BAFTA-Awards 2014: Gewinner stehen fest

Bild von dragon235
dragon235 11388 EXP - 18 Doppel-Voter,R8,C8,A6,J10
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

14. März 2014 - 9:59
The Last of Us ab 26,99 € bei Amazon.de kaufen.

Vergangenen Monat gab die British Academy of Film and Television Arts (BAFTA) im Rahmen der British Academy Game Awards die Nominierten für die diesjährigen Awards bekannt (wir berichteten). Gestern nun fand in London die Verleihung eines der bedeutendsten Preise der Videospielbranche statt.

Großer Gewinner des Abends war das PS3-exklusive Action-Adventure The Last of Us (GG-Test: 9.0). Dieses erhielt nicht nur den Preis für das beste Spiel des Jahres und die Story, sondern die Entwickler von Naughty Dog konnten auch drei weitere Auszeichnungen mit nach Hause nehmen. GTA 5 (GG-Test: 10) erhielt drei Auszeichnungen, darunter in den Kategorien „Spieldesign“ und „Multiplayer“. In der Rubrik „Spielinnovation“ ging der Preis an Brothers - A Tale Of Two Sons, der Sieger im Bereich „Strategie und Simulation“ heißt Papers, Please. Im Folgenden die vollständige Liste der Gewinner in den einzelnen Kategorien:

  • Bestes Spiel: The Last Of Us
  • Britisches Spiel: Grand Theft Auto 5
  • Action & Adventure: The Last of Us
  • Künstlerische Errungenschaft: Tearaway
  • Audio-Errungenschaft: The Last Of Us
  • Videospieldebüt: Gone Home
  • Familie: Tearaway
  • Spieldesign: Grand Theft Auto 5
  • Spielinnovation: Brothers - A Tale Of Two Sons
  • Mobile und Handheld: Tearaway
  • Multiplayer: Grand Theft Auto 5
  • Musik: Bioshock Infinite
  • Darsteller/-in: Ashley Johnson (Ellie) - The Last of Us
  • Sport: FIFA 14
  • Story: The Last Of Us
  • Strategie und Simulation: Papers, Please
  • BAFTA-Nachwuchspreis: Size DOES Matter
Kirkegard 19 Megatalent - P - 15084 - 14. März 2014 - 10:05 #

Die Kategorie "Britisches Spiel: Grand Theft Auto 5" kapier ich nicht. Aber sonst "Last of Us" geht in Ordnung für mich.

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 137341 - 14. März 2014 - 10:11 #

Auf der BAFTA-Website steht dazu: "For the best British game of the year across all genres and platforms. Creative control and overall development must be led by a British development studio."
http://www.bafta.org/games/awards/categories,2469,BA.html

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15084 - 14. März 2014 - 10:28 #

Oh, danke. Hätte nicht gedacht das Briten was bei GTA 5 im Spiel gehabt hätten ;-)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 14. März 2014 - 11:05 #

Rockstar North, das Studio hinter GTA, saß doch schon immer in Schottland.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15084 - 14. März 2014 - 11:55 #

Kann man, muss man aber nicht wissen ;-)

Loco 17 Shapeshifter - 8088 - 14. März 2014 - 10:29 #

Hab mich auch gerade gewundert und musste Lachen.

Aladan 21 Motivator - - 28567 - 14. März 2014 - 10:11 #

Völlig verdienter großer Gewinner. Das Spiel wird mich noch lange Zeit verfolgen.

Toxe 21 Motivator - P - 26052 - 14. März 2014 - 10:38 #

Sehr erfreulich, Tearaway so oft zu lesen.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32402 - 14. März 2014 - 11:16 #

Tearaway, mein persönlicher Sieger!

aQuilius 10 Kommunikator - 414 - 14. März 2014 - 11:47 #

Yeah, Ashley Johnson räumt einen Preis ab! Hat auch schon jeder das Making of zu The Last of Us gesehen? Da wird die Suche nach einer passenden Ellie schön beleuchtet und es wird auch sehr deutlich, wie wichtig Ashley Johnson für die Entwicklung von Ellie war. Kann ich nur empfehlen. https://www.youtube.com/watch?v=R0l7LzC_h8I

Hohlfrucht 14 Komm-Experte - 2675 - 14. März 2014 - 12:09 #

Ich denke die meisten Preise gehen in Ordnung. Auch wenn sich über Geschmack natürlich gut streiten lässt. Aber ein Multiplayer Preis für GTA V? Ist das sowas wie der Friedensnobelpreis für Obama (also ein Insidergag)?

Anonhans (unregistriert) 14. März 2014 - 13:47 #

Wenn man sich die anderen Nominierten in der Kategorie anschaut, find ichs schon in Ordnung, dass GTA 5 gewonnen hat. Ich finde den Multiplayer schon relativ beeindruckend und mit Freunden auch oft verdammt spaßig.

FPS-Player (unregistriert) 14. März 2014 - 12:20 #

Bei sämtlichen Games schalte ich die BGM aus (nervt)...und dann gewinnt in dieser Kategorie ausgerechnet ein Shooter :D

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33767 - 14. März 2014 - 13:45 #

Ich schalte sie nicht ab, aber sie bleibt mir selten im Gedächtnis (genauso bei Filmen). Bei BSI denke ich aber immer an das eine wunderschöne Lied.
Will the circle be unbroken... *seufz*

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32764 - 14. März 2014 - 16:34 #

War auch ein grossartiger Moment im Spiel.

Noodles 21 Motivator - P - 30153 - 14. März 2014 - 15:11 #

Also ich schalte die Musik nie aus, nervig hab ich die Musik noch in keinem Spiel gefunden. In den meisten Spiel nehm die Musik sowieso kaum richtig wahr, da sie nichts Besonderes ist, aber es gibt auch Spiele, die wirklich tolle Soundtracks haben, die mir dann im Gedächtnis bleiben und die ich mir dann auch mal einfach so anhöre. Sind dann aber meistens Indie-Titel.

furzklemmer 15 Kenner - 3108 - 14. März 2014 - 13:31 #

Finde die Kategorien ganz sinnvoll. Kommt am ehesten an sowas wie nen Spiele-Oscar ran. Wäre toll, wenn ein Spiele-Preis irgendwann mal eine ähnliche Traktion entwickelt.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20647 - 14. März 2014 - 14:27 #

Besonders freut mich, dass Tearaway mehrmals zu lesen ist. Ein tolles Spiel :)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit