MGS: Ground Zeroes: 73 Prozent für Sony-Konsolen verkauft

360 XOne PS3 PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 281600 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

24. März 2014 - 14:13 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Metal Gear Solid 5 - Ground Zeroes ab 6,84 € bei Amazon.de kaufen.

Seit kurzem ist Ground Zeroes, der Prolog zu Metal Gear Solid 5 - The Phantom Pain, für Xbox 360, Xbox One, PS3 und PS4 im Handel. Offenbar kommt das Spiel mit Hauptcharakter Big Boss bei Besitzern von Sony-Konsolen deutlich besser an als bei Spielern, die Xbox 360 oder Xbox One ihr Eigen nennen – zumindest in Großbritannien. Wie das englischsprachige Magazin Eurogamer.net berichtet, entfielen dort von allen verkauften Exemplaren 58 Prozent auf Sonys PlayStation 4 während sich immerhin noch 15 Prozent der Käufer für die PS3-Fassung entschieden.

Das bedeutetet im Umkehrschluss, dass lediglich 27 Prozent der Käufer zu den Umsetzungen für Xbox One oder das Vorgängermodell Xbox 360 gegriffen haben. Das sind auch insofern interessante Zahlen, da Großbritannien bislang eher als "Microsoft-Stammland" galt, in dem der Verbreitungsgrad der letzten Konsolengeneration eindeutig zu Gunsten der 360 ausfiel, während es bei den "Nextgen-Konsolen" scheinbar ein kleines Übergewicht für die PS4 gibt.

Ganz so dramatisch wie die 27 Prozent für die Microsoft-Plattformen im Vergleich mit den 73 Prozent für die Sony-Konsolen aber zunächst wirken mögen: Völlig überraschend ist der große Abstand nicht. Immerhin erschien der letzte Serienteil, Metal Gear Solid 4 - Guns of the Patriots, in dem die Spieler in die Haut von Charakter Snake schlüpften, exklusiv für die PS3, weshalb auch die so genannte Legacy Collection nur für die alte Sony-Konsole verfügbar ist.

Was die genannten Anteile in konkreten Zahlen bedeuten, ist nicht bekannt. Da Ground Zeroes in den UK-Charts hinter Infamous - Second Son auf Platz 2 landete und das bereits vor zwei Wochen erschienene Titanfall auf Platz 3 verdrängte, dürfte es sich um eine nicht unerhebliche Stückzahl handeln. Wann MGS 5 - The Phantom Pain erscheint, steht indes noch nicht fest. Nach den letzten Aussagen von Serienschöpfer Hideo Kojima ist ein Release-Termin noch in diesem Jahr jedoch stark anzuzweifeln.

Wunderheiler 19 Megatalent - 18997 - 24. März 2014 - 14:19 #

Weiß einer wie das Verhältnis von Final Fantasy 13 in UK war?

RomWein 14 Komm-Experte - 2102 - 24. März 2014 - 14:51 #

Ich finde bei solchen Spielen wie FFXIII sind solche Zahlen eher wenig aussagekräftig. Immerhin wurde die Xbox360-Version teilweise schlampig (und in kurzer Zeit) portiert. Wer die Wahl hatte, dürfte hier auf jeden Fall zur PS3-Version gegriffen haben, selbst wenn man es vielleicht lieber auf Xbox360 gespielt hätte.

Colt 13 Koop-Gamer - 1467 - 24. März 2014 - 15:06 #

Wars nicht eher so, dass die xbox version besser war bei FF 13 ?!^^

Keksus 21 Motivator - 25001 - 24. März 2014 - 15:46 #

Vorne und hinten nicht. Aufgrund von Platzmangel sah nicht nur Grafik auf der 360 wesentlich schlechter aus, auch die Zwischensequenzen ""glänzten" mit tollen Artefakten.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 24. März 2014 - 15:47 #

Ja, FF 13 wurde runtergerechnet, weil man um jeden Preis Datenträger einsparen wollte.

Kurioserweise sah FF 13-2 und FF 13-3 dafür auf der 360 aber wieder sichtbar besser aus als auf der PS3 :D.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23272 - 24. März 2014 - 20:52 #

Die Spielgrafik sah beinahe identisch aus, nur bei den CGI-Sequenzen gab es Unterschiede.

In XIII-2 und XIII-3 hingegen muss man die Unterschiede mit der Lupe suchen.

RomWein 14 Komm-Experte - 2102 - 24. März 2014 - 21:31 #

Wenn ich mich nicht irre, lief die In-Game Grafik von FFXIII auf der PS3 mit 720p und auf der Xbox360 in 576p. Die Kompression der Videos war bei der MS-Version auch ein Witz. Ein besseres Verfahren und evtl. eine vierte DVD hätten da sicher Wunder gewirkt, zumal die drei verwendeten DVDs nicht mal randvoll waren.

Es hieß damals ja auch, dass die Arbeiten am Xbox360-Port erst nach der Fertigstellung der PS3-Version begonnen hätten. Das dürfte dann auch einiges erklären. Wenn man von Anfang an eine Xbox360-Umsetzung eingeplant hätte, hätte man sicher auch keine Zwischensequenzen mit In-Game-Grafik als Videos eingebaut. Da gab es nämlich auch einige davon. Dass das Videos sind dürfte zwar auf der PS3 nicht weier auffallen, aber auf der Xbox360 hat's halt öfters relativ auffallend gepixelt, weshalb man zweifelsohne erkennen konnte, dass Gezeigte nicht in Echtzeit berechnet wurde. K.A. wieso SquareEnix das so gemacht hat, evtl. um Ladezeiten von BluRay zu kaschieren?

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11342 - 24. März 2014 - 21:38 #

Natürlich haben die Arbeiten an dem Xbox 360 Port erst nach der Fertigstellung der PS3 Version angefangen,da man von so schlechten Verkaufszahlen nicht ausgegangen ist. Es sollte ja zu Anfang Playstation Exklusiv bleiben.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20679 - 24. März 2014 - 21:48 #

Schlechte Verkaufszahlen von was? FFXIII auf der PS3? Wenn ich mich recht entsinne, sind beide Versionen zeitgleich erschienen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11342 - 24. März 2014 - 22:24 #

Final Fantasy XIII kam nicht zur gleichen Zeit wie die PS3 Version in den Handel.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23272 - 24. März 2014 - 23:35 #

Das Spiel ist Mitte Dezember 2009 in Japan für die PS3 erschienen und Anfang März 2010 für Xbox 360 und PS3 im Rest der Welt. Daher waren die schlechten Verkaufszahlen sicher nicht der Anlass für den Xbox 360-Port.

Außerdem wurde die Xbox 360-Version bereits auf der E3 2008 angekündigt.

RomWein 14 Komm-Experte - 2102 - 25. März 2014 - 15:07 #

Richtig. Daher meinte ich auch, wenn sie wirklich erst nach der Fertigstellung der PS3-Version mit den Arbeiten am Xbox360-Port angefangen haben, dann hätten sie bis zum West-Release nicht wirklich viel Zeit dafür gehabt, was auch die Qualität der Umsetzung erklären würde. Allerdings muss man auch sagen, dass es jetzt nicht so ist, dass FFXIII auf der Xbox360 nicht spielbar wäre, ganz im Gegenteil. Nur im Direktvergleich muss die MS-Fassung zumindest optisch etwas federn lassen.

Ich gehe mal davon aus, dass sich FFXIII auf der Xbox360 genügend oft verkauft hat, so dass sich die Portierung für SquareEnix sicher mehr als gelohnt haben wird.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32406 - 24. März 2014 - 14:21 #

Naja, so interessant finde ich diese Info tatsächlich net. Aber jeden das seine.

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 24. März 2014 - 14:25 #

Dadurch wird es auch nicht gut. ;-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20679 - 24. März 2014 - 14:29 #

Kurz ist nicht gleich schlecht^^

Athavariel 21 Motivator - P - 27872 - 24. März 2014 - 14:46 #

Auch länger wird MGS nicht besser. ^^

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20679 - 24. März 2014 - 16:17 #

Na gut. Jedem Tierchen sein Pläsierchen :)

Keksus 21 Motivator - 25001 - 24. März 2014 - 16:17 #

Stimmt. Irgendwann gehts einfach nicht mehr besser. ;)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11342 - 24. März 2014 - 18:08 #

Gut das dein Geschmack nicht die Videospielindustrie bestimmt:)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11342 - 24. März 2014 - 18:07 #

Das Spiel ist super. Die Spielzeit muss man wie einen Film verstehen. Weiß nicht ob dus gespielt hast aber das Spiel ist echt gut! Ich hab schon so oft bereut für ein Vollpreis Titel 60-70€ zu zahlen, da bin ich für die konzentrierte Qualität echt dankbar.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166975 - 24. März 2014 - 14:30 #

Damit kann ich leben. :)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20679 - 24. März 2014 - 14:31 #

Da, wie im dritten Absatz beschrieben, die MGS-Spiele ausschließlich auf Sony-Konsolen erschienen (abgesehen von MG1 und 2 sowie dem MGS-Remake) ist diese Entwicklung nicht wirklich verwunderlich.

Maximilian John Community-Event-Team - 9880 - 24. März 2014 - 14:38 #

Das stimmt so nicht ganz. MGS 2 erschien auch für die erste Xbox. Außerdem gibt es MGS 1 und 2 für PC. Ich finde es persönlich aber super, dass die Exklusivität, die es bei Teil 3 (bis auf die spätere DS-Portierung) und 4 gab aufgegeben wurde. Haben ja viele Serien in der letzten Generation getan. Ist am Ende nur gut für die Spieler.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 24. März 2014 - 15:01 #

Tatsächlich gibt es mittlerweile ja nur noch MGS4 und Portable Ops exklusiv für Sony Konsolen... der ganze Rest wurde mittlerweile ja portiert.

One-Eyed Jack 13 Koop-Gamer - 1654 - 24. März 2014 - 16:11 #

Huh, Metal Gear Solid 3 gibt es inzwischen für den PC?

e: Achso, du meinst die DS-Version. Hab mich schon gewundert.

Keksus 21 Motivator - 25001 - 24. März 2014 - 16:13 #

PCSX2.

Dafür brauchst du aber natürlich das Spiel original und eine PS2, von der du das BIOS herbekommst.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23272 - 24. März 2014 - 20:55 #

Oder Google. ;-)
So groß ist das BIOS ja nicht.

Die Spiele sollte man aber natürlich im Original besitzen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20679 - 24. März 2014 - 16:16 #

Ui, das wusste ich nicht. Danke für die Aufklärung :)

Sciron 19 Megatalent - P - 15777 - 24. März 2014 - 14:32 #

Noja, MGS war schon immer bei Sony zuhause, da verwundern diese Anteile nun echt nicht.

Makariel 19 Megatalent - P - 13450 - 24. März 2014 - 14:51 #

Man dann daraus auch den Schluss ziehen das Käufer der XBoxoxoxneo sich nicht schon wieder über den Tisch ziehen lassen wollen indem sie fast Vollpreis für ne Demo hinlegen ;-)

Sciron 19 Megatalent - P - 15777 - 24. März 2014 - 15:07 #

Keksus wird dir gleich erklären, warum du im Unrecht bist *streng guck*.

Makariel 19 Megatalent - P - 13450 - 24. März 2014 - 15:18 #

oh no! don't unleash the Keksus!

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 24. März 2014 - 15:20 #

Ach was, kannst doch das Krümelmonster rufen :D.

Keksus 21 Motivator - 25001 - 24. März 2014 - 15:47 #

Wo soll ich anfangen? Dass es mit 20€ bei weitem nicht Vollpreis ist, oder dass ich auch Morrowind in 5 Minuten durchrushen kann?

Sciron 19 Megatalent - P - 15777 - 24. März 2014 - 15:54 #

Igitt, auf Morrowind-Niveau müssen wir jetzt echt nicht sinken. Stell einfach ein Best-Of aus deinen Comments zum GG-Test zusammen ;).

Keksus 21 Motivator - 25001 - 24. März 2014 - 16:10 #

Ok:

> 30€ Retail. 20€ im PSN und da bekommst du Peace Walker HD noch dazu.
Außerdem kannst du weit mehr Zeit damit verbringen, wenn du die Nebenmissionen machst und die Zusatzaufgaben. nur die Hauptmission spielen sind 8%.

> Ich hab jetzt sämtliche Missionen einmal durch. Ich habe nicht gerushed, habe mich nicht um das Ranking geschert, habe keine Trophies verfolgt. Ich habe ganz normal gespielt. Meine Spielzeit: 7h 45m 23s.

Und noch allgemein zusammengefasst: Schleichen dauert viel länger als einfach durchballern. Man sollte hier froh sein, dass es nicht, wie in anderen Spielen, eine künstliche Spielzeitstreckung durch Missionsabbruch bei entdeckt werden gibt.

Sciron 19 Megatalent - P - 15777 - 24. März 2014 - 16:49 #

Der Knackpunkt ist doch gar nicht unbedingt die Spielzeit. Ich bin großer Fan der Serie und kaufe mir GZ bewusst NICHT, weil ich nicht nach diesem Prolog in der Luft hängen und dann noch möglicherweise über ein Jahr auf den Hauptgang warten will. Ein Prolog ist dazu da, um auf die eigentliche Geschichte heiß zu machen und das ist bei diesem Konzept eben völlig sinnlos. Da kann man noch so viele beknackte Nebenmissionen und Challenges reinstopfen, die mit der Story rein gar nichts zu tun haben und damit alles künstlich aufblähen. MGS war schon immer storygetrieben und genau dieser Faktor macht in dem Gesamtpaket einen eher geringen Teil aus.

Casa 12 Trollwächter - P - 1037 - 24. März 2014 - 17:14 #

Genau deswegen, hol ichs mir erst kurz vor Release vom richtigen Spiel.
Kurz angefüttert zu werden und dann womöglich noch ein Jahr warten, ist nicht so mein Ding.

Ich könnte auch drauf wetten, das es dann Bundles gibt für evtl. 10€ mehr. Da schlag ich dann gerne zu.

Aber diese Abwertungen nur wegen der Spielzeit kann ich einfach nicht nachvollziehen. Mal aus SP Sicht: Ein COD mit seinen obligatorischen 5h Spielzeit für den Vollpreis, steht dann nicht besser da. Nicht jeden interessiert der MP.

RomWein 14 Komm-Experte - 2102 - 24. März 2014 - 15:03 #

Wenn für Xbox360 auch eine komplette Collection mit MGS1 und MGS4 erschienen wäre, würden vielleicht auch mehr Leute zur Xbox360/XBone-Version greifen.

Dazu kommt noch, wer die vorherigen Teile auf den Sony-Plattformen gespielt hat, wird sicher auch bei den neuen Spielen eher zu diesen Versionen greifen.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 24. März 2014 - 15:25 #

Die englischen Spieler haben wahrscheinlich alle schon beide Next-Gen-Konsolen zuhause und nehmen dann natürlich auch die Version, die nach Next-Gen aussieht. ;)

direx 16 Übertalent - - 5245 - 24. März 2014 - 15:34 #

Das überhaupt jemand diese Demo für 30 Euro kauft ist für mich nicht nachvollziehbar!!!
Andere Hersteller werden folgen und den Spielern in Zukunft irgendwelche Vorgeschichten, oder Sidestories mal flux für ordentlich Knete verkaufen.
Früher hieß sowas Demo und war in der Regel kostenlos ...

Direx

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 24. März 2014 - 15:43 #

Also ich kann dieses Gemecker nicht ganz so nachvollziehen.

Also Gran Turismo Prologue waren meiner Meinung nach immer die wesentlich größere Abzocke als dieses Spiel. 40€ für eine Handvoll Autos und Strecken :D. Ich glaube beim Gran Turismo 5 Prologue gab es sogar nur eine Strecke, oder? :D.

Wer es drauf anlegt, bekommt die Story eines jeden Open-World Spiels innerhalb eines Nachmittages durch, ganz ohne Ausnutzen von Glitches. Dabei ist es doch egal ob es Metal Gear Solid: Ground Zeroes, Borderlands oder Skyrim heißt...

Und wer sich etwas mehr Zeit nimmt, der wird wohl auch in Ground Zeroes mehr Zeit reinstecken können ohne etwas zu wiederholen als beispielsweise bei einem der letzten Splinter Cells...

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 24. März 2014 - 16:06 #

Man bekommt aber Ground Zeros was kein open World Spiel ist in 6 Minuten hin nicht in einem Nachmittag. Ein Open World Spiel hat eine ganze Welt das hier ist nur ein Level der nicht besonders groß ist. Wenn man das open World nennt dann gibt es deutlich mehr open World Spiele wie gedacht.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12752 - 24. März 2014 - 16:14 #

Naja, per Speedrun spielt man auch Skyrim in 6 Minuten durch, nicht wahr? Und das kostet mehr als das doppelte... und was anderes wird hier ja nicht wirklich verglichen.

Stur der Story zu Folgen und alle Zwischensequenzen anzusehen und Ground Zeroes ist wohl nach einer Stunde vorbei... macht man alles sitzt man wohl mehr als das vierfache dran. Sind immerhin 4-5 Studen für 30€. Das letzte Splinter Cell war regulär gespielt nicht so viel länger... und das war ein volles Spiel.

Noodles 21 Motivator - P - 30164 - 24. März 2014 - 16:18 #

Also ich hab Blacklist schon länger als 4-5 Stunden gespielt und bin vielleicht grade mal bei der Hälfte.

Keksus 21 Motivator - 25001 - 24. März 2014 - 16:18 #

Ich hab Ground Zeroes 8h gespielt und bin bei 30%.

Noodles 21 Motivator - P - 30164 - 24. März 2014 - 16:40 #

Um Ground Zeroes geht es mir gar nicht, ich wollte nur anmerken, dass Blacklist nicht so kurz ist wie behauptet. ;)

GlobalGamer (unregistriert) 24. März 2014 - 17:00 #

Stur der Story zu Folgen und Zwischensequenzen ansehen, ist eben nicht das selbe wie ein Speedrun. Ein fairer Vergleich wäre wohl eher, wenn man vergleicht wie lang die Spielzeit in Skyrim ist, wenn man nur Story-Quests spielt. Für einen Speedrun muss man ein Spiel sehr genau kennen, teilweise werden dabei sogar Glitches eingesetzt - das hat mit einem normalen Durchspielen nichts mehr zu tun.

MGS:GZ hingegen wurde von Leuten in weniger als 2 Stunden durchgespielt - obwohl diese Leute das Spiel zum allerersten mal gespielt haben. Es gibt wohl niemanden, der Skyrim - in weniger als 6 Minuten - beim ersten mal durchgespielt hat.

Keksus 21 Motivator - 25001 - 24. März 2014 - 17:03 #

Es gibt auch niemanden der MGS beim ersten Mal in 7 Minuten durchgespielt hat. Die Hauptkampagne von Skyrim dürfte beim sturen folgen dieser auch von einem Neuling in 1 - 2h durchgespielt werden können.

Maximilian John Community-Event-Team - 9880 - 24. März 2014 - 17:36 #

Nope, da brauchst du auch deine 6 - 7 Stunden. Aber das ist ein Vergleich von Äpfel und Birnen. Bei Skyrim ist die Hauptstory nur Alibi, das Hauptaugenmerk liegt auf der freien Welt und den Nebenmissionen. Und da ist man auch nach 7 Stunden nicht annäherend bei 30%. Ich will über MGSGZ nicht urteilen, aber der Skyrim-Vergleich hinkt.

Keksus 21 Motivator - 25001 - 24. März 2014 - 16:11 #

Du bekommst auch Morrowind in 5 Minuten durch. Du bewertest die Spielzeit anhand von Speed Runs.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 24. März 2014 - 16:27 #

Ja, aber einige scheinen sich daran ja nicht zu stören. -_-

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 24. März 2014 - 16:01 #

Super dann können wir uns bald auf bezahlbare Demos freuen! Ich sehe es schon kommen Prolog hier und da für 30 Euro. Speedrun Time Ground Zeros 6 Minuten sagt glaub ich schon alles.

Keksus 21 Motivator - 25001 - 24. März 2014 - 16:18 #

Speedrun Time Morrowind 5 Minuten sagt glaub ich schon alles.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 24. März 2014 - 17:08 #

Mit glitch

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20679 - 24. März 2014 - 16:21 #

Wow und Speed Runs sind ja auch so aussagekräftig in Bezug auf reguläre Spielzeiten!

Keksus 21 Motivator - 25001 - 24. März 2014 - 16:26 #

Natürlich!

MGS1: 1h 54m 02s
http://speeddemosarchive.com/MetalGearSolid.html

MGS2: 1h 37m 37s
http://speeddemosarchive.com/MetalGearSolid2.html

MGS3: 1h 23m 37s
http://speeddemosarchive.com/MetalGearSolid3.html

Die kurze Spielzeit ist also eindeutig normal für Metal Gear Solid. Worüber regen sich alle so auf?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20679 - 24. März 2014 - 16:34 #

Mein Reden. Ziemlich schockierend, wie verblendend so ein simpler (War es die Gameinformer?-)Artikel wirken kann.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 24. März 2014 - 17:03 #

Naja. Die Verblendung funktioniert nur wenn man auf glaubensbereite Geister trifft. Hier muss man ja vorher entweder MGS, Sony, Open World oder generell moderne Spiele scheiße oder immer zu kurz finden um darauf so dermaßen anzuspringen.

Gilt auch für andere Lebensbereiche und Politik. Siehe andere Diskussion heute. ;)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20679 - 24. März 2014 - 17:12 #

Du meinst doch nicht etwa die mit homosexuellem Inhalt? ;)

Makariel 19 Megatalent - P - 13450 - 24. März 2014 - 17:14 #

Naja, zwischen einem 1 1/2h Speedrun und 5 Minuten 32s Speedrun
https://www.youtube.com/watch?v=T2x4zEtDEqo&hd=1

...ist dann aber schon noch ein Unterschied ;-)

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 24. März 2014 - 17:17 #

Anscheinend ja schon weil laut den Zeiten ist der erste teil fast 20 mal so lang.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 24. März 2014 - 17:15 #

Äh das ist aber nicht so das es schwer oder komplex ist in 7 bis 8 Minuten schaft das jeder.
Außerdem was soll eine Diskusion das Spiel kostet 30 Euro hat 7 Missionen ein einziges Gebiet. Die Zusatz Mission sind nur Hotspots. Dlcs die unter 2 Stunden sind und 12 Euro kosten bieten schon zuwenig hier bietet das ganze Spiel keine 2 Stunden! Für mehr als das Doppelte das ist ganz einfach abzocke wer das nicht nicht erkennt denn kann man auch nicht mehr helfen. Wer das gerecht findet wird dann für Mgs5 auch gerne 500 Euro zahlen weil ist ja bestimmt 10 mal so groß.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20679 - 24. März 2014 - 19:00 #

Klingt ja fast so, als hättest Du es schon selbst gespielt. Aber ich fürchte, Du prahlst nur wieder mit Halbwissen, dass Du Dir aus irgendwelchen Foren zusammenklamüstert hast. Keksus hat weiter oben schon dargelegt, dass er für alle Missionen knapp acht Stunden benötigt hat. Nicht schlecht für ein 30€-Spiel. Und warum sollte Keksus da lügen?
Sorry, aber wenn man die Wahl hat, einem Dauernörgler (siehe auch TESO) oder jemandem, der ein Spiel schon selbst gespielt hat zu glauben, dann sollte jeder hier mit ein wenig Grips wissen, wem man wohl Glauben schenken sollte.

Interessantes Detail: Jeder Test, den ich bisher gelesen habe, legt für die Hauptmission eine Spielzeit von etwa einer Stunde dar. Die gleichen Tests sagen auch aus, dass es einen großen Unterschied in der Spieldauer macht, ob man wild ballernd von Checkpoint zu Checkpoint rennt oder doch lieber schleicht (was das eigentlich gewollte Gameplay eines MGS darstellt). Jetzt stell Dir vor, kein Tester hat bei der Spielzeit angegeben, ob dafür geschlichen oder wild geballert wurde. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

Merawen 11 Forenversteher - 637 - 24. März 2014 - 16:53 #

30 Euro für eine Demo.

Absolut Dreist, aber die Lemminge kaufen es trotzdem.

Die nächste Demo kostet dann 45 Euro, und hat noch weniger umfang.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20679 - 24. März 2014 - 16:57 #

Lemminge quatschen auch gerne jeden Quark nach.

Keksus 21 Motivator - 25001 - 24. März 2014 - 17:01 #

Kannst du dieses Argument auch mit Fakten unterstützen?

Marulez 15 Kenner - 2737 - 24. März 2014 - 17:05 #

Würde es kurz vor Phantom Pain release kaufen....

Lipo 14 Komm-Experte - 2021 - 24. März 2014 - 17:13 #

Graf Zahl war wieder unterwegs ;)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11342 - 24. März 2014 - 17:30 #

Naja es ist ja nur die UK. Und da das Spiel sowieso mehr an Fans gerichtet ist, ist es auch die logische Konsequenz, da die vorherigen Teile eben nur für die Sony Plattformen erschienen sind.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit