Mafia 3: Stellenausschreibung verrät eventuell Details

PC
Bild von Nico Carvalho
Nico Carvalho 24252 EXP - Freier Redakteur,R10,S8,A8
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

12. März 2014 - 18:24 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Mafia 3 ab 20,00 € bei Amazon.de kaufen.

Das Teaserbild ist ein Herstellerbild zu Mafia 2.

Um ein mögliches Mafia 3 ist es seit längerer Zeit verdächtig still. Ein kleines Lebenszeichen war zumindest die Zusammenführung des für Mafia 2 verantwortlichen Studios 2K Czech aus Prag mit dem gleichnamigen Standort in Brünn Anfang Januar (wir berichteten). Doch inzwischen gibt es dank einer Stellenausschreibung neue Hinweise auf den Titel: Im Casting-Netzwerk "Actors Access" befindet sich ein Aufruf zum Vorsprechen für ein Projekt mit dem Namen "Unbenanntes Video Spiel". Als das produzierende Unternehmen wird Take-Two, der Publisher mit den Rechten an der Mafia-Lizenz, geführt. Die Anzeige verlangt neben einer einfachen Sprechrolle und Motion-Capturing zusätzlich Face-Scans der beteiligten Akteure, Beginn der Aufnahmearbeiten ist der 1. April 2014.

Von besonderem Interesse sind die angegebenen Biographien von drei Figuren, die scheinbar einen Einblick in das mögliche Spiel gewähren. Als erstes wird Franklin genannt, ein groß gewachsener 20jähriger Waise, der nach seiner Kriegsheimkehr in seine Geburtsstadt Louisiana zu einer kriminellen Prominenz heranwachsen soll. Er sei dabei gegenüber denjenigen extrem loyal, die er für seine "Familie" halte. Franklin sei zudem von gemischt afroamerikanischer und weißer Herkunft. Sein Schauspieler muss einen Louisiana-Akzent besitzen.

Die zweite Figur, Tony, soll zwar in Louisiana geboren sein, aber Italiener Anfang 30 sein. Er sei allerdings nicht der typische Kleinkriminelle, sondern beschäftige sich nur mit Zahlen und Profit. Falls er trotzdem in Bedrängnis kommen sollte, sei er bereit zur Gewalt. Tonys Schauspieler muss über einen italienischen Akzent verfügen. Als letzter der drei Charaktere ist der Italiener Mickey aufgeführt, der wie seine beiden Vorgänger in Louisiana geboren sein soll. Als junger Heranwachsender Anfang 20 habe er ein loses Mundwerk und die Angewohnheit, sich höher in der kriminellen Karriereleiter zu stellen, als ihm gebührt. Wie Tony muss sein Schauspieler mit einem italienischen Akzent sprechen.

Die ständige Erwähnung von Kriminalität, Gangstern und Gewalt legt tatsächlich das Mafia-Szenario nahe, Louisiana empfiehlt sich hierbei als Schauplatz der Handlung. Offiziell hat sich Take-Two noch nicht geäußert.

harle139 10 Kommunikator - 432 - 12. März 2014 - 18:38 #

Das erste Mafia war grandios für die Zeit, ich fand den zweiten Teil auch noch sehr gut. Für einen dritten Teil wäre ich auf jeden Fall zu haben! :)

ElCativo 14 Komm-Experte - 1882 - 12. März 2014 - 21:28 #

Mafia ist mein Absoluter Lieblings Titel Mafia 2 hat mich daher leider enttäuscht.

DerMitDemBlunt 14 Komm-Experte - 2483 - 13. März 2014 - 0:51 #

dito.
Aber enttäuscht auf hohem niveau fand war trotzdem nen guter Titel die Story war aber leider nicht so episch wie im ersten Teil.

Fabes 14 Komm-Experte - 2418 - 12. März 2014 - 18:41 #

Ich will mich jetzt hier nicht als politisch korrekten Larry aufspielen, aber wollt ihr nicht lieber das Wort Rasse durch Ethnie oder Herkunft/Abstammung ersetzen!?

