The Samaritan Paradox: Release am 18. April [Upd.]

PC iOS Android
Bild von COFzDeep
COFzDeep 14529 EXP - 19 Megatalent,R8,S1,A6,J10
Dieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.

17. April 2014 - 8:01 — vor 1 Jahr zuletzt aktualisiert

Update vom 17.4.2014:

Nach bislang unkommentierten Verzögerungen, hat Petter Ljungvist gestern am frühen Abend in seinem offiziellen Blog bekanntgegeben, dass The Samaritan Paradox am kommenden Freitag, dem 18. April 2014, veröffentlicht wird. Unterstützer der Crowdfunding-Kampagne sowie frühe Vorbesteller haben bereits ihren Download-Link sowie die Lizenzschlüssel für Steam und Desura erhalten, alle Bestellungen, die über die am 10. März eröffnete Seite zum Spiel eingingen, werden ab Freitag ausgeliefert.

Ursprüngliche News vom 11.3.2014:

The Samaritan Paradox, das erste Spieleprojekt des Schweden Petter Ljungqvist, hat einen endgültigen Veröffentlichungstermin erhalten. Nachdem der Release des klassischen Point-and-Click-Adventures eigentlich für Januar geplant war (wir berichteten), hatte Ljungqvist zu Beginn des Jahres auf seinem Blog gemeldet, dass der Publisher Screen 7 sich um die Vermarktung des Spiels kümmern werde. Gleichzeitig wurde die Veröffentlichung auf den 1. März verschoben, doch auch dieser Termin konnte nicht gehalten werden. Der Entwickler erläuterte uns gegenüber, dass zum Beispiel die Übersetzungen und einige Arbeiten im Zusammenhang mit der Steam-Version den Prozess verzögert hätten.

Nun wurde jedoch die offizielle Website zum Spiel online geschaltet. Neben einigen Informationen zum Spiel, einem neuen Trailer und der bekannten Demoversion zeigt die Seite auch einen Release-Countdown, der am 31. März gegen 15:40 Uhr abläuft. Spätestens dann solltet ihr also losrätseln können, um als Ord Salomon das Vermächtnis des kürzlich verstorbenen Journalisten Jonatan Bergwall zu entdecken. Ljungqvist bekräftigte den Termin nochmals:

Screen 7 und ich hoffen, dass das Spiel am Ende des Monats veröffentlicht wird. [..] Wenn nichts Unerwartetes mehr passiert, sind wir sicher, dass der Titel spätestens in einem Monat herauskommt.

The Samaritan Paradox soll sowohl bei Steam als auch via GOG und Desura verfügbar sein. Ihr könnt das Spiel aber auch direkt beim Publisher Faravid Interactive kaufen, der eine Retailfassung und einen DRM-freien Download (inklusive Code für Steam und Desura) anbietet. Zudem bekommt ihr dann den Soundtrack als kostenlosen Download, den ihr in besserer Klangqualität auch direkt beim Komponisten erwerben könnt.

Video:

Sciron 19 Megatalent - P - 15780 - 11. März 2014 - 20:01 #

Ach Mist, und ich dachte da geht's um die Samaritan-Demo mit der Unreal Engine 3. Naja, wird hoffentlich trotzdem ein gutes Spiel ;).

tailssnake 12 Trollwächter - 1096 - 11. März 2014 - 20:37 #

Weiß einer ob die Retail ohne einen Account bei irgendeiner Vertriebsplattform funktionieren wird ?
Wenn das nicht der Fall ist, dann ist sie imho überflüssig.

HansDampf 13 Koop-Gamer - 1397 - 11. März 2014 - 22:55 #

news lesen^^

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14529 - 11. März 2014 - 23:07 #

Da Du das Spiel direkt beim Publisher als DRM-freien Download erhältst, wird auch die Retailfassung ohne irgendeine Account-Bindung auskommen.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4299 - 12. März 2014 - 8:45 #

Sehr interessant. Danke für die Info. So etwas könnte man ja auch mal abends auf dem Pad oder während einer Zugfahrt mit Kopfhörer spielen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33799 - 12. März 2014 - 10:39 #

Meh, schon wieder Pixellook. Ich bevorzuge auch Adventures mittlerweile hochauflösend. Gerade in dem Genre können Details doch sehr wichtig sein.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Adventure
Point-and-Click-Adventure
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Faravid Interactive
Screen 7
10.03.2014
Link
7.3
AndroidiOSPC