Grey Goo: Neues RTS der Empire-at-War-Macher

PC
Bild von Johannes
Johannes 32523 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

13. März 2014 - 10:10 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Grey Goo ab 11,95 € bei Amazon.de kaufen.

Die in Las Vegas ansässigen Petroglyph Studios sind von Beginn an fest im Strategiespiel-Segment verankert. Das Team besteht vor allem aus ehemaligen Mitarbeitern der Westwood Studios, den Erfindern von Command & Conquer. Bekannte Titel des Studios sind unter anderem Star Wars - Empire at War und End of Nations (GG-Preview). Da überrascht es wenig, dass auch das neueste Spiel von Petroglyph ein klassisches Echtzeit-Strategiespiel ist.

Der Titel wird Grey Goo heißen und seinen spielerischen Schwerpunkt auf die Kombination aus Basenbau und Ressourcenabbau legen. Es wird drei spielbare Fraktionen geben: Die Menschen und zwei futuristische Alien-Arten namens Beta und Goo. Alle Parteien sollen sich spielerisch unterscheiden. Der Publisher von Grey Goo heißt Grey Box; es handelt sich um ein privates Unternehmen, das zurzeit noch anonym bleiben möchte, so ein Sprecher gegenüber PC Gamer. Das Spiel soll Ende des Jahres via Steam für Windows-PCs erscheinen.

Video:

Sok4R 16 Übertalent - P - 4432 - 13. März 2014 - 11:03 #

Ein klassisches RTS! Mit Basenbau und Ressourcenmanagement! Das ich das in Zeiten der endlosen Dota-Klone noch erleben darf!
Wenn ich mir die Screenshots ansehe wird es wohl eher Richtung StarCraft als Age of Empires werden, allein von der Anzahl der Gebäude. Dann hoffe ich mal das beste, als RTS-Fan muss man zur Zeit jedes Projekt im Auge behalten.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4269 - 13. März 2014 - 12:51 #

Schliesse mich obigem Kommentar ohne weiteres an.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20727 - 13. März 2014 - 11:45 #

Genial! Gekauft!

Labolg Sremag 12 Trollwächter - 883 - 13. März 2014 - 12:08 #

OK, würde mich auch interessieren!

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 13. März 2014 - 12:37 #

Spitze, kommt auf die Liste.

lolaldanee 13 Koop-Gamer - 1232 - 13. März 2014 - 16:07 #

klingt schwer nach Universe at War
was mich schwer begeistert, aber auch jetzt schon prophezeien lässt, dass es sich wieder keiner kaufen wird

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 13. März 2014 - 20:55 #

Bedauerlicherweise...

Nagrach 14 Komm-Experte - 2194 - 13. März 2014 - 22:58 #

Nicht keiner. Ich habs gekauft :P.

Was ist eigentlich aus End of Nations geworden?

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 14. März 2014 - 3:28 #

Eingestellt:
http://www.gamersglobal.de/news/83024/end-of-nations-entwicklung-gestoppt

Dominius 17 Shapeshifter - P - 6906 - 14. März 2014 - 1:50 #

Hm, Petroglyph ist bei klassischen RTS eigentlich sehr fähig, Empire at War fand ich toll - wäre auch ohne Star Wars cool gewesen.

Aber bei einem Spiel mit dem Titel "Grey Goo" erwarte ich noch einen Twist, der mit selbst-replizierenden Nanomaschinen zu tun hat.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 13. März 2014 - 21:01 #

Gefällt mir. Bitte einen schönen SP mit passender Story entwickeln. :)

MaverickM 17 Shapeshifter - 7448 - 14. März 2014 - 2:41 #

Warum denk ich bei "Grey Goo" nur an einen neuen Ableger von World of Goo :(

Pomme 16 Übertalent - P - 5955 - 14. März 2014 - 9:03 #

Das wäre toll! :-)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit