Simcity: Update 10 mit Offline-Modus ab sofort // Dt. FAQ

PC andere
Bild von ChrisL
ChrisL 141021 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

18. März 2014 - 21:25 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
SimCity ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Vor vier Tagen befanden sich das Update 10 für Simcity (GG-Test: 7.5) und der damit einhergehende Offline-Modus noch in der finalen Testphase (wir berichteten). Via Twitter gaben die Entwickler vor wenigen Stunden bekannt, dass die Server heruntergefahren werden, damit die Neuerungen aufgespielt werden können. Verläuft alles problemlos, werdet ihr somit voraussichtlich im Laufe des heutigen Abends erstmals ohne permanente Internetverbindung eure Städte errichten und erweitern können – einer der größten Kritikpunkte seitens zahlreicher Spieler dürfte dann der Vergangenheit angehören.

Passend zum neuen Einzelspielermodus, veröffentlichte der Community-Manager Christoph_EA im offiziellen deutschen Forum ein Posting mit häufig gestellten Fragen sowie natürlich deren Antworten. Zum aktuellen Zeitpunkt umfasst diese FAQ 18 Fragen; das englische Original findet ihr in diesem Reddit-Beitrag.

Behandelt werden unter anderem Themen, die sich um EAs Origin-Plattform – ihr benötigt auch für den Offline-Modus einen entsprechenden Account – oder die Einstellungen zum Speichern im Singleplayermodus drehen. Weitere Fragen beziehungsweise Antworten befassen sich zum Beispiel mit den Funktionen des neuen Modus: So steht euch auch offline der Weltmarkt zur Verfügung, allerdings mit festgelegten Preisen. Abschließend könnt ihr euch ein kurzes Tutorial-Video anschauen

Video:

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31188 - 18. März 2014 - 17:31 #

>Verläuft alles problemlos<
Das wäre dann ja mal was Neues :-)

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 141021 - 18. März 2014 - 17:33 #

Immer dieses Negative. ;)

Gustel 14 Komm-Experte - P - 2644 - 18. März 2014 - 17:42 #

Wird es eigentlich irgendwann mal einen kleinen Nachtest geben? Ich glaube der wäre für viele tatsächlich interessant und hier hat sich ja scheinbar doch ein bisschen was noch getan.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14800 - 18. März 2014 - 17:54 #

Inklusiv Addon "Städte der Zukunft", aber der schon zur VÖ des Addons nicht kam, wirds den wohl auch nicht geben.
Das Spiel hat sich seit der VÖ auf jeden Fall merklich gebessert, nur an den Grundproblemen mit Staus und der Sims-Simulation ist weiter alles mehr oder weniger beim alten. ;)

Gustel 14 Komm-Experte - P - 2644 - 18. März 2014 - 17:58 #

Da gibt es immer noch keine Besserung??? Das ist echt ein Armutszeugnis! Ich mein warum all die Werbung um die ach so tolle Simulation und ist nicht sogar die von SimCity 4 um vieles besser gewesen als das?

Pat1986 11 Forenversteher - 643 - 18. März 2014 - 17:44 #

Jetzt NEU: Mit Offline Modus!

Vor 15 Jahren wär's genau andersrum.

Grohal 14 Komm-Experte - P - 1957 - 19. März 2014 - 8:02 #

Sollte dem einen oder anderen Entscheidungsträger zu denken geben.^^

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31188 - 19. März 2014 - 11:14 #

Passiert offenbar - auf der offiziellen Facebook-Seite wird der Start von Update 10 nicht einmal erwähnt :-)

FPS-Player (unregistriert) 18. März 2014 - 18:06 #

Und alle so: Yaaaay!

Wurde auch langsam Zeit. Dann werde ich mir das ganze auch mal ansehen...

Gorny1 16 Übertalent - 4728 - 18. März 2014 - 18:34 #

"Single-Player Mode includes multi-city play, regional interdependence, and city specialization. Regions are saved locally and there is no limit on number of save games."
Sehr schön. Werds mal ausprobieren. Genau das hab ich mir gewünscht.

Karsten Scholz Freier Redakteur - P - 11692 - 18. März 2014 - 18:35 #

Mich würde der aktuelle Stand des Spiels interessieren, also jaaaaa: Bitte Nachtest! :-)

Decius 14 Komm-Experte - P - 1970 - 18. März 2014 - 20:40 #

Na so wie ich gehört habe ist da nicht viel zu machen. Die Simulation ist nur Fassade und das wird sich auch nicht ändern. Die Patches haben das Spiel lediglich cleverer beim verbergen seiner Probleme gemacht. Das meiste fällt jetzt einfach nicht mehr negativ auf, Sims ignorieren im Zweifel einfach Missstände, die das Spiel nicht in den Griff bekommt. Wenn man normal (erwartbar) spielt, geht das eine Weile gut und man glaubt an eine Verbesserung aber sobald man Alternativen ausprobiert merkt man, wo das Spiel nur simuliert, eine Simulation zu sein.
Hier ist das ziemlich lustig beschrieben:
https://plus.google.com/100491130571833347210/posts/V3vjxuSeoKi

Hans am Meer (unregistriert) 18. März 2014 - 23:21 #

Das is SO schlimm ist, hätte ich im Traum nicht erwartet. Irre. Wie kaputt muss das Spiel eigentlich sein?

Decius 14 Komm-Experte - P - 1970 - 18. März 2014 - 23:41 #

Ach was heißt schon kaputt. Es ist halt nur keine Simulation, die Sims gehen morgens raus und suchen sich Arbeit, also jeden Morgen irgendeine Arbeit. Wenn Sie dann fertig sind suchen sie sich eine Wohnung zum schlafen, also irgendeine Wohnung. Dadurch schwanken halt auch die Arbeitslosenzahlen, denn wenn viele Arbeiter vor einer Fabrik stehen passen nicht alle rein und irgendwann geben sie es auf und sind einen Tag arbeitslos aber am nächsten Tag würfelt das Spiel von vorn…

sigmatix 13 Koop-Gamer - 1315 - 19. März 2014 - 10:47 #

Sehr köstlicher Artikel, danke!

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1984 - 19. März 2014 - 12:35 #

Auch von mir ebsten Dank für den Link. Ein Top-Artikel, der die ganze Misere super zusammenfasst!

pingpong (unregistriert) 18. März 2014 - 19:27 #

Jetzt bitte noch jegliches DRM weg und ich würde es mir sofort kaufen.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6636 - 18. März 2014 - 19:33 #

Ich würde es mir ja glatt jetzt kaufen um mal einen entsprechenden Impuls zu unterstützen, sodass deren Marktforschungsabteilung sieht, dass Offline mehr Geld bringt als Onlinezwang. Allerdings interessiert mich so ein Dorfsimulator nicht wirklich.

volcatius (unregistriert) 18. März 2014 - 19:37 #

Wäre mir viel zu gefährlich.
Brennt die Bude ab, sind die Spielstände futsch.

FPS-Player (unregistriert) 18. März 2014 - 19:40 #

Ironie versteh ich nie...

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 36580 - 18. März 2014 - 19:41 #

Du brauchst immer noch Origin als DRM und da gibt es doch eine nette Cloud-Speicherung-Option. ;)

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29654 - 18. März 2014 - 19:53 #

Sorry EA, ich spiele lieber weiter Banished. Das bringt mehr Spaß und beweist, dass ein einziger Programmierer eure Hundertschaften deklassieren kann.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4401 - 19. März 2014 - 10:30 #

Sehr interessant. Habe mir mal Testvideos dazu angesehen. Es soll tatsächlich die bessere und detailliertere Simulation sein.
Ist es denn auch intuitiv oder schwer? Musst Du häufig alte Spielstände laden, weil Dir die Personen wegsterben oder der demografische Wandel zu dramatisch ist?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29654 - 19. März 2014 - 11:40 #

Die Simulation ist deutlich korrekter als die von SimCity. Die Bürger suchen sich Häuser in der Nähe ihrer Arbeitsstätten, bevorzugt ziehen (junge) Paare ein, die dann Kinder zeugen. Mit der Anzahl der Häuser steuert man also das Bevölkerungswachstum. Verzögert, denn die Leute fangen erst mit 10 Jahren an als Arbeitskräfte zur Verfügung zu stehen (wenn eine Schule vorhanden ist sogar erst mit 16, dann aber besser ausgebildet und nachweislich effektiver).

Intuitiv: Ja, die Mini-Tutorials sind aber hilfreich um einen Einstieg zu bekommen. Schwer: Bedingt. Anfangs lernt man auf die harte Tour die Zusammenhänge, hat man sie erst einmal verinnerlicht, wirds sogar eher leicht.

Dennoch, schlechte Ernten (früher Wintereinbruch beispielsweise) können so ein Dorf an den Rand des Zusammenbruchs bringen. Wenn erst einmal die Hälfte der Einwohner tot ist und die anderen vor Trauer (verstärkt durch den fehlenden Friedhof beispielsweise) kaum noch effektiv arbeiten, dann wird es knifflig, die Situation zu retten. Möglich ist es aber, man muss sich dann halt nur auf das Wesentliche konzentrieren. Schlimmer ist eine Überalterung, da es dann an Nachwuchs fehlt um das Dorf weiter bestehen zu lassen. Allerdings nehme ich solche Sackgassen als Motivation um ein neues Dorf zu starten, nicht um einen alten Spielstand zu laden.

Es geht bei Banished IMO auch weniger darum, das perfekte Dorf zu bauen. Eher geht es darum, im Einklang mit den Bewohnern ein funktionierendes System zu basteln - da gehören auch Rückschläge mit zu. Ich lade daher nur dann Spielstände, wenn ich zwischendurch ausnahmsweise mal schlafen oder arbeiten muss ;) .

Spannend wirds noch, wenn die Mod-Tools draußen sind und die Fangemeinde neue Inhalte basteln kann. Da freue ich mich auch schon sehr drauf, man weiß ja, wie kreativ sowas ausfallen kann.

Alles in allem beeindruckt mich Banished als Ein-Mann-Projekt (und ein Musiker) deutlich mehr als die ganzen gesichtslosen AAA-Produktionen. Die mögen hübscher sein, krachendere Effekte haben und hochglanzpoliert eine möglichst große Zielgruppe ansprechen. Aber reicht das immer? Offenbar nicht, wie man bei Sim City sieht.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31188 - 19. März 2014 - 11:45 #

Klingt ja wirklich gut!

kommentarabo 14 Komm-Experte - 2329 - 19. März 2014 - 12:39 #

wie viele bürger simuliert denn dieses banished?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29654 - 19. März 2014 - 12:43 #

Sehr große Siedlungen haben am Ende um die 900 Einwohner. Anfangs sinds - nachvollziehbar - deutlich weniger ;) .

kommentarabo 14 Komm-Experte - 2329 - 19. März 2014 - 12:53 #

hm. naja, wenn ea den leuten megastädte mit 900 einwohnern geboten hätte, die leute hätten noch viel lauter geschrien, würde ich sagen.

dwarf fortress simuliert ja auch alles was du beschrieben hast, und noch viel mehr. da ist dann auch bei 200-300 zwergen schluss.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29654 - 19. März 2014 - 12:57 #

Banished ist eine mittelalterliche Dorfsimulation, 20.000 Einwohner wären da wohl ebenfalls einen Aufschrei wert ;) .

EA hätte einfach einen Mittelweg finden müssen. So wie sie es gelöst haben ist es dämlich. Etwas weniger komplex als Banished aber deutlich weniger amateurhaft als bei Sim City wäre doch nett.

kommentarabo 14 Komm-Experte - 2329 - 19. März 2014 - 13:18 #

naja, der beste weg wäre wohl gewesen, einfach auf die agenten zu verzichten und den leuten ein hübscheres sim city 2k zu liefern.

nur, zu meinen, der banished-mann hätte eas hundertschaften deklassiert, weil er es schafft, 900 einwohner gut zu simulieren, das ist dann halt, finde ich, schmarrn.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29654 - 19. März 2014 - 13:21 #

Nein, er hat EA Hundertschaften deklassiert weil er das fehlerfreiere, rundere und (für mich!) motivierende Spiel abgeliefert hat. Alleine. Nicht (nur) wegen der Einwohner-Simulation, das Gesamtergebnis passt besser. So wie du es verdrehst ist es aber wirklich Schmarrn, das stimmt.

kommentarabo 14 Komm-Experte - 2329 - 19. März 2014 - 13:40 #

also, weil dir banished besser gefällt als sim city, hat er eas hundertschaften deklassiert. na, meinetwegen.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29654 - 19. März 2014 - 14:42 #

Nein, du suchst verzweifelt nach Gründen mich runterzuputzen. Seriös diskutieren ist das nicht, sorry. Also: Banished ist zwar weniger poliert als Sim City und konzentriert sich auf eine geringere Einwohnerzahl, diese simuliert es aber deutlich besser. Dazu kommt eine ebenfalls realistische Simulation der Dorfumgebung und der Auswirkungen auf einzelne Handgriffe im Spiel. Baue ich eine Schule, fehlen mir erst einmal sechs Jahre lang Nachwuchsarbeiter - kann gefährlich werden. Man spürt, dass die einzelnen Handlungen tatsächlich etwas bewirken, das Spiel zieht den Spieler tief hinein. Man trauert sogar mit den Figuren mit wenn sie sterben.

Dazu ist es nahezu fehlerfrei auf den Markt gekommen, finde ich lobenswert wenn sowas in Tests schon nicht mehr erwähnt wird. Ein Direktvergleich in allen Punkten zwischen Banished und Sim City ist aber unfair - 20-Dollar-Indie gegen Vollpreis-EA-Spiel ist David gegen Goliath. Und gerade beim Hochglanzfaktor hat Sim City die Nase vorn. Aber bringt es auch mehr Spaß? Wenn ich mich so im Netz umhöre - nicht zwingend. Und selbst wenn die Spiele auf ihre Art gleichwertig wären, wäre das nicht immer noch ein Schlag ins Gesicht für ein teures Entwicklerteam?

kommentarabo 14 Komm-Experte - 2329 - 19. März 2014 - 15:56 #

so what? dwarf fortress war früher da, ist wesentlich komplexer und auch ambitionierter als banished, und dazu kostenlos. aber wenn sich jetzt einer hinstellte und sagte, df sei eine deklassierung und ein schlag ins gesicht des gierigen banished-entwicklers, dann fände ich das albern. ähnlich albern, wie das "eas hundertschaften deklassieren" oben.

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1984 - 19. März 2014 - 12:18 #

Zum Thema Banished gibt´s auch einen interessanten Podcast von Insert Moin:
http://superlevel.de/cast/im959-banished/

timb-o-mat 15 Kenner - P - 3250 - 19. März 2014 - 14:22 #

Da schließe ich mich an!

irgendjemandiminternet 14 Komm-Experte - 1850 - 18. März 2014 - 20:20 #

Rettet das Spiel auch nicht mehr.
Wer unbedingt Sim City oder nen Städtebau Simulator spielen will, sollte einfach nochmal Sim City 4 Deluxe auf die Festplatte klatschen.
Das ist, auch aufgrund der großen Mod-Community immer noch der beste Teil der Reihe.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31188 - 18. März 2014 - 20:32 #

Befindet sich seit einem Jahr dort ;-)

irgendjemandiminternet 14 Komm-Experte - 1850 - 18. März 2014 - 20:42 #

*Daumen hoch* :D

skully (unregistriert) 18. März 2014 - 21:54 #

Oh, aber was ist denn jetzt mit der ganzen Cloud Computing Rechenkraft?

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 36580 - 18. März 2014 - 22:00 #

Das was sie von Anfang an war, eine PR-Lachnummer.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4564 - 18. März 2014 - 22:10 #

Die läuft sich für "Sims 4" warm.

One-Eyed Jack 13 Koop-Gamer - 1677 - 18. März 2014 - 22:53 #

"...erweitert Sim City um eine ganz neue Dimension!" - Ja, ganz neu, diese Dimensionen, die Savegames und Offline-Play eröffnen. Gab es noch nie bei Sim City.

Unregistrierbar (unregistriert) 18. März 2014 - 23:44 #

Och, ich kann inzwischen ganz gut ohne SC leben. Von daher muss Maxis sich fragen, ob es sinnvoll ist, den potenziellen Kunden eine so unbeliebte Sache wir DRM beim Launch alternativlos aufzuzwingen.

Der Hype um SC 5 ist versandet und ich brauche es nicht mehr.

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 19. März 2014 - 0:20 #

spielt überhaupt noch wer langfristig SC?

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 7009 - 19. März 2014 - 6:56 #

Auch für mich kommt das alles zu spät, denn eine Stadtsimulation ist Sim City immer noch nicht, eher ein Dorfpuppenkasten. So oder so bleibt es DAS Beispiel dafür, dass es richtig ist, sich nicht hypen zu lassen und Release ruhig ablaufen zu lassen. Am Ende erspart es einem Geld und Frust.

Lorin 15 Kenner - P - 3721 - 19. März 2014 - 8:16 #

Oha, und auf einmal wird das Spiel doch wieder etwas interessanter. Vielleicht schlage ich im nächsten Sale dann doch mal zu.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4266 - 19. März 2014 - 10:04 #

Auch wenn ich damals den Frust vieler Leute verstehen konnte, denen dieser Cloud-Kram zum Hals raushing, waren es im Endeffekt die kleinen Karten, die mich vom Weiterspielen abhielten und nicht Online-Zwang oder Pseudosimulationen.

bam 15 Kenner - 2757 - 19. März 2014 - 11:10 #

Kartengröße und "Pseudosimulation" hängen ja zusammen. Das Agenten-System wie es Maxis entworfen hat raubt Performance und zwingt zu kleinen Kartengrößen, mit denen die Simulation immer noch überfordert ist. Das total kaputte System verhindert leider große Karten mit vernünftiger Performance, auch in Zukunft. Um große Karten zu ermöglichen, müsste die gesamte Engine neu geschrieben werden, was nicht passieren wird. Leider werden auch Mods keine normal großen und spielbaren Karten bieten können.

yeahralfi 14 Komm-Experte - P - 1984 - 19. März 2014 - 12:20 #

So isset! Größere Karten werden enginebedingt nicht mehr kommen!

Unregistrierbar (unregistriert) 20. März 2014 - 10:35 #

Technische Probleme und begrenzte Spielweltengröße aufrund begrenzter
Performance-Möglichkeiten... sowas gabs in den 80er und 90er Jahren mal. Wie kriegt man das im Jahre 2013 hin?

Ach so, da muss man ja so Scheisse wie Agentensimulation und DRM reincoden, und das müssen die Server auch aushalten...

DANN LASST DEN DRECK DRM EBEN WEG!

Meine Güte...

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 90463 - 20. März 2014 - 13:56 #

Komm wieder runter und schreie bitte nicht rum. Danke.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 95716 - 20. März 2014 - 20:24 #

Mannomann, na endlich! Jetz kann ichs wieder spielen!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Strategie
Aufbauspiel
ab 6 freigegeben
7
Maxis
Electronic Arts
07.03.2013
Link
7.5
5.5
MacOSPC
Amazon (€): 13,75 (PC), 9,99 (PC)