexico/index.php mit Code "K0SGY4P1"

Seite ist aber überlastet und produziert auch schon benutzte Keys. Einfach öfter probieren.

Gustel 15 Kenner - P - 2719 - 28. März 2014 - 12:38 #

Ist mir viel zu teuer!! Zumindest in Datenwährung gedacht! Dafür leg ich doch kein Origin Account an!

PatStone99 16 Übertalent - 4167 - 28. März 2014 - 20:19 #

Alta, isch weiß wo dein Haus wohnt & es heißt " keinEN " ;)

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 103556 - 28. März 2014 - 15:20 #

Oft gespielt, nie gekauft. Jez hol ichs mir aber! :)

Tomate79 16 Übertalent - P - 4948 - 29. März 2014 - 9:16 #

Dann gehörst du wohl zu den Leuten, die diese Spielreihe kaputt gemacht haben, Teil 1 hat sich nicht gut verkauft, weil es angeblich zu grausam war, und somit wurde später daraus ein Mass Effect mit Horror-Ambiente.
Schäm dich, ich habe es 2 mal gekauft (PC/PS3) und habe es mindestens 4 mal durchgespielt und nicht nur wegen der Platin-Trophäe.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19376 - 31. März 2014 - 22:05 #

Sorry das ist schon eine extrem verquere Logik.

Nichtkäufer eines Erstlings führen eher zur Einstellung einer Fortsetzung.

Eher hast du mit deinem Doppelkauf zum kaputtmachen beigetragen.
Du hast der Firma gezeigt das durchaus gute Umsatzzahlen machbar sind und damit das Ziel größer/mehr erst forciert.

bsinned 17 Shapeshifter - 7205 - 28. März 2014 - 16:44 #

Ajo, hab zwar nicht vor es in nächster Zukunft nochmal zu spielen, aber in´s virtuelle Regal kann man es sich für lau ja mal stellen.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49734 - 28. März 2014 - 19:14 #

Der wahre Horror daran ist doch eigentlich Origin...

Ganon 23 Langzeituser - P - 38957 - 29. März 2014 - 2:26 #

Das mit dem "jederzeit auftauchen und wieder verschwinden können" bezieht sich wohl darauf, dass es immer wieder andere Spiele "aufs Haus" geben wird. Schon eine coole Sache. Dead Space habe ich schon auf Steam, aber vielleicht gibt's ja irgendwann mal Teil 2. ;-)

Sh4p3r 15 Kenner - P - 3176 - 29. März 2014 - 11:43 #

Habe das Spiel für die PS3. Für Survival Fan ein Muss! Spielt es zuerst auf einen mittleren Schwierigkeitsgrad, und dann auf Hardcore. Bei letzterem ist es Horror/Panik pur :D
Da haben selbst Nahkampangriffe keine Wirkung, Muni knapp, Gegner halten mehr aus.

Der erste Teil ist auch der Beste. Danach driftet es zu weniger Horror/Panik, zu mehr schneller Action ab.

Yano 11 Forenversteher - 574 - 29. März 2014 - 12:03 #

Ich habe Dead Space 1 (2008) erst vor kurzem auf der PS3 gespielt, und war überrascht wie unglaublich gut und neuwertig es Grafisch aussah.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11707 - 30. März 2014 - 11:03 #

Schönes Spiel und der beste Teil der Serie.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29851 - 4. Mai 2014 - 8:52 #

Bevor ich Origin jetzt wieder installiere und versuche mich an mein passwort zu erinnern: Wie viele Gigabyte muss man für Dead Space denn eigentlich herunterladen? Als Volumentarif-Opfer habe ich da immer ein wenig Schiss.. :(

joker0222 28 Endgamer - - 101206 - 4. Mai 2014 - 10:22 #

7GB

euph 23 Langzeituser - P - 45947 - 12. Dezember 2014 - 7:57 #

Das ist ja kaum mehr als ein üblicher Patch :-)

Makariel 19 Megatalent - P - 14205 - 11. Dezember 2014 - 23:54 #

äh, wenn ich da auf den link drück kommt Sim City daher, kein toter Raum...

joker0222 28 Endgamer - - 101206 - 11. Dezember 2014 - 23:58 #

du musst auch af den update-link klicken.

Vidar 18 Doppel-Voter - 12847 - 12. Dezember 2014 - 10:10 #

Also bei mir gehts dennoch nicht, kommt immer es funktioniert nicht

Rashim of Xanadu 16 Übertalent - 4273 - 12. Dezember 2014 - 10:24 #

Same here. "Blablabla, bitte versuche es später nochmal". Ich warte mal ein paar Tage.

joker0222 28 Endgamer - - 101206 - 12. Dezember 2014 - 10:39 #

Komisch. Also wenn ich hier den Quellenlink "Aktionsseite (Upd.)" anklicke lande ich direkt auf der Aktionsseite von Origin. Hab das auch mal mit verschiedenen Rechnern getestet.

Makariel 19 Megatalent - P - 14205 - 12. Dezember 2014 - 10:56 #

Ja, aber wenn ich dann das Spiel aktivieren will kommt besagter "geht nix blabla probier später nochmal" Fehler.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8319 - 12. Dezember 2014 - 0:26 #

Gutes Spiel, wer es bisher noch nicht gespielt hat, sollte das nachholen.
Ist aber nichts für schreckhafte Gemüter.

Teil 2 ist auch Spielbar, wenn auch mehr Actionbetont, was bei Teil 3 dann noch mehr zunimmt. Leider auf kosten der Horror-Atmosphäre.

Pomme 17 Shapeshifter - P - 6186 - 12. Dezember 2014 - 2:12 #

Ich lade mir das erst, wenn die das Apostroph da wegmachen.

Uisel 16 Übertalent - P - 4006 - 12. Dezember 2014 - 10:59 #

mhh... bei mir wird gerade 'sim city 2000' aufs haus angezeigt...

Despair 16 Übertalent - 5019 - 12. Dezember 2014 - 11:17 #

Einfach über die Suchfunktion probieren. Holen konnte ich mir das Spiel aber "aufgrund eines Problems" (O-Ton Origin) bisher nicht.

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7208 - 12. Dezember 2014 - 11:34 #

Mist, bei mir auch gerade.

Mustermann (unregistriert) 12. Dezember 2014 - 12:35 #

Bei mir hat es mit diesem Link geklappt:

https : // www . origin . com/fr-fr/store/free-games/on-the-house

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7208 - 12. Dezember 2014 - 17:03 #

Lustig, über die französische Web-Seite klappt es tatsächlich.
:-)

Makariel 19 Megatalent - P - 14205 - 12. Dezember 2014 - 17:52 #

Ist das dann die französische Version? :D

Kirkegard 19 Megatalent - 15826 - 16. Dezember 2014 - 14:39 #

Hehe, bei mir auch, strange ^^

Kirkegard 19 Megatalent - 15826 - 12. Dezember 2014 - 11:15 #

Copy and Paste Kommentar:
Danke Satan!

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 7208 - 12. Dezember 2014 - 11:34 #

Habe es schon auf Steam, aber so habe ich dann eine Sicherungskopie, falls Steam mal kaputt geht.

Irgendwie sind alle Spiele in meinem Origin-Konto, mit einer Ausnahme, umsonst.
:-)

t-borg 14 Komm-Experte - 2090 - 12. Dezember 2014 - 13:31 #

Scheint so zu sein, dass wohl vor Weihnachten nochmal kurz was rausgehauen wird. Erst SC2000 und jetzt Dead Space.

Ganon 23 Langzeituser - P - 38957 - 12. Dezember 2014 - 13:32 #

Und davor Crusader, nicht zu vergessen. :-)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11707 - 12. Dezember 2014 - 18:52 #

Wirklich neu ist aber nur SC2000. Dead Space gab's ja schon mal und Crusader außerhalb von Deutschland (was man leicht umgehen konnte) auch.

Hellequin 12 Trollwächter - 1127 - 12. Dezember 2014 - 22:01 #

...und der Fehler mit dem Windows-Mauszeiger im Spiel ist immer noch nicht behoben. ;-)

Tr1nity 28 Endgamer - 101118 - 12. Dezember 2014 - 22:09 #

Hilf mir mal auf die Sprünge, was war/ist denn mit dem?

PatStone99 16 Übertalent - 4167 - 12. Dezember 2014 - 23:56 #

Sagt mir jetzt auch gerade nichts, aber das klingt eventuell nach einem treiberspezifischen Fehler.

Mir ist nur im Gedächtnis geblieben, dass ich für das Abschiessen irgendwelcher Asteroiden vom 360-Controller auf Maus & Keyboard umswitchen mußte, weil es mit ersterem für mich unspielbar war.

Btw. @ joker,

durch die Exhumierung der News sind dir GGG, Kudos, Gold & Ruhm entgangen & man hätte die ein oder andere Verwirrung bezüglich der Antworten auf alte Kommentare vermeiden können ^^

joker0222 28 Endgamer - - 101206 - 13. Dezember 2014 - 0:31 #

Vielleicht meint er die starke Mausverzögerung. Um das zu Beheben muss man V-Sync in den Spieloptionen abschalten und wenn gewünscht über die treibersteuerung aktivieren. Dass der Fehler immer noch drin ist liegt daran, dass für dead Space nie ein Patch kam. Aber abgesehen davon ist das Spiel auch nahezu bugfrei.

Deinen letzten Absatz verstehe ich nicht so recht, aber sollte mir all das tatsächlich entgangen sein, muss ich wohl damit leben.

Stuessy 14 Komm-Experte - 2519 - 15. Dezember 2014 - 21:09 #

Ja, die Asteroiden. :-) Ich dachte erst, dass ich viel zu doof sei, aber nach ein paar Fehlversuchen merkte ich, dass man doch mal kurz zur Maus greifen musste. Zum Glück war der Rest mit Pad perfekt.

Makariel 19 Megatalent - P - 14205 - 15. Dezember 2014 - 13:04 #

Funktionierte nun endlich :) auch wenn ich bei den Sprachen auf Deutsch oder Französisch beschränkt bin, Originalfassung geht nicht :-/

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag: