Dragon Fin Soup: Action-(J)RPG-Roguelike auf Kickstarter

PC PS3 PS4 PSVita
Bild von Labrador Nelson
Labrador Nelson 96918 EXP - 27 Spiele-Experte,R10,S6,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

23. März 2014 - 17:35 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Nach knapp einem Jahr Arbeit am Projekt Dragon Fin Soup hat Entwickler Grimm Bros den Schritt auf Kickstarter gewagt, um eigenen Angaben zufolge "dem Spiel den letzten Schliff zu geben". Dies scheint auch gelungen, da 19 Tage vor Kampagnenende die angesetzten 24.000 US-Dollar (circa 17.400 Euro) mit über 43.000 US-Dollar (circa 31.200 Euro) komfortabel finanziert wurden. Das internationale Indie-Studio, das wie sie selbst angeben, aus Veteranen der Branche in Kooperation mit unabhängigen kleinen Teams besteht, möchte mit Dragon Fin Soup die Tradition klassischer SNES-Rollenspiele fortführen.

Trotz fesselnder Story soll die Action im Mittelpunkt stehen. Ihr werdet die an Rotkäppchen angelehnte Protagonistin durch isometrische Landschaften begleiten, rundenbasierte Kämpfe austragen und zufällig generierte Quests absolvieren. Das Spiel soll dem Stil von Mystery Dungeon und im Gameplay Chocobo Dungeon und Secret of Mana ähneln. Der Entwickler dazu:

Die Welt in Dragon Fin Soup wurde von Märchen und Fantasy inspiriert und spielt sich auf dem Rücken von Asura ab, einer riesigen Weltraumschildkröte. Unser Ziel ist es nicht, die Geschichten erneut zu erzählen, sondern sie neu zu interpretieren. Einer der Hauptcharaktere des Spielers ist Red Robin. Sie wurde zwar von Rotkäppchen inspiriert, ist aber alles andere als das, woran ihr euch vielleicht noch aus der Kindheit erinnert. Sie ist eine heitere Alkoholikerin, die ihren Unterhalt als Kopfgeldjägerin und Söldnerin verdient. Vor einem Jahr verlor Robin ihr Gedächtnis bei einem tragischen Unfall. Während sie beginnt, sich selbst und die Welt neu zu erkunden, ergründet sie langsam ihre mörderische Vergangenheit, die Geheimnisse von Asura und eine verschachtelte Geschichte über Mord und Verrat.

Der Titel soll neben einem Tag-Nacht-Zyklus verschiedene Storyaufträge an unterschiedlichen Schauplätzen bieten sowie Crafting, Fischen, Sammeln und über 20 Ausrüstungsplätze für Waffen ermöglichen. Der Roguelike-Aspekt inklusive Permadeath soll für Herausforderung sorgen. Ihr könnt das Projekt noch weitere 19 Tage auf Kickstarter unterstützen. Ein fester Releasetermin ist nicht bekannt, die Angabe "erscheint bald" im Playstation Blog spricht jedoch für eine Veröffentlichung noch in diesem Jahr. Durch die Steam-Community hat das Spiel bereits Grünes Licht erhalten. Den Alpha-Trailer könnt ihr euch im Anschluss anschauen. Dragon Fin Soup soll für PS3, PS4, PSVita und den PC erscheinen.

Video:

Nachtfischer 16 Übertalent - 5495 - 23. März 2014 - 18:46 #

"Der Titel soll neben einem Tag-Nacht-Zyklus verschiedene Storyaufträge an unterschiedlichen Schauplätzen bieten sowie Crafting, Fischen, Sammeln und über 20 Ausrüstungsplätze für Waffen ermöglichen." Schade, kling eher als würde sich das Design an den furchtbar grinding-lastigen und unfokussierten neueren Teilen der Mystery-Dungeon-Reihe orientieren.

Der beste Teil der Serie ist mit großem Abstand Shiren The Wanderer. Und da gibt es ZWEI Plätze für Ausrüstung und kein aufgeblähtes Drumherum. Mehr zum Spiel: http://www.roguelikeradio.com/2011/11/episode-13-mystery-dungeon-2-shiren_23.html

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31586 - 24. März 2014 - 15:06 #

Schrecklich, immer diese Gedächtnisverluste... ;-)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 37733 - 30. März 2014 - 20:59 #

...kann ich mich auch gar nicht mehr erinnern ob das jemals in einem Videospiel vorgekommen ist. :)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11586 - 24. März 2014 - 16:29 #

Der Name ist wohl beim Abendessen entstanden, kurz nach der Shark fin soup...

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 8. April 2014 - 17:31 #

Danke für den Tipp

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL
Rollenspiel
Hack and Slay
nicht vorhanden
16
Grimm Bros
Grimm Bros
03.11.2015 ()
Link
4.8
AndroidiOSLinuxMacOSPCPS3PS4PSVitaXOne