Game of Thrones: Telltale-Umsetzung spielt parallel zur Serie

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123931 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

26. März 2014 - 10:56 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Game of Thrones - Staffel 1 - Episode 1 - Iron from Ice ab 19,88 € bei Amazon.de kaufen.

Während der Spike Video Game Awards im Dezember kündigte Telltale Games eine Spieleumsetzung zur beliebten Buchreihe sowie TV-Serie Game of Thrones an (wir berichteten). Details zu dem Spiel, das noch in diesem Jahr erscheinen soll, sind bisher aber rar gesät. Es ist lediglich bekannt, dass es sich um eine mehrjährige Partnerschaft zwischen dem Entwicklerstudio und dem TV-Sender HBO handelt. Gegenüber Digital Trends äußerte sich Telltales CEO Dan Connors nun zumindest zu der Zeit, in der das Spiel angesiedelt sein wird. Demnach wird Game of Thrones nicht wie im Vorfeld vermutet ein Prequel, sondern parallel zur Vorlage spielen. Connors begründet diese Entscheidung wie folgt:

Die Welt ist riesig. Es passiert so viel [...]. Jede Entscheidung König Joffreys wirkt sich auf so viele Menschen aus.

Des Weiteren beschreibt Connors die Arbeiten an dem Spiel als einen Traum:

Die Serie interpretiert die Bücher von George R.R. Martin auf eine tolle Art und Weise. [...] Es ist wirklich ein Traum, sich hinzusetzen und sich zu fragen "Was ist unser Platz in dieser Welt? Wo genau wollen wir in dieser Welt sein?" Die Welt bietet dir sehr viel Raum zum Erkunden.

Zusätzlich zu Game of Thrones befinden sich bei Telltale derzeit einige weitere Spiele in Entwicklung. So arbeitet das Studio neben der zweiten Staffel von Walking Dead (GG-Test Episode 2) sowie The Wolf Among Us (GG-Test Episode 2) auch an Tales from the Borderlands, einer Umsetzung von Borderlands 2 (GG-Test: 8.5).

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 26. März 2014 - 11:08 #

Überzeugt bin ich noch nicht... klingt eher nach: "Mal sehen, ob wir nicht doch noch ein paar Tropfen Milch aus der Kuh quetschen können."

Maryn 12 Trollwächter - 1110 - 26. März 2014 - 13:17 #

Finde ich nicht unbedingt, wobei, das trifft irgendwie immer zu ;-). Was mich aber viel skeptischer werden lässt, ist, falls es sich tatsächlich um ein Action-Adventure handelt - wie im Steckbrief angegeben - nicht um ein Rollenspiel.

Despair 16 Übertalent - 4437 - 26. März 2014 - 13:40 #

Wenn man es wörtlich nimmt, ist "The Walking Dead" auch ein Action-Adventure: Ein Adventure (ohne Rätsel, jaja) mit ein wenig Action in Form von QTEs und kurzen Ballereinlagen. Ich denke mal, dass Telltale "Game Of Thrones" ganz genauso umsetzen wird. Sehr dialoglastig und QTE-Schwertkloppereien. Wenn die Story stimmt, soll's mir recht sein.

Vielleicht sollte man für die Steckbriefe tatsächlich so langsam die Rubrik "Interactive Novel" einführen.

falc410 14 Komm-Experte - 2357 - 26. März 2014 - 13:48 #

Wenn Sie wenigstens mal wirkliche Entscheidungsmöglichkeiten einbauen würden!
Ich sehe es schon kommmen, man spielt Joffrey: "Welchen Verräter willst du töten lassen, A oder B" - "A (den mag ich sowieso nicht)" - "Ganz wie ihr befehlt, aber B töten wir auch damit die Story schön einheitlich bleibt"

McSpain 21 Motivator - 27019 - 26. März 2014 - 13:56 #

Genau! Wieso entwickeln sie auch nicht 12 verschiedene Episoden 2 und 144 Episoden 3 und 1782 Episoden 4 und 20.736 finale Episoden. Diese Faulpelze.

Despair 16 Übertalent - 4437 - 26. März 2014 - 14:20 #

Und das in maximal vier Wochen pro Episode. Sonst rennen wir alle in den Meckerthread im Telltale-Forum und plärren: "Wo ist mein Fischbrötchen?!" :D

http://www.youtube.com/watch?v=aJUklMy-6xs

Decius 14 Komm-Experte - P - 1970 - 26. März 2014 - 19:28 #

Nun vielleicht wäre es ja auch denkbar, das es noch Entscheidungen außer „töte den oder den“ gibt. Letztendlich bleibt immer ein leeres Gefühl, wenn meine Entscheidungen zwar als wahnsinnig tiefschürfend präsentiert aber sich schon kurz danach als völlig egal entpuppen. Wenn man mir sagt, es ist emotional anstrengend einen Hund zu töten, dann soll man sich auch einen Ausweg ausdenken alles andere ist recht einfache Gefühlsmanipulation, die irgendwann nur noch abstumpft…

McSpain 21 Motivator - 27019 - 26. März 2014 - 19:49 #

Bei Wolf Among Us sind die Entscheidungen doch anders. Wenn es eben nicht Töte A oder B ist dann sind es andere Entscheidungen. Fakt ist am Ende musst du alles irgendwie zusammenhalten, weil es kein Mensch sonst weiterentwickeln kann. Wie die "Choose your own adventure"-Bücher. Selbst Mass-Effect und Fallout haben in ihren ach so großen Entscheidungen nur eine überschaubare Anzahl von Variablen.

Aber genau das ist doch auch vollkommen okay. Man ermöglicht eine Geschichte die ich Beeinflussen kann. Wenn ich sie komplett selbst bestimme ist es eben nicht die Geschichte die erzählt werden wollte. ;)

In Bezug auf Walking Dead mag ich diesen Beitrag: http://ludo.mwclarkson.com/2012/11/your-choices-dont-matter/

Decius 14 Komm-Experte - P - 1970 - 26. März 2014 - 21:23 #

Na aber ist es nicht das was man vom Entwickler verlangt? Der soll sich doch Gedanken machen wie man etwas Eigenes hinterlassen kann ohne das es in x Varianten aufspaltet. Vielleicht eine Reise, in der man Orte abgeht und Sie in bestimmten Zuständen hinterlässt, die dann erst in der letzten Episode Einfluss nehmen, um dann in ein, zwei oder drei Enden zu münden.
Irgendetwas das einem das Gefühl gibt, das es einen Unterschied macht. Das Beispiel mit dem Hund ist ja auch nicht aus der Luft gegriffen, warum nicht die Dose Bohnen opfern, dem Hund hinwerfen und wegrennen? Altruistisch, eher unklug aber eben eine Entscheidung. Vielleicht danach noch eine kleine schwierigere Passage, etwa vor Hunger entkräftet einem Zombie davonlaufen, als „Bestrafung“ des unklugen Verhaltens aber eben ein Unterschied…
Muss ich Phantasielosigkeit belohnen?

Decius 14 Komm-Experte - P - 1970 - 26. März 2014 - 21:41 #

Ach und danke für den Hinweis auf den Artikel, wobei der zweite Kommentar dort als Erwiderung auch gut ist. Ja, ein Ändern der Hauptperson ist auch etwas wert aber nur dann wenn man das spürt. Im Prinzip müssten alle Entscheidungen die man getroffen hat in einen Arm einer vom Spieler nicht beeinflussbaren Entscheidung Lees münden. Der Spieler muss die dann akzeptieren, weil sie aus den eigenen Entscheidungen die Lees Charakter entsprechend verändert haben hervorgeht. Da hat man wenigstens einmal das Gefühl für etwas wirklich und wahrhaftig verantwortlich zu sein.
Im übrigen würde ich das Gefühl selbst weiterhin menschlich, altruistisch, sozial zu sein nicht unterschätzen auch wenn man Niemand retten kann, kann man sein eigenes Menschsein retten aber um das zu spüren braucht man ein Spiegelbild, man muss sich irgendwann einmal sehen, irgendwann einmal sehen was man aus seinem Charakter gemacht hat. Ein Bildnis des Dorian Grey zur Visualisierung des eigenen Schaffens. Ist man den leichten oder den schweren Weg gegangen?

vicbrother (unregistriert) 27. März 2014 - 16:22 #

Es gibt nur deshalb eine überschaubare Zahl von Variablen, weil die RPG-Schmieden es nicht schaffen, eine Welt wie in einem Strategiespiel zu schreiben. Dann würde sich das Spiel immer neu justieren. Selbst in Open-World-Spielen wie Skyrim werden einzelne Charaktere unsterblich gemacht, damit sie eine Story erzählen können. Erschreckend.

vicbrother (unregistriert) 26. März 2014 - 14:05 #

Was erwartest du von Game of Thrones, einer Serie die vermutlich nie beendet werden wird und vom Ablauf auch recht trivial ist?

Wahrheitsbombe (unregistriert) 26. März 2014 - 21:16 #

Es wird sieben Staffeln geben.

Grinzerator (unregistriert) 26. März 2014 - 22:30 #

Bestellt sind bisher nur sechs.

Wahrheitsbombe (unregistriert) 26. März 2014 - 22:51 #

promiflash.de/magische-zahl-game-of-thrones-bekommt-7-staffeln-14031350.html

Matej Samide 12 Trollwächter - 1063 - 26. März 2014 - 11:13 #

Also ich freu mich ja wie Bolle drauf, das Setting eignet sich mMn. klasse. Ich würde mir nur wünschen, das die Entscheidungen mehr Gewicht haben als in The Walking dead (Beispielsweise alternative Enden und wirklich alternative Storyverläufe).

volcatius (unregistriert) 26. März 2014 - 11:48 #

Unwahrscheinlich, da man sich ja an den Büchern orientieren muss. Da ist die Entscheidungsfreiheit gering.

Maryn 12 Trollwächter - 1110 - 26. März 2014 - 13:19 #

Ich glaube nicht, dass das die Entscheidungsfreiheit unbedingt einschränkt. Ich verstehe es eher so, dass die Handlung zur selben Zeit, aber örtlich abseits der Handlung der Bücher stattfindet, zumindest zu großen Teilen. Somit könnte man die Bücher eher im Hintergrund an der Geschichte mitarbeiten lassen.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 26. März 2014 - 11:22 #

Freu mich sehr drauf.

Flitzefisch 16 Übertalent - P - 5836 - 26. März 2014 - 11:24 #

Game of Throes ist großartig, ich vertraue allerdings Telltale mittlerweile nicht mehr was es angeht spannende Spiele zu programmieren - auch wenn das nicht die populäre Meinung ist haben mich die "interaktiven Comics" der letzten drei Jahre sehr enttäuscht.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13887 - 26. März 2014 - 11:57 #

Ich liebe GoT in Buchform und als Serie, ich brauche es nicht als Telltale-Ausgabe mit irgendwelchen parallelen Storylinies.

Maryn 12 Trollwächter - 1110 - 26. März 2014 - 13:22 #

Ich würde mir ein Spiel auch nur holen, wenn es wirklich hervorragend ist. Über die Bücher geht nun mal nix ;-).

keimschleim 15 Kenner - 2937 - 26. März 2014 - 12:14 #

Ich bin so langsam übersättigt von GoT-Thema. Die Richtung, in die sich die Bücher entwickeln missfällt mir leider auch zunehmend. Das Fantasy-Gedöns hätte GRRM gerne größtenteils weglassen können.
Nichtsdestotrotz würde ich für ein gutes GoT-Spiel ein paar € springen lassen.

Maryn 12 Trollwächter - 1110 - 26. März 2014 - 13:21 #

Ich hatte auch gedacht, dass gerade so Fantasy-Standards wie Drachen dort nicht vorkommen würden. Leider hat sich der gute Mr. Martin dann doch dafür entschieden.
Aber dennoch ist der Stil der Bücher einfach einzigartig!

Nostradamus (unregistriert) 26. März 2014 - 13:08 #

Ich fände es es cool wenn TT irgendwann Serien wie "The West Wing" oder "House of Cards" versoften würde.
Dieses "lebt er/sie oder stirbt er/sie" Spiel finde ich auf Dauer etwas ermüdend. Ich will Intrigen spinnen, Leute hintergehen, den Präsidenten stürzen, den dritten Weltkrieg anzetteln, sowas in der Art.
Hoffe das GoT schon mal ein bischen in die Richtung geht.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 26. März 2014 - 13:32 #

House Of Cards von Telltale -> Gekauft.

keimschleim 15 Kenner - 2937 - 26. März 2014 - 21:37 #

Das ist mMn ja auch das Spannendste an GoT.

Grinzerator (unregistriert) 26. März 2014 - 13:10 #

Immer noch kein Fan der Idee einer Umsetzung von GoT durch Telltale. Aber egal, die Ausstrahlung der vierten Staffel der Serie fängt nächste Woche an. *froi*

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 26. März 2014 - 15:38 #

Aber nur auf Sky.

Du willst es doch auch! Ja, GoT, aber nicht Sky.

TSH-Lightning 17 Shapeshifter - P - 6930 - 26. März 2014 - 19:36 #

Es gibt ja alternative "Angebote". Ich bekomme morgen, überpünktlich, die 3. Staffel auf Bluray, hab sie aber schon ein Jahr vorher gesehen ( nicht auf Sky!). Genau so habe ich es bei allen Staffel vorher gemacht und genau so mache ich es auch ohne schlechtes Gewissen mit der 4. Staffel.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 26. März 2014 - 19:44 #

Oder man schaut es auf Sky. Auch ne Methode. -.-

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86555 - 26. März 2014 - 16:17 #

Die haben sich echt Arbeit aufgehalst! :)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 26. März 2014 - 17:05 #

Gefällt mir als Idee das es kein Prequel ist :)

keimschleim 15 Kenner - 2937 - 26. März 2014 - 21:39 #

2 Prequels gibts auch schon meines Wissens in Buch- und Comicform.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13887 - 26. März 2014 - 22:08 #

"Tales of Dunk and Egg" würde ich nicht unbedingt als Prequel bezeichnen, Es sind eher relativ lange Kurzgeschichten (klingt jetzt etwas blöd) aus der Zeit vor der Hauptreihe.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 26. März 2014 - 22:54 #

Sollen aber Gerüchteweise für die Serie oder als Spinoffs der Serie aufbereitet werden.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13887 - 26. März 2014 - 23:03 #

Wenn die Qualität (HBO) wie bisher abgeliefert wird, werde ich dazu sicher nicht nein sagen.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32825 - 26. März 2014 - 18:52 #

Bin schon gespannt was dabei rauskommen wird.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15120 - 27. März 2014 - 11:16 #

Ich wiederhole mich gerne und kann nur das existierende GoT RPG empfehlen.
Wer Abstriche in Technik und Grafik verkraftet, bekommt eine irre mitreißende Story mit konsequenten Enden geboten. Wirklich großes Kino.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32825 - 27. März 2014 - 16:38 #

Gilt das auch für Nichtkenner der Serie/Bücher?

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15120 - 29. März 2014 - 11:24 #

Ja ^^

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32825 - 29. März 2014 - 21:01 #

Danke für die Antwort. Mal schauen ob oder wann ich es schaffe reinzuschauen.

Decius 14 Komm-Experte - P - 1970 - 27. März 2014 - 19:00 #

Na da bin ich mal gespannt. Ich habe gestern Abend angefangen... Die Ereignisse an der Mauer sind erst einmal gut getroffen.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15120 - 29. März 2014 - 11:26 #

Bin mal gespannt wie es dir gefällt. Es braucht einen Moment um in Fahrt zu kommen. Aber dann hat es einen an den Eiern.

dragon235 18 Doppel-Voter - P - 11388 - 28. März 2014 - 21:33 #

Bin mal gespannt wie das Spiel am Ende wird.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)