Heroes of the Storm: Technische Alpha gestartet

PC andere
Bild von Alex Kreitner
Alex Kreitner 333 EXP - 09 Triple-Talent,R3,S1,C1
Vorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

14. März 2014 - 12:17 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Heroes of the Storm ab 3,98 € bei Amazon.de kaufen.

Am heutigen 14. März startet die offizielle technische Alpha-Phase zu Heroes of the Storm. Da sich das MOBA (Multiplayer Online Battle Arena) noch in einer relativ frühen Phase befindet, dürfen erst wenige Spieler auf die erste Version einen Blick werfen. Außerdem sind nur Tester aus den USA zur Teilnahme berechtigt. In den kommenden Wochen und Monaten sollen dann auch weitere Spieler eingeladen werden. Falls ihr auch teilnehmen wollt, müsst ihr in eurem Battle.Net-Account die Beta-Einstellungen für Heroes of the Storm aktualisieren.

In Blizzards neuestem Titel treffen bekannte Gesichter aus dem Warcraft-, Starcraft- und Diablo-Universum in Arenen aufeinander. Wie in anderen MOBA-Games auch, müsst ihr die feindliche Basis mit eurem Team zerstören. Auf Twitch.tv könnt ihr bereits erste Eindrücke von diversen Streamern bekommen, die über ihre Alpha-Erfahrungen berichten. Zum Start der Alpha veröffentlichte Blizzard zudem ein neues Video, das einzelne Elemente zum Spiel vorstellt und nachfolgend eingebunden ist.

Video:

DomKing 18 Doppel-Voter - 9240 - 14. März 2014 - 12:51 #

Auf twitch.tv kann man schon fleißig schauen.

Kann es sein, dass es keine Items gibt?

justFaked 16 Übertalent - 4266 - 14. März 2014 - 13:04 #

Du hast recht, es gibt keine Items ;)

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32406 - 14. März 2014 - 14:51 #

Wie keine Items?
Wie läuft dat dann?

Phin Fischer 16 Übertalent - 4076 - 14. März 2014 - 15:07 #

In dem du beim Levelup freischaltbare Talente skillst, anstatt dir Items mit den Boni zu holen.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 14. März 2014 - 19:03 #

Japp, gibt keine Items.

Hab gestern Abend mal 'ne Zeitlang bei TotalHalibut in den Stream geguckt. Anfangs war das doch etwas verwirrend mit den Merch Camps etc. Aber sah dann doch recht interessant aus. Vor allem die kleinere, zwei Lanes Karte, die noch einen Unterirdischen Bereich hat, in dem man Schädel einsammeln muss, damit der eigene Golem der alle X Minuten spawnt, stärker wird, bringt ein interessantes neues Meta in das Genre.

Könnte durchaus interessant werden. Nur das schräge (Art-)Design der Champions mit Helden aus allen Blizzard Spielen macht noch einen etwas seltsamen Eindruck. Aber nun gut, man wird sehen.

Tock3r 18 Doppel-Voter - 9185 - 14. März 2014 - 12:48 #

Ich kann mit MOBA eigentlich überhaupt nichts anfangen, dennoch bin ich auf das SPiel irgendwie sehr gespannt. Ich denke mal es liegt einfach daran dass ich mit den Helden etwas anfangen kann.

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 14. März 2014 - 13:38 #

Ob die Singleplayer-Ära dann jetzt mit dem letzten SC2-AddOn ausläuft? Erst Hearthstone, jetzt Heroes of the Storm .... schade, ist nix für mich dabei.

PatStone99 15 Kenner - 3623 - 14. März 2014 - 15:14 #

Chris Metzen hat bestimmt schon einige Storyentwürfe für ein irgendwann fälliges Warcraft IV in der Schublade. Online- bzw. Battle.net-Zwang & optionalen Co-op halte ich für ein weiteres Warcraft RTS nicht für unwahrscheinlich, aber ganz können sie der Singleplayerkampagne dort auch nicht den Rücken kehren, wenn die Story halbwegs wie in den Vorgängern erzählt werden soll.

Was ich mir auch vorstellen könnte, dass es zum 25. Geburtstag ( also 2019 ), oder zum Release des Films ein Remake von Warcraft I gibt.

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 14. März 2014 - 15:45 #

Ich glaube es wäre mal ganz gut wenn jemand anderes bei Blizzard die Feder beim Storytelling führt - denn was da bei Starcraft 2 und insbesondere bei Diablo 3 verbrochen wurde ... dann lieber keine Story mehr (wobei die Kampagne in Starcraft 2 natürlich wirklich super toll inszeniert war!).

Warcraft 3 war eigentlich das letzte Blizzard-Spiel, welches mit einer tollen Story punkten konnte.

Ich hoffe es gibt weiter SP-Kampagnen mit Story in Blizzard-Spielen, aber dann vielleicht nach einem Tapetenwechsel beim Writing.

Gnaar (unregistriert) 19. März 2014 - 11:02 #

Ob einem Diablo 3 jetzt vom Gameplay her gefällt oder nicht ist sicherlich Geschmackssache, aber gerade im Vergleich zu Diablo 1 und 2 sehe ich nicht wo die Story massiv schlechter sein soll. Besonders einfallsreich ist sie sicher nicht, aber das war sie in den Vorgängern halt auch schon nicht.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL