Star Wars: Orientierung an Batman-Arkham-Reihe

PC XOne PS4
Bild von Dennis Hilla
Dennis Hilla 34652 EXP - Redakteur,R10,S9,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

25. März 2014 - 18:14
Star Wars - Battlefront ab 49,99 € bei Green Man Gaming kaufen.
Star Wars - Battlefront ab 5,00 € bei Amazon.de kaufen.

Das Teaserbild ist ein Concept Art des gecancelten Star Wars 1313.

Dass EA die Rechte an kommenden Star Wars-Spielen besitzt, ist bereits länger bekannt. Mit Star Wars - Battlefront arbeitet Entwickler DICE an einem Reboot der Serie. In einem früheren Interview gab Electronic Arts bereits bekannt, dass das Entwicklerstudio diesen Titel unbedingt entwickeln wollte, da viele Elemente aus der von DICE programmierten Battlefield-Reihe in Star Wars - Battlefront 1 & 2 übernommen wurden (wir berichteten).

Gerüchte über ein Open-World-Spiel im Krieg der Sterne-Universum existieren ebenfalls, nachdem die Kollegen von Kotaku verdächtig viele Stellenausschreibungen gesichtet hatten, die auf die Entwicklung eines solchen Titels hinwiesen (wir berichteten). Eine offizielle Bestätigung für ein konkretes Spiel gibt es nach wie vor nicht. EAs Chief Executive Officer Andrew Wilson sprach in einem Interview mit Fortune nun aber offen darüber, dass die Batman Arkham-Reihe als Vorbild für kommende Star-Wars-Titel dient:

Was Warner Bros. bei Batman getan hat, war, die Wurzeln dieser Reihe zu nehmen und sie in den Mauern von Gotham zu manifestieren und dadurch eine interaktive Umgebung bereitzustellen, die eine echte Verbindung zu dem hat, was du in den Comics gelesen und in den Filmen gesehen hast, die aber ihre eigene Faszination durch die tiefgreifende und spannende Geschichte hat. Wenn wir uns die Eigenschaften von Star Wars ansehen, sehen wir genau so ein Spiel.

Die offene Spielwelt und das gute Kampfsystem in Verbindung mit der großen, freien Umgebung seien also ein Vorbild für die künftigen Star-Wars-Spiele. Weiter gab Wilson an, dass auf keinen Fall geplant ist, ein Spiel zu machen, dessen Story auf einem der Filme basiert. 

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16785 - 25. März 2014 - 11:34 #

Öhm, muss man die Logik dahinter verstehen? Klar funktioniert ein Batman-Spiel mit einem großen, erkundbaren Gotham als Spielwelt, weil Batman nunmal i.d.R. in Gotham City spielt.

Aber was hat das mit Star Wars zu tun? Ich sehe da den Zusammenhang nicht, außer: Die Batman Arkham-Spiele sind finanziell erfolgreich und wir machen jetzt einfach dasselbe mit Star Wars. oO

Dennis Hilla Redakteur - P - 34652 - 25. März 2014 - 11:35 #

Naja, die Logik soll wohl seien dass die Spielmechanik abgekupfert wird. Kann mir das Free-Flow-System feat. Lichtschwerte gut vorstellen.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16785 - 25. März 2014 - 11:51 #

Ich weiß ja nicht. Zu Batman gehört ja auch die Stealth-Mechanik. Und das Interessante am Freeflow-System ist ja, dass man ganz komfortabel gegen mehrere Gegner kämpfen kann. Aber dasselbe mit einem Lichtschwert? Da wären doch Duelle 1 vs 1 viel interessanter. Ich meine gegen mehrere Standardgegner mit nem Lichtschwert wäre doch ein ziemlich einseitiger, langweiliger Kampf - wie einseitig, das können diverse Stormtrooper und Droiden sicher bestätigen. ;)

Ich meine, klar das ist jetzt natürlich noch alles total vage, aber ich sehe da spontan kein Spielkonzept, bei dem ich sofort sage: "Hey, genau! Macht das mit Star Wars!"

fuzzytest 14 Komm-Experte - 1969 - 25. März 2014 - 12:06 #

Von Stealth oder Kampfsystem hat wilson überhaupt nicht geredet, das ist in der news falsch dargestellt. es geht eher darum, wie warner (wobei der erste teil ja noch von square enix gepublisht wurde) mit dem batman-franchise umgegangen ist. ob sie das mit visceral nach dem dead space 3 fail hinbekommen, hab ich meine zweifel.
generell war das wohl auch nur ein geäußerter allgemeiner gedanke und hier wird es so dargestellt, als würde star wars jetzt batman kopieren. in der originalquelle, die in der news gar nicht genannt wurde, geht es eher um wilsons erste zeit als CEO von EA.

Ganon 23 Langzeituser - P - 39845 - 25. März 2014 - 13:03 #

Von der Spielmechanik oder dem Kampfsystem steht in dem Zitat doch gar nichts. Es scheint mir eher darum zu gehen, dass bei den Arkham-Spielen die Essenz der Marke sehr gut eingefangen und in ein passendes Spielkonzept "gegossen" wurde. Dass man das jetzt auch bei SW machen will, ist natürlich ein hehres Ziel. Ob es gelingt, bleibt abzuwarten.

McSpain 21 Motivator - 27764 - 25. März 2014 - 11:40 #

Das gestrichene 1313 bzw. Boba Fett Spiel wäre genauso geworden. Open World, Gadgets, Kämpfe. Star Wars wie auch Star Trek zeichneten sich früher für mich dadurch aus das man jedes Genre bedienen konnte. Simulation, Shooter, Strategie, Adventure uvm.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 25. März 2014 - 13:03 #

Boba Batman?

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16785 - 25. März 2014 - 18:29 #

Das ist sicher möglich. Andererseits finde ich, dass Star Wars auch von seinen abwechslungsreichen Schauplätzen lebt. Die Beschränkung auf z.B. nur eine Stadt/Raumsation könnte etwas öde werden. Aber das ist sicher alles Spekulation.

Ich wäre ja für ein neues Jedi Knight im Stile eines Star Wars trifft Mass Effect. :)

Grinzerator (unregistriert) 25. März 2014 - 11:36 #

Ein Star Wars Asylum von Visceral fände ich gar nicht so verkehrt.

Novachen 19 Megatalent - 13156 - 25. März 2014 - 12:17 #

Verstehe diesen Zusammenhang nicht.

Für mich hat Mass Effect viel mehr mit Star Wars zu tun als Batman...

Elton1977 19 Megatalent - P - 15545 - 25. März 2014 - 12:19 #

Man kann sich schlimmere Vorbilder als die Batman-Spiele nehmen, warten wir mal ab, ob das was in dieser Richtung kommen wird.

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 104544 - 25. März 2014 - 12:20 #

Oh, beim Teaserbild dacht ich schon.....aber naja, macht nichts... ;)

Freylis 20 Gold-Gamer - 22076 - 25. März 2014 - 14:02 #

Ich will kein belangloses Blabla von EA -- oder was auch immer fuer ein hundsgemeiner Mafialaden jetzt gerade fuer Star Wars zustaendig sein mag -- hoeren, sondern endlich Taten sehen! Meine Guete!!! Wir haben unendlich Hardware-Power, 3D-Grossbildschirme und THX im Wohnzimmer - und im Star Wars Universum hat sich seit Battlefront 2 kaum ein nennenswertes Lichtschwert mehr geregt! Wenn von den Hochstaplern nicht bald was rueberkommt, setze ICH mich hin und designe und programmiere denen das naechste Spiel. So schwer kann es doch wohl nicht sein. Mannomannomannomann!!! Und noch was: Wenn mich einer von den Konzernwuerstchen noch EIN EINZIGES MAL mit VERMEINTLICHEM Bildmaterial teasert und nichts kommt, BEISSE ICH IN DEN TEPPICH!!!!!! So!

Novachen 19 Megatalent - 13156 - 25. März 2014 - 14:09 #

So schlecht waren Republic Commando, Empire at War und Force Unleashed auch nicht...

Freylis 20 Gold-Gamer - 22076 - 25. März 2014 - 14:12 #

Nee, aber Battlefrond, Jedi Knight und selbst Bounty Hunter waren konzeptionell tausendmal besser. Wieso bekommen wir nicht erst mal einen schicken Neuaufguss dieser Klassiker. Von mir aus sogar ein "Reboot", das wuerde ich vielleicht auch ueberleben. ;)

Novachen 19 Megatalent - 13156 - 25. März 2014 - 16:48 #

Also ich empfand Battlefront ja immer irgendwie als Battlefield Klon ^^.

Da hatte Empire at War doch viel mehr "eigene" Ideen.

Freylis 20 Gold-Gamer - 22076 - 25. März 2014 - 17:11 #

Naja, ich waere jedenfalls schon froh, wenn da mal wieder ueberhaupt irgendwas kommt :)

Tand 16 Übertalent - 4557 - 25. März 2014 - 14:28 #

Lieber die (sehr gelungene) Arkham-Reihe als Vorbild, als irgendein Candy Crush oder ein blödes Farmspiel. Ich kann mir gerade das Kampfsystem der Batman-Titel sehr gut für einen Jediritter vorstellen. Und wenn sie es schaffen, einen ähnlichen Fanservice in die Spiele zu bringen, dann bin zumindest ich glücklich :)

Henke 15 Kenner - 3636 - 25. März 2014 - 14:59 #

Sehe ich ganz ähnlich. Bleibt nur zu hoffen, dass das Spiel kein Schnellschuß a la "Star Trek - Press Start" wird, der unbedingt auf der Welle des neuen Kinofilms mitreiten will...

Solala (unregistriert) 25. März 2014 - 14:59 #

"Was Warner Bros. bei Batman getan hat, war, die Wurzeln dieser Reihe zu nehmen und sie in den Mauern von Gotham zu manifestieren und dadurch eine interaktive Umgebung bereitzustellen, die eine echte Verbindung zu dem hat, was du in den Comics gelesen und in den Filmen gesehen hast, die aber ihre eigene Faszination durch die tiefgreifende und spannende Geschichte hat. Wenn wir uns die Eigenschaften von Star Wars ansehen, sehen wir genau so ein Spiel."

Ich lese da - neben ganz viel Blabla -, dass sie gut finden, wie alles das, was Batman ausmacht, in eine überschaubare Umgebung manifestiert wurde, und durch eine spannende Geschichte vorangetrieben wird. Die Düsterheit, die Zerrissenheit, der Wahnsinn, die Unmenschlichkeit ... und die Suche nach einem Erlöser ... all das ist Gotham. Und dann gibt's die Geschichte der einzelnen Episode.

Jetzt müsste man gucken, was Star Wars für Eigenschaften hat, was sie für die Fans bedeuten ... und dies dann auf einen Ort übertragen, an dem dann die Geschichte spielt.

Ich denke, es geht ihnen vor allem darum, dass dutzende von Locations zu produzieren einfach zu teuer ist und man lieber eine findet, die für Star Wars allgemein steht. Dann ist auch klar, warum Star Wars 1313 nicht überlebt hat, weil dieses düstere Kopfgeldjäger-Spiel so gar nicht in die Star Wars Welt hinein passt. Ja, es passt zwar in das Universum, könnte aber auch ein beliebig anderes Spiel sein.

Für mich sind aber gerade diese vielen, grundsätzlich unterschiedlichen Planeten einer der faszinierendsten Aspekte an Star Wars. Das auf eine Location zu kondensieren, würde mir unmöglich erscheinen.

NickL 13 Koop-Gamer - 1725 - 25. März 2014 - 16:12 #

Alles nur nicht bitte wie Batman!!!
Spiel gerade Batman Arkham Origin und es ist so furchtbar langweilig!!!! Weil in der großen Stadt überhaupt nichts los ist! Immer nur stupide Gegner zum nieder küppeln.

Also wenn, dann sollten sie sich an GTA orientieren!

Freylis 20 Gold-Gamer - 22076 - 25. März 2014 - 16:25 #

Zuerst wollte ich ja empoert aufschreien, weil ich Batman ziemlich cool fand - aber dann kam dein Vergleich mit GTA. DAS waere ja echt mal irre! Ehrlich, wenn man mit dem GTA-Code so was Tolles zaubern koennte wie ein riesiges Areal auf Coruscant, das man mit Repulsorliften und Speeders befahren und als lichtschwertschwingender Machtguru erforschen koennte, waere das 1-A!!

EA, hoert ihr zu?! Wir haben eine geniale Idee, auf dir ihr finanzorientierten Weichkoeppe garantiert nicht kommt! Grand Theft Alderaan! :-))))

Dennis Hilla Redakteur - P - 34652 - 25. März 2014 - 16:29 #

Das wäre mal ungefähr so scheisse grandios!

McSpain 21 Motivator - 27764 - 25. März 2014 - 16:35 #

Alderaan hat aber keine Waffen. Wie öde wäre das. Und nach dem Imperium ist da noch weniger los.

Aber selbst ohne StarWars Lizenz möchte ich gerne ein zeitgemäßes SciFi-GTA im Stile von Das fünfte Element. Bitte!

Ganon 23 Langzeituser - P - 39845 - 25. März 2014 - 16:40 #

Wer sagt was von Alderaan? Coruscant, so wie es am Anfang von Episode 2 dargestellt ist, wäre wirklich extrem geil als GTA-mäßige Open World.

Freylis 20 Gold-Gamer - 22076 - 25. März 2014 - 17:38 #

Sagte ich ja oben bereits: Coruscant. Bin ich gut? ;)

Freylis 20 Gold-Gamer - 22076 - 25. März 2014 - 16:42 #

"Alderaan hat aber keine Waffen."
Oeh... stimmt ja, aber das war das einzige Wort, das mit A anfing, das klang besser. ;)
Hast du gerade das 5. Element gesagt?? Mein absoluter, voellig unterbewerteter und unterschaetzt Lieblingsfilm?? Jaaaaaaaaaaaaa, ein Spiel in dem Universum waere so was von schoen! :]

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 25. März 2014 - 16:44 #

5. Element? Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!!!!!

Freylis 20 Gold-Gamer - 22076 - 25. März 2014 - 17:15 #

Eben, dem Film merkt man einfach die franzoesische Note an. Die Kostueme sind wunderschoen, das Artwork hat Stil, der Gesang stimmt (Plavalaguna, anyone?), der Humor ist pointiert und sueffisant, ohne jedoch in Sarkasmus zu verfallen und der Wortwitz ganz gewaltig. Habe ich diese wunderschoenen Kleider beim Opernball auf dem Phloston Paradise Cruiser erwaehnt? *schwelg* :-)))

McSpain 21 Motivator - 27764 - 25. März 2014 - 17:24 #

Und Milla war noch bewundernswert und nicht so peinlich wie in den Resis.

*fifthElementFanclubaufmach*

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40526 - 25. März 2014 - 17:29 #

*fifthElementFanclubaufmach* -> Mitglied Nr. 1. ;)

Dennis Hilla Redakteur - P - 34652 - 25. März 2014 - 18:03 #

Mister 2!

Freylis 20 Gold-Gamer - 22076 - 25. März 2014 - 18:05 #

Ich sitz schon im Vorstand --> Mitglied Alpha. ;)

Ganon 23 Langzeituser - P - 39845 - 26. März 2014 - 11:38 #

Da bin ich auch dabei. ich liiiieeebeee diesen Film!

Tr1nity 28 Endgamer - 101259 - 25. März 2014 - 18:05 #

Ach, das sagst du doch jetzt nur, weil sie hier nur mit ein paar Tesastreifen bekleidet durch den Film hoppste ^^.

Freylis 20 Gold-Gamer - 22076 - 25. März 2014 - 18:06 #

Das waren thermal bandages! ;)

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16785 - 25. März 2014 - 18:40 #

Wichtiger Unterschied!^^

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 25. März 2014 - 19:57 #

In haptischer Hinsicht, ja! :-)

McSpain 21 Motivator - 27764 - 26. März 2014 - 10:50 #

Halbnackt ist sie ja nun in fast jedem Film. (In Resi 1 in der Szene am Ende wo sie vom OP-Tisch plumpst sogar komplett (Abend mit angetrunkenen pubertierenden Jungs und einer DVD da probiert man schon mal die Zeitlupen und Zoomfunktion aus))

Aber beim fünften Element war die Figur und der restliche Film sehr gut und nicht so ein 3D-Huch-Es-Fliegt-Etwas-Auf-Die-Kamera-Zu-Und-Milla-Is-Ne-Geile-Alte-Haben-Das-Jetzt-Auch-Alle-Verstanden-Ja?-Film ;)

Freylis 20 Gold-Gamer - 22076 - 26. März 2014 - 13:05 #

"3D-Huch-Es-Fliegt-Etwas-Auf-Die-Kamera-Zu-Und-Milla-Is-Ne-Geile-Alte-Haben-Das-Jetzt-Auch-Alle-Verstanden-Ja?-Film"

Bwahaha, allein dafuer gibt's schon mal KUDOS! - Und jetzt lese ich den Rest. :)

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40526 - 25. März 2014 - 17:26 #

Ja, ein wirklich sehr schöner Film.

Daniel Wendorf Freier Redakteur - 972 - 25. März 2014 - 19:48 #

Ich schicke dir gerne meine PlayStation 1-Fassung vom Spiel zum Film. :D

Freylis 20 Gold-Gamer - 22076 - 25. März 2014 - 21:20 #

Hihi, ja ich hatte da sogar mal die Demo zu fuer den PC (mit Monster 3D und 4MB Grafikspeicher, yay!). War so mittelpraechtig, aber weil es das einzige Spiel zum Film war, war es natuerlich suuuuper. Wenn man sich vorstellt, was man mit der heutigen Hardware daraus zaubern koennte, uiuiui *Fingerschleck* :)

Nokrahs 16 Übertalent - 5814 - 25. März 2014 - 18:18 #

Moment mal...die basteln an einer Star Wars Mod für Arkham City?

Das könnte ein Erfolg werden, da es wenig nennenswert gute Star Wars Spiele in letzter Zeit gab. Aber warum nicht einfach mal etwas kreativer sein und neue Game Design Ideen einfließen lassen?

Das Setting ist ja vorhanden und bietet viel Freiraum.

Grinzerator (unregistriert) 25. März 2014 - 19:17 #

In letzter Zeit gab es Star Wars Spiele? Selbst wenn man Angry Birds mitzählt, komme ich nur auf... zwei. Old Republic (auch schon von 2011) und das.

Cat Toaster (unregistriert) 25. März 2014 - 22:20 #

In Pinball FX2 gibt´s auch einen Star Wars Tisch :)

Nokrahs 16 Übertalent - 5814 - 25. März 2014 - 23:38 #

Dir ist wohl das exorbitant gute "Star Wars Kinect" entgangen.
Hast schon recht, nicht viel in letzter Zeit aber die Enwticklung dauert ja auch. Was sind schon ein paar Jahre?
Star Wars 1313 hätte etwas werden können, vielleicht.

WizKid 14 Komm-Experte - 2682 - 25. März 2014 - 19:16 #

Ich würde es langweilig finden, die ganze Zeit am gleichen Ort zu sein.
Auch hab ich keine Lust als Jedi oder Kopfgeldjäger irgendwelche Sammelquests (Riddlerrätsel) zu erledigen.

Die sollen sich einfach die alten Jedi Knight Teile als Beispiel nehmen. Riesige und abwechslungsreiche Level mit unterschiedlichen Lösungsmöglichkeiten je nachdem welche Ausrüstung oder Jedimächte man besitzt.

Wohlwollen (unregistriert) 25. März 2014 - 20:20 #

Als Star Wars-Fan bin ich schon sehr gespannt. :-)

Richard WIlhelmet 11 Forenversteher - 665 - 25. März 2014 - 22:57 #

Im Stil von SWTKotoR 1&2 wäre schön... Aber ist eh Schnuppe.

Ist von EA = Origin = Spiele werden nicht mehr gekauft.

Teilweise schade, aber es gibt ja immer was zum ausweichen...

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14578 - 25. März 2014 - 23:01 #

Mir ist alles egal, ABER ICH WILL ENDLICH NEUE STAR WARS TITEL HABEN!!!!!!

Right Said Fred (unregistriert) 25. März 2014 - 23:58 #

Ich sollte mir diese News bookmarken und verlinken wenn EA dann nächstes Jahr die typische Lizenzgurke passend zum Kinostart von Star Wars Episode VII nächstes Jahr.

Dennis Hilla Redakteur - P - 34652 - 26. März 2014 - 8:38 #

Keine Sorge, da wirst du nicht der einzige sein...

dragon235 18 Doppel-Voter - 11388 - 26. März 2014 - 12:48 #

Sich an der Arkham-Reihe zu orientieren klingt ja mal nicht schlecht. Bin mal sehr gespannt was da so auf uns zukommt in nächster Zeit.

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9295 - 26. März 2014 - 23:28 #

Das wär echt cool. Star Wars open World mit Rätseln und ordentlichen Fights ^^

Fragt sich nur welchen Char man spielt, Jedi, Schmuggler, oder Random Guy mit Laserknarre?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)