Nippon-News #18: Synchronsprecher-Simulator
Teil der Exklusiv-Serie Nippon-News

PS3
Bild von Keksus
Keksus 25001 EXP - 21 Motivator,R10,S10,C5,A10,J9
Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerbenBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabei

9. März 2014 - 22:36 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Wenn ihr in Deutschland im Elektronikfachmarkt die Videospielabteilung durchsucht, dann werden euch an allen Ecken und Enden Simulatoren entgegenspringen. Landwirtschaftssimulator, Straßenreinigungssimulator, Polizeisimulator und wie sie alle heißen. Keine Simulation ist zu abwegig, keine Nische zu klein. Währenddessen geraten Managerspiele fast in die Vergessenheit. Dabei könnte man die streng genommen auch als Simulatoren werten.

Das Land der aufgehenden Sonne lässt sich von den Ereignissen im Westen jedoch nicht einschüchtern. Die Idol-Managementsimulation Idolmaster erhält im Mai einen weiteren Nachfolger. Doch für Nippon-News-Gestählte sind Idols ja reiner Mainstream. Wir wollen in unbekanntes Gebiet vordringen! Bisher ungesehene Spiele zeigen! Ein Nischenprodukt seinesgleichen finden! Wir suchen das japanische Pendant zum Busfahrersimulator! Und wir wurden fündig: Casting Voice heißt das Spiel, dass wir für euch ausgraben konnten. Es handelt sich um eine Synchronsprecher-Management-Simulation.
Bald könnt ihr selbst entscheiden, wer diese Zeilen sprechen soll!
Synchronsprecher Alltag
Synchronisationen sind eine ernsthafte Angelegenheit. Wieso, könnt ihr euch bestimmt vorstellen: Ein falscher Sprecher, und sofort sind die Internetkrieger auf den Barrikaden und beschweren sich über die Sprachausgabe! Gerade in Deutschland kommt es oft zu solchen Diskussionen: Ist die deutsche Synchro automatisch schlechter? Sollte man sich Spiele und Serien nur in der Originalsprache ansehen und höchstens Untertitel zuschalten? Oder kann eine lokalisierte Fassung gar besser sein? Nein, wirklich nicht? Findet nicht jeder den deutschen (Ur-) Darth Vader besser als das Original?

In Casting Voice wird es eure Aufgabe sein, den Grundstein für solche Diskussionen zu legen. Denn hier müsst ihr echte Animeserien mit den passenden (fiktiven) Sprechern besetzen. Über 40 Personen wird das Spiel euch dabei zur Verfügung stellen. Und eine falsche Rolle kann ganz schnell deren Karriere ruinieren – was ihr unbedingt verhindern solltet! Und immerhin habt ihr es hier mit liebevoll ersonnenen Figuren zu tun, keinen generischen Platzhaltern. Jedes der 40 Talente verfügt über eine eigene Hintergrundgeschichte. Zum Beispiel gibt es da Takashi Michiba: Ein 54 Jahre alter Veteran der Branche, der besonders gut dafür geeignet ist, Gag-Animes zu synchronisieren, was mit seiner frohen Natur zusammenhängt. Gesprochen wird er übrigens von Shigeru Chiba. Im Gegensatz zu den Rollen die er Ingame übernehmen wird, dürft ihr euch nicht aussuchen wer ihn sprechen wird.

[Lernen mit GamersGlobal: Synchronsprecher heißen auf japanisch Seiyuu, 声優, wobei damit weniger das Vertonen ausländischer Filme gemeint ist, als das Synchronisieren von Zeichentrick-Charakteren. Aufgrund der sehr viel größeren Bedeutung von Zeichentrickfilmen in Japan im Vergleich zu den meisten anderen Ländern der Erde ist Seiyuu ein sehr angesehener Beruf, der später nicht selten einen Einstieg in die Schauspielerei oder Popmusik erlaubt.]

Natürlich gibt es bei den echten Synchronsprechern auch Probleme und Skandale. Um diesen Aspekt im Spiel abzubilden, führt ihr Gespräche mit euren Seyuu. Wie für Visual Novels typisch, müsst ihr in Gesprächen immer eine Auswahl treffen, die den weiteren Spielverlauf beeinflussen kann.

Seite an Seite mit den Profis
In diesem Menü könnt ihr eure eigene Sprachaufnahme bearbeiten.
Casting Voice geht jedoch noch einen Schritt weiter und bietet euch die Möglichkeit eure eigenen Zeilen per Mikrofon einzusprechen, zu editieren und dann während der Szenen im Spiel abspielen zu lassen. Wie genau das Spiel mit den eigenen Sprachsamples umgeht, konnten wir noch nicht herausfinden. Wir hoffen aber stark, dass sich die eigenen Aufnahmen auf die Verkäufe euer Ingame produzierten Serien auswirken werden. Das könnte vor allem den Simulationsaspekt verstärken, da ihr ja, wenn man dem Entwickler glauben darf, echte Animes (oder zumindest Szenen aus diesen) im Spiel synchronisieren werdet. Wie gut hätte sich Gundam wohl gemacht, wenn ihr in der Hauptrolle gewesen wärt?

Am 19. Juni soll Casting Voice in Japan für die Playstation 3 herauskommen. Wie so oft scheint ein Release in unseren Gefilden jedoch ausgeschlossen. Eine Frechheit, wie wir finden. Immerhin wurde der Landwirtschaftssimulator 2013 auch auf Japanisch veröffentlicht!
Decius 14 Komm-Experte - P - 1970 - 9. März 2014 - 22:55 #

Gerade der Landwirtschaftssimulator!?
Ach wie schön, dann kennt und schätzt man uns Deutsche in Japan nun auch noch wegen unseren hervorragenden Spielen und wieder ein neues Highlight nach Derrick, Modern Talking und Angela Merkel…

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3919 - 9. März 2014 - 23:46 #

Solange es Kraftwerk noch rausreissen: http://www.youtube.com/watch?v=IWsQgmq-fNs

EddieDean 14 Komm-Experte - P - 2323 - 10. März 2014 - 6:12 #

Habe vorige Woche endlich den ersten Menschen kennegelernt´, der den LW-Simulator tatsächlich spielt und mich tierisch gefreut, wohne aber auch sehr ländlich. Bei dem Export nach japan frage ich mich, ob das wohl passt, denn eine maschinelle Ernte von Reis wird ja wohl nicht da drin sein :-)

Keksus 21 Motivator - 25001 - 10. März 2014 - 12:45 #

So wie es aussieht wird Reis aber auch in Japan tatsächlich maschinell geerntet.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 9. März 2014 - 23:43 #

So wirklich "abgedreht" finde ich dieses Spiel gar nicht.

Ehrlich gesagt bin ich sogar verwundert, dass es so einen "Simulator" im Synchro-Land Nummer 1 noch nicht gab bisher.

Ich meine Filmsimulatoren gab es mit Movies oder Hollywood Pictures ja auch schon, wo man eben die richtigen Schauspieler und so anwerben muss. Wäre ja quasi nur eine Ergänzung davon.. quasi wo die genannten Spiele aufhören, von wegen Film fertig stellen, würde das ja erst anfangen. Bei der internationalen Vermarktung :).

EddieDean 14 Komm-Experte - P - 2323 - 10. März 2014 - 6:13 #

hab ich auch gedacht. dann könnte man wunderbar Karrieren zerstören, indem man vin diesel/ bruce willis/ *ergänze weiteren harten typ* von matthias schweighöfer sprechen lässt. :-)

Keksus 21 Motivator - 25001 - 10. März 2014 - 12:46 #

Mir ging es hier mehr um den Nischenfaktor. Ein Synchronsprecher Managementspiel ist nun nicht gerade etwas alltägliches.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 10. März 2014 - 16:46 #

Ja und die größte Überraschung für mich ist es, dass so ein Spiel eben nicht alltäglich, vor allem in Deutschland, ist :D.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32743 - 9. März 2014 - 23:51 #

Das ist glaube ich bislang die unschlüpfrigste Vorstellung eines abseitigen Titels aus Japan. :)
Stimme aber Novachen zu, sehr verwunderlich das es sowas noch nicht in heimischen Gefilden gibt. So eine Art Mad-Tv für Synchronsprecher hätte ich mir sehr gut vorstellen können.

FPS-Player (unregistriert) 10. März 2014 - 8:49 #

So erstaunlich ist das gar nicht. Den meisten Normalsterblichen ist die Synchro (obwohl wir eine regelrechte Synchronkultur haben) gänzlich egal. Die meisten merken nicht mal den Sprecherwechsel in ihren Lieblingsserien.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15070 - 10. März 2014 - 8:35 #

Ich beneide die Japaner immer mehr, danke Keksus!

FPS-Player (unregistriert) 10. März 2014 - 8:47 #

Nein, wie geil :D
Das wäre ja was für mich, wo ich doch in der Branche quasi heimisch bin.
Aber sowas kommt hier wohl nicht auf den Markt. Ich denke, DAS im speziellen lohnt sich nicht.

Woldeus 14 Komm-Experte - P - 1863 - 10. März 2014 - 13:28 #

das spiel klingt tatsächlich interessant. würde ich kaufen^^

nebenbei finde ich es oft wirklich schade, dass synchronsprecher in unseren gefilden meist komplett untergehen, obwohl einige richtig gut sind.
und wenn sie mal öffentlich bekannt werden, sind es irgendwelche schauspieler die eine figur aus marketinggründen sprechen. ("blabla spricht das lästige sidekick-vieh")

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 10. März 2014 - 16:45 #

Ja, hier haben die ja tatsächlich eher einen schlechten Ruf.

Die Leute die sich Synchrofassungen ansehen, interessieren die Sprecher nicht. Und alle anderen wünschen sich Synchronisation weg und wollen nur noch Original mit Untertitel.

Tatsächlich sind mir auch die wenigsten Synchronsprecher vom Namen her bekannt... das meiste Wissen habe ich da eigentlich auch erst durch Hörbücher mitbekommen, weil man dann am Anfang ja den Namen hört und dann sofort die bekannte Stimme.
Trotzdem bin ich für Synchronisation und finde die auch eher selten misslungen.

FPS-Player (unregistriert) 11. März 2014 - 14:19 #

Einen schlechten Ruf haben wir/sie nicht. Eher die Entscheidungsträger, die dafür sorgen, das irgendwelche Lurche, die sich mit den Materien (bzw. den Serien-/Film-Universen) nicht auskennen und die Studios, die (wie z.B. gerade aktuell bei Watch Dogs) zwar auf einen guten Sprecherpool zugreifen, aber die Rollen völlig falsch besetzen.

Ja, es ist schade. Zu Zeiten der Spencer/Hill-Filme standen nach dem Abspann noch die Namen der Sprecher - was übrigens (zum Glück!) bei Videospielen mittlerweile auch (wieder) gemacht wird. Aber Filme/Serien werden leider sehr stiefmütterlich behandelt.
Deswegen gehen die meisten Sprecher auch die Wege über Hörbücher usw. um die Leute ein bisschen mehr für die Synchronkultur, die wir in Deutschland haben, zu interessieren und es nicht sein kann, das irgendwelche Hinterhof"promis", die irgendwann mal angesagt waren, angestammte Sprecher ersetzen und das Ergebnis mehr als grausam klingt.

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8309 - 10. März 2014 - 17:08 #

Klasse Idee, eine verständliche Version würde mein Intrese wecken.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)