MaverickM 17 Shapeshifter - 7455 - 12. März 2014 - 18:45 #

Ich stimme zu. Aber nicht, weil es politisch korrekter wäre, sondern weil Rasse schlichtweg falsch ist.

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 9609 - 12. März 2014 - 19:13 #

Davon abgesehen versteh immer noch net (hatte das schon in der Matrix angemerkt) was "Afro-Amerikaner und Weißer" bedeuten soll.

Krusk 14 Komm-Experte - 2669 - 12. März 2014 - 19:23 #

weisser Vater, afrikanischstämmige Mutter oder andersrum würde ich eifnach mal vermuten.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64883 - 12. März 2014 - 19:44 #

Zebra-Look?

Punisher 19 Megatalent - P - 14044 - 12. März 2014 - 19:46 #

Nur nicht schön übersetzt. Im Original:

"Mixed Race: African American/Caucasian"

... also von gemischter Afroamerikanischer/Weisser Abstammung. Race hat im englischen nicht unbedingt die negative Konnotation, die der kleine Österreicher mit der schlecht sitzenden Gelfrisur dem Wort "Rasse" in diesem Zusammenhang eingebrockt hat.

Jörg Langer Chefredakteur - P - 324509 - 13. März 2014 - 11:37 #

Das war nicht nur der kleine hässliche Österreicher...

Punisher 19 Megatalent - P - 14044 - 13. März 2014 - 20:00 #

Nuja, sicher nicht alleine... lass es mich anders sagen, er hatte im Deutschsprachigen Raum sicherlich mit den größten negativen Einfluß auf die Wahrnehmung des Wortes.

Nico Carvalho Freier Redakteur - 24252 - 12. März 2014 - 22:09 #

Das sehr schlecht gewählte Wort wurde mit einer passenderen Übersetzung ersetzt. Danke für eure Hinweise! :)

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 48005 - 12. März 2014 - 18:57 #

Und warum deutet das jetzt unbedingt auf Mafia 3 hin?

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32825 - 12. März 2014 - 19:04 #

Hatte ich mir auch gedacht, könnte genauso gut für ein GTA V Add-On sein.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 12. März 2014 - 20:04 #

Allerdings hat GTA 5 überhaupt gar nichts mit dem vermeintlichen Schauplatz Louisiana und/oder den Südstaaten zu tun. Ein möglicher DLC würde mit großer Wahrscheinlichkeit wohl doch eher wieder in und um Los Santos spielen.

Scytale (unregistriert) 12. März 2014 - 19:01 #

Mafia 2 ist vom Gameplay nicht gut gealtert, schlicht langweilig mit vielen unnötigen Längen. Die Autos sind zwar cool, aber wenn ich das pure rumgefahre toll finde, kann ich ja auch den freien Modus benutzen. Ach nee, den gabs ja gar nicht.

Und bitte keine "Verbrechen-zahlt-sich-nicht-aus" Gangster Geschichte, das war irgendwie lame.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12872 - 12. März 2014 - 19:20 #

Das würde mich tierisch freuen!!!

Solala (unregistriert) 12. März 2014 - 19:51 #

Das abrupte Ende von Mafia 2 werde ich den Tschechen nie vergessen! Wie kann man mich so im Regen stehen lassen ohne direkt ein Mafia 2.5/Addon nachzuschieben, wenn's zeitlich nicht mehr für die komplette Story gepasst hat?

Das ist wie Half Life Episode 1 & 2. Es wäre ja so toll, ganz schnell Episoden zu machen. Und was ist? Mittendrine Schluss gemacht! Da muss man einfach die Eier haben, die drei Episoden durchzuziehen, sonst ist das Betrug am Kunden! Aber nein, jetzt bastelt man lieber an Teil 3 rum - oder auch nicht.

Vergesst es! Valve: Booo. Mafia: Boooo.

Old Lion 25 Platin-Gamer - P - 64883 - 12. März 2014 - 19:53 #

Das ist wirklich ne Frechheit gewesen, da würd ich auch Boooen.

Loco 17 Shapeshifter - 8092 - 12. März 2014 - 19:56 #

Das mag ich auch immer nicht. Finde Mafia als Marke aber sehr wichtig, weil es ein netter Kontrast zu all dem belanglosen Rest ist.

Noodles 21 Motivator - P - 30232 - 12. März 2014 - 19:57 #

Ich verstehe nie, warum sich alle so extrem über das Ende von Mafia 2 aufregen. Nur weil es etwas offen gehalten ist und man nicht ganz genau serviert bekommt, was nun geschieht? Also für mich war am Ende von Mafia 2 klar, was da passiert, man muss nur mal ein wenig drüber nachdenken. Es ist zwar nicht das tollste Ende, das hatte nämlich Mafia 1, aber so schlecht, wie alle meinen, ist es auch wieder nicht.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 13. März 2014 - 0:11 #

Bin da voll bei Dir. Die Handlung von Mafia 2 war komplett abgeschlossen. Es wurde zwar angedeutet, dass noch mehr passieren könnte, aber einen echten "Cliffhanger" hatte das Spiel definitiv nicht.
Mafia 2 hat einfach ein völlig normales Stilmittel verwendet, das (wie Lord Lava unter mir auch schreibt) bei Filmen nicht unüblich ist.

Solala (unregistriert) 13. März 2014 - 11:55 #

Na klar war klar, was da passiert. Das Problem ist nur, dass das Ende so unvermittelt kam. Keine Zuspitzung der Ereignisse, kein Climax, keine Spannung, kein Endkampf ... Man war bei dem Planetarium ... wieder eine dieser Missionen ... und plötzlich war Schluss.

OK, es ist schon eine Weile her, dass ich Mafia 2 gespielt habe, aber mir ist fest im Kopf eingebrannt, dass das Ende völlig überraschend, unvorhersehbar und unbefriedigend war. Tatsächlich so, als wenn mittendrin das Geld alle gegangen wäre. Vielleicht müsste man es noch mal durchspielen und gucken, ob sich das Ende schon vorher irgendwie klarer abzeichnet.

Noodles 21 Motivator - P - 30232 - 13. März 2014 - 15:05 #

Hm, so ging es mir nicht. Als ich zum Planetarium gefahren bin, hatte ich wirklich das Gefühl, dass das jetzt das Finale ist. Und es gab doch auch einen Endkampf dort, auch wenn der ziemlich einfach war. Deshalb war das Spiel für mich nicht unbefriedigend. Ich war am Ende nur auf hohem Niveau leicht enttäuscht, dass Mafia 2 nicht an die Klasse des ersten Teils gekommen ist.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 13. März 2014 - 16:37 #

Mir war damals ebenso klar, dass das Planetarium den Showdown darstellen würde.

Lord Lava 18 Doppel-Voter - 9609 - 12. März 2014 - 20:08 #

Ich finde diese beiden Fälle kann man überhaupt nicht miteinander vergleichen.
HL 2 hat ja wirklich "mittendrin" aufgehört und ist ja tatsächlich nicht fertig.
Bei Mafia 2 war es einfach ein offenes Ende. Hab nie so ganz verstanden, warum manche Spieler sich da so drüber aufgeregt haben. Bei Filmen gibt es sowas doch auch und da wird manchmal sogar noch gerne drüber diskutiert usw.

Oddjob (unregistriert) 13. März 2014 - 0:09 #

Also ich war eigentlich auch insgesamt zufrieden mit dem Ende. Es stimmt zwar, dass es ein bisschen nach einer Fortsetzung geschrien hat (die vielleicht auch in irgendeiner Form geplant war), aber es war keinesfalls so, dass das Ende in seiner damaligen Form nicht funktioniert hätte. Und nein, das halte ich keinesfalls für einen Widerspruch.
Und wie Noodles weiter oben schreibt. Wenn man sich die Handlung und deren Verlauf im Spiel anschaut, kann man sich eigentlich ziemlich genau vorstellen, was als nächstes passiert. Je länger ich gerade darüber nachdenke, desto besser gefällt es mir eigentlich ^^

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 13. März 2014 - 0:16 #

Anhand der letzten Szenen war eigentlich sofort klar, was passieren würde. Fragezeichen hatte ich jedenfalls keine, als die Credits über den Bildschirm flimmerten.

Noodles 21 Motivator - P - 30232 - 12. März 2014 - 19:54 #

Über ein Mafia 3 würde ich mich riesig freuen. Der erste Teil ist für mich das beste Spiel aller Zeiten und der zweite Teil war auch noch ein sehr gutes Spiel, auch wenn er nicht die Klasse des ersten Teils erreichte. Und Louisiana klingt auch nach einem interessanten Schauplatz, wäre zumindest mal was Neues, nicht immer nur New York oder Los Angeles. :)
Obwohl ich auch mal ein Mafia im Las Vegas der 60er/70er Jahre cool fände, so im Stile von Casino.

Punisher 19 Megatalent - P - 14044 - 12. März 2014 - 20:17 #

Bestes Spiel aller Zeiten.. ich sag nur Autorennen. *würg* Aber der Rest war wirklich fast unerreicht.

Noodles 21 Motivator - P - 30232 - 12. März 2014 - 20:22 #

Ich hatte mit dem Autorennen keine Probleme und ich hab es sogar vor dem Patch gespielt. Wenn man einmal raus hatte, wie der Rennwagen auf Lenk- und Bremsmanöver reagiert, war das Rennen nun wirklich nicht sehr schwer.

DerMitdemTee 13 Koop-Gamer - 1267 - 12. März 2014 - 21:56 #

Naja, die KI-Rennfahrer durften aber vor dem Patch sogar cheaten, indem sie ganz gleich welchen Vorsprungs kurz vor dem Ziel jedes Mal ungewöhnlich schnell aufgeholt haben. Habe es nochmal nach dem Patch gespielt und da ging es tatsächlich einfacher, auch wenn ich trotzdem 3-4 Anläufe gebraucht habe ;)

Alles andere am Spiel war einfach erträglicher. Alleine das hin und her kutschieren der Rennkarre von der Rennstrecke zur Werkstatt und wieder zurück (unter Zeitdruck, nicht zu vergessen) war schon sehr stressig. Und bleibt mir deswegen auch noch nach mehr als 10 Jahren in steter leidiger Erinnerung.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 58800 - 12. März 2014 - 20:02 #

Für mich gehört Mafia 1 bis heute zu den herausragenden Spielen seines Genres und insgesamt, und mit Mafia 2 hatte ich auch einigen Spaß, wenn es auch lange nicht an den Vorgänger herankommt. Dementsprechend würde ein dritter Teil auf jeden Fall meine Aufmerksamkeit haben.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5267 - 12. März 2014 - 21:27 #

Die Missionen in Mafia 2 war teilweise großartig, wegen meiner hohen Erwartungen an das Gesamtspiel war es für mich aber trotzdem eine ziemliche Enttäuschung. Also, sollte es hier wirklich um einen dritten Teil gehen: Macht ein echtes Open-World-Spiel draus, in dem die Stadt nicht nur Kulisse ist!

Oddjob (unregistriert) 13. März 2014 - 0:16 #

Oh Gott, nein. Bitte nicht!
Ich will ein Mafia, keinen GTA Klon.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 13. März 2014 - 0:22 #

Warum haben eigentlich so viele Spieler ein Problem damit, dass die frei begehbare Stadt nur "Kulisse" war? Für mich trug die Offenheit der Spielwelt einfach massiv zur Atmosphäre bei. Man muss doch nicht an allen Ecken und Enden Nebenmissionen serviert bekommen, nur weil's "Open World" ist^^

MaverickM 17 Shapeshifter - 7455 - 13. März 2014 - 0:50 #

Ach, ein paar Nebenmissionen wären trotzdem nicht schlecht gewesen. Man muss es ja nicht übertreiben.

Noodles 21 Motivator - P - 30232 - 13. März 2014 - 1:23 #

Das stimmt schon, aber im Grunde genommen sind Mafia 1 und 2 trotz frei befahrbarer Stadt keine wirklichen Open-World-Spiele, da es in beiden Spielen viel mehr um die Story und die Inszenierung geht und deshalb eine Mission an die andere gereiht wird. Es ist in beiden Spielen ja nicht so wie in GTA, wo man machen kann, was man will und irgendwann die nächste Mission angeht. Im ersten Mafia gab es zwar noch die Modi Freie Fahrt und Freie Fahrt Extrem, aber die Story-Kampagne hatte null mit Open World zu tun. Irgendwie denken das immer viele, nur weil es eine komplette Stadt gab und das Spiel nicht Level-mäßig aufgebaut war.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 13. März 2014 - 7:45 #

Naja, Open World heißt ja zunächst nichts anderes, als das die Spielwelt offen gestaltet ist. Insofern sind die beiden Mafia-Spiele ganz klar Open-World-Spiele. Das Problem ist einfach, dass GTA den Begriff "Open World" so massiv geprägt hat, dass niemandem in den Sinn kommt, dass dieses Prinzip auch anders genutzt werden kann.

Noodles 21 Motivator - P - 30232 - 13. März 2014 - 15:02 #

Naja, ich verbinde Open World eher damit, dass ich mich komplett frei in der Welt bewegen kann, Missionen annehmen kann, wann ich will, es Nebenmissionen gibt und andere kleine Beschäftigungen, eben wie GTA es macht oder zum Beispiel auch Far Cry 3. Und das ist bei den beiden Mafia-Teilen in den Story-Kampagnen nicht gegeben, da die Missionen in fester Reihenfolge aufeinander folgen und die Spiele sich sehr auf die Story konzentrieren. Darum sind beide Spiele für mich keine Open-World-Spiele, auch wenn sie komplette Städte bieten. Aber ich glaub, ich wiederhol mich. :D

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 13. März 2014 - 16:38 #

Haha, kein Problem :)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20716 - 13. März 2014 - 7:40 #

Das ist schon richtig, aber das Fehlen eben solcher Nebenmissionen hat ja nun auch nicht gestört. Wie Noodles auch gerade geschrieben hat, war Mafia 2 ja sehr storygetrieben, in der Hinsicht meiner Meinung nach ein typischer, linearer Level-Shooter. Nur das es eben eine frei begehbare Stadt anstelle von abgesteckten Levelgebieten gab.
Ich fand den Ansatz sehr gelungen, aber die meisten Gamer wollen wohl bei "Open World" einen GTA-Klon sehen.

Geschichtengenießer (unregistriert) 12. März 2014 - 21:19 #

Super. Diesmal bitte wieder mit packender Story. Die war in Teil 2 eher so lala. Dafür stimmte die Atmosphäre.

Politician 12 Trollwächter - 1107 - 12. März 2014 - 22:11 #

Beide Mafia Spiele haben durchaus Spass gemacht. Teil 2 war mir ein wenig zu Actionlastig aber hatte eine tolle Athmosphäre. Ich befürchte aber, dass man mit einem 3.Teil mehr in Richtung GTA gehen wird und dabei die Stärken der Reihe opfert. Ich glaube finanziell war Mafia 2 ein ziemlicher Flop. Es ist jedenfalls schnell im Preis gefallen un die Kulisse wird nicht wenig gekostet haben.
Was Mafia wirklich toll gemacht hat, war die Fahrphysik der alten Schlitten. Das hat mir unglaublich viel Spass gemacht.

Jassir 11 Forenversteher - 738 - 12. März 2014 - 23:50 #

Wenn Mafia 3 und New Orleans der Nachkriegszeit, dann Carlos Marcello.
Und vielleicht sogar Kennedy Attentat.

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 13. März 2014 - 8:42 #

Mehr Material aus diesem Franchise kann nur eine gute Sache sein! :D

ganga Community-Moderator - P - 15592 - 16. März 2014 - 12:37 #

Ohja endlich gibt es Info Schnipsel!

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167449 - 29. März 2014 - 16:00 #

Würde ein Mafia 3 auch gerne sehen, der 2. Teil hatte zwar seine Schwächen, aber das Durchspielen hat sich trotzdem gelohnt gehabt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit