Valve zeigt weitere Version des Steam-Controllers

PC
Bild von CptnKewl
CptnKewl 23784 EXP - 20 Gold-Gamer,R9,S2,C5,A6,J7
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenDieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Yakuza 0 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat an der Weihnachtsfeier 2016 teilgenommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

16. März 2014 - 21:00

Die Entwicklung von Valves Steam Machines nähert sich weiter der finalen Stufe. Auf der am 17. März in San Francisco beginnenden Game Developers Conference (GDC) wird Valve einige seiner Prototypen im Gepäck haben. Aus diesem Anlass hat der Hersteller seinen Controller nochmal überarbeitet und die Ergebnisse im firmeneigenen Blog präsentiert. Die Bilder zeigen einen fast finalen Prototypen, der im Gegensatz zum bereits bekannten Modell einige Unterschiede aufweist.

So ist der Touchscreen aus der Mitte des Controllers verschwunden. Das Layout ähnelt damit mehr dem Xbox-Pendant. Diese Entscheidung sei aber nicht aufgrund von hohen Produktionskosten gefällt worden, sondern geht direkt auf das Feedback der Spieler zurück. Auf der GDC habt ihr die Gelegenheit, selbst Hand an die Prototypen zu legen und Valve eure Meinung mitzuteilen. Aus dem gesammelten Feedback soll der Controller dann weiter optimiert werden.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21065 - 16. März 2014 - 21:09 #

Hmmm... ich weiß nicht. Das Design mit dem Trackball hätte mich evtl. dazu gebracht, mal Controller zu benutzen aber soooo...Ne danke. Bleib bei Maus, Tastatur und Joystick!

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23784 - 16. März 2014 - 21:12 #

Ich hab kein PC-Spiel wo ich verwendung für nen Controller sehe.
Selbst bei BF4 geht ja jetzt auch alles Prima mit Maus - in Teil 3 hatte man ja noch Vorteile, wenn man bei Flugzeugen auf Joystick geswitcht ist.

Denke aber der Touchscreen wird wegrationalisiert worden sein, da sich die Entwicklungen dafür nicht lohnen. Ähnlich wie Multiplattformer auch nur Alibi-Funktionen der WiiU unterstützten.

Zottel 16 Übertalent - 4293 - 16. März 2014 - 22:11 #

Es geht ja bei diesem Controller auch darum sich mit BF4 vor den TV und auf die Couch zu setzen. Das kannst du zwar sicherlich auch prima mit Maus und Tastatur, aber viele hätten es eben lieber wie auf einer Konsole bequem mit Gamepad. Auch wenn da BF4 das völlig falsche Beispiel ist, weil es sicherlich keinen Spaß machen wird damit gegen andere anzutreten die M&T verwenden, gibt es sicherlich auch Singleplayer Spiele die man vorher nur mit M&T hätte spielen können.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5933 - 16. März 2014 - 22:12 #

Die üblichen Sportspiele fallen mir da ein... So ein PES lässt sich besser mit dem Kontroler steuern.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23784 - 16. März 2014 - 22:20 #

das würde ich, wenn auf einer "richtigen" Konsole zocken

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10806 - 16. März 2014 - 22:41 #

Aehja. Natürlich. Weil die Konsole ja so viele Vorteile gegenüber dem PC hat bei einem PES.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23784 - 17. März 2014 - 0:04 #

Ich kann meine Spiele auf der Konsole, sofern nicht digital Erworben. Wieder verkaufen!

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10806 - 17. März 2014 - 2:39 #

Und machst dabei immer noch mehr Verlust als ich für so einen Titel im Steam/GoG/Origin/etc. Sale zahle.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23784 - 17. März 2014 - 3:08 #

Und da bist du dir sicher? Ich zahle ca 40Eur für einen neuen Titel und verkauf die bei Ebay/Marketplace für 35. Die kennen ja meine Quelle nicht

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10806 - 17. März 2014 - 3:26 #

Ja, hab genügend AAA Titel für deutlich unter 5€ gekauft in Steam Sales. Selbst in Origin gibt es - wenn auch selten - solche Angebote.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23784 - 17. März 2014 - 3:33 #

ja wann - wenn ich mir jetzt nen CoD3 kaufe ist das auch TrippleA

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10806 - 17. März 2014 - 5:27 #

Die üblichen paar Monate im Durchschnitt. Manche später, manche früher. Und zum Release kriegt man die Titel aufm PC auch häufig schon deutlich günstiger gegenüber dem üblichen Straßenpreis bei Amazon.de und Co.

Wie mans dreht und wendet, der PC ist die günstigere Plattform.

Valeo 15 Kenner - 2771 - 17. März 2014 - 8:47 #

Die Kosten pro Spiel können aber indirekt höher sein, wenn man die höheren Anschaffungskosten für einen PC rechnet. Konsole (400€) + 10 Spiele á 50€ = 900€, PC für Spiele (800€) inkl. benötigter Zusatzhardware + 10 Spiele á 10€ = 900€. Kosten pro Spiel mit Hardwareanteil = 90€. Kauft man stattdessen auf dem PC 10 Spiele á 5€, so sind die Kosten pro Spiel 85€. Kauft man 20 Spiele á 5€ (also insg. wieder 900€), so sind die Kosten pro Spiel bereits bei 45€. Kauft man die Spiele zum gleichen Preis wie auf der Konsole, so kosten die 20 Spiele 90€/Spiel, auf der Konsole 45€/Spiel. Beim PC kann man also die günstigere, aber auch die teurere Plattform gewählt haben :).

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4404 - 17. März 2014 - 9:15 #

Dass die Rechnung nicht aufgeht ist leicht zu begründen: Erstens kaufen echte Gamer, die einen PC sicher so um die 3 Jahre, heutzutage sogar länger nutzen, nicht nur 10 oder 20 Spiele in dem Zeitraum. Dazu kommen die unglaubliche Menge an kostenlosen Spielen, alten Spielen, da das Gerät ja zu allen Vorgängern kompatibel ist.
Und weiterhin nutzt man ihn für produktive Zwecke, kann besser surfen, Webseiten gestalten, drucken, schreiben, recherchieren, Grafiken erstellen, Kalkulieren, Steuererklärungen machen usw., usf.

Nimm das alles in die Kalkulation auf und die Sache ist völlig eindeutig.

Abgesehen davon haben PC-Nutzer häufig trotzdem noch eine Konsole und / oder ein iOS / Android Gerät. Das eine schließt das andere ja nicht aus.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23784 - 17. März 2014 - 9:42 #

dann müsstest du einkalkulieren, dass ich aufm PC 85% meiner Spiele nicht verticken kann, während mir auf Konsole (sofern gewollt) 65% des Kaufpreises wieder für ein Spiel zur Verfügung stehen.

Kostenlose Spiele gibts ja nun auf den Konsolen mittlerweile auch. Zwar nicht immer die Masse, dafür sind bei PSN+ oder XboxGold ganz schöne Bretter dabei

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4404 - 17. März 2014 - 10:22 #

Das muss ich nicht einkalkulieren, wenn ich bei GoG oder Steam-Sales kaufe.
Und ich muss es aus einem anderen Grund nicht einkalkulieren: Ich habe bislang noch kein einziges von Hunderten Spielen verkauft. Auch Bücher oder Filme habe ich noch nie verkauft und es dürstet mich auch nicht danach, meine Lieblings-Musik zu verkaufen.

Wer aber gerne neue Spiele eine Woche spielen will und dann loswerden möchte, sollte sie entweder leihen oder in Zukunft über ein Abomodell oder Streaming nachdenken. Da ist die Plattform dann sogar egal und der nervige "meine Hardware ist besser"-Diskussion wäre dann vom Tisch.

Bei Filmen und Serien kann ich z.B. Watchever auf Android, iOS, PC oder den aktuellen Konsolen genießen. Da geht es um das Produkt, nicht die Transistoren darunter.

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23784 - 17. März 2014 - 16:12 #

aber deine Rechnung von oben trifft auf mich nicht zu.

Vieleicht wird ja jetzt auch allen Teilnehmern klar, das jeder die Entscheidung zu SEINER optimalen Plattform selber treffen muss und das pauschalisierungen selten zutreffend sind

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4404 - 17. März 2014 - 16:16 #

Es ist schon ein Spezialfall, wenn man jedes Spiel kauft und sofort wieder verkauft, anstatt sie irgendwo auszuleihen oder gar zu behalten. Die Mehrzahl der Gamer werden so wohl nicht mit ihrem Hobby umgehen.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3610 - 17. März 2014 - 12:01 #

"Kostenlose Spiele gibts ja nun auf den Konsolen mittlerweile auch. Zwar nicht immer die Masse, dafür sind bei PSN+ oder XboxGold ganz schöne Bretter dabei"
---
Mir erschließt sich der Zusammenhang nicht zwischen PSN+/Xbox Gold und "kostenlosen Spielen"...!??

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10806 - 17. März 2014 - 18:03 #

Guckst Du:

http://1drv.ms/1kCo2uI

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 23784 - 17. März 2014 - 9:40 #

Solange möchte ich nicht warten

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10806 - 17. März 2014 - 18:03 #

Und Du hast die Zeit, dass Du immer sofort zum Release alle neuen Spiele spielen kannst!? Ich persönlich nicht. Ich hänge aktuell bei einigen Titeln 2 Jahre hintendran. Wohl gemerkt Titel, die ich bereits besitze.

Apolly0n 12 Trollwächter - 904 - 16. März 2014 - 22:19 #

Gefällt mir doch etwas besser, die wenigen Buttons vor allem aber deren Platzierung in der Vorgängerversion war doch etwas merkwürdig und das Touchpad in der Mitte hätte Buttons wohl nicht ganz ersetzen können.

Ich war zunächst aber etwas verwundert warum man ein DPad durch Buttons darstellt, aber vermutlich sollen es eben wirklich nur Buttons sein, die entsprechend gelabelt sind. Wie man ja so hört ist die Lage des Controllers in der Hand eh eine Andere als man gewohnt ist, in der Position ein DPad zu verwenden dürfte wohl einfach nicht angenehm funktionieren. Finde die aktuelle Version also schon einmal deutlich besser, schließlich sind die meisten Spiele auf die typische Anzahl Buttons der üblichen Controller ausgelegt und ohne eine vergleichbare Anzahl Buttons + Layout wäre die Verwendung des Controllers wohl nur unnötig erschwert worden.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10806 - 16. März 2014 - 22:43 #

Ich halte die Trackpads nach wie vor für groben Unfung. Die veröffentlichen Videos dazu bestätigten das auch eher. (Wildes Geruder, denn präzise Steuerung)

Aber man muss das Ding wohl auch erst einmal ausprobieren, um sich wirklich ein abschließendes Urteil bilden zu können.

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 9390 - 16. März 2014 - 23:38 #

Waren nicht die Leute die den Controller getestet haben begeistert wie gut und flüssig sich das mit den Trackpads steuern lässt?

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10806 - 17. März 2014 - 2:43 #

Ja.
Aber das Marketing würde auch behaupten, dass Scheiße nach Rosen duftet. Ich teste dann doch lieber selber. Außerdem gibt es gerade beim Thema Eingabegeräte absolut keinen Konsens. Ich kriege zum Beispiel das große Kotzen, wenn ich auf so einer flachen Notebook-Tastatur schreiben muss. Und am besten tippt es sich eben noch immer auf einer mechanischen. Bei Controllern mag der eine lieber den X360/X1, der andere lieber den PS3/4. Und bei Mäusen kommt es sowieso auf die Handform an. Fingertip/Palm/Claw Grip, High-/Mid-/Low-Sense etc.
Ich denke es ist klar, worauf ich hinaus will!?

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 9390 - 17. März 2014 - 18:00 #

Klar weiß ich das versteh dich da auch vollkommen. Nur du wirst wohl bisher kein Steam Controller getestet haben.
Wie sich das ganze dann steuern wird und wie flüssig werden wir sehen.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10806 - 17. März 2014 - 18:06 #

Du aber genauso wenig.

Jonas -ZG- 18 Doppel-Voter - P - 9390 - 17. März 2014 - 21:29 #

Nein, aber ich sag nicht das er von Anfang an Müll ist. Ich warte erstmal ab und die Meinungen zum Controller waren nun mal positiv auch wenns zur PR gehört.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10806 - 18. März 2014 - 1:34 #

Hab ich auch nicht gesagt.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 5472 - 17. März 2014 - 0:39 #

Spiele, die auf Maus ausgerichtet sind, lassen sich mit einem Trackpad auf jeden Fall besser als mit dem Stick eines Joypads steuern. Wie's mit diesen kleinen Flächen ist, muss man mal sehen, aber ich bin da schon optimistisch.

Es wird halt nicht eine Maus ersetzen können. Aber als Bindeglied zwischen Maus und Joypad - warum nicht. In Szenarien, wo Maus und Tastatur nicht gut verwendbar sind (z.B. auf der Couch mit Spiel auf dem Fernseher), kann das eine Verbesserung sein.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10806 - 17. März 2014 - 2:44 #

Ich fand den Thumbstick der IBM Notebooks schon immer besser als ein Trackpad.

Punisher 19 Megatalent - P - 15532 - 17. März 2014 - 7:57 #

...Und beweist damit deine Aussage von oben, dass es da keinen Konsens gibt... für mich war dieser Mäusedildo eine echte Pest. Seit ich das Trackpad in den MacBooks kenne sind übrigens die in den meisten anderen Notebooks für mich völlig unbrauchbar - mir war nie klar, dass die Unterschiede zwischen den Dingern so gigantisch sein können. Mal gespannt, wie gut die sind, die Valve hier verarbeitet hat.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3610 - 17. März 2014 - 12:11 #

Sowas in der Art wollte ich auch schreiben. Sowohl was ich von diesem roten Pönöpel, der einfach lieblos mitten in die Tastatur geklatscht wurde, halte, als auch das MacBook-Trackpad. Ich selber habe noch nichtmal eins, trotzdem lagen 2009 Welten zwischen den 3-cm²-großen Synaptics-Dingern auf Windows-Notebooks und dem im Vergleich gigantischen (und präzisen) Trackbad in einem MacBook (nicht Pro!). Mittlerweile hat die Windows-Seite aufgeholt, könnte mir aber vorstellen, daß der Unterschied immer noch groß ist.

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 95867 - 16. März 2014 - 23:53 #

Sieht super aus!

furzklemmer 15 Kenner - 3145 - 17. März 2014 - 0:50 #

Zum Glück folgen sie, was ABXY angeht, der Belegung der Xbox. Ich fluche alle 5 Minuten, wenn ich doch mal wieder der 3DS auspacke.

Sniizy 14 Komm-Experte - 2630 - 17. März 2014 - 1:55 #

Nintendo waren aber zuerst da mit ihrer Belegung. Microsoft meinte, es anders machen zu müssen ;)

Grumpy 16 Übertalent - 5164 - 17. März 2014 - 2:23 #

ist doch garnicht so schwer dass für alle 3 großen zu können xD

Weepel 16 Übertalent - 4275 - 17. März 2014 - 19:17 #

Im Community-Forum hat einer G-A-B-E vorgeschlagen, fänd ich sogar noch besser :P

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10806 - 17. März 2014 - 20:35 #

Ich will dann S-E-X-Y.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11532 - 17. März 2014 - 1:39 #

Ganz schick, aber auch gut? Ich bin auf erste Tests und Vergleiche mit herkömmlichen Eingabegeräten gespannt.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36350 - 17. März 2014 - 10:10 #

Die Meldung, dass der Tocuhscreen in der Mitte weggefallen ist mit entsprechendem Bild gab es doch schonmal...?

lis (unregistriert) 17. März 2014 - 21:38 #

Edit: Ich stelle fest, Falcon hat recht.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10806 - 17. März 2014 - 20:36 #

Ja, die gab es.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16749 - 17. März 2014 - 12:06 #

Da hilft nur abwarten und Tee trinken (und den Controller bei Gelegenheit mal ausprobieren ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Admiral Anger
News-Vorschlag